DGAP-News: Nevada Zinc Corporation: Nevada Zinc berichtet über Generic Gold Corporastions Explorationsprogramm auf dem Goldprojekt VIP

Nachricht vom 16.11.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Nevada Zinc Corporation / Schlagwort(e): Zwischenbericht/Sonstiges

Nevada Zinc Corporation: Nevada Zinc berichtet über Generic Gold Corporastions Explorationsprogramm auf dem Goldprojekt VIP
16.11.2017 / 07:19


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Nevada Zinc berichtet über Generic Gold Corporastions Explorationsprogramm auf dem Goldprojekt VIP
Toronto, Ontario, Kanada. 16. November 2017. Nevada Zinc Corporation ("Nevada Zinc" oder das "Unternehmen") (TSX-V: NZN) gibt bekannt, dass die sich im Mehrheitsbesitz des Unternehmens befindliche Generic Gold Corporation (Generic Gold") Nevada Zinc ein Update über die auf dem Projekt VIP durchgeführten Explorationsaktivitäten vorgelegt hat. Das Projekt VIP liegt ungefähr 120km südlich von Dawson City und westlich von Goldcorps Projekt Coffee im Yukon Territory. Das Unternehmen besitzt 25 Millionen Aktien (ungefähr 75% der ausgegebenen und ausstehenden Aktien) von Generic Gold.

Das Feldprogramm 2017 war das umfangreichste Arbeitsprogramm, das auf dem 17.500 Hektar großen Projekt VIP seit 2010 durchgeführt wurde. In diesem Jahr erwarb das Unternehmen den größten Teil der Liegenschaft (vor Kaminaks Entdeckung der Goldlagerstätten Coffee). Die während der Feldsaison 2017 durchgeführten Arbeiten umfassten das Ausheben von Schürfgräben, das Sammeln von Bodenproben, Prospektionsarbeiten, geologische Kartierungen und das Sammeln von Geoproben.

President und CEO von Nevada Zinc, Bruce Durham, sagte: "VIP war die erste und vorrangigste Liegenschaft in unserem anfänglichen Yukon-Portfolio. Wir erwarben die VIP-Claims bevor Kaminak die ersten Kernbohrergebnisse von ihren Projekt Coffe bekannt gab. Wir waren also sehr frühzeitig im Bezirk Coffee Creek. Ich bin begeistert zu sehen, dass Generic sich dazu entschieden hatte, in diesem Sommer ein signifikantes Arbeitsprogramm auf VIP durchzuführen und gegeben einiger Ähnlichkeiten des jüngsten Materials aus Schürfgräben von VIP mit der ursprünglichen geologischen Stellungnahme zu Kaminaks Goldentdeckungen Coffee erwarten wir mit Spannung die Analysenergebnisse ihrer Arbeit."

Das Projekt bedeckt eine Fläche von ungefähr 17 x 13 Kilometer und liegt 120km südlich von Dawson City. Es kann mit Helikopten erreicht werden und Starrflügelflugzeugen können auf einer nahegelegenen Landebahn landen. In der Nähe befinden sich entlang des Yukon River auch Anlegestellen für Frachtkähne. Das Projekt liegt im Bezirk White Gold ungefähr 20km westlich von Goldcorps Goldlagerstätten Coffee (2,16 Mio. Unzen Au nachgewiesene und vermutete Vorräte, 0,78 Mio. Unzen Au erkundete und angezeigte Ressourcen, 1,15 Mio. Unzen Au geschlussfolgerte Ressourcen (Goldcorp Mineral Reserves & Resources, 30. Juni 2017)) entlang der interpretierten Verlängerung des Verwerfungssystems Coffee Creek. Das Projekt VIP grenzt ebenfalls an Independence Gold Corp.'s Liegenschaft Boulevard, Goldcorps Liegenschaft Apollo und White Gold Corp.'s jüngst abgesteckte Liegenschaften Coffeee Trend West.

Das Arbeitsprogramm 2017 auf VIP umfasste:

Mechanisches Ausheben von Schürfgräben (siehe Abbildung 1)

- Vier Schürfgräben wurden mit einem für den Helikoptertransport geeigneten Bagger in dem Gebiet der Anomalie Big Creek ausgehoben. Aufgrund des stärker als erwarteten Permafrosts und der unterschiedlichen Topografie konzentrierte sich die Anlage der Schurfgräben auf einen Teil am Nordrand der interpretierten über 700m langen nach Nordwesten streichenden Au-Ag-Bi-Mo-Cu-Pb-Zn-Se-Te-Hg-Anomalie.

- Mittels der Schürfgräben wurde eine ausgedehnte Zone mit starker Alteration und damit zusammenfallender Oxidation identifiziert. Die alterierten und oxidierten Gesteine waren überwiegend ein Quarz-Serizit-Schiefer, der zu einer Gemeinschaft von Quarz, Serizit, oxidierten Pyrit, Hämatit, Limonit und verschiedenen Tonmineralen umgewandelt wurde, was das Vorkommen eines signifikanten Hydrothermalsystems andeutet.

- Die Menge des angetroffenen signifikant oxidierten Gesteins deutet das Vorkommen eines tektonischen Korridors an, der eine damit in Zusammenhang stehende Goldvererzung beherbergen könnte. Auf Goldcorps benachbartem Projekt Coffee "wurden die vererzten Strukturen auf dem Projekt Coffee einer weitreichend begünstigten Verwitterung und Oxidation der eisenhaltigen Minerale ausgesetzt, was das Ergebnis einer Perkolation meteorischer Flüssigkeiten von der Oberfläche nach unten durch die tektonischen Korridore hindurch war. Umgekehrt ist der an der Oberfläche anstehende unzerklüftete und nicht alterierte Fels üblicherweise frisch (nicht oxidiert). Als Ergebnis dieser begünstigten Verwitterung zieht sich die Oxidation entlang der tektonischen Korridore. ...Die Oxidation scheint entlang der tektonischen Korridore geleitet zu werden, die die Lagerstätten beherbergen." (Coffee Gold Project Feasibility Study, 2016).

Entnahme der Geoproben

- Auf der Anomalie Big Creek wurde zur Entnahme von Geoproben in Abständen von 5m gebohrt. Insgesamt wurden 46 Geoproben entnommen. Die Bohrungen für die Geoproben wurden durchgeführt, um den die Effektivität der Bodenprobennahme begrenzenden Permafrost zu durchteufen, damit der oberste Teil (ungefähr 10cm) des Grundgebirges und des basalen Bodens überprüft werden konnte. Oxidiertes Gestein und Bodenmaterial wurden auf 130m (26 der 46 Proben) über die Anomalie Big Creek hinweg angetroffen.

Bodenprobenentnahme, Prospektion und geologische Kartierung

- Die Bodenprobenentnahme und die Prospektionsarbeiten wurden in nur wenig erkundeten Bereichen der großen Liegenschaft durchgeführt. Eine sogenannte Probennahme des Ridge-and-Spur-Typs wurde in den nicht erkundeten Bereichen des Projekts durchgeführt, während in Gebieten, die in früheren Explorationskampagnen als anomal ausgewiesen wurden eine nachfolgende Rasterprobennahme und geologische Kartierung erfolgte. Im Laufe des Feldprogramms wurden insgesamt 65 Gesteinsproben und 658 Bodenproben entnommen.

Die Ergebnisse stehen noch aus und das Unternehmen wird sie nach Erhalt von Generic Gold bekannt geben.

Quellenangabe
JDS Energy & Mining Inc., 2016, NI 43-101 Feasibility Study Technical Report for the Coffee Gold Project, Yukon Territory, Canada, effective January 6, 2016, p. 7-19

Goldcorp Inc. Mineral Reserves and Mineral Resources, as of June 30, 2017 https://s22.q4cdn.com/444421831/files/doc_downloads/reserves_resources/Goldcorp-Reserves-Resources-as-of-30-June-2017.pdf

Über Generic Gold
Generic Gold wurde gemäß des Business Corporation Act (Ontario) am 30. Mai 2017 gegründet. Generic ist ein in Toronto ansässiges Bergbauunternehmen, das Ziele im Tintina Gold Belt in Kanadas Yukon Territory erkundet. Seit Gründung hat Generic Gold ungefähr $2,4 Millionen beschafft, um die Explorationsprogramme 2017 und 2018 zu finanzieren und hat auf ihrem Projekt Livingstone Kernbohrungen niedergebracht, auf ihrem Projekt VIP Schürfgräben ausgehoben und auf ihrem Projekt Goodman mit Rückspülbohrungen begonnen. Generic Gold verfolgt zurzeit einen Börsengang, der innerhalb der nächsten 45 bis 60 Tage erwartet wird. Für Informationen über Generic Golds Liegenschaftsportfolio und Explorationsaktivitäten besuchen Sie bitte die Unternehmenswebseite, www.genericgold.ca oder kontaktieren Kelly Malcolm, President und CEO unter kmalcolm@genericgold.ca oder 647-299-1153.

Über Nevada Zinc
Nevada Zinc ist ein durch Entdeckung getriebenes Mineralexplorationsunternehmen mit einem bewährten Managementteam, dessen Fokus auf der Identifizierung einzigartiger Möglichkeiten in der Mineralexploration liegt, die seinen Aktionären beachtliche Wertzuwachmöglichkeiten bieten können.

Obwohl das Unternehmen eine indirekte Beteiligung an den sehr aussichtsreichen Goldliegenschaften im Yukon Territory hat, die im Besitz der Generic sind, und sie avanciert, liegt der derzeitige Fokus des Unternehmens weiterhin auf der Exploration und Weiterentwicklung des Projekts Lone Mountain, das 224 Claims mit einer Fläche von ungefähr 4.000 Acre in der Nähe von Eureka, Nevada, umfasst.

Das Zinkprojekt Lone Mountain befindet sich im östlichen Zentral-Nevada und ist leicht über asphaltierte Straßen und Schotterstraßen nordwestlich von Eureka zu erreichen, wo alle notwendigen Serviceeinrichtungen vorhanden sind. Das Projekt umfasst Optionen, Pacht- und Kaufverträge zum Erwerb eines 100-%-Anteils an allen Liegenschaften über mehr als 4 km Länge entlang des bedeutenden tektonischen Trends.

Das Unternehmen hat 83 Rückspülbohrungen auf der Liegenschaft niedergebracht und führt zurzeit ein mindestens 13 Bohrungen umfassendes Kernbohrprogramm auf der Liegenschaft durch. Die Ergebnisse des RC-Bohrprogramms zeigten zahlreiche mächtige Abschnitte einer mittleren bis hochgradigen nicht sulfidischen Zinkvererzung an zwei Stellen, die zwischen der Oberfläche und ungefähr 250m Tiefe liegen. Die ersten Analysenergebnisse der Kernbohrungen stehen zurzeit noch aus. Die Ergebnisse werden jedoch im November erwartet.

Das Unternehmen hat laut einem Optionsabkommen ebenfalls das Anrecht zum Erwerb von bis zu 80% an dem Zinkprojekt MacBride in Nord-Manitoba (siehe Pressemitteilung des Unternehmens vom 23. Oktober 2017).

Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie auf der Unternehmenswebseite: www.nevadazinc.com.

Bruce Durham, P.Geo, President und CEO von Nevada Zinc, ist gemäß National Instrument 43-101 eine qualifizierte Person und hat den technischen Inhalt dieser Pressemitteilung gelesen genehmigt.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Nevada Zinc Corporation
Suite 1660 141 Adelaide St. West,
Toronto, Ontario M5H 3L5
Tel: 416.504.8821

Bruce Durham, President und CEO
bdurham@nevadazinc.com
www.nevadazinc.com

Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen. Bitte englische Originalmeldung beachten!












16.11.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



629949  16.11.2017 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

26.05.2018 - Evotec Aktie: Rallye nach Celgene-Deal - und nun?
26.05.2018 - Commerzbank Aktie und Deutsche Bank Aktie: Wie tief fallen die Aktienkurse noch?
25.05.2018 - Steinhoff Aktie: Aktuelle News - Zahlen von STAR
25.05.2018 - HanseYachts zahlt Anleihe vorzeitig zurück
25.05.2018 - NanoRepro: Kapitalerhöhung startet am Mittwoch
25.05.2018 - Stabilus beruft neuen Asien-Chef in den Vorstand
25.05.2018 - CeoTronics meldet neuen Auftrag
25.05.2018 - Francotyp-Postalia: de Gruyter wird neuer Vertriebsvorstand
25.05.2018 - Rocket Internet Aktie: Hier lauern Gefahren!
25.05.2018 - Behrens will Gewinnspanne wieder verbessern


Chartanalysen

26.05.2018 - Evotec Aktie: Rallye nach Celgene-Deal - und nun?
26.05.2018 - Commerzbank Aktie und Deutsche Bank Aktie: Wie tief fallen die Aktienkurse noch?
25.05.2018 - Rocket Internet Aktie: Hier lauern Gefahren!
25.05.2018 - Nordex Aktie: Droht schon wieder ein Kurssturz?
25.05.2018 - Commerzbank Aktie: Bullenkonter oder Absturz Richtung 9 Euro?
25.05.2018 - Evotec Aktie: Kommt jetzt Schwung in den Aktienkurs?
25.05.2018 - Deutsche Bank Aktie: Wilde Talfahrt und Verkaufspanik
24.05.2018 - Deutsche Bank Aktie: Achtung, Verkaufssignal!
24.05.2018 - co.don Aktie: Sitzen die Bären in der Falle?
24.05.2018 - Mutares Aktie: Lohnt der Einstieg nach dem Absturz?


Analystenschätzungen

25.05.2018 - Mutares Aktie: Bewertung wird langsam interessant
25.05.2018 - Dialog Semiconductor Aktie: Chart schürt möglichen Optimismus, aber…
25.05.2018 - ArcelorMittal: Doppelte Hochstufung der Aktie
25.05.2018 - Medigene: Nach der Kapitalerhöhung
25.05.2018 - Nordex: Ein deutlich verändertes Kursziel für die Aktie
25.05.2018 - Commerzbank: Klarer Rückschlag
25.05.2018 - Deutsche Telekom: Eine klare Enttäuschung
25.05.2018 - 2G Energy: Einigkeit bei der Prognose
25.05.2018 - Roche: Aktie wird abgestuft
25.05.2018 - Deutsche Bank: Lob für die Maßnahmen


Kolumnen

25.05.2018 - ifo-Geschäftsklima sendet Zeichen der Stabilisierung – trotz Italien und Trump - Nord LB Kolumne
25.05.2018 - Impact Investing – mit Investitionen Gutes tun - AXA IM Kolumne
25.05.2018 - Bayer Aktie: Kurzfristiger Aufwärtstrend gebrochen - UBS Kolumne
25.05.2018 - DAX: Rücksetzer bis auf wichtige Unterstützung - UBS Kolumne
25.05.2018 - Symbiotische Beziehung zwischen Lufthansa und Fraport - Commerzbank Kolumne
25.05.2018 - DAX schielt wieder auf die 13.000 - „Nix passiert“ - Donner + Reuschel Kolumne
24.05.2018 - EU-Einkaufsmanagerindizes spiegeln nochmaligen Schwungverlust wider - Commerzbank Kolumne
24.05.2018 - Regierungsbildung in Italien: Auf dem Weg ins finanzpolitische Chaos - Nord LB Kolumne
24.05.2018 - DAX: Gesunde Konsolidierung hält an - „Bearish-Belt-Hold“ Kerze - Donner + Reuschel Kolumne
24.05.2018 - Allianz Aktie: Wichtige Unterstützung nach unten durchbrochen - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR