DGAP-News: MAX21 AG: BINECT UND KEYIDENTITY MIT POSITIVEM NEWSFLOW

Nachricht vom 27.11.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: MAX21 AG / Schlagwort(e): Auftragseingänge/Sonstiges

MAX21 AG: BINECT UND KEYIDENTITY MIT POSITIVEM NEWSFLOW
27.11.2017 / 09:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
MAX 21 AG: BINECT UND KEYIDENTITY MIT POSITIVEM NEWSFLOW

- Vertragsabschlüsse belegen Kundeninteresse an neuen Binect-Lösungen

- Mehrere größere Mittelständler als LinOTP-Kunden gewonnen

- "Outstanding Security Performance Award" für MFA-Plattform der KeyIdentity GmbH

- Listing im "Gartner market guide for user authentication 2017"

Weiterstadt, 27. November 2017 - Die börsennotierte Technologie-Holding MAX 21 AG (ISIN: DE000A0D88T9) kann kurz vor Jahresende mit mehreren positiven Nachrichten aufwarten. Insbesondere, die in der Zwischenmitteilung nach neun Monaten dargestellten Ergänzungen der Konzernstrategie zeigen erste Effekte. So gelingt es im hybriden Postgeschäft durch die verstärkte Erschließung höherwertiger Kundensegmente zunehmend, Geschäftspotenziale auch in laufende Verträge zu überführen. Und im Bereich IT-Sicherheit zeigt die Ausdehnung des Vertriebsfokus der Tochtergesellschaft KeyIdentity GmbH auf den gehobenen Mittelstand ebenfalls Wirkung.

Konkret resultierte die verstärkte Fokussierung der Binect GmbH auf die neuen Lösungen Binect Enterprise Basic und Binect Direct seit Beginn des vierten Quartals in mehrere neue Abschlüsse u.a. mit Münchner Zeitungs-Verlag GmbH & Co. KG, Dresselhaus GmbH & Co. KG, B. Vomberg GmbH & Co. KG, Messer Group, Lieblang Cosmos GmbH sowie einem der größten Immobiliendienstleister Hessens. Zusammen beinhalten die neuen Verträge ein Sendungspotenzial in Höhe von ca. 1 Mio. Geschäftsbriefen. Darüber hinaus wurde eine neue potenzialstarke Partnerschaft mit einer großen deutschen Druckdienstleister-Gruppe geschlossen, die auf die Platzierung der Binect-Lösungen im Kundenbestand zielt.

Im Bereich IT-Sicherheit konnte die KeyIdentity GmbH im November drei namhafte Mittelständler als LinOTP-Kunden gewinnen. Das Auftragsvolumen aus den drei Verträgen beläuft sich auf insgesamt EUR 0,1 Mio. Die Abschlüsse verdeutlichen den mit der fortschreitenden Digitalisierung einhergehenden deutlich steigenden Bedarf an zuverlässigen und einfach nutzbaren MFA-Lösungen im Mittelstand.

Dass die Sicherheitslösungen "Made in Germany" der KeyIdentity GmbH diesem Bedarf gerecht werden, zeigt auch die Auszeichnung mit dem "Outstanding Security Performance Award" (OSPA) in der Kategorie "Herausragende Informationssicherheit" durch den ASW Bundesverband - der Allianz für Sicherheit in der Wirtschaft e.V. Die Outstanding Security Performance Awards zeichnen herausragende Leistungen und Erfolge in der Security-Branche aus und die KeyIdentity GmbH setzte sich bei der hochkarätig besetzten Jury aus unabhängigen Sicherheitsexperten führender deutscher Verbände und Konzerne gegen zahlreiche renommierte Anbieter von IT-Sicherheitslösungen durch.

Die zunehmende Wahrnehmung der KeyIdentity MFA-Plattform als wichtiger Pfeiler für eine umfassende Sicherheitsarchitektur, wird auch durch die Listung im "Gartner Market Guide for User Authentication 2017" unterstrichen. Dort präsentiert das weltweit führende Research- und Analystenhaus Gartner jährlich die besten zehn Prozent aller IT-Sicherheitsanbieter für die digitale Authentifizierung. Dass die MFA-Plattform von KeyIdentity hier auf einer Stufe mit den global führenden Authentifizierungsanbietern steht, steigert die Visibilität insbesondere im internationalen Markt deutlich.

"Die Auszeichnungen sind ein Ritterschlag und helfen natürlich auch bei der Vermarktung unserer Lösungen. Deshalb freuen wir uns mehr noch als über die Auszeichnungen über die Vertragsabschlüsse. Denn diese zeigen, dass unsere Strategie nach und nach Früchte trägt und sind Ausdruck der erfolgreichen Transformation vom Technologieanbieter zum vertriebsorientierten Serviceprovider. Gleiches gilt natürlich für die Vertragsabschlüsse im hybriden Postgeschäft", kommentiert MAX 21-Vorstand Nils Manegold die jüngsten Erfolge.

Ansprechpartner für Presse- und Investorenanfragen

MAX 21 AG
Nils Manegold, Vorstand
Robert-Koch-Straße 9
64331 Weiterstadt
Tel.: +49 (0) 6151 629 10 - 11
E-Mail: investoren@max21.de
Internet: www.max21.de
 
 
 

 

Über die MAX 21 AG

Die MAX 21 AG ist eine 2004 gegründete Technologie-Holding, die in die Themenfelder sichere, digitale Post-Kommunikation und Authentifikation investiert. Die Positionierung erfolgt in den Branchen digitale Postdienstleistung, IT-Security, Cloud-Services sowie IT-Dienstleistungen. Die zwei Hauptkompetenzfelder werden durch die beiden Kernbeteiligungen Binect GmbH und KeyIdentity GmbH abgegrenzt.

Die MAX 21 AG ist im Qualitätssegment Scale (Open Market) an der Frankfurter Börse notiert (Börsenkürzel: MA1; WKN: A0D88T; ISIN: DE000A0D88T9).

Über die Binect GmbH

Die Binect mit Sitz in Darmstadt ist ein führender Anbieter auf dem Gebiet der hybriden und digitalen Postdienstleistungen. Die Gesellschaft ist im Wesentlichen in zwei Geschäftsfeldern aktiv. Die Binect fungiert als Technologielieferant der Deutschen Post AG für die E-POSTBUSINESS BOX und bietet seit März 2016 die eigene Unternehmenslösung Binect für die hybride und digitale Geschäftskommunikation von KMU und Großkonzernen an.

Über die KeyIdentity GmbH

Die KeyIdentity mit Sitz in Darmstadt ist ein führender Anbieter auf dem Gebiet der IT-Sicherheit. Die Gesellschaft besteht im Wesentlichen aus den Geschäftsbereichen IT-Security-Consulting und Anmeldesicherheit im Bereich der adaptiven Multi-Faktor-Authentifizierung mit dem Produkt LinOTP.












27.11.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
MAX21 AG

Robert-Koch-Straße 9

64331 Weiterstadt


Deutschland
Telefon:
+49 (0)6151 62910-0
Fax:
+49 (0)6151 62910-29
E-Mail:
investoren@max21.de
Internet:
www.max21.de
ISIN:
DE000A0D88T9
WKN:
A0D88T
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




632809  27.11.2017 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.05.2018 - Deutsche Rohstoff: Almonty erhöht das Ergebnis deutlich
22.05.2018 - NanoRepro: Kapitalerhöhung kommt - Aktien sollen 1,27 Euro kosten
22.05.2018 - Südzucker Aktie: Hier passiert was!
22.05.2018 - Salzgitter: Zukauf in Frankreich
22.05.2018 - Borussia Dortmund: Favre wird Cheftrainer
22.05.2018 - Aurelius Aktie: Dividende sorgt für turbulenten Kursverlauf - Chancen?
22.05.2018 - CTS Eventim expandiert per Übernahme in Spanien
22.05.2018 - SHW: Vorsicht, Verwechslungsgefahr
22.05.2018 - Baumot: Neues aus den USA
22.05.2018 - Grammer: Zukauf in den USA


Chartanalysen

22.05.2018 - Südzucker Aktie: Hier passiert was!
22.05.2018 - Aurelius Aktie: Dividende sorgt für turbulenten Kursverlauf - Chancen?
22.05.2018 - Evotec Aktie: Was ist hier los?
22.05.2018 - Siltronic Aktie: Das sieht nicht gut aus
22.05.2018 - Deutsche Bank Aktie: Der alles entscheidende Tag?
18.05.2018 - Freenet Aktie: Was ist da los?
18.05.2018 - Deutsche Telekom Aktie: Konsolidierung als Kaufchance?
18.05.2018 - ProSiebenSat1 Aktie: Dividendenabschlag als Einstiegschance?
18.05.2018 - Evotec Aktie: Der Optimismus blüht, aber…
18.05.2018 - Baumot Aktie: Politisches Strohfeuer oder mehr?


Analystenschätzungen

22.05.2018 - Singulus: Erwartungen werden nicht erfüllt
22.05.2018 - Dermapharm Holding: Nach den Zahlen
22.05.2018 - Grand City Properties: Kaufempfehlung entfällt nach den Quartalszahlen
22.05.2018 - VTG: Neues Kursziel bei verringertem Kurs
22.05.2018 - General Electric: Sorge um die Verschuldung
22.05.2018 - ElringKlinger: Leoni erhält den klaren Vorzug
22.05.2018 - Commerzbank: Probleme nicht ausgeschlossen
22.05.2018 - Infineon: Kaufen nach der Investitionsentscheidung
22.05.2018 - Allianz: Leichtes Potenzial
22.05.2018 - Osram: Kursziel unter Druck


Kolumnen

22.05.2018 - „Ein nachhaltiger Finanzsektor ist die beste Möglichkeit, für Wohlstand zu sorgen“ - AXA IM Kolumne
22.05.2018 - Türkische Lira steht nach Erdogan-Äußerungen erneut stark unter Beschuss - Commerzbank Kolumne
22.05.2018 - Infineon Aktie: Neues Allzeithoch in Greifweite - UBS Kolumne
22.05.2018 - DAX: Weiteres Aufwärtspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
22.05.2018 - DAX 30 weiter mit Zug nach oben: Wonnemonat Mai - Donner + Reuschel Kolumne
18.05.2018 - Brüssel bläst mitten im Frühling kalter Wind aus Italien entgegen - VP Bank Kolumne
18.05.2018 - Apple, Spotify und Co.: Musikmarkt wächst wieder nach Jahren der Dürre - Commerzbank Kolumne
18.05.2018 - SAP Aktie: Neuer Anlauf auf das Allzeithoch - UBS Kolumne
18.05.2018 - DAX: Gelungener Befreiungsschlag - UBS Kolumne
18.05.2018 - DAX: Rolltreppe aufwärts - der Geopolitik zum Trotz - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR