DGAP-News: STADA Arzneimittel AG: Dr. Claudio Albrecht zum CEO und Mark Keatley zum CFO der STADA Arzneimittel AG bestellt

Nachricht vom 28.09.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: STADA Arzneimittel AG / Schlagwort(e): Sonstiges

STADA Arzneimittel AG: Dr. Claudio Albrecht zum CEO und Mark Keatley zum CFO der STADA Arzneimittel AG bestellt
28.09.2017 / 08:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
- Fünf neue Aufsichtsratsmitglieder bestellt
- Aufsichtsrat wählt Dr. Günter von Au zum neuen Vorsitzenden
Bad Vilbel, 28. September 2017 - Am 27. September 2017 hat der Aufsichtsrat der STADA Arzneimittel AG mit sofortiger Wirkung Dr. Claudio Albrecht zum neuen Vorstandsvorsitzenden bestellt. Dr. Albrecht folgt auf Engelbert Coster Tjeenk Willink, der das Amt des Vorstandsvorsitzenden seit dem 4. Juli 2017 interimistisch ausgeübt hat. Ebenfalls mit sofortiger Wirkung übernimmt Mark Keatley die Position des Finanzvorstands von seinem Interims-Vorgänger Dr. Bernhard Düttmann. Dr. Barthold Piening, Vorstand Produktion & Entwicklung von STADA, wird dem Vorstand weiterhin angehören.

"Wir freuen uns sehr, mit Dr. Claudio Albrecht und Mark Keatley zwei Manager mit langjähriger Erfahrung in der internationalen Pharma- und Generika-Branche gewonnen zu haben. Mit ihrer Expertise sind sie genau die Richtigen, um den bereits eingeleiteten Transformationsprozess weiterzuführen und STADA nachhaltig zu mehr Wachstum zu verhelfen", so der Aufsichtsratsvorsitzende Dr. Günter von Au. "Bei Herrn Willink und Herrn Dr. Düttmann bedanken wir uns ganz herzlich, dass sie STADA in einer sehr wichtigen Phase mit außerordentlichem Engagement einen weiteren Schritt in die richtige Richtung geführt haben."

"STADA ist ein Unternehmen mit einer traditionsreichen Geschichte, hochmotivierten Mitarbeitern und viel Potenzial", betont der neue Vorstandsvorsitzende Dr. Albrecht. "Gemeinsam werden wir daran arbeiten, STADA leistungsfähiger zu machen und damit zu einem international bedeutsamen Konzern auszubauen."

Dr. Albrecht war bis zum Verkauf an Watson im Jahr 2012 CEO und Chairman des Generika-Herstellers Actavis Group. Zuvor hatte er die Position des CEO der Ratiopharm Gruppe inne. Seine Karriere startete Dr. Albrecht in der Generika-Sparte von Sandoz.

Keatley war bis zur Veräußerung der Actavis Group deren Finanzvorstand. Vor seinem Eintritt bei Actavis bekleidete er die Position des Finanzvorstands von Famar, einem europäischen Auftragsfertiger für die Healthcare-Industrie.

Im Vorfeld der Bestellung der neuen Vorstandsmitglieder hat der STADA-Aufsichtsrat auf seiner konstituierenden Sitzung Dr. Günter von Au zu seinem neuen Vorsitzenden gewählt (vergleiche Ad-hoc-Meldung der Gesellschaft vom 27. September 2017).

Am 26. September 2017 hatte das Amtsgericht Frankfurt am Main mit sofortiger Wirkung bis zum Ablauf der nächsten ordentlichen Hauptversammlung der Gesellschaft Jan-Nicolas Garbe, Benjamin Kunstler, Bruno Schick, Dr. Michael Siefke und Dr. Günter von Au als neue Aufsichtsratsmitglieder bestellt, nachdem Mitglieder des STADA-Aufsichtsrats ihre Ämter mit Wirkung zum Ablauf des 25. September 2017 niedergelegt hatten (vergleiche Ad-hoc-Meldung der Gesellschaft vom 25. August 2017).


Kontakt:
STADA Arzneimittel AG / Investor Relations / Leslie Iltgen / Stadastraße 2-18 / 61118 Bad Vilbel /
Tel.: +49 (0) 6101 603-173 / Fax: +49 (0) 6101 603-215 / E-Mail: leslie.iltgen@stada.de

Oder besuchen Sie uns im Internet unter www.stada.de.

 











28.09.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
STADA Arzneimittel AG

Stadastraße 2-18

61118 Bad Vilbel


Deutschland
Telefon:
+49 (0)6101 603- 113
Fax:
+49 (0)6101 603- 506
E-Mail:
communications@stada.de
Internet:
www.stada.de
ISIN:
DE0007251803, DE0007251845,
WKN:
725180, 725184,
Indizes:
MDAX
Börsen:
Regulierter Markt in Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




613709  28.09.2017 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

21.06.2018 - capsensixx: Keine Zeichnungsgewinne beim Börsenstart
21.06.2018 - Paion: Frisches Geld aus Frankreich
21.06.2018 - Aovo Touristik: Überraschendes Ergebnis
21.06.2018 - Publity: Gewinnwarnung
21.06.2018 - mVise: Götz bestätigt Prognose
21.06.2018 - FCR Immobilien: Zukäufe in Stuhr und Freital
21.06.2018 - UET United Electronic Technology. Verkauf bringt Sonderertrag
21.06.2018 - Einhell: Neue Jahresprognose
21.06.2018 - Semper idem Underberg: Sehr ungewöhnliche Kommunikationspolitik
21.06.2018 - Nanogate erhöht die finanzielle Flexibilität


Chartanalysen

21.06.2018 - JinkoSolar Aktie: Das wird spannend!
21.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Das sieht übel aus, aber…
21.06.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Neue Kaufsignale - die Rallye geht weiter
21.06.2018 - Evotec Aktie: Alles läuft auf eine Entscheidung hinaus!
21.06.2018 - Medigene Aktie: Nimmt die Erholung jetzt Fahrt auf?
21.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Wenn alles gut geht...
21.06.2018 - BYD Aktie: Schlechte Nachrichten!
20.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Lichtblick am Mittwochmorgen, aber…
20.06.2018 - Dialog Semiconductor Aktie: Ein entscheidender Tag?
20.06.2018 - Geely Aktie: Diese Marke hat es in sich!


Analystenschätzungen

21.06.2018 - Dialog Semiconductor: Abwärtstrend setzt sich fort
21.06.2018 - Daimler: Doppelte Abstufung nach der Warnung
21.06.2018 - Daimler: Analysten reagieren gelassen auf Gewinnwarnung
20.06.2018 - artec: Aktie mit neuem Kursziel
20.06.2018 - ThyssenKrupp: Positive Auswirkungen
20.06.2018 - K+S: Aktie weiter mit Kaufvotum
20.06.2018 - Volkswagen: Überraschende Entwicklung
20.06.2018 - Continental: Kommt ein Börsengang?
20.06.2018 - Roche: Sinnvolle Übernahme
20.06.2018 - Dialog Semiconductor: Apple-Abhängigkeit kann kleiner werden


Kolumnen

21.06.2018 - Gold: Es kriselt trotz Krise... - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - Keine Zinserhöhung der Bank of England erwartet - Commerzbank Kolumne
21.06.2018 - DAX 30 kämpft mit wichtiger Hürde - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - SAP Aktie: In luftigen Höhen - UBS Kolumne
21.06.2018 - DAX: Doppelhoch droht aktiviert zu werden - UBS Kolumne
20.06.2018 - DAX 30 kurz vor wichtiger Hürde: Kaufsignal 200-Tage-Linie!? - Donner + Reuschel Kolumne
20.06.2018 - USA: Baugenehmigungen sinken im Mai, die Baubeginne steigen aber - Commerzbank Kolumne
20.06.2018 - EuroStoxx 50: Rallychance vertan - UBS Kolumne
20.06.2018 - DAX: Richtungsentscheidung sollte bald fallen - UBS Kolumne
18.06.2018 - DAX: „Dribbling“ auf der 13.000 - Wichtiger Test zum Wochenstart - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR