DGAP-News: PANTAFLIX AG: VOD-Plattform PANTAFLIX und Disney schließen umfassenden Content-Deal

Nachricht vom 27.11.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: PANTAFLIX AG / Schlagwort(e): Kooperation

PANTAFLIX AG: VOD-Plattform PANTAFLIX und Disney schließen umfassenden Content-Deal
27.11.2017 / 14:45


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
VOD-Plattform PANTAFLIX und Disney schließen umfassenden Content-Deal

München, 27. November 2017 - Die PANTAFLIX AG und Disney Deutschland erweitern den Kosmos der digitalen Unterhaltung: Im Rahmen eines Content-Agreements bieten die beiden Medienunternehmen erstmalig die Filme von Disney über den VoD-Dienst pantaflix.com an. Somit wird neben vielen anderen Titeln auch der demnächst im Kino Weltpremiere feiernde Blockbuster "STAR WARS: Die letzten Jedi" auf der Video-on-Demand-Plattform für Filmfans parallel zum DVD-Start verfügbar sein. Das Rechtepaket beinhaltet alle Neuerscheinungen des Konzerns inklusive Erfolgsfranchises wie "STAR WARS" oder "Pirates of the Caribbean" sowie eine umfangreiche Film-Bibliothek, welche neben Disney Klassikern unter anderem zahlreiche globale Blockbuster aus dem Marvel Universum wie "The First Avenger", Animations-Hits von Disney·Pixar ("Findet Dorie") bis hin zu Family Entertainment wie "Die Eiskönigin - Völlig unverfroren" beinhaltet, die allesamt weltweit jeweils über 1 Mrd. US-Dollar am Box-Office einspielten.

Die Vereinbarung zwischen der PANTAFLIX AG und Disney als erstem Major Studio markiert die nächste Evolutionsstufe in der Rechteverwertung von Film- und Serienproduktionen für PANTAFLIX. Der Disney Content wird ab dem ersten Quartal 2018 auf PANTAFLIX verfügbar sein, zunächst in Deutschland und Österreich. Weitere Territorien und Major Studios werden in den nächsten Monaten folgen.

"Unser Ziel ist es, der global führende VoD-Dienst der Filmbranche zu werden. Die Vereinbarung mit Disney unterstreicht dieses Bestreben und ist für uns ein entscheidender Meilenstein auf diesem Weg. Wir erreichen damit nicht nur die Validierung unseres Geschäftsmodells durch einen Partner von Weltrang, zugleich ist die Zusammenarbeit ein eindrucksvoller Beleg für die einzigartige PANTAFLIX-Technologie und unser innovatives Vertriebs- und Verwertungsmodell", sagt Stefan Langefeld, COO der PANTAFLIX AG. "Weitere große Partnerschaften werden folgen", ergänzt er.

Über die PANTAFLIX AG:
Die PANTAFLIX AG (XETRA: PAL, ISIN: DE000A12UPJ7) ist eines der am schnellsten wachsenden Medienunternehmen in Europa. Bestehend aus der Video-on-Demand-Plattform (VoD) PANTAFLIX, dem klassischen Filmproduktionsgeschäft PANTALEON Films und der Brand-Integration-Einheit March & Friends verfolgt der Konzern einen 360-Grad-Ansatz hinsichtlich Produktion, Vertrieb, Verwertung und Vermarktung von Filmen und Serien sowie deren Rechte. Seine hohe Wachstumsdynamik bezieht der Konzern aus seinem progressiven Vertriebsmodell für internationale Filmproduktionen auf PANTAFLIX.

Nach dem Start in deutschsprachigen Ländern gefolgt von Europa, Nordamerika sowie Asien wird die Plattform bald weltweit verfügbar sein.
PANTAFLIX liefert Inhalte an Film- und Serienkonsumenten auf der ganzen Welt. Die PANTAFLIX AG hat Kooperationen mit namhaften Partnern wie Amazon, Warner Bros. und Sun Seven Stars Media. In ihrem Heimatmarkt Deutschland sitzt die Unternehmensgruppe an den Standorten Berlin, München und Frankfurt.

An der Börse finden Sie die PANTAFLIX AG unter dem XETRA-Symbol PAL und der folgenden ISIN: DE000A12UPJ7.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.pantaflixgroup.com und www.pantaflix.com.

Investor Relations Kontakt:
PANTAFLIX AG
Eerik Budarz
Head of Capital Markets
Stephanstr. 1
D-60313 Frankfurt
Tel.: +49 (0)69 2002 34 99
Fax: +49 (0)69 2002 34 97
E-Mail: e.budarz@pantaflix.com

CROSS ALLIANCE communication GmbH
Susan Hoffmeister
Tel.: +49 (0)89 89827227
E-Mail: sh@crossalliance.com

 












27.11.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
PANTAFLIX AG

Holzstraße 30

80469 München


Deutschland
Telefon:
+49 89 2323 85 50
Fax:
+49 89 2323 85 519
E-Mail:
contact@pantaflix.com
Internet:
www.pantaflixgroup.com
ISIN:
DE000A12UPJ7
WKN:
A12UPJ
Börsen:
Freiverkehr in Frankfurt (Scale), Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




632983  27.11.2017 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.05.2018 - wallstreet:online AG will stark im Bereich ICO und FinTech wachsen - Investitionen angekündigt
23.05.2018 - co.don will Wandel- und Optionsanleihen ausgeben
23.05.2018 - Vapiano bestätigt Ausblick - Quartalszahlen
23.05.2018 - Pyrolyx gibt keine Aktien an AVIV aus
23.05.2018 - bet-at-home.com Aktie: Kurssturz? Von wegen!
23.05.2018 - PEH Wertpapier plant IPO der capsensixx
23.05.2018 - Westag + Getalit: Übernahmeofferte von Broadview Industries
23.05.2018 - CTS Eventim: „Nahtlos an unser Rekordjahr angeknüpft”
23.05.2018 - Steinhoff News: Milliarden-Finanzierungsdeal bei STAR - Aktie verliert trotzdem an Boden
23.05.2018 - Pfeiffer Vacuum legt Planungen für 2018 vor


Chartanalysen

23.05.2018 - bet-at-home.com Aktie: Kurssturz? Von wegen!
23.05.2018 - Wirecard Aktie: Ist die Party vorbei?
23.05.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Aller guten Dinge sind drei?
23.05.2018 - Evotec Aktie: Der ganz große Durchbruch
22.05.2018 - Südzucker Aktie: Hier passiert was!
22.05.2018 - Aurelius Aktie: Dividende sorgt für turbulenten Kursverlauf - Chancen?
22.05.2018 - Evotec Aktie: Was ist hier los?
22.05.2018 - Siltronic Aktie: Das sieht nicht gut aus
22.05.2018 - Deutsche Bank Aktie: Der alles entscheidende Tag?
18.05.2018 - Freenet Aktie: Was ist da los?


Analystenschätzungen

23.05.2018 - Wirecard: Ein starkes Plus
23.05.2018 - SAP: Positive Stimmen
23.05.2018 - Deutsche Telekom: Zusammengehen hinterlässt Spuren
23.05.2018 - Evotec: Klare Empfehlung nach dem Celgene-Deal
22.05.2018 - Singulus: Erwartungen werden nicht erfüllt
22.05.2018 - Dermapharm Holding: Nach den Zahlen
22.05.2018 - Grand City Properties: Kaufempfehlung entfällt nach den Quartalszahlen
22.05.2018 - VTG: Neues Kursziel bei verringertem Kurs
22.05.2018 - General Electric: Sorge um die Verschuldung
22.05.2018 - ElringKlinger: Leoni erhält den klaren Vorzug


Kolumnen

23.05.2018 - Ölpreisanstieg auf 80 $/Fass – Außerordentliche Faktoren treiben - Commerzbank Kolumne
23.05.2018 - Commerzbank Aktie: Doppelboden eröffnet Aufwärtspotenzial - UBS Kolumne
23.05.2018 - DAX: Die Rallye setzt sich fort - UBS Kolumne
23.05.2018 - DAX: Schmidtchen Schleicher - Mai bislang “Gewinnaufbau-Monat“ - Donner + Reuschel Kolumne
22.05.2018 - „Ein nachhaltiger Finanzsektor ist die beste Möglichkeit, für Wohlstand zu sorgen“ - AXA IM Kolumne
22.05.2018 - Türkische Lira steht nach Erdogan-Äußerungen erneut stark unter Beschuss - Commerzbank Kolumne
22.05.2018 - Infineon Aktie: Neues Allzeithoch in Greifweite - UBS Kolumne
22.05.2018 - DAX: Weiteres Aufwärtspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
22.05.2018 - DAX 30 weiter mit Zug nach oben: Wonnemonat Mai - Donner + Reuschel Kolumne
18.05.2018 - Brüssel bläst mitten im Frühling kalter Wind aus Italien entgegen - VP Bank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR