DGAP-Adhoc: Salzgitter AG: Salzgitter-Konzern erhöht Ergebnisprognose | 4investors

DGAP-Adhoc: Salzgitter AG: Salzgitter-Konzern erhöht Ergebnisprognose

Nachricht vom 24.10.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: Salzgitter AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung

Salzgitter AG: Salzgitter-Konzern erhöht Ergebnisprognose
24.10.2017 / 16:58 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

 

Am 24. Oktober 2017 hat der Vorstand beschlossen, die Barzahlungsoption des noch zur Rückzahlung ausstehenden Teils der Umtauschanleihe in Aktien der Aurubis AG (ISIN: DE000A1AYDS2) nicht auszuüben. Als Folge dessen wird die in den Vorperioden bilanzierte Derivateverbindlichkeit im vierten Quartal 2017 erfolgswirksam aufgelöst. Dies, in Verbindung mit der unverändert erfreulichen Ergebnissituation insbesondere des Flachstahl- und des Handelssegments, veranlasst uns, die Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2017 erneut anzuheben.

Wir rechnen nunmehr mit:

- einem Vorsteuergewinn zwischen 175 Mio. EUR und 225 Mio. EUR (zuvor: 150 Mio. EUR und 200 Mio. EUR) sowie

- einer spürbar über dem Vorjahreswert auskommenden Rendite auf das eingesetzte Kapital.

In diesem Ausblick sind der Ertrag aus der Auflösung der Verbindlichkeit, gegenläufige Effekte aus der Ausbuchung des anteiligen Buchwertes der abzugebenden Aurubis-Aktien sowie
voraussichtliche - zunächst ergebnismindernde - Auswirkungen von vorgesehenen Maßnahmen aus dem konzernweiten Optimierungsprogramm "FitStructure SZAG" berücksichtigt.

Nach Tilgung der Anleihe wird die Salzgitter AG voraussichtlich circa 16% an der Aurubis AG halten. Die Salzgitter AG bleibt damit Kernaktionär der Aurubis.

Weitere Details werden mit der Quartalsmitteilung zu den ersten neun Monaten 2017 am 14. November 2017 veröffentlicht.

Ansprechpartner:
Markus Heidler
Leiter Investor Relations Salzgitter AG
Telefon: +49 5341 21-1852
E-Mail: heidler.m@salzgitter-ag.de
Internet: www.salzgitter-ag.com

Kontakt:
Markus Heidler
Leiter Investor Relations
Salzgitter AG
Eisenhüttenstraße 99
38239 Salzgitter
Telefon +49 5341 21-6105
Telefax +49 5341 21-2570
E-Mail ir@salzgitter-ag.de







24.10.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Salzgitter AG

Eisenhüttenstraße 99

38239 Salzgitter


Deutschland
Telefon:
+49 5341 21-01
Fax:
+49 5341 21-2727
E-Mail:
info@salzgitter-ag.de
Internet:
www.salzgitter-ag.de
ISIN:
DE0006202005
WKN:
620200
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Hannover; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



622101  24.10.2017 CET/CEST








(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.08.2018 - Steinhoff sieht Fortschritte bei der Liquiditätslage
17.08.2018 - publity: Gewinn fällt
17.08.2018 - H+R Aktie: Erholungsrallye, aber…
17.08.2018 - mybet Holding stellt Insolvenzantrag
17.08.2018 - K+S Aktie: Bodenbildung voraus?
17.08.2018 - MBB bestätigt Ausblick
17.08.2018 - Lloyd Fonds: Aktionäre machen den Weg für Neuausrichtung frei
17.08.2018 - Volkswagen: „Der Juli war ein starker Monat”
17.08.2018 - Grand City Properties legt Halbjahreszahlen vor
17.08.2018 - Easy Software: Operatives Ergebnis verschlechtert sich


Chartanalysen

17.08.2018 - H+R Aktie: Erholungsrallye, aber…
17.08.2018 - K+S Aktie: Bodenbildung voraus?
17.08.2018 - Bayer Aktie: Kommt jetzt die große Erholung?
17.08.2018 - Medigene Aktie: Nächste Kursetappe nach oben?
17.08.2018 - Evotec Aktie: Anlauf auf das Top?
17.08.2018 - Tencent Aktie: Ist die Bärenparty vorbei?
17.08.2018 - Steinhoff Aktie: Geht der Absturz weiter?
17.08.2018 - Aumann Aktie: Wichtige Signale stehen an!
16.08.2018 - 1+1 Drillisch Aktie: Selloff beendet, oder droht Schlimmeres?
16.08.2018 - Deutsche Bank Aktie: Jetzt wird es kritisch!


Analystenschätzungen

17.08.2018 - Wirecard Aktie: Dieses Kursziel schießt den Vogel ab
17.08.2018 - Bayer Aktie: Sehr unterschiedliche Reaktionen
17.08.2018 - Tele Columbus Aktie stürzt weiter ab - das sagen Analysten
17.08.2018 - Leoni-Konzernspitze kauft Aktien - Analyst stuft ab
16.08.2018 - Tencent: Viele Analysten reduzieren das Kursziel der Aktie
16.08.2018 - FinLab: Erfolgreiche Finanzierungsrunde bei Deposit Solutions
16.08.2018 - Wirecard: Abwärtsrisiko für den Kurs - Verkaufsempfehlung!
16.08.2018 - Henkel: Kursziel sinkt nach neuer Prognose
16.08.2018 - Leoni: Die nächsten Kursziele fallen – Ein gewisser Pessimismus
16.08.2018 - Gesco: Kaufempfehlung entfällt


Kolumnen

17.08.2018 - Aktienmarkt: Berichtssaison nahezu komplett beendet, Japan überrascht - Weberbank-Kolumne
17.08.2018 - DAX: Ein paar ruhige Minuten - UBS Kolumne
17.08.2018 - Gold: Verkaufswelle beschleunigt sich - UBS Kolumne
17.08.2018 - Europäische Berichtssaison überzeugt nur bedingt - Commerzbank Kolumne
17.08.2018 - DAX: Bayer belastet Gegenbewegung - Donner + Reuschel Kolumne
16.08.2018 - Türkei bringt Schwellenländer ins Wanken - Commerzbank Kolumne
16.08.2018 - DAX: 12.000 Punkte Marke wieder im Blick - Donner + Reuschel Kolumne
16.08.2018 - Siemens Aktie: Verkaufssignal lastet schwer - UBS Kolumne
16.08.2018 - DAX: Zentrale Unterstützung wird attackiert - UBS Kolumne
15.08.2018 - US-Einzelhandel: Revisionen wieder im Fokus - Nord LB Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR