DGAP-News: Basler AG: Geschäftszahlen für die ersten 3 Monate 2016 - Basler legt gute Basis für 2016

Nachricht vom 02.05.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Basler AG / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung

Basler AG: Geschäftszahlen für die ersten 3 Monate 2016 - Basler legt gute Basis für 2016
02.05.2016 / 06:43


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
- Auftragseingang: 23,5 Mio. Euro (VJ: 21,0 Mio. Euro, +12 %)
- Umsatz: 22,4 Mio. Euro (VJ: 22,3 Mio. Euro)
- EBIT: 2,4 Mio. Euro (VJ: 3,2 Mio. Euro, -25 %)
- Vorsteuer-Ergebnis: 2,2 Mio. Euro (VJ: 3,0 Mio. Euro, -27 %)
- Vorsteuerergebnismarge 10 % (VJ: 13,5 %)

Ahrensburg, den 02.05.2016 - Die BASLER AG, einer der weltweit führenden Hersteller von Industriekameras, legt heute seine Zahlen für die ersten drei Monate 2016 vor.

In den ersten drei Monaten 2016 betrug der Konzern-Auftragseingang 23,5 Mio. Euro (VJ: 21,0 Mio. Euro, +12 %). Der Konzern-Umsatz lag mit 22,4 Mio. Euro auf Vorjahresniveau (22,3 Mio. Euro). Die Rohertragsmarge lag bei 49,1 % (VJ: 48,9 %). Das Konzernergebnis vor Steuern (EBT) sank um 27 % auf 2,2 Mio. Euro (VJ: 3,0 Mio. Euro). Die Rendite vor Steuern betrug 10 % (VJ: 13,5 %).

"Das Unternehmen ist mit einem soliden Umsatzniveau sowie einer ebensolchen Ergebnismarge ins neue Geschäftsjahr gestartet. Der Auftragseingang verzeichnete eine neue Bestmarke. Mit diesem Rückenwind starten wir gut ins 2. Quartal 2016", so der Finanzvorstand Hardy Mehl.

Das Unternehmen plant für 2015 unverändert mit einem Konzernumsatz innerhalb eines Korridors von 90 - 92 Mio. EUR bei einer Vorsteuerergebnismarge von 9 - 10 %.

Der vollständige 3-Monatsbericht 2016 kann auf der Internetseite des Unternehmens eingesehen werden (www.baslerweb.com).

___________________________________________________________________________

Basler ist ein führender Hersteller von hochwertigen digitalen Kameras für Anwendungen in Industrie, Medizin und Verkehr. Die Produktentwicklung wird von den Anforderungen aus der Industrie gesteuert. Die Kameras bieten einfache Integration, kompakte Größen, exzellente Bildqualität und ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Basler verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung im Bereich der Bildverarbeitung. Das Unternehmen beschäftigt 500 Mitarbeiter an seinem Hauptsitz in Ahrensburg sowie in Niederlassungen und Vertriebsbüros in Europa, Asien und Amerika.

Basler AG, Hardy Mehl (CFO/COO), An der Strusbek 60 - 62, 22926 Ahrensburg, Tel. +49 (0)4102-463100, ir/baslerweb.com, www.baslerweb.com, ISIN DE 0005102008








02.05.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Basler AG



An der Strusbek 60-62



22926 Ahrensburg



Deutschland


Telefon:
04102-463 0


Fax:
04102-463 109


E-Mail:
ir@baslerweb.com


Internet:
www.baslerweb.com


ISIN:
DE0005102008


WKN:
510200


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service

459667  02.05.2016 








Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.06.2018 - Volkswagen strebt eine Kooperation mit Ford an
20.06.2018 - Dialog Semiconductor: Großes Interesse an Zukauf
19.06.2018 - Bayer: Neues Geld für die Monsanto-Übernahme
19.06.2018 - Daimler: Schulbusse für Brasilien
19.06.2018 - Volkswagen: Stadler wird zunächst entbunden – Schot übernimmt
19.06.2018 - Ceconomy: Kommt eine Kapitalerhöhung?
19.06.2018 - Ekotechnika: Neue Prognose
19.06.2018 - German Startups Group: Plattform für Startup-Anteile
19.06.2018 - Voltabox vertieft Kooperation mit Triathlon
19.06.2018 - Hypoport passt die Prognose an


Chartanalysen

19.06.2018 - Medigene Aktie: Boden in Sicht?
19.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Befreiungsschlag voraus?
19.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: War das der Selloff? So sieht die Lage aus!
19.06.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird richtig eng für den Konzern!
19.06.2018 - Evotec Aktie: Enttäuschung nach Sanofi-Deal
18.06.2018 - E.On Aktie: Das wäre eine nette Überraschung…
18.06.2018 - Mutares Aktie: Chancen auf eine gelungene Wende!
18.06.2018 - Commerzbank Aktie: Bedrohliche Lage?
18.06.2018 - Wirecard Aktie: Ende der Kursparty? Das ist die Lage!
15.06.2018 - Geely Aktie: Alles wartet auf den „Startschuss”


Analystenschätzungen

20.06.2018 - Volkswagen: Ein Minus von fast 10 Prozent
20.06.2018 - Daimler: Sorge um US-Zölle
19.06.2018 - Nokia: Tiefpunkt erreicht – Hochstufung der Aktie
19.06.2018 - Delivery Hero: Deutliche Wachstumschancen
19.06.2018 - Fuchs Petrolub: Feedback vom Kapitalmarkttag
19.06.2018 - SFC Energy: Kapitalerhöhung wird einberechnet
19.06.2018 - Volkswagen: Zölle und eine Personalie machen Druck
19.06.2018 - Kapsch: Kaufen nach den Jahreszahlen
19.06.2018 - SAP: Beeindruckende Performance
19.06.2018 - Deutsche Post: Experten reagieren auf die Warnung


Kolumnen

18.06.2018 - DAX: „Dribbling“ auf der 13.000 - Wichtiger Test zum Wochenstart - Donner + Reuschel Kolumne
18.06.2018 - Tesla Aktie: Auf dem Weg zum Rekordhoch - UBS Kolumne
18.06.2018 - DAX: Noch haben die Bullen die Nase vorn - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: „Die Spiele haben begonnen“ - Donner + Reuschel Kolumne
15.06.2018 - EUR/CHF: Abwärtstrend legt Pause ein - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: Draghi lässt die Bullen jubeln - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Volatilität durch EZB-Sitzung möglich - Donner + Reuschel Kolumne
14.06.2018 - USA: Fed dreht weiter an der Zinsschraube - VP Bank Kolumne
14.06.2018 - Münchener Rück Aktie: Am Abgrund - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Verhindern die Bullen den nächsten Einbruch? - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR