DGAP-News: BUWOG AG: Aufsichtsrat verlängert Mandat von CEO Daniel Riedl

Nachricht vom 29.04.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: BUWOG AG / Schlagwort(e): Personalie/Vertrag

BUWOG AG: Aufsichtsrat verlängert Mandat von CEO Daniel Riedl
29.04.2016 / 08:03


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
- Vorzeitige Vertragsverlängerung auf fünf Jahre
- Bestellung bis 28. April 2021
Der Aufsichtsrat der BUWOG AG hat in seiner Sitzung vom 28. April 2016 die
vorzeitige Verlängerung des Vertrags mit CEO Daniel Riedl auf weitere fünf
Jahre beschlossen. Die Bestellung Daniel Riedls als Vorstandsvorsitzender
des börsennotierten österreichisch-deutschen Komplettanbieters im
Wohnimmobilienbereich verlängert sich dadurch bis 28. April 2021.
Aufsichtsratsvorsitzender Vitus Eckert sagt zum Beschluss: "Ich freue mich,
dass wir die erfolgreiche und erfreuliche Zusammenarbeit der letzten Jahre
mit Daniel Riedl als CEO fortführen und uns in den nächsten Jahren auf ein
Team im Vorstand stützen können, mit dem das Unternehmen für den
eingeschlagenen Wachstumskurs optimal aufgestellt ist."
"Ich danke dem Aufsichtsrat für das bestätigte Vertrauen und freue mich,
gemeinsam mit meinen Vorstandskollegen und dem gesamten Team der BUWOG
Group die Arbeit an unseren Zielen und an den Versprechungen seit dem
Börsengang fortzuführen", sagt Daniel Riedl zu seiner Verlängerung.
Der Vorstand der BUWOG AG setzt sich neben CEO Daniel Riedl (bestellt bis
28. April 2021) aus Andreas Segal, stv. Vorstandsvorsitzender/CFO (bestellt
bis 31. Dezember 2019) und Herwig Teufelsdorfer, COO (bestellt bis 30. Juni
2018) zusammen.
Daniel Riedl verantwortet die Bereiche Property Development, Marketing &
Kommunikation, Human Resources & Organisation, Recht, Interne Revision und
Prozessmanagement.
Über die BUWOG Group
Die BUWOG Group ist der führende deutsch-österreichische Komplettanbieter
im Wohnimmobilienbereich und blickt auf eine mittlerweile 65-jährige
Erfahrung zurück. Das Immobilienbestandsportfolio umfasst rund 51.300
Bestandseinheiten und verteilt sich je zur Hälfte auf Österreich und
Deutschland. Neben dem Asset Management (nachhaltige Vermietungs- und
Bestandsbewirtschaftung) wird mit den Geschäftsbereichen Property Sales
(profitabler Verkauf von Einzelwohnungen sowie von Objekten und Portfolios)
und Property Development (Planung und Errichtung von Neubauten mit Fokus
auf Wien und Berlin) die gesamte Wertschöpfungskette des Wohnungssektors
abgedeckt. Die Aktien der BUWOG AG sind seit Ende April 2014 an den Börsen
in Frankfurt am Main, Wien und Warschau notiert.
Für Rückfragen kontaktieren Sie bitte:
Medienanfragen Deutschland: Investor Relations:


Peter Dietze-Felberg
Holger Lüth
RUECKERCONSULT
BUWOG AG
T: +49 (0)30 2844 987 - 62
T: +43 (0) 1 87828 1203
dietze@rueckerconsult.de
investor@buwog.com
Medienanfragen Österreich:
Thomas Brey
M&B PR, Marketing, Publikationen
T +43 (0) 1 233 01 23 15
M +43 676 542 39 09
brey@mb-pr.at








29.04.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
BUWOG AG



Hietzinger Kai 131



1130 Wien



Österreich


Telefon:
+43 1 87 8281130


Fax:
+43 1 87 8285299


E-Mail:
investor@buwog.com


Internet:
www.buwog.com


ISIN:
AT00BUWOG001


WKN:
A1XDYU


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; Wien (Amtlicher Handel / Official Market)







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service

459031  29.04.2016 




(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

25.09.2018 - Deutsche Bank Aktie: Achtung, Trendentscheid!
25.09.2018 - Evotec Aktie in der Bredouille - kommt der Befreiungsschlag?
25.09.2018 - Paion Aktie: Kommt eine neue Erholungsrallye?
25.09.2018 - Geely und BYD: Volle Deckung oder hohes Kurspotenzial bei den Aktien?
25.09.2018 - Commerzbank Aktie: Rückt die Fusion mit der Deutschen Bank näher?
25.09.2018 - Datagroup Aktie: Achtung, Kursrallye voraus?
24.09.2018 - mic: Schulden werden abgebaut
24.09.2018 - Befesa expandiert in China
24.09.2018 - Ekotechnika: Aktie kommt an die Frankfurter Börse
24.09.2018 - Commerzbank Aktie: Showdown um den Trend?


Chartanalysen

25.09.2018 - Deutsche Bank Aktie: Achtung, Trendentscheid!
25.09.2018 - Evotec Aktie in der Bredouille - kommt der Befreiungsschlag?
25.09.2018 - Paion Aktie: Kommt eine neue Erholungsrallye?
25.09.2018 - Geely und BYD: Volle Deckung oder hohes Kurspotenzial bei den Aktien?
25.09.2018 - Commerzbank Aktie: Rückt die Fusion mit der Deutschen Bank näher?
25.09.2018 - Datagroup Aktie: Achtung, Kursrallye voraus?
24.09.2018 - Commerzbank Aktie: Showdown um den Trend?
24.09.2018 - Singulus Aktie: Großes Kaufsignal voraus?
24.09.2018 - Evotec Aktie: Ein Lichtblick! Aber…
24.09.2018 - Wirecard Aktie: Enttäuschende DAX-Premiere?


Analystenschätzungen

24.09.2018 - Geely: Fast ein Verdoppler
24.09.2018 - BYD: Neue Spekulationen
24.09.2018 - Commerzbank: Keine Phantasie für den Kurs
24.09.2018 - Deutsche Bank: Was für eine Bewertung
24.09.2018 - RWE: Neue Impulse
24.09.2018 - E.On liegt hinter RWE
24.09.2018 - FinLab: Heliad beeinflusst das Modell
24.09.2018 - Softline: Klarer Wachstumskurs
24.09.2018 - M1 Kliniken: Neues Kursziel nach der Kapitalerhöhung
24.09.2018 - wallstreet:online: Aktie bleibt ein klarer Kauf


Kolumnen

24.09.2018 - ifo-Geschäftsklimaindex: Unternehmen bleiben trotz aller Drohkulissen gelassen - Nord LB Kolumne
24.09.2018 - ifo-Geschäftsklimaindex gibt im September nur marginal nach - VP Bank Kolumne
24.09.2018 - Facebook: Aufwärtstrend in Gefahr - UBS Kolumne
24.09.2018 - DAX: Erholungspotenzial bald erschöpft? - UBS Kolumne
24.09.2018 - DAX zurück im Aufwärtstrend: Konsolidierung zum Wochenstart - Donner + Reuschel Kolumne
21.09.2018 - Gold: Richtungsentscheidung steht bevor - UBS Kolumne
21.09.2018 - DAX: Erholungspotenzial bald erschöpft? - UBS Kolumne
21.09.2018 - Türkische Börse nach Zinsentscheid leicht erholt - Commerzbank Kolumne
21.09.2018 - DAX zurück im Aufwärtstrend: EUREX-Verfall kann für Vola sorgen - Donner + Reuschel Kolumne
20.09.2018 - SNB bleibt hinsichtlich der Franken-Aufwertung besorgt - VP Bank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR