DGAP-News: ad pepper media International N.V.: AD AGENTS WÄCHST DYNAMISCH UND BAUT SEINE MARKTPOSITION AUS

Nachricht vom 13.11.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: ad pepper media International N.V. / Schlagwort(e): 9-Monatszahlen/9-Monatszahlen

ad pepper media International N.V.: AD AGENTS WÄCHST DYNAMISCH UND BAUT SEINE MARKTPOSITION AUS (News mit Zusatzmaterial)
13.11.2017 / 10:14


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
 

- Umsatz steigt in den ersten neun Monaten um 42% auf 12 Millionen Euro

- Beschleunigtes Wachstum im dritten Quartal mit insgesamt 62%

- Gewinn von Neukunden insbesondere für Amazon Marketing


Herrenberg/Nürnberg, 13. November 2017
Die Full-Service Performanceagentur ad agents hat in den ersten neun Monaten in 2017 ihren Umsatz um 42% auf 12 Millionen Euro gesteigert (Q1-Q3 2016: 8 Millionen). Allein im dritten Quartal betrug das Wachstum 62%, nach 34% im zweiten und 30% im ersten Quartal (jeweils gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum).

Die positiven Zahlen resultieren zum einen aus der Umsatzsteigerung bei Bestandkunden und zum anderen durch den Gewinn einer Vielzahl von Neukunden, vor allem für den Bereich Amazon Services. Namhafte Unternehmen wie Christ, Euronics oder Thalia gehören bereits seit Jahren zum Kundenportfolio von ad agents.

Neben den klassischen Performance Marketing Disziplinen wie SEA und SEO, entwickelte sich insbesondere der Bereich Amazon Ads und Amazon SEO sehr dynamisch. Hier wird - neben der immer wichtiger werdenden strategischen Beratung des Kunden - auch einer der Schwerpunkte des zukünftigen Wachstums liegen.

"Mit dem erreichten Wachstum hat ad agents seine Position als eine der wenigen verbliebenen unabhängigen Performance-Agenturen im deutschen Markt gestärkt", sagt Wolfgang Schilling, einer der beiden Geschäftsführer von ad agents. "Wir unterstützen unsere Kunden nicht nur bei der Umsatzsteigerung und Neukundengewinnung, sondern begleiten sie bei der Umsetzung ihrer digitalen Transformationsagenda. Das starke Wachstum ist ein klarer Beleg dafür, dass die strategische Ausrichtung von ad agents auf Performance-Marketing-Leistungen und Consulting der richtige Ansatz ist", kommentiert Jens Körner, CEO der ad pepper media Gruppe. "Wir sind zuversichtlich, dass wir auch zukünftig überproportional von der Dynamik des Marktes profitieren können".

Über ad agents

Als eine der größten Performance Marketing Agenturen im deutschen Raum steuern die ad agents seit 2006 das Online Marketing anspruchsvoller Kunden. Das Portfolio umfasst effiziente Maßnahmen wie SEA, SEO, Amazon Services (SEO & SEA), Affiliate Management, Display, Social Media, Programmatic, Produktdaten und Analytics. Über 80 Experten beraten, konzipieren und steuern Online-Kampagnen nach Vorgabe individueller Kundenziele regional oder weltweit, über sämtliche digitale Kanäle und Devices. Zertifikate und Auszeichnungen von Google, BVDW, affilinet und anderen Organisationen sowie die Vielzahl zufriedener Kunden unterstreichen die Qualität der Marketingleistung.


Zusatzmaterial zur Meldung:Bild: http://newsfeed2.eqs.com/adpepper/628255.htmlBildunterschrift: ad agents achieves dynamic growth and a greater market position - we ARE digital
13.11.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
ad pepper media International N.V.

Frankenstrasse 150 C

90461 Nürnberg


Deutschland
Telefon:
+49 911 9290570
Fax:
+49 911 929057-157
E-Mail:
ir@adpepper.com
Internet:
www.adpeppergroup.com
ISIN:
NL0000238145
WKN:
940883
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




628255  13.11.2017 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.05.2018 - Deutsche Rohstoff: Almonty erhöht das Ergebnis deutlich
22.05.2018 - NanoRepro: Kapitalerhöhung kommt - Aktien sollen 1,27 Euro kosten
22.05.2018 - Südzucker Aktie: Hier passiert was!
22.05.2018 - Salzgitter: Zukauf in Frankreich
22.05.2018 - Borussia Dortmund: Favre wird Cheftrainer
22.05.2018 - Aurelius Aktie: Dividende sorgt für turbulenten Kursverlauf - Chancen?
22.05.2018 - CTS Eventim expandiert per Übernahme in Spanien
22.05.2018 - SHW: Vorsicht, Verwechslungsgefahr
22.05.2018 - Baumot: Neues aus den USA
22.05.2018 - Grammer: Zukauf in den USA


Chartanalysen

22.05.2018 - Südzucker Aktie: Hier passiert was!
22.05.2018 - Aurelius Aktie: Dividende sorgt für turbulenten Kursverlauf - Chancen?
22.05.2018 - Evotec Aktie: Was ist hier los?
22.05.2018 - Siltronic Aktie: Das sieht nicht gut aus
22.05.2018 - Deutsche Bank Aktie: Der alles entscheidende Tag?
18.05.2018 - Freenet Aktie: Was ist da los?
18.05.2018 - Deutsche Telekom Aktie: Konsolidierung als Kaufchance?
18.05.2018 - ProSiebenSat1 Aktie: Dividendenabschlag als Einstiegschance?
18.05.2018 - Evotec Aktie: Der Optimismus blüht, aber…
18.05.2018 - Baumot Aktie: Politisches Strohfeuer oder mehr?


Analystenschätzungen

22.05.2018 - Singulus: Erwartungen werden nicht erfüllt
22.05.2018 - Dermapharm Holding: Nach den Zahlen
22.05.2018 - Grand City Properties: Kaufempfehlung entfällt nach den Quartalszahlen
22.05.2018 - VTG: Neues Kursziel bei verringertem Kurs
22.05.2018 - General Electric: Sorge um die Verschuldung
22.05.2018 - ElringKlinger: Leoni erhält den klaren Vorzug
22.05.2018 - Commerzbank: Probleme nicht ausgeschlossen
22.05.2018 - Infineon: Kaufen nach der Investitionsentscheidung
22.05.2018 - Allianz: Leichtes Potenzial
22.05.2018 - Osram: Kursziel unter Druck


Kolumnen

22.05.2018 - „Ein nachhaltiger Finanzsektor ist die beste Möglichkeit, für Wohlstand zu sorgen“ - AXA IM Kolumne
22.05.2018 - Türkische Lira steht nach Erdogan-Äußerungen erneut stark unter Beschuss - Commerzbank Kolumne
22.05.2018 - Infineon Aktie: Neues Allzeithoch in Greifweite - UBS Kolumne
22.05.2018 - DAX: Weiteres Aufwärtspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
22.05.2018 - DAX 30 weiter mit Zug nach oben: Wonnemonat Mai - Donner + Reuschel Kolumne
18.05.2018 - Brüssel bläst mitten im Frühling kalter Wind aus Italien entgegen - VP Bank Kolumne
18.05.2018 - Apple, Spotify und Co.: Musikmarkt wächst wieder nach Jahren der Dürre - Commerzbank Kolumne
18.05.2018 - SAP Aktie: Neuer Anlauf auf das Allzeithoch - UBS Kolumne
18.05.2018 - DAX: Gelungener Befreiungsschlag - UBS Kolumne
18.05.2018 - DAX: Rolltreppe aufwärts - der Geopolitik zum Trotz - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR