DGAP-News: Selecta Group B.V.: SELECTA GROUP ÜBERNIMMT GRUPPO ARGENTA

Nachricht vom 29.09.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Selecta Group B.V. / Schlagwort(e): Sonstiges

Selecta Group B.V.: SELECTA GROUP ÜBERNIMMT GRUPPO ARGENTA
29.09.2017 / 08:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
SELECTA GROUP ÜBERNIMMT GRUPPO ARGENTA

Cham, Schweiz / Mailand, Italien, 29. September 2017: Selecta Group B.V. ("Selecta") gab heute bekannt, dass eine von KKR, dem Mehrheitsgesellschafter von Selecta, kontrollierte Gesellschaft eine Vereinbarung getroffen hat zur Übernahme von Gruppo Argenta S.p.A. ("Argenta"). Argenta gehört bislang Motion Equity Partners. Das Unternehmen ist ein führender Anbieter für Automatenverpflegung und Kaffeedienstleistungen in Italien. Gemäß der Vereinbarung darf Selecta unter bestimmten Voraussetzungen Argenta direkt vom Verkäufer anstelle von KKR, oder nach Abschluss der Transaktion, übernehmen. Durch einen potenziellen Zusammenschluss mit Argenta würde Selecta seine Position als Branchenführer in Europa stärken und die Präsenz auf 16 Länder ausweiten.

Die Geschäftstätigkeiten von Argenta in Italien stellen eine ideale Ergänzung des Länderportfolios von Selecta dar, da das Unternehmen dort derzeit nicht vertreten ist. Darüber hinaus verfügt Argenta in Italien über einen qualitativ hochwertigen, diversifizierten und etablierten Kundenstamm. Das Unternehmen gilt als Maßstab für operative Exzellenz und ist führend bei Kaffeelösungen und Verkaufsinnovationen wie zum Beispiel in sogenannten Mikromärkten, bei Technologien für bargeldlose Zahlung und bei gesunden Snacks für Unterwegs.

David Hamill, Executive Chairman von Selecta, sagte: "Wir freuen uns, die Übernahme von Argenta bekannt zu geben. Die Transaktion ist ein weiterer wichtiger Meilenstein zur Stärkung unserer Position als führender Anbieter von Getränke- und Snackautomaten in Europa. So können wir unseren Kunden noch mehr qualitativ hochwertige Kaffeemarken, Snacks und Getränke für unterwegs bieten. Die Übernahme zahlt perfekt auf unsere strategischen Schwerpunkte ein: geographische Reichweite, operative Exzellenz sowie Wachstum und Innovation."

David Flochel, Vorstandsvorsitzender von Selecta, erläuterte: "Wir freuen uns, den Zusammenschluss mit Argenta einzugehen und gemeinsam die Gruppe weiterzuentwickeln. Die Übernahme bietet unseren Unternehmen eine einzigartige Plattform und gibt uns die Möglichkeit, vom exzellenten Betrieb Argentas in Italien europaweit zu profitieren und zu lernen. Mit unserem Mehrheitsgesellschafter KKR haben wir einen Investor an unserer Seite, der uns beim Wachstum und der Entwicklung unseres Geschäfts in Europa unterstützt."

Stefano Fanti, Vorstandsvorsitzender von Argenta, fügte hinzu: "Wir sehen der Partnerschaft mit Europas führendem Anbieter von Getränke- und Snackautomaten mit Freude entgegen. Als Teil von Selecta wird Argenta von den einzigartigen finanziellen und operativen Ressourcen auf dem europäischen Markt für Automatenverpflegung und Kaffeedienstleistungen profitieren. Gemeinsam werden wir digitale Chancen wie bargeldlose Zahlung und Datenanalytik nutzen."

Die Pro-Forma-Umsätze des zusammengeschlossenen Unternehmens würden sich auf 1,5 Mrd. Euro belaufen, das Pro-Forma-EBITDA auf circa 240 Millionen Euro exklusive den erwarteten Synergieeffekten im Wert von über 45 Millionen Euro durch die Integration von Pelican Rouge B.V.

Die Transaktion unterliegt den üblichen Vollzugsbedingungen. Darunter fallen die kartellrechtliche Genehmigung sowie die Verfügbarkeit von Finanzierungsmitteln mit Blick auf die Übernahme von Argenta durch Selecta. Die Übernahme soll im ersten Quartal 2018 abgeschlossen werden. Lazard fungiert als Finanzberater für Selecta und KKR. Die Rechtsberatung erfolgt durch Kirkland & Ellis, Simpson Thacher & Bartlett sowie Ropes & Gray. Als Finanzberater für Motion Equity Partners sind Mediobanca und UniCredit tätig. Pedersoli Studio Legale und Linklaters agieren als Rechtsberater.

Medienkontakte:

Selecta Group

Kerstin Müller
Corporate Communication Manager
Mobil: +41 79 331 48 30
E-Mail: kerstin.mueller@selecta.comMotion Equity Partners Italia Srl

Maurizio Bianco
Partner
Telefon: +39 02 888 900 1
E-Mail: rselvetti@motion-ep.comGruppo Argenta

Stefano Fanti
Chief Executive Officer
Telefon: +39 02 49746809
E-Mail: stefano.fanti@gruppoargenta.it

 

Über Selecta Group

Selecta ist ein führender Anbieter für Getränke- und Snackautomaten. 1957 gegründet, mit Hauptsitz in der Schweiz, ist Selecta in 15 europäischen Ländern vertreten. Ein Jahresumsatz von 1,3 Milliarden Euro bezeugt die Leidenschaft und das Engagement der mehr als 8.850 hochqualifizierten Mitarbeiter von Selecta. Das Unternehmen bietet hochwertige Kaffeemarken und praktische Essens- und Getränkekonzepte für den Arbeitsplatz und unterwegs sowie für Hotels, Restaurants und Cafés ("HoReCa"). Weitere Informationen finden Sie auf: www.selecta.com.

Über Motion Equity Partners

Motion Equity Partners ist eine führende Europäische Private-Equity-Gesellschaft, welche derzeit Fonds in Höhe von 1 Milliarde Euro berät. Mit einem erfahrenen Team aus Investmentexperten in Paris und Mailand setzt Motion auf Mehrheitspositionen in Europäischen Unternehmen, die einen Wert von bis zu 300 Millionen Euro haben. Die Eigenkapitalinvestitionen betragen dabei zwischen 20 und 80 Millionen Euro.

Über Gruppo Argenta

Argenta gehört zu den führenden italienischen Unternehmen in der Verkaufsautomaten-Branche und wurde 1968 gegründet. Das Unternehmen verfügt über mehr als 110.000 Verkaufsautomaten und Bürokaffeemaschinen, bedient damit 55.000 Kunden und verzeichnet über 2 Millionen Transaktionen pro Tag (mehr als 500 Millionen im Jahr). Mehr als 1.500 Mitarbeiter beschäftigt Argenta, darunter 800 Service-Mitarbeiter (sog. "Refillers") und 280 Techniker. Das Unternehmen erwirtschaftete 2016 einen Umsatz von ca. 208 Millionen Euro. Weitere Informationen finden Sie auf: www.gruppoargenta.it.












29.09.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



614317  29.09.2017 





(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.07.2018 - Mutares stellt auf Namensaktien um - neue Aufsichtsräte
20.07.2018 - Senivita Sozial: Verkauf einer Anlage
20.07.2018 - Pyrolyx: Neuer Aufsichtsrat - Entlastung von Aktionären abgelehnt
20.07.2018 - MTU zieht Bilanz der Farnborough Airshow
20.07.2018 - Allgeier: Operativer Gewinn mehr als verdoppelt
20.07.2018 - Steinhoff International: Schon wieder Neuigkeiten!
20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Mutares Aktie: Achtung!
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
20.07.2018 - Baumot: Vorstand Kavena geht - Kosten werden gesenkt


Chartanalysen

20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
19.07.2018 - BYD Aktie: Wichtige Marken liegen jetzt im Fokus
19.07.2018 - Geely Aktie: Erholungsversuch gescheitert - und nun?
19.07.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Ein wichtiges Signal
18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?
18.07.2018 - Softing Aktie: Hier tut sich etwas!
18.07.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist heute denn hier los?
18.07.2018 - KPS Aktie: Ein Treffer - aber was passiert jetzt?
18.07.2018 - Baumot Aktie: Die Gefahr ist noch nicht vorüber!


Analystenschätzungen

20.07.2018 - Software AG: Erwartungen legen zu
20.07.2018 - Steico: Wachstumsstory bleibt intakt
20.07.2018 - Zooplus: Enttäuschung nicht ausgeschlossen
20.07.2018 - Vectron Systems: Kursziel fällt deutlich
20.07.2018 - Morphosys: Prognose wird angepasst
20.07.2018 - Anglo American: Neue Prognose für 2018
20.07.2018 - RWE: Aktie wird hochgestuft
20.07.2018 - K+S: Verkaufsempfehlung entfällt
20.07.2018 - E.On: Wieder mit Coverage
20.07.2018 - Morphosys: Analysten sehen hohes Abwärtspotenzial


Kolumnen

20.07.2018 - Aktien: Donald Trump auf Reisen - Weberbank-Kolumne
20.07.2018 - DAX: Schulbuchmäßige Charttechnik - Donner + Reuschel Kolumne
20.07.2018 - Öl: Trotz Ausfälle entspannt sich zumindest kurzfristig die Angebotssituation - Commerzbank Kolumne
20.07.2018 - Platin: Mehrjähriges Tief unterschritten - UBS Kolumne
20.07.2018 - DAX: Es wird jetzt ungemütlich - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX „unterdurchschnittlich“: Test der 200-Tage-Linie als Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
19.07.2018 - US-Hausbaubeginne gehen überraschend stark zurück - Commerzbank Kolumne
19.07.2018 - Bayer Aktie: Die letzte Chance der Bullen - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX: Im Niemandsland - UBS Kolumne
18.07.2018 - Nebenwerte an der Börse München - Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR