Erster Deutscher Hanf Aktienfonds

DGAP-News: USU baut Pega-Expertise zur raschen Entwicklung von CRM-Anwendungen aus

Nachricht vom 10.10.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: USU Software AG / Schlagwort(e): Sonstiges

USU baut Pega-Expertise zur raschen Entwicklung von CRM-Anwendungen aus
10.10.2017 / 09:58


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Die Entwicklung und Beratung von Pega-Lösungen ist neuer zentraler Bestandteil des USU-Portfolios im Bereich Business Solutions. Pega ist eine Software für Customer Relationship Management (CRM) sowie Business Process Management (BPM) und zugleich eine flexible Entwicklungsplattform. Deshalb lassen sich damit individuelle Anwendungen im Bereich CRM und BPM einfach und schnell erstellen sowie problemlos erweitern und modifizieren. Marktanalysten wie Forrester oder Gartner sehen Pega sowohl bei CRM- als auch bei BPM-Software in führender Position.

Pega schließt die Lücke zwischen Fachbereich und IT. Beide Bereiche können ihre Anforderungen, Prozesse und Spezifikationen über benutzerfreundliche Oberflächen wie z.B. visuelle Modelle eingeben, aus denen die Pega-Technologie automatisch eine Softwarelösung erstellt, die sukzessive verfeinert werden kann. Die Pega-Plattform bietet aber auch integrierte Möglichkeiten zur Nutzung Künstlicher Intelligenz (KI) oder robotergesteuerter Automatisierung.

Bereits out-of-the-box werden Grundfunktionalitäten für verschiedene Branchen und Einsatzzwecke mitgeliefert, z.B. für Banken und Versicherungen, und können direkt genutzt bzw. angepasst werden. Die Vorteile liegen auf der Hand: In Pega erstellte Anwendungen benötigen im Vergleich zu herkömmlich programmierten Systemen im Durchschnitt nur etwa 20 % der Zeit bis zum produktiven Einsatz. Die auf Java und OOP-Konzepten basierende Entwicklungsplattform punktet vor allem durch ihre Agilität - der Pega-Slogan lautet "Build for Change".

"Für das USU-Portfolio ist Pega eine wichtige und konsequente Erweiterung, da wir mit diesem Toolset in der Lage sind, direkt mit dem Fachbereich zu interagieren und dessen Wünsche gezielt und schnell zu verwirklichen. Fertige CRM- und BPM-Funktionen sowie mobil einsetzbare Module und Robotics-Lösungen wie z.B. Chatbots spielen im Kontext unserer Lösungen eine immer größere Rolle. All dies können wir mit Pega ohne großen Aufwand mit anbieten, in die Anwendungslandschaft integrieren und so einen direkten Mehrwert für die Endkunden liefern", sagt Klaus Bader, der für den Geschäftsbereich verantwortliche USU-Vorstand.

Das USU-Geschäftsfeld Business Solutions verfügt derzeit über ein Team von 5 zertifizierten Pega-Experten und hat bereits mehrere Kundenprojekte erfolgreich realisiert.

Diese Pressemitteilung ist unter https://bs.usu.de sowie unter https://www.usu.de/ abrufbar.

USU AG
Die 1977 gegründete USU AG gehört zu den größten europäischen Anbietern für IT- und Knowledge-Management-Software. Marktführer aus allen Teilen der internationalen Wirtschaft schaffen mit USU-Anwendungen Transparenz, sind agiler, sparen Kosten und senken ihre Risiken.

Im Geschäftsbereich Business Solutions gestalten USU-Experten die Digitalisierung und formen aus jahrelanger Branchen-Erfahrung, erprobtem User Experience-Know-how und modernsten Technologien innovative Enterprise-Lösungen für ihre Kunden. Der technologische Fokus liegt dabei auf Portallösungen mit Liferay sowie individuellen Lösungen auf Basis Java und Pega. Der Branchenfokus liegt auf Versicherungen und öffentlichem Sektor.

Die USU AG ist Teil der im Prime Standard der Deutschen Börse notierten USU Software AG (ISIN DE 000A0BVU28).

Weitere Informationen: https://www.usu.de/

 

Kontakt

USU Software AG
Corporate Communications
Dr. Thomas Gerick
Tel.: +49 (0) 71 41 - 48 67 440
Fax: +49 (0) 71 41 - 48 67 300
E-Mail: t.gerick@usu-software.de

USU Software AG
Investor Relations
Falk Sorge
Tel.: +49 (0) 71 41 - 48 67 351
Fax: +49 (0) 71 41 - 48 67 108
E-Mail: f.sorge@usu-software.de












10.10.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
USU Software AG

Spitalhof

71696 Möglingen


Deutschland
Telefon:
+49 (0)7141 4867-0
Fax:
+49 (0)7141 4867-200
E-Mail:
info@usu-software.de
Internet:
www.usu-software.de
ISIN:
DE000A0BVU28
WKN:
A0BVU2
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




617199  10.10.2017 







Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

14.12.2018 - Rocket Internet Aktie: Da muss noch was kommen!
14.12.2018 - Viscom Aktie: Weisen „Insiderkäufe” den Weg?
14.12.2018 - Deutsche Bank Aktie: Guten Morgen, liebe Sorgen
13.12.2018 - UniDevice: Noch fehlt es an der Bekanntheit
13.12.2018 - Dr. Hönle: Kurz vor den Zahlen
13.12.2018 - Ekosem-Agrar: Expansion belastet das Ergebnis
13.12.2018 - JinkoSolar Aktie: Das hat geklappt für die Bullen!
13.12.2018 - DCI setzt auf weiteres Wachstum
13.12.2018 - BASF baut Vorstand um - Kandidaten für den Aufsichtsrat
13.12.2018 - Gigaset: Finanzvorstand Mathys geht


Chartanalysen

14.12.2018 - Rocket Internet Aktie: Da muss noch was kommen!
14.12.2018 - Viscom Aktie: Weisen „Insiderkäufe” den Weg?
14.12.2018 - Deutsche Bank Aktie: Guten Morgen, liebe Sorgen
13.12.2018 - JinkoSolar Aktie: Das hat geklappt für die Bullen!
13.12.2018 - Deutsche Bank Aktie: Achtung, Fehlsignal am Morgen!
13.12.2018 - Barrick Gold Aktie: Der entscheidende Schlag fehlt noch
13.12.2018 - Geely Aktie: Hier tut sich was - Kaufsignale
13.12.2018 - Mutares Aktie: Das eine entscheidende Signal fehlt … noch?
13.12.2018 - BASF Aktie: Interessanter Chart und attraktive Dividendenrendite
13.12.2018 - Steinhoff Aktie: Erholungsrallye könnte weiter gehen, wenn…


Analystenschätzungen

13.12.2018 - E.On Aktie: Skepsis bei Morgan Stanley
13.12.2018 - Freenet Aktie: TV-Geschäft macht Sorgen
13.12.2018 - Commerzbank Aktie: Mittlerweile attraktiv bewertet
13.12.2018 - BASF Aktie: Kursziele sinken, dennoch gibt es Kaufempfehlungen
13.12.2018 - Fresenius Aktie weiter in Turbulenzen - zu tief gefallen?
13.12.2018 - General Electric Aktie: Ist der Boden gefunden?
12.12.2018 - Euromicron Aktie: Hoffnungen für 2019
12.12.2018 - SNP Aktie: Kursziel wird wegen Kapitalerhöhung deutlich gesenkt
12.12.2018 - Fresenius Aktie: Drei interessante Neuigkeiten
12.12.2018 - Infineon Aktie: Langfristig gute Perspektiven


Kolumnen

14.12.2018 - Platin: Erholung vor dem Aus? - UBS Kolumne
14.12.2018 - DAX: Die Ruhe vor dem Sturm - UBS Kolumne
13.12.2018 - US-Wirtschaftswachstum hat Zenit überschritten und steuert auf Rezession 2021 zu - AXA IM Kolumne
13.12.2018 - EZB nimmt Abschied von Nettoankäufen – Risiken für Normalisierungspfad - Nord LB Kolumne
13.12.2018 - EZB stoppt Netto-Anleihekäufe - VP Bank Kolumne
13.12.2018 - Schweiz: SNB lässt die geldpolitische Ausrichtung unverändert - VP Bank Kolumne
13.12.2018 - Aktienmarkt in Südkorea versucht Bodenbildung - Commerzbank Kolumne
13.12.2018 - Bayer Aktie: Erholung an entscheidender Unterstützung - UBS Kolumne
13.12.2018 - DAX: Erholung gewinnt an Fahrt - UBS Kolumne
13.12.2018 - Theresa May übersteht das Misstrauensvotum der Tory-Fraktion - VP Bank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR