DGAP-News: Global Blockchain Technologies Corp.: Global Blockchain Technologies Corp. richtet Mining-Sparte ein; investiert ebenfalls in das erste Kryptowährungs-Streaming-Unternehmen der Welt und plant Spin-Out

Nachricht vom 08.11.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Global Blockchain Technologies Corp. / Schlagwort(e): Produkteinführung/Absichtserklärung

Global Blockchain Technologies Corp.: Global Blockchain Technologies Corp. richtet Mining-Sparte ein; investiert ebenfalls in das erste Kryptowährungs-Streaming-Unternehmen der Welt und plant Spin-Out
08.11.2017 / 08:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Global Blockchain Technologies Corp. richtet Mining-Sparte ein;
investiert ebenfalls in das erste Kryptowährungs-Streaming-Unternehmen der Welt und plant Spin-Out

Vancouver, British Columbia - Global Blockchain Technologies Corp. ("Global Blockchain" oder das "Unternehmen") (TSX V: BLOC; Frankfurt: BWSP; OTC: BLKCF) gibt bekannt, dass ihre sich vollständig in Unternehmensbesitz befindliche Tochtergesellschaft Global Blockchain Mining Corp. ein Abkommen geschlossen hat, um eine 49,9% Beteiligung an CoinStream Mining Corp. ("Coinstream"), das erste Kryptowährungs-Mining-Unternehmen der Welt zu erwerben. Damit soll das Streaming-Modell zum Einsatz kommen und bewährte erstklassige Betreiber sowie Geschäftsbetriebe im Gegenzug für einen Strom zukünftiger Kryptowährungsproduktion zu einem Fixpreis ausgewählt werden.

Coinstream besitzt insgesamt 10 Megawatt Leistung in speziell eingerichteten Datenzentren in einer Rechtssprechung mit niedrigen Stromkosten (unter US$0,04/kWh) in der kanadischen Provinz Manitoba.

Die anfänglichen Streaming-Abkommen, wenn einmal finanziert, werden die aktuelle Bitcoin-Produktion ergänzen und über 5 Jahre die Lieferung ermöglichen von:

- insgesamt 2.500 Bitcoins pro Jahr zu Fixkosten von US$1.000 pro Bitcoin zum Zeitpunkt der Lieferung.

- Für den Fall, dass der Preis der Bitcoin über US$15.000 liegt, würden die Fixkostenzahlungen auf US$1.500 steigen.

- Falls die Netzwerk-Hashrate eine längere Zeit über bestimmte vorbestimmte Niveaus steigt, werden die Fixkostenzahlungen nach oben korrigiert.

Über die Vertragsdauer würde das Unternehmen 12.500 Bitcoins erhalten, was bei dem zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung gültigen Bitcoin-Preis einem aktuellen nicht diskontierten Wert von ungefähr CAD$112.500.000 entspricht.

Als Gegenleistung für diese Streams wird Coinstream:

- US$10.000.000 bieten, die für Investitionsaufwendungen ihres erfahrenen Branchenbetriebspartner verwendet werden; und

- zu 100% das Eigentumsrecht an der zugrunde liegenden Mining-Ausstattung bis zur Rückzahlung ihrer ersten Kapitalbeteiligung ("Amortisationszeit") berechtigt sein; und

- 50% des Eigentumsrechts am laufenden Wert der Ausstattung danach behalten; und

- Das Recht zur Anpassung der Mischung an Kryptowährungen behalten, die es gemäß des Stream erhielt, um andere wichtige Kryptowährungen einzuschließen.

Coinstreams primäre Zielsetzung mit ihren zugrunde liegenden Streaming-Abkommen ist die Zurverfügungstellung nicht verwässernden Kapitals für bestehende Kryptowährungs-Miner, die in den günstigsten Rechtsprechungen der Welt tätig sind, um die bevorzugte Kapitalquelle für Miners zu werden, die danach streben, ihre Betriebe zu erweitern und zu dimensionieren und auf diese Weise eine signifikante kritische Masse diversifizierter Bitcoin-Ströme und anderer führender Währungen zu einem Fixpreis rasch aufbauen und den Investoren und Aktionären, die eine Beteiligung am Aufstieg dieser wichtigen neuen Asset-Klasse wünschen, maximale Exposition bieten.

Shidan Gouran, President von Global Blockchain, sagte: "Coinstream reagiert auf jene, die danach suchen, mittels einer Netto-Long-Ausrichtung das regelmäßig vorhergesagte potenzielle parabolische Preiswachstum der Hauptkryptowährungen gegenüber der Notwendigkeit zur Aufrechterhaltung der Geschäftsbetriebe kontrahiert und risikogemindert wirksam einzusetzen. Dies wird besichert durch den Wert der Betriebsausstattung, was die Mehrheit der Investitionszuteilungen repräsentiert."
Diese Strategie erlaubt uns ebenfalls eine aggressive Skalierung mit mehreren Teams in mehreren Ländern, was das Risiko weiter reduziert. Die Reaktion und das Interesse an dieser Kapitalform waren gewaltig. Das Unternehmen erwartet, dass dies der erste in einer Reihe von Streams sein wird, die seine Tochtergesellschaft Global Blockchain Mining abschließen wird und ermutigen andere Miner weltweit, Global Blockchain unter der unten angegebenen E-mail zu kontaktieren.

Herr Gouran sagte weiter: "Da dies eine neue Asset-Klasse ist, könnten sich Investoren über verändernde Betriebskosten und Veränderungen in der Technologie sorgen und was dies für sie bedeuten könnte. Mit dem Streaming-Modell gibt es jetzt einen leicht kalkulierbaren Wert für unsere Verträge, der einfach für verschiedene Preise von Bitcoin modelliert werden kann."

Chairman Stephen Nerayoff merkte an: "Obwohl das Unternehmen ursprünglich keine Investition in Mining geplant hatte, so war die Gründung unserer Tochtergesellschaft Global Blockchain Mining Corp. das Ergebnis einer Verkettung von Ereignissen, die wir nicht ignorieren konnten. Dieses neue Unternehmen schafft eine einzigartige Plattform, mittels der diese Gelegenheiten in einer Art und Weise verfolgt werden können, die es unseren Gegenparteien erlaubt, die Kontrolle über ihre Geschäftsbetriebe zu behalten, ihre eigenen Strategien zu formulieren und ihre eigenen Positionen als Mitglieder dieses sich entwickelnden wichtigen Bereichs zu festigen.

Für Global Blockchain ist das Unternehmen in der Lage, effektiv auf den Großhandel von Kryptowährungen von diversifizierten Betreibern und Geschäftsbetrieben zuzugreifen und bei der Schaffung und Förderung eines Wegs zu beiderseitigen Vorteil mitzuhelfen, um unsere Partner sowie das Branchenwachstum zu unterstützen. Global Blockchains Mining-Tochtergesellschaft Global Blockchain Mining Corp. wird sich auf die Anhäufung von Bitcoin und andere wichtige Währungen zu oder nahe zu den direkten Mining-Kosten konzentrieren außer ihrer anfänglichen Vorauszahlung ohne laufende Kapitalkosten, was es den Aktionären erlaubt, von dem starken Margen-Wachstum in einem steigenden Kryptowährungs-Preisumfeld zu profitieren."

Spin-Out

Das Unternehmen glaubt, dass seine Mining-Tochtergesellschaft Global Blockchain Mining Corp. als reines Kryptowährungs-Unternehmen, das erste und größte Unternehmen der Welt im Geschäftsbereich des Kryptowährungs-Mining, ein unabhängiges sehr existenzfähiges eigenständiges Unternehmen ist mit einem einzigartigen Geschäftsmodell, das sich von den anderen vertikalen Firmen unterscheidet und Schwerpunkte innerhalb der Global Blockchain Technologies Corp. besitzt.

Damit untersucht und beabsichtigt das Unternehmen, eine Vereinbarung mit seiner neu gegründeten unternehmenseigenen Tochtergesellschaft, Global Blockchain Mining Corp. zur Durchführung eines Arrangement-Plans zu schließen. Durch das Arrangement beabsichtigt das Unternehmen, Global Blockchain Mininf Corp. zusammen mit allen seinen Mining-Streaming-Beteiligungen als eine kanadische Aktiengesellschaft an die Börse zu bringen.

Global Blockchain Mining zielt darauf, den Unternehmenswert zu erhöhen, indem es den Investoren Kostenvorhersage bei hohen Margen, einen direkten Hebel auf steigende Kryptowährungspreise, zusätzliches Wachstum durch die Akquisition neuer Streams und einer hochwertigen diversifizierten Betriebsbasis bietet. Global Blockchain Mining Corp. repräsentiert die nächste Generation der Krypto-Miner.

Team
Das CoinStream-Team wird sich aus folgenden Teammitgliedern zusammensetzen:

Michael Kahiri, (MBA) Chief Executive Officer
Wirtschafts- und Management-Ingenieur sowie MBA (Finanzen) mit über 10jähriger Erfolgsgeschichte in den Bereichen Logistik, Versorgungsketten- und Betriebsmanagement. Michael spezialisiert sich auf Digital- und Online-Marketing und Systeme.

Michael ist für die Gesamtvision und Ausführung verantwortlich einschließlich der Betreuung des Teams, um die klassenbeste Kryptowährungssicherheit und Systeminfrastruktur in dem Sektor zu erzielen, damit die anvisierten KPIs erreicht werden.
Roman Buzaker, Chief Operating Officer
Akademischer Hintergrund in E-Techniktechnologie sowie Volkswirtschaft und Management. Roman hat über 14 Jahre Berufserfahrung als ein Internet-Unternehmer und er spricht fließend Englisch, Hebräisch und Russisch.

Roman ist für die Automatisierung, System- und Energie-Leistungsfähikeiten sowie die Skalierbarkeit für Krypto-Mining-Betriebe verantwortlich.
Igal Sudman, (B.A.) Geschäftsentwicklung

Führende Geschäfts- und Investment-Fachkraft in den Bereichen Immobilien, Algorithmik und Quant-Trading und aufsteigende Branchen. Er ist ein aktiver Investor und Berater für Unternehmensneugründungen. Igal spricht fließend Englisch, Hebräisch und Russisch.

Igal konzentriert sich auf das Blockchain-Markt-Research und Einblick, die Sicherung von Verkaufsverträgen sowie den Aufbau von Industriepartnerschaften.

Sharon Steiman, Chief Technology Officer
Ein von Microsoft zertifizierter Lösungsexperte mit über 13 Jahren Erfahrung mit hochgradiger technischer Betreuung, Systemanalyse, Systemverwaltung und Datenzentrumsdesign für große Datenzentren internationaler Organisationen vom Konzept bis zur Benutzeranwendung. Sharon spricht fließend Englisch, Hebräisch und Spanisch.

Sharon ist für die physische Einrichtung, Implementierung und Überwachung der Krypto-Mining-Hardware und die Systemunterstützung verantwortlich.Konditionen und Abschlussbedingungen
49,9% der ausgegebenen und ausstehenden Aktien von Coinstream werden von Global Blockchain Mining Corp. für eine Gegenleistung von 3,8 Millionen Stammaktien der Global Blockchain erworben.

Das Abkommen unterliegt verschiedenen aufschiebenden Bedingungen einschließlich der Beschaffung von nicht weniger als US$3.000.000 durch Global Blockchain. Global Blockchain würde sich danach dann zur Finanzierung von US$10.000.000 verpflichten.

Der Abschluss der Transaktion unterliegt dem Erhalt aller erforderlichen Genehmigungen Genehmigungen einschließlich der Genehmigung der TSX Venture Exchange.

Für weitere Informationen über Streaming-Partnerschaften, die durch Global Blockchain Mining Corp. zur Verfügung stehen, Kontaktieren Sie bitte streaming@globalblockchain.io.

Für weitere Informationen über Global Blockchain Technologies Corp. kontaktieren Sie bitte www.globalblockchain.io.

Über Global Blockchain Technologies Corp.
Global Blockchain Technologies Corp. ist eine Investmentgesellschaft, die Investoren Zugang zu einem Beteiligungskorb innerhalb des Blockchain-Sektors bietet, der von einem Expertenteam bestehend aus Branchenpionieren und Erstanwender aller großen Kryptowährungen verwaltet wird. Mit Blick darauf, der erste vertikal integrierte Urheber und Verwalter hochrangiger Blockchains und digitaler Währungen zu werden, konzentriert sich GBT auf die Vereinfachung des derzeitig mühsamen, langwierigen und komplizierten Prozesses, den interessierte Investoren durchlaufen müssen, um Exposition im Kryptowährungs-Sektor zu erhalten. GBT ist an der TSX Venture Exchange notiert und ihre Stammaktien werden unter dem Symbol "BLOC" gehandelt. Weitere Informationen hinsichtlich GBT sind bei SEDAR unter www.sedar.com sowie auf der Unternehmenswebseite, www.globalblockchain.io zu finden.

Im Auftrag von:

GLOBAL BLOCKCHAIN TECHNOLOGIES CORP.

Shidan Gouran
President

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.












08.11.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



626305  08.11.2017 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

25.05.2018 - Steinhoff Aktie: Aktuelle News - Zahlen von STAR
25.05.2018 - HanseYachts zahlt Anleihe vorzeitig zurück
25.05.2018 - NanoRepro: Kapitalerhöhung startet am Mittwoch
25.05.2018 - Stabilus beruft neuen Asien-Chef in den Vorstand
25.05.2018 - CeoTronics meldet neuen Auftrag
25.05.2018 - Francotyp-Postalia: de Gruyter wird neuer Vertriebsvorstand
25.05.2018 - Rocket Internet Aktie: Hier lauern Gefahren!
25.05.2018 - Behrens will Gewinnspanne wieder verbessern
25.05.2018 - Mutares legt Zahlen vor - Aktie vor Trendwende?
25.05.2018 - Eurographics Aktie: Das Ende naht


Chartanalysen

25.05.2018 - Rocket Internet Aktie: Hier lauern Gefahren!
25.05.2018 - Nordex Aktie: Droht schon wieder ein Kurssturz?
25.05.2018 - Commerzbank Aktie: Bullenkonter oder Absturz Richtung 9 Euro?
25.05.2018 - Evotec Aktie: Kommt jetzt Schwung in den Aktienkurs?
25.05.2018 - Deutsche Bank Aktie: Wilde Talfahrt und Verkaufspanik
24.05.2018 - Deutsche Bank Aktie: Achtung, Verkaufssignal!
24.05.2018 - co.don Aktie: Sitzen die Bären in der Falle?
24.05.2018 - Mutares Aktie: Lohnt der Einstieg nach dem Absturz?
24.05.2018 - Commerzbank Aktie wackelt bedenklich: Nimmt das Drama seinen Lauf?
24.05.2018 - Daimler Aktie: Trumps Drohungen


Analystenschätzungen

25.05.2018 - Mutares Aktie: Bewertung wird langsam interessant
25.05.2018 - Dialog Semiconductor Aktie: Chart schürt möglichen Optimismus, aber…
25.05.2018 - ArcelorMittal: Doppelte Hochstufung der Aktie
25.05.2018 - Medigene: Nach der Kapitalerhöhung
25.05.2018 - Nordex: Ein deutlich verändertes Kursziel für die Aktie
25.05.2018 - Commerzbank: Klarer Rückschlag
25.05.2018 - Deutsche Telekom: Eine klare Enttäuschung
25.05.2018 - 2G Energy: Einigkeit bei der Prognose
25.05.2018 - Roche: Aktie wird abgestuft
25.05.2018 - Deutsche Bank: Lob für die Maßnahmen


Kolumnen

25.05.2018 - ifo-Geschäftsklima sendet Zeichen der Stabilisierung – trotz Italien und Trump - Nord LB Kolumne
25.05.2018 - Impact Investing – mit Investitionen Gutes tun - AXA IM Kolumne
25.05.2018 - Bayer Aktie: Kurzfristiger Aufwärtstrend gebrochen - UBS Kolumne
25.05.2018 - DAX: Rücksetzer bis auf wichtige Unterstützung - UBS Kolumne
25.05.2018 - Symbiotische Beziehung zwischen Lufthansa und Fraport - Commerzbank Kolumne
25.05.2018 - DAX schielt wieder auf die 13.000 - „Nix passiert“ - Donner + Reuschel Kolumne
24.05.2018 - EU-Einkaufsmanagerindizes spiegeln nochmaligen Schwungverlust wider - Commerzbank Kolumne
24.05.2018 - Regierungsbildung in Italien: Auf dem Weg ins finanzpolitische Chaos - Nord LB Kolumne
24.05.2018 - DAX: Gesunde Konsolidierung hält an - „Bearish-Belt-Hold“ Kerze - Donner + Reuschel Kolumne
24.05.2018 - Allianz Aktie: Wichtige Unterstützung nach unten durchbrochen - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR