DGAP-News: ABIVAX präsentiert auf der BIO-Europe(R) 2017 - 23rd Annual International Partnering Conference

Nachricht vom 30.10.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: ABIVAX / Schlagwort(e): Konferenz

ABIVAX präsentiert auf der BIO-Europe(R) 2017 - 23rd Annual International Partnering Conference
30.10.2017 / 08:02


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
ABIVAX präsentiert auf der BIO-Europe(R) 2017 -23rd Annual International Partnering Conference
 

Paris, 30. Oktober 2017, 8:00 Uhr MEZ -ABIVAX (Euronext Paris: FR0012333284 - ABVX), ein innovatives Biotechnologie-Unternehmen, das sich auf die Stimulation des Immunsystems zur vollständigen Beseitigung viraler und entzündlicher Erkrankungen sowie Krebs spezialisiert hat, gibt heute bekannt, dass das ABIVAX Senior Management im Rahmen der kommenden BIO-Europe(R) 2017 - 23rd Annual International Partnering Conference eine Präsentation zur Unternehmensentwicklung geben wird. Die Konferenz findet vom 6. - 8. November 2017 im CityCube Berlin in Berlin statt.Die Präsentation wird von Prof. Dr. Hartmut Ehrlich, M.D., CEO von ABIVAX gehalten und ist für Dienstag, den 7. November, 14:30 Uhr MEZ im Room M6 auf Ebene 3 geplant."In diesem Jahr konnten wir bereits einige außergewöhnliche Meilensteine in der Entwicklung unseres Produktportfolios verzeichnen", sagte Prof. Dr. Hartmut Ehrlich, M.D., CEO von ABIVAX. "Im Mai berichteten wir über erste vielversprechende Daten aus einer Phase-IIa-Studie (ABX464-004) mit ABX464, einem Kandidaten mit dem Potenzial, eine funktionelle Heilung bei HIV-Patienten zu induzieren. Insbesondere zeigte diese Studie zum allerersten Mal, dass ein therapeutischer Wirkstoffkandidat die HIV-Reservoire bei Patienten reduzieren kann - ein Effekt, der im September mit einer zweiten Phase-IIa-Studie (ABX464-005) bestätigt wurde. Basierend auf den ebenfalls ermutigenden präklinischen Daten zum entzündungshemmenden Effekt des Moleküls im Darm werden wir in den nächsten Wochen mit der Patientenrekrutierung für eine Proof-of-Concept-Studie mit ABX464 (ABX464-101) zur Behandlung von Colitis ulcerosa beginnen. Darüber hinaus haben wir im Oktober Daten einer präklinischen Proof-of-Concept-Studie vorgestellt, die zeigt, dass unser Immunverstärker ABX196 die therapeutische Wirksamkeit in der Onkologie signifikant erhöht - ein wichtiger Schritt für ABIVAX in Richtung einer zukünftigen Partnerschaft in der Immunonkologie. ABIVAX erlebt gerade eine aufregende Zeit und ich freue mich sehr darauf, unsere neuesten Entwicklungen und Erfolge mit Branchenexperten und wichtigen Meinungsführern bei dieser wichtigen Veranstaltung zu diskutieren."
Interessenten, die ABIVAX auf der BIO-Europe treffen möchten, werden gebeten, eine Anfrage über das konferenzeigene Onlinesystem partneringONE(R) zu stellen. Darüber hinaus steht das Unternehmen Medienvertretern für Interviews und Hintergrundgespräche zur Verfügung.

Über ABIVAX
ABIVAX ist ein innovatives Biotechnologie-Unternehmen, das sich auf die Stimulation des Immunsystems zur vollständigen Beseitigung viraler und entzündliche Erkrankungen sowie Krebs fokussiert hat. ABIVAX verfügt über drei Technologie-Plattformen zur Identifikation von antiviralen Wirkstoffkandidaten, Adjuvantien zur Stimulation der Immunantwort, und polyklonalen Antikörper. ABX464, der am weitesten entwickelte Wirkstoff des Unternehmens, befindet sich zurzeit in Phase II der klinischen Entwicklung zur Validierung seiner Fähigkeit, eine funktionelle Remission von Patienten mit HIV/AIDS induzieren zu können. ABX464 ist ein First-in-Class, oral verabreichtes, antivirales Molekül, das die Replikation des HI-Virus über einen einzigartigen Wirkmechanismus blockiert und zusätzlich eine starke entzündungshemmende Wirkung zeigt, die das Unternehmen im Rahmen einer Phase-II-Proof-of-Concept-Studie an Patienten mit Colitis ulcerosa weiter untersuchen wird. Darüber hinaus verfügt ABIVAX über einen Immunverstärker in der klinischen Entwicklung sowie zahlreiche präklinische Kandidaten gegen eine Reihe zusätzlicher Viren (z.B. Respiratorisches Syncytial Virus (RSV), Influenza und Dengue), von denen einige in den nächsten 18 Monaten in die klinische Entwicklung kommen sollen. ABIVAX ist an der Euronext Paris, Eurolist (Compartment B) gelistet (ISIN: FR0012333284 - Mnémo: ABVX). Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter www.abivax.com.

Folgen Sie uns auf Twitter @ABIVAX_

Kontakte

ABIVAX
Finance
Didier Blondeldidier.blondel@abivax.com
+33 1 53 83 08 41
 
Press Relations EuropeALIZE RP
Caroline Carmagnolabivax@alizerp.com
+33 6 64 18 99 59
Investors
LifeSci Advisors
Chris Maggoschris@lifesciadvisors.com
+41 79 367 6254
US Media
LifeSci Public Relations
Matt Middleman, M.D.matt@lifescipublicrelations.com
+1 646 627 8384
Press Relations and Investors Germany MC Services AG
Anne Henneckeanne.hennecke@mc-services.eu
+49 211 529 252 22
 












30.10.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



623545  30.10.2017 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

24.05.2018 - Medigene Aktie unter Druck - Kapitalerhöhung angekündigt
24.05.2018 - Sporttotal: China, Indien und die Kryptowährung
24.05.2018 - Senvion: Neuer Großauftrag
24.05.2018 - paragon: 500 Millionen Euro als ferne Zielmarke
24.05.2018 - Nanogate: Eine deutliche Bestätigung
24.05.2018 - InTiCa Systems: Erwartungen bestätigen sich
24.05.2018 - JDC Group bestätigt Ausblick und erwartet neue Wachstumsimpulse
24.05.2018 - IBU-tec: Fortschritte in Bitterfeld
24.05.2018 - Nabaltec: „Die Markttreiber sind intakt”
24.05.2018 - Encavis leidet unter dem Wetter - Prognose bestätigt


Chartanalysen

24.05.2018 - Deutsche Bank Aktie: Achtung, Verkaufssignal!
24.05.2018 - co.don Aktie: Sitzen die Bären in der Falle?
24.05.2018 - Mutares Aktie: Lohnt der Einstieg nach dem Absturz?
24.05.2018 - Commerzbank Aktie wackelt bedenklich: Nimmt das Drama seinen Lauf?
24.05.2018 - Daimler Aktie: Trumps Drohungen
24.05.2018 - Evotec Aktie: Das sieht nicht mehr so gut aus!
23.05.2018 - Deutsche Bank Aktie wackelt bedrohlich - neue schlechte News vor der Hauptversammlung?
23.05.2018 - RIB Software Aktie: Das wird gefährlich
23.05.2018 - bet-at-home.com Aktie: Kurssturz? Von wegen!
23.05.2018 - Wirecard Aktie: Ist die Party vorbei?


Analystenschätzungen

24.05.2018 - Siemens Healthineers: Fast auf einer Höhe
24.05.2018 - Deutsche Bank: Kursziel sinkt
24.05.2018 - Deutsche Telekom: Zwei Kaufempfehlungen
24.05.2018 - Commerzbank: Aktie wird doppelt abgestuft
24.05.2018 - K+S: Die 5 Euro sind Vergangenheit
24.05.2018 - Deutsche Bank: Es bleiben Zweifel
24.05.2018 - Tesla: Eine extreme Wette auf die Zukunft
24.05.2018 - ProSiebenSat.1: Neue Verkaufsempfehlung für die Aktie
24.05.2018 - Wirecard: Plus 47 Euro
23.05.2018 - ProSiebenSat.1: Abwärtstrend


Kolumnen

24.05.2018 - EU-Einkaufsmanagerindizes spiegeln nochmaligen Schwungverlust wider - Commerzbank Kolumne
24.05.2018 - Regierungsbildung in Italien: Auf dem Weg ins finanzpolitische Chaos - Nord LB Kolumne
24.05.2018 - DAX: Gesunde Konsolidierung hält an - „Bearish-Belt-Hold“ Kerze - Donner + Reuschel Kolumne
24.05.2018 - Allianz Aktie: Wichtige Unterstützung nach unten durchbrochen - UBS Kolumne
24.05.2018 - DAX: Lange erwartete Korrektur könnte begonnen haben - UBS Kolumne
23.05.2018 - Ölpreisanstieg auf 80 $/Fass – Außerordentliche Faktoren treiben - Commerzbank Kolumne
23.05.2018 - Commerzbank Aktie: Doppelboden eröffnet Aufwärtspotenzial - UBS Kolumne
23.05.2018 - DAX: Die Rallye setzt sich fort - UBS Kolumne
23.05.2018 - DAX: Schmidtchen Schleicher - Mai bislang “Gewinnaufbau-Monat“ - Donner + Reuschel Kolumne
22.05.2018 - „Ein nachhaltiger Finanzsektor ist die beste Möglichkeit, für Wohlstand zu sorgen“ - AXA IM Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR