DGAP-Adhoc: SLM Solutions Group AG: Angebot einer Wandelanleihe

Nachricht vom 04.10.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: SLM Solutions Group AG / Schlagwort(e): Anleiheemission/Anleihe

SLM Solutions Group AG: Angebot einer Wandelanleihe
04.10.2017 / 07:59 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

NICHT ZUR DIREKTEN ODER INDIREKTEN VERÖFFENTLICHUNG ODER WEITERGABE INNERHALB DER ODER IN DIE VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA (EINSCHLIESSLICH IHRER TERRITORIEN UND BESITZUNGEN, JEDES BUNDESSTAATES DER VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA UND DES DISTRICT OF COLUMBIA), KANADA, JAPAN ODER AUSTRALIEN ODER IN JEDE ANDERE JURISDIKTION, IN DER ANGEBOTE ODER VERKÄUFE DER WERTPAPIERE NACH GELTENDEM RECHT UNTERSAGT WÄREN, ODER IN JEDE ANDERE JURISDIKTION, IN DER ANGEBOTE ODER VERKÄUFE NACH GELTENDEM RECHT UNTERSAGT SIND.

Diese Mitteilung ist kein Prospekt und kein Angebot zum Erwerb von Wertpapieren oder zum Verkauf von Wertpapieren innerhalb einer Jurisdiktion oder in eine Jurisdiktion, einschließlich der Vereinigten Staaten von Amerika (einschließlich ihrer Territorien und Besitzungen, jedes Bundesstaates der Vereinigten Staaten von Amerika und des District of Columbia), Kanada, Japan oder Australien oder in jede andere Jurisdiktion, in der Angebote oder Verkäufe nach geltendem Recht untersagt sind.

SLM Solutions Group AG: Angebot einer Wandelanleihe

Lübeck, 04. Oktober 2017 - Der Vorstand der SLM Solutions Group AG ("SLM Solutions", "Emittentin") hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, unbesicherte, nicht nachrangige Wandelanleihen ("Wandelanleihe") mit einer Laufzeit bis Oktober 2022 in einem Gesamtnennbetrag von EUR 50 Mio. zu begeben, die in neue oder existierende auf den Inhaber lautende Stammaktien ohne Nennbetrag wandelbar sind. Die Emittentin kann das Emissionsvolumen um bis zu ca. EUR 10 Mio. auf bis zu ca. EUR 60 Mio. erhöhen.

Die Emittentin beabsichtigt, den Nettoemissionserlös aus der Platzierung der Wandelanleihe zur Finanzierung ihres weiteren Wachstums zu verwenden. Neben Investitionen in Forschungs- und Entwicklungsprojekte ist auch eine Stärkung des Vertriebsnetzes durch den Aufbau weiterer Vertriebs- und Servicestandorte in Asien, Europa und den USA geplant. Mit diesem Mittelzufluss sieht sich SLM Solutions in der Lage, mittelfristig, d.h. bis spätestens zum Jahr 2022, einen Umsatz von 500 Millionen Euro mit einer EBITDA-Marge von 20 % erreichen zu können. Die Emittentin bestätigt in diesem Zusammenhang ihre Prognose für das Geschäftsjahr 2017, deren Erreichung in diesem Jahr im besonderen Maße von der Geschäftsentwicklung im vierten Quartal abhängt, und geht davon aus, dass die heutige Emission zusätzliches Vertrauen auf Kundenseite schaffen wird.

Die Begebung der Wandelanleihe erfolgt voraussichtlich am 11. Oktober 2017 ("Abwicklungstag").

Die Inhaber haben das Recht, die Wandelanleihe vom 11. Oktober 2020 bis zum fünfzehnten Geschäftstag vor Fälligkeit in auf den Inhaber lautende Stammaktien ohne Nennbetrag umzuwandeln. Der anfängliche Wandlungspreis wird voraussichtlich mit einer Wandlungsprämie zwischen 23 % und 28 % über dem volumengewichteten Durchschnittspreis der Stammaktien im XETRA-Handelssystem vom heutigen Handelstag festgelegt. Die der Wandelanleihe zugeordneten Wandlungsrechte in Stammaktien entsprechen anfänglich bis zu 7,7% des derzeitigen Aktienkapitals. Das Recht der Aktionäre zum Bezug der Wandelanleihe wurde ausgeschlossen.

Der Kupon der Wandelanleihe soll zwischen 5,50 % und 6,00 % pro Jahr betragen.

Der Zins der Wandelanleihe ist durch die Emittentin quartalsweise nachträglich zu zahlen. Die erste Zinszahlung erfolgt am 11. Januar 2018.

Die Wandelanleihe wird zu 100 % ihres Nennwertes begeben. SLM Solutions hat ab dem 15. November 2020 das Recht, die Wandelanleihe zu par inklusive aufgelaufener Stückzinsen zurückzuzahlen, sofern der tägliche volumengewichtete Durchschnittspreis einer Stammaktie im XETRA-Handelssystem in einem bestimmten Zeitraum bei einem Wert von mehr als 150 % des dann gültigen Wandlungspreises liegt oder weniger als 15 % des ursprünglichen Gesamtnennbetrages ausstehen.

Die endgültigen Konditionen der Wandelanleihe werden im Rahmen eines beschleunigten Bookbuilding-Verfahrens ermittelt und voraussichtlich im Laufe des Tages bekanntgegeben.

Innerhalb von drei Monaten ab dem Abwicklungstag soll der Antrag auf Einbeziehung der Anleihe in den Handel im Open Market-Segment der Frankfurter Wertpapierbörse gestellt werden. SLM Solutions hat sich zu einem Lock-up bis 90 Tage nach dem Abwicklungstag verpflichtet.

Die Wandelanleihe wird ausschließlich institutionellen Investoren außerhalb der Vereinigten Staaten basierend auf Regulation S (Category 1) gemäß dem United States Securities Act von 1933 in zuletzt geänderter Fassung und außerhalb von Australien, Japan und jeder anderen Jurisdiktion angeboten, in der ein solches Angebot der Wandelanleihe gesetzlich untersagt ist.

Über das Unternehmen:

Die SLM Solutions Group AG aus Lübeck ist ein führender Anbieter metallbasierter additiver Fertigungstechnologie. Die Aktien des Unternehmens werden im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt. Seit dem 21. März 2016 ist die Aktie im TecDAX gelistet. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Entwicklung, Montage und den Vertrieb von Maschinen und integrierten Systemlösungen im Bereich des Selektiven Laserschmelzens (Selective Laser Melting). SLM Solutions beschäftigt derzeit mehr als 340 Mitarbeiter in Deutschland, den USA, Singapur, Russland, Indien und China. Die Produkte werden weltweit von Kunden in der Luft- und Raumfahrtbranche, dem Energiesektor, dem Gesundheitswesen oder dem Automobilsektor eingesetzt.

 

Kontakt:
Georg Grießmann, cometis AG
Unter den Eichen 7, 65195 Wiesbaden
Telefon: 0611-205855-61
E-Mail: griessmann@cometis.de

Rechtliche Hinweise:Disclaimer für Mitteilungen der SLM Solutions Group AG bezüglich der Begebung einer Wandelanleihe
WICHTIGE MITTEILUNG
NICHT ZUR VERTEILUNG ODER WEITERGABE INNERHALB DER ODER IN DIE VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA, AUSTRALIEN, KANADA ODER JAPAN, ODER IN JEDE ANDERE JURISDIKTION, IN DER ANGEBOTE ODER VERKÄUFE DER WERTPAPIERE NACH GELTENDEM RECHT UNTERSAGT SIND.
Diese Mitteilung dient ausschließlich Informationszwecken. Sie stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren dar. Im Zusammenhang mit dieser Transaktion gab es weder ein öffentliches Angebot, noch wird es ein öffentliches Angebot der Wandelanleihe geben. Im Zusammenhang mit dem Angebot der Wandelanleihe wird kein Prospekt erstellt. Die Wandelanleihe darf in keiner Jurisdiktion öffentlich angeboten werden, wenn die Emittentin der Wandelanleihe in einer solchen Jurisdiktion dazu verpflichtet wäre, einen Prospekt oder ein anderes Angebotsdokument in Bezug auf die Wandelanleihe zu erstellen oder zu registrieren. Die Verteilung dieser Mitteilung und das Angebot und der Verkauf der Wandelanleihe können in bestimmten Jurisdiktionen gesetzlichen Beschränkungen unterliegen. Personen, die diese Mitteilung lesen, sollten sich über diese Beschränkungen informieren und diese Beschränkungen einhalten.
Diese Mitteilung ist weder eine Werbung noch ein Prospekt und sollte nicht zur Grundlage für eine Investitionsentscheidung in Bezug auf den Kauf, die Zeichnung oder sonstigen Erwerb von Wertpapieren gemacht werden. Die in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen und Meinungen werden zum Datum dieser Mitteilung geäußert, können sich ohne entsprechenden Hinweis ändern und erheben nicht den Anspruch, alle Informationen zu enthalten, die zur Bewertung der SLM Solutions Group AG erforderlich sind. In die in dieser Mitteilung enthaltenen und jegliche anderen mündlich kommunizierten Informationen sowie deren Vollständigkeit, Genauigkeit und Angemessenheit sollte, gleich für welchen Zweck, kein absolutes Vertrauen gesetzt werden.
Diese Mitteilung kann bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen, Schätzungen, Ansichten und Prognosen in Bezug auf die künftige Geschäftslage, Ertragslage und Ergebnisse der SLM Solutions Group AG ("Zukunftsgerichtete Aussagen") enthalten. Diese Zukunftsgerichteten Aussagen sind an Begriffen wie "glauben", "schätzen", "antizipieren", "erwarten", "beabsichtigen", "werden" oder "sollen" sowie ihrer Negierung und ähnlichen Varianten oder vergleichbarer Terminologie zu erkennen. Zukunftsgerichtete Aussagen umfassen sämtliche Sachverhalte, die nicht auf historischen Fakten basieren. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den gegenwärtigen Meinungen, Prognosen und Annahmen des Vorstands der SLM Solutions Group AG und beinhalten erhebliche bekannte und unbekannte Risiken sowie Ungewissheiten, weshalb die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen und Ereignisse wesentlich von den in Zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten oder implizierten Ergebnissen, Leistungen und Ereignissen abweichen können. Hierin enthaltene Zukunftsgerichtete Aussagen sollten nicht als Garantien für zukünftige Leistungen und Ergebnisse verstanden werden und sind nicht notwendigerweise zuverlässige Indikatoren dafür, ob solche Ergebnisse erzielt werden oder nicht. Die in dieser Mitteilung enthaltenen Zukunftsgerichteten Aussagen besitzen nur am Tag dieser Mitteilung Gültigkeit. Wir werden die in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen, Zukunftsgerichteten Aussagen oder Schlussfolgerungen unter Berücksichtigung späterer Ereignisse und Umstände weder öffentlich aktualisieren oder überarbeiten, noch spätere Ereignisse oder Umstände reflektieren oder Ungenauigkeiten, die sich nach der Veröffentlichung dieser Mitteilung aufgrund neuer Informationen, künftiger Entwicklungen oder aufgrund sonstiger Umstände ergeben, korrigieren, und übernehmen hierzu auch keine entsprechende Verpflichtung. Wir übernehmen keine Verantwortung in irgendeiner Weise dafür, dass die hierin enthaltenen Zukunftsgerichteten Aussagen oder Vermutungen eintreten werden.
Diese Mitteilung ist weder ein Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika. Die in dieser Mitteilung erwähnten Wertpapiere (einschließlich der Wandelanleihe und der Aktien der SLM Solutions Group AG) sind und werden nicht gemäß dem United States Securities Act von 1933 in zuletzt geänderter Fassung (der "Securities Act") in den Vereinigten Staaten registriert und dürfen nicht in den Vereinigten Staaten verkauft oder zum Verkauf angeboten werden, außer gemäß einer einschlägigen Ausnahme von den Registrierungserfordernissen nach dem Securities Act. Diese Mitteilung sowie die darin enthaltenen Informationen dürfen weder in den Vereinigten Staaten noch in irgendeiner anderen Jurisdiktion, wo das Angebot oder der Verkauf nach den dort anwendbaren Gesetzen verboten wäre, noch an Publikationen mit einer allgemeinen Verbreitung in den USA verteilt oder versendet werden. Die Wandelanleihe wird nicht in den Vereinigten Staaten angeboten. Diese Mitteilung richtet sich im Vereinigten Königreich nur an (i) professionelle Anleger, die unter Artikel 19 (5) des Financial Services and Markets Act 2000 (Financial Promotion) Order 2005 in der jeweils gültigen Fassung (nachfolgend als "Order" bezeichnet) fallen, und (ii) Personen mit hohem Eigenkapital, die unter Artikel 49(2) der Order fallen, und (iii) alle sonstigen Personen, an die sie rechtmäßig verteilt oder gerichtet werden darf (zusammen werden diese Personen als "Qualifizierte Personen" bezeichnet). Die Wandelanleihe steht nur qualifizierten Personen zur Verfügung, und jede Aufforderung, jedes Angebot oder jede Vereinbarung, solche Wertpapiere zu beziehen, zu kaufen oder anderweitig zu erwerben, wird nur gegenüber Qualifizierten Personen abgegeben. Personen, die keine Qualifizierten Personen sind, sollten in keinem Fall im Hinblick oder Vertrauen auf diese Mitteilung oder ihren Inhalt handeln.








04.10.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
SLM Solutions Group AG

Roggenhorster Strasse 9c

23556 Lübeck


Deutschland
Internet:
www.slm-solutions.com
ISIN:
DE000A111338
WKN:
A11133
Indizes:
TecDAX
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



615493  04.10.2017 CET/CEST












Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.10.2018 - Bitcoin Group: „Es geht um die nächste Evolutionsstufe” - Exklusiv-Interview
16.10.2018 - Evotec Aktie: Langsam müssen die Bullen liefern!
16.10.2018 - 1&1 Drillisch Aktie: Die Wende? Jetzt zählt es!
16.10.2018 - MPH Health Care Aktie: Das Bild hat sich deutlich gebessert
16.10.2018 - RIB Software Aktie: Das sieht nicht besonders gut aus
16.10.2018 - Merck: „Wir haben richtungsweisende Entscheidungen getroffen”
16.10.2018 - Voltabox: Navitas wird günstiger - Übernahme neu strukturiert
16.10.2018 - TTL: Kapitalerhöhung kommt einen Schritt voran
16.10.2018 - Probiodrug: Ergebnisse „sind sehr ermutigend”
16.10.2018 - Accentro Real Estate nimmt 20 Millionen Euro ein


Chartanalysen

16.10.2018 - Evotec Aktie: Langsam müssen die Bullen liefern!
16.10.2018 - 1&1 Drillisch Aktie: Die Wende? Jetzt zählt es!
16.10.2018 - MPH Health Care Aktie: Das Bild hat sich deutlich gebessert
16.10.2018 - RIB Software Aktie: Das sieht nicht besonders gut aus
16.10.2018 - BASF Aktie: Zeit zum Einstieg?
16.10.2018 - Steinhoff Aktie im „Wartestand”: Option auf Überraschungen
16.10.2018 - Deutsche Bank Aktie: Die Rettung für den Aktienkurs?
16.10.2018 - Wirecard Aktie: Die Entscheidung naht - was jetzt wichtig ist!
15.10.2018 - Klöckner & Co. Aktie: Das kann spannend werden
15.10.2018 - Bitcoin Group Aktie: Spekulation auf die Trendwende?


Analystenschätzungen

16.10.2018 - Bayer Aktie: 40-prozentiger Kursanstieg voraus?
16.10.2018 - Daimler Aktie: Deutliches Kurspotenzial
16.10.2018 - Dialog Semiconductor Aktie: Kursziel erhöht sich nach Apple Deal
16.10.2018 - Allianz Aktie: Hier tut sich was!
16.10.2018 - Vonovia Aktie: Mehr als 25 Prozent Potenzial
16.10.2018 - Siltronic Aktie: Der entscheidende Punch fehlt noch
16.10.2018 - BASF: Kaufrating vor den Zahlen
16.10.2018 - Deutz: Wieder in China
16.10.2018 - Mutares: Klarer Wettbewerbsvorteil
16.10.2018 - Wacker Chemie: Nur noch ein zweistelliges Kursziel


Kolumnen

16.10.2018 - Deutschland: ZEW-Konjunkturerwartungen fallen im Oktober deutlich - VP Bank Kolumne
16.10.2018 - S&P 500: Kurseinbruch zum Aufwärtstrend - UBS Kolumne
16.10.2018 - DAX: Einbruch auf wichtige Unterstützung - UBS Kolumne
16.10.2018 - Schwellenländerbörsen mit Underperformance im September - Commerzbank Kolumne
16.10.2018 - DAX weiter unter Druck - „Italienische SKS“ - Donner + Reuschel Kolumne
15.10.2018 - US-Einzelhandel: Enttäuschende Zahlen zum Headline-Index - Nord LB Kolumne
15.10.2018 - DAX: 11.500 im Test - Donner + Reuschel Kolumne
15.10.2018 - Alphabet Aktie: Weitere Verkaufswelle wahrscheinlich - UBS Kolumne
15.10.2018 - DAX: Land unter - UBS Kolumne
12.10.2018 - DAX: Hoffen auf die Schnäppchenjäger und den US-Konsumenten - Nord LB Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR