DGAP-News: euromicron AG: euromicron stärkt Präsenz im Wachstumsmarkt China

Nachricht vom 02.11.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: euromicron AG / Schlagwort(e): Strategische Unternehmensentscheidung

euromicron AG: euromicron stärkt Präsenz im Wachstumsmarkt China
02.11.2017 / 09:12


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
euromicron-Tochter ProCom gründet Tochtergesellschaft in China
Ausbau des Bahnnetzes in China bietet zukünftiges Wachstumspotential im Bestandsgeschäft
Erschließung neuer Marktsegmente in China wie z.B. Petrochemie
Frankfurt am Main / Essen / Peking, 02.11.2017 - Die ProCom Professional Communication & Service GmbH, eine Tochtergesellschaft der euromicron AG, forciert die Geschäftsaktivitäten in China und hat dort eine eigene Niederlassung gegründet. Seit Anfang August 2017 hat die neue Tochtergesellschaft ProCom Communication Systems Trading (Beijing) Co., Ltd ihren Sitz in Peking. Damit stärkt der euromicron Konzern seine Marktposition im attraktiven Wachstumsmarkt China.
Mit ihrem SOS-Tunnel-Notrufsystem für Hochgeschwindigkeitstrassen ist die ProCom präferierter Lieferant der chinesischen Bahn. Über 10.000 Terminals wurden bereits geliefert, für die die ProCom Beijing in Zukunft Service und Wartung übernehmen wird. Daneben sieht der 13. Fünf-Jahres-Plan (2016-2020) der chinesischen Regierung eine Mindestinvestition von rund 500 Mrd. EUR für den Bau neuer Eisenbahnstrecken vor. Städte mit mehr als 200.000 Einwohnern sollen an das Bahnnetz, das mit 19.000 Kilometern bereits heute das längste Schnellzugnetz der Welt ist, angebunden werden. Dafür werden, beispielsweise in der gebirgigen Landschaft im Westen Chinas, neue Tunnel benötigt, wodurch weitere Aufträge für den euromicron Konzern in Aussicht stehen.
Während ProCom derzeit neben dem Bahngeschäft vor allem auch in der Stahlindustrie tätig ist, sollen darüber hinaus neue Marktsegmente in China erschlossen werden. Weiteres Wachstumspotential verspricht dabei insbesondere die Petrochemie. Durch die Neuzertifizierung ihrer Sprechstellen erreichte ProCom im Jahr 2017 die höchste Schutzklasse für Staub und Gas in explosionsgefährdeten Bereichen. In der Petrochemie konnte ProCom durch diesen hohen Qualitätsstandard bereits erste Aufträge in China gewinnen und realisieren.
Jürgen Hansjosten, Mitglied des Vorstands der euromicron AG, erklärt: "Mit der Gründung der ProCom-Niederlassung in China haben wir im Rahmen der angestrebten Internationalisierung die Grundlagen geschaffen, um dort künftig noch näher am Kunden zu sein und vom Wachstum im chinesischen Markt in höherem Maße zu profitieren. Durch die Kompetenz vor Ort können wir als euromicron flexibler agieren und unser Geschäft künftig weiter ausbauen."
Roland Hünteler, Geschäftsführer der ProCom Professional Communication & Service GmbH und Vorsitzender der neuen chinesischen Niederlassung, kommentiert: "Durch die eigene Niederlassung in China werden wir den Bedürfnissen des wachsenden Marktes für Intercom-, Alarmierungs- und Ansagesysteme noch besser gerecht. Bei der Installation der Systeme übernehmen wir die Erstausstattung bis hin zu Service- und Wartungsarbeiten, die von erfahrenen lokalen Spezialisten übernommen werden. Daneben stützt sich der Vertrieb auch weiterhin auf unser etabliertes Vertriebsnetz und unsere Partner auf dem chinesischen Markt."
 
Über euromicron AG:

Die euromicron AG (www.euromicron.de) vereint als Gruppe mittelständische Technologie-Unternehmen aus den Bereichen Digitalisierte Gebäude, Kritische Infrastrukturen und Industrie 4.0. Als deutscher Spezialist für das Internet der Dinge versetzt euromicron ihre Kunden in die Lage, Geschäfts- und Produktionsprozesse zu vernetzen und den Weg in die digitale Zukunft erfolgreich zu gehen. Von der Konzeption und Implementierung über den Betrieb bis hin zu verbundenen Serviceleistungen realisiert euromicron kundenspezifische Lösungen und schafft die dafür notwendigen IT-, Netzwerk- und Sicherheitsinfrastrukturen. So ermöglicht euromicron ihren Kunden vorhandene Infrastrukturen schrittweise in das digitale Zeitalter zu migrieren. Die Expertise von euromicron unterstützt die Kunden des Unternehmens dabei, Flexibilität und Effizienz zu steigern sowie neue Geschäftsmodelle zu entwickeln, die den Grundstein für den Unternehmenserfolg von morgen legen. Der seit 1998 börsennotierte Technologie-Konzern mit Hauptsitz in Frankfurt am Main beschäftigt rund 1.800 Mitarbeiter an 30 Standorten. Zur euromicron Gruppe gehören insgesamt 17 Tochterunternehmen, darunter die Marken Elabo, LWL-Sachsenkabel, MICROSENS und telent.Über ProCom Professional Communication und Service GmbH
ProCom Professional Communication & Service GmbH (www.procomgmbh.de) ist ein innovatives Unternehmen der Kommunikations-Branche. ProCom entwickelt, fertigt, projektiert und vertreibt Kommunikationssysteme mit breit gestreuter Anwendung, einschließlich der zugehörigen Software und Dienstleistung. Zur effizienten Kommunikation in rauer und sehr lauter Umgebung liefert ProCom hochqualitative Wechselsprech-, Beschallungs- Notruf- und Alarmierungssysteme für Bahnen, öffentlichen Personennahverkehr, Tunnel, Erdöl- und Gas verarbeitende Industrie, Häfen, Chemie und Schwerindustrie. ProCom ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 und dem ATEX Standard. Das nahezu weltweite Netz von Partnern bietet den Kunden schnelle und effiziente Betreuung in allen Belangen. Der steigende Exportanteil beträgt heute bereits ca. 40%.
 

Pressekontakt euromicron AG:
euromicron AG
Investor & Public Relations
Zum Laurenburger Hof 76
60594 Frankfurt am Main
Telefon: +49 69 631583-0
Telefax: +49 69 631583-17
E-Mail: IR-PR@euromicron.de
www.euromicron.de
ISIN DE000A1K0300
WKN A1K030
Pressekontakt ProCom GmbH:
ProCom Professional Communication und Service GmbH
Pressestelle
Alfredstraße 157
45131 Essen
Telefon: +49 201 860670-0
Telefax: +49 201 860670-40
E-Mail: marketing@procomgmbh.de
www.procomgmbh.de












02.11.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
euromicron AG

Zum Laurenburger Hof 76

60594 Frankfurt am Main


Deutschland
Telefon:
+49 69 631583-0
Fax:
+49 69 631583-17
E-Mail:
info@euromicron.de
Internet:
www.euromicron.de
ISIN:
DE000A1K0300
WKN:
A1K030
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




624089  02.11.2017 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.05.2018 - Deutsche Börse: MDAX, SDAX und TecDAX bekommen neue Regeln
19.05.2018 - tick Trading dämpft Erwartungen - Gewinn gesteigert
19.05.2018 - Sygnis hebt Prognose an
18.05.2018 - Steinhoff Aktie schwankt heftig: Die News und eine neue Prognose sind da!
18.05.2018 - Homes + Holiday: Börsengang kommt in den nächsten Wochen
18.05.2018 - Haemato steigert Umsatz und Gewinn
18.05.2018 - CytoTools will Wandelanleihe platzieren
18.05.2018 - Nanofocus peilt nach schwierigen Jahren die Gewinnzone an
18.05.2018 - Mutares: Nicht nur STS ist einen Blick wert
18.05.2018 - Volkswagen: Brasilien erholt sich, China bleibt Wachstumstreiber


Chartanalysen

18.05.2018 - Freenet Aktie: Was ist da los?
18.05.2018 - Deutsche Telekom Aktie: Konsolidierung als Kaufchance?
18.05.2018 - ProSiebenSat1 Aktie: Dividendenabschlag als Einstiegschance?
18.05.2018 - Evotec Aktie: Der Optimismus blüht, aber…
18.05.2018 - Baumot Aktie: Politisches Strohfeuer oder mehr?
17.05.2018 - Nordex Aktie: Achtung, wichtige Entwicklungen!
17.05.2018 - Mutares Aktie: Hat die Erholungsrallye begonnen?
17.05.2018 - Medigene Aktie: Eine heiße Sache
17.05.2018 - bet-at-home.com Aktie: Neue Kaufsignale voraus?
17.05.2018 - MagForce Aktie: Auf diese Marken muss die Börse achten!


Analystenschätzungen

18.05.2018 - bet-at-home.com Aktie: Gelingt der wichtige Sprung? Fußball-WM im Fokus!
18.05.2018 - Nordex Aktie: Geht die Rallye weiter? Kaufempfehlung!
18.05.2018 - Wirecard: Ein neuer Rekord beim Kursziel der Aktie
18.05.2018 - Commerzbank: Ein Plus von 72 Prozent
18.05.2018 - Dialog Semiconductor: Gestärkte Zuversicht
18.05.2018 - K+S: Ein Plus und eine gewisse Skepsis
18.05.2018 - Commerzbank Aktie: Das macht Hoffnung!
17.05.2018 - Dialog Semiconductor Aktie: Entwarnung in der „Causa Apple”?
17.05.2018 - Deutsche Telekom Aktie: Fairer Wert sinkt nach Toll-Collect-Vergleich
17.05.2018 - Wirecard Aktie: Experten bleiben sehr optimistisch


Kolumnen

18.05.2018 - Brüssel bläst mitten im Frühling kalter Wind aus Italien entgegen - VP Bank Kolumne
18.05.2018 - Apple, Spotify und Co.: Musikmarkt wächst wieder nach Jahren der Dürre - Commerzbank Kolumne
18.05.2018 - SAP Aktie: Neuer Anlauf auf das Allzeithoch - UBS Kolumne
18.05.2018 - DAX: Gelungener Befreiungsschlag - UBS Kolumne
18.05.2018 - DAX: Rolltreppe aufwärts - der Geopolitik zum Trotz - Donner + Reuschel Kolumne
17.05.2018 - Euro: Italien bleibt eine Herausforderung für die Währungsunion – Sarasin Kolumne
17.05.2018 - DAX: Pop oder Punk-Rock? - Momentum oder Vola? - Donner + Reuschel Kolumne
17.05.2018 - USA: Aufwärtstrend beim Verarbeitenden Gewerbe wieder intakt - Commerzbank Kolumne
17.05.2018 - Deutsche Bank Aktie: Einstelliger Kursbereich wieder möglich - UBS Kolumne
17.05.2018 - DAX: Die Konsolidierung geht weiter - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR