DGAP-News: Aufsichtsrat der Epigenomics AG ernennt Dr. Jorge Garces zum President & Chief Scientific Officer

Nachricht vom 05.11.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Epigenomics AG / Schlagwort(e): Personalie

Aufsichtsrat der Epigenomics AG ernennt Dr. Jorge Garces zum President & Chief Scientific Officer
05.11.2017 / 23:11


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Pressemitteilung

Aufsichtsrat der Epigenomics AG ernennt Dr. Jorge Garces zum President & Chief Scientific Officer

- Dr. Jorge Garces ist eine anerkannte Führungspersönlichkeit mit hoher Technologie- und Entwicklungsexpertise

- Ernennung unterstreicht Epigenomics' Ambitionen im Hinblick auf klinische, technische und operative Exzellenz

- Neuer President & Chief Scientific Officer wird am 1. Dezember 2017 seine Tätigkeit aufnehmen

Berlin und Germantown, MD (USA), 5. November 2017 - Die Epigenomics AG (Frankfurt Prime Standard: ECX, OTCQX: EPGNY) gab heute bekannt, dass der Aufsichtsrat mit Wirkung zum 1. Dezember 2017 Herrn Dr. Jorge Garces zum President and Chief Scientific Officer ernannt hat.
Dr. Garces, der eine Reihe von Top-Managementpositionen in US-Diagnostikunternehmen innehatte, wird als Mitglied des Vorstands der Epigenomics AG für die Bereiche Operations, Forschung und Entwicklung, Clinical Affairs, Regulatory and Qualität verantwortlich sein.

Dr. Garces (46) ist seit mehr als 20 Jahren in Führungspositionen von Unternehmen der Molekulardiagnostik und der Life-Sciences-Branche tätig. Dr. Jorges war Chief Executive Officer & President von AltheaDx Inc. und von Enigma Diagnostics, Inc. Davor war Dr. Garces als Vice President und Operations Manager bei Hologic, Inc. tätig, wo er die Entwicklung und FDA-Zulassung von Tests für zystische Fibrose und HPV (Humane-Papillom-Viren) leitete. Darüber hinaus war als Führungskraft bei GenMark Diagnostics und Third Wave Technologies tätig. Zu Beginn seiner Karriere arbeitete er für führende Diagnostikunternehmen wie Genzyme Genetics und Athena Diagnostics.

Dr. Garces erwarb seinen Doktorgrad in Zell- und Molekularbiologie an der City University of New York. Sein Postgraduiertenstudium absolvierte Dr. Garces auf dem Gebiet der Neurobiologie an der University of Massachusetts Medical School. Darüber hinaus verfügt Dr. Garces über einen MBA-Abschluss der Kellogg Graduate School of Management at Northwestern University.

Heino von Prondzynski, Vorsitzender des Aufsichtsrats, erklärte: "Der Aufsichtsrat freut sich über die außerordentliche Führungsstärke sowie klinische und technische Expertise, die Dr. Garces' in den Vorstand von Epigenomics einbringen wird. Dr. Garces hat in seiner Karriere kontinuierlich seine Fähigkeit demonstriert, schlagkräftige Teams für die Entwicklung innovativer Produkte mit hohem klinischen Bedarf aufzubauen und zu führen. Er steht für die Breite und Tiefe der Erfahrung und Expertise, die für Epigenomics' zukünftiges Wachstum notwendig ist."

"Ich freue mich sehr, Teil des Epigenomics-Teams zu werden und mit allen Beteiligten zusammenzuarbeiten, um die Grundlage für wesentliches Wachstum zu legen," sagte Dr. Garces. "Epi proColon, Epigenomics' Bluttest zur Darmkrebserkennung, verfügt über das Potenzial, die Darmkrebsvorsorge-Quote zu erhöhen und somit Leben zu retten. Epigenomics ist auf dem Gebiet der Flüssigbiopsien hervorragend positioniert, um bei der nicht-invasiven Krebserkennung in den kommenden Jahrzehnten eine wichtige Rolle zu spielen."

Dr. Uwe Staub, der seit 2013 als Chief Operating Officer und Mitglied des Vorstands tätig war, wird das Unternehmen zum 31. März 2018 verlassen. Der Zeitraum zwischen der Ernennung von Dr. Garces und dem Ende der Tätigkeit von Dr. Staub gewährleistet einen reibungslosen Übergang. "Der Aufsichtsrat zollt Dr. Staub hohe Anerkennung für seine Beiträge für die Entwicklung des Unternehmens", ergänzte Heino von Prondzynski. "Dr. Staub spielte eine wesentliche Führungsrolle in der Phase der Produktentwicklung und -zulassung. Der Aufsichtsrat wünscht Dr. Staub für die Zukunft alles Gute."

Über Epigenomics

Epigenomics AG ist ein Molekulardiagnostik-Unternehmen mit dem Fokus auf Bluttests zur Früherkennung von Krebs. Auf Basis seiner patentgeschützten Biomarker-Technologie für den Nachweis methylierter DNA entwickelt und vermarktet Epigenomics Bluttests für verschiedene Krebsindikationen mit hohem medizinischem Bedarf. Epigenomics' Hauptprodukt ist der Bluttest Epi proColon(R) zur Früherkennung von Darmkrebs. Epi proColon ist von der US-amerikanischen Zulassungsbehörde FDA zugelassen und wird in den USA, Europa, China und weiteren ausgewählten Ländern vermarktet. Epigenomics' zweites Produkt, Epi proLung(R), wird derzeit als Bluttest zur Erkennung von Lungenkrebs entwickelt.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.epigenomics.com.

Kontakt Epigenomics AG

Peter Vogt
VP Corporate Communications & Investor Relations
Epigenomics AG
Geneststraße 5
10829 Berlin
Tel.: +49 (0) 30 24345 386ir@epigenomics.com

Epigenomics' rechtlicher Hinweis.
Diese Veröffentlichung enthält ausdrücklich oder implizit in die Zukunft gerichtete Aussagen, die die Epigenomics AG und deren Geschäftstätigkeit betreffen. Diese Aussagen beinhalten bestimmte bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage und die Leistungen der Epigenomics AG wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen oder Leistungen abweichen, die in solchen Aussagen explizit oder implizit zum Ausdruck gebracht wurden. Epigenomics macht diese Mitteilung zum Datum der heutigen Veröffentlichung und beabsichtigt nicht, die hierin enthaltenen, in die Zukunft gerichteten Aussagen aufgrund neuer Informationen oder künftiger Ereignisse bzw. aus anderweitigen Gründen zu aktualisieren.












05.11.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Epigenomics AG

Geneststraße 5

10829 Berlin


Deutschland
Telefon:
+49 30 24345-0
Fax:
+49 30 24345-555
E-Mail:
ir@epigenomics.com
Internet:
www.epigenomics.com
ISIN:
DE000A11QW50
WKN:
A11QW5
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




625069  05.11.2017 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

26.05.2018 - Evotec Aktie: Rallye nach Celgene-Deal - und nun?
26.05.2018 - Commerzbank Aktie und Deutsche Bank Aktie: Wie tief fallen die Aktienkurse noch?
25.05.2018 - Steinhoff Aktie: Aktuelle News - Zahlen von STAR
25.05.2018 - HanseYachts zahlt Anleihe vorzeitig zurück
25.05.2018 - NanoRepro: Kapitalerhöhung startet am Mittwoch
25.05.2018 - Stabilus beruft neuen Asien-Chef in den Vorstand
25.05.2018 - CeoTronics meldet neuen Auftrag
25.05.2018 - Francotyp-Postalia: de Gruyter wird neuer Vertriebsvorstand
25.05.2018 - Rocket Internet Aktie: Hier lauern Gefahren!
25.05.2018 - Behrens will Gewinnspanne wieder verbessern


Chartanalysen

26.05.2018 - Evotec Aktie: Rallye nach Celgene-Deal - und nun?
26.05.2018 - Commerzbank Aktie und Deutsche Bank Aktie: Wie tief fallen die Aktienkurse noch?
25.05.2018 - Rocket Internet Aktie: Hier lauern Gefahren!
25.05.2018 - Nordex Aktie: Droht schon wieder ein Kurssturz?
25.05.2018 - Commerzbank Aktie: Bullenkonter oder Absturz Richtung 9 Euro?
25.05.2018 - Evotec Aktie: Kommt jetzt Schwung in den Aktienkurs?
25.05.2018 - Deutsche Bank Aktie: Wilde Talfahrt und Verkaufspanik
24.05.2018 - Deutsche Bank Aktie: Achtung, Verkaufssignal!
24.05.2018 - co.don Aktie: Sitzen die Bären in der Falle?
24.05.2018 - Mutares Aktie: Lohnt der Einstieg nach dem Absturz?


Analystenschätzungen

25.05.2018 - Mutares Aktie: Bewertung wird langsam interessant
25.05.2018 - Dialog Semiconductor Aktie: Chart schürt möglichen Optimismus, aber…
25.05.2018 - ArcelorMittal: Doppelte Hochstufung der Aktie
25.05.2018 - Medigene: Nach der Kapitalerhöhung
25.05.2018 - Nordex: Ein deutlich verändertes Kursziel für die Aktie
25.05.2018 - Commerzbank: Klarer Rückschlag
25.05.2018 - Deutsche Telekom: Eine klare Enttäuschung
25.05.2018 - 2G Energy: Einigkeit bei der Prognose
25.05.2018 - Roche: Aktie wird abgestuft
25.05.2018 - Deutsche Bank: Lob für die Maßnahmen


Kolumnen

25.05.2018 - ifo-Geschäftsklima sendet Zeichen der Stabilisierung – trotz Italien und Trump - Nord LB Kolumne
25.05.2018 - Impact Investing – mit Investitionen Gutes tun - AXA IM Kolumne
25.05.2018 - Bayer Aktie: Kurzfristiger Aufwärtstrend gebrochen - UBS Kolumne
25.05.2018 - DAX: Rücksetzer bis auf wichtige Unterstützung - UBS Kolumne
25.05.2018 - Symbiotische Beziehung zwischen Lufthansa und Fraport - Commerzbank Kolumne
25.05.2018 - DAX schielt wieder auf die 13.000 - „Nix passiert“ - Donner + Reuschel Kolumne
24.05.2018 - EU-Einkaufsmanagerindizes spiegeln nochmaligen Schwungverlust wider - Commerzbank Kolumne
24.05.2018 - Regierungsbildung in Italien: Auf dem Weg ins finanzpolitische Chaos - Nord LB Kolumne
24.05.2018 - DAX: Gesunde Konsolidierung hält an - „Bearish-Belt-Hold“ Kerze - Donner + Reuschel Kolumne
24.05.2018 - Allianz Aktie: Wichtige Unterstützung nach unten durchbrochen - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR