DGAP-News: Vorstand David Landgrebe verlässt in gegenseitigem Einvernehmen die Ernst Russ AG

Nachricht vom 26.09.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Ernst Russ AG / Schlagwort(e): Personalie

Vorstand David Landgrebe verlässt in gegenseitigem Einvernehmen die Ernst Russ AG
26.09.2017 / 08:50


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
 

Vorstand David Landgrebe verlässt in gegenseitigem Einvernehmen die Ernst Russ AG

- Abschied nach Restrukturierung und erfolgreicher Neuausrichtung der Ernst Russ AG

- Aufsichtsrat dankt David Landgrebe für erfolgreiche Tätigkeit

Hamburg, 26. September 2017: David Landgrebe, seit Juni 2013 Vorstand des maritimen Asset- und Investmentmanagers Ernst Russ AG, wird das Unternehmen zum 31. Oktober 2017 in gegenseitigem Einvernehmen verlassen, um sich neuen Aufgaben zu widmen.

David Landgrebe kam nach Stationen als Leiter Restrukturierung und Prokurist bei der HSH Nordbank AG sowie als Leiter Beteiligungen & Konzernentwicklung bei der Peter Döhle Schiffahrts-KG im Juni 2013 zur heutigen Ernst Russ AG. Er verantwortete u.a. die Ressorts Unternehmensentwicklung, Personalmanagement und IT sowie das Fonds- und Asset Management verschiedener Asset Klassen.

In dieser Funktion hat er die strategische Neuausrichtung der Ernst Russ AG zu einem Asset- und Investmentmanager mit maritimem Schwerpunkt sowie die positive wirtschaftliche Entwicklung des Unternehmens maßgeblich mit gestaltet. Das Unternehmen wird zukünftig von den Vorständen Jens Mahnke und Ingo Kuhlmann geführt.

David Landgrebe: "Ich freue mich, in vier Jahren intensiver und erfolgreicher Arbeit ein grundsätzlich neu aufgestelltes und stabiles Unternehmen mit aufgebaut zu haben. Diese Entwicklung ist nicht abgeschlossen, kann aber auf einer inhaltlich und strukturell sehr soliden Basis aufbauen. Im Einvernehmen mit meinen Vorstandskollegen und dem Aufsichtsrat werde ich mich ab Ende 2017 neuen Aufgaben zuwenden, der Ernst Russ AG aber weiterhin beratend verbunden bleiben."

Der Aufsichtsrat der Ernst Russ AG dankt David Landgrebe auch im Namen seiner Vorstandskollegen sowie aller Mitarbeiter für sein Engagement. "David Landgrebe hat seit 2013 einen maßgeblichen Beitrag für die Umstrukturierung und die erfolgreiche geschäftliche Neuausrichtung der Ernst Russ AG geleistet. Der Aufsichtsrat dankt David Landgrebe für seinen außerordentlichen Einsatz und die vertrauensvolle Zusammenarbeit", sagt Alexander Stuhlmann, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Ernst Russ AG.

 

Über die Ernst Russ Gruppe: Die Ernst Russ Gruppe ist ein börsengehandelter Asset- und Investmentmanager mit maritimem Schwerpunkt. Sie verfügt über eine Flotte von rund 150 Container-, Tank- und Bulkschiffen, die aktiv gemanagt oder als Fondsschiffe über Partnerreedereien betreut werden und verwaltet als Assetmanager verschiedene Objekte u.a. aus den Bereichen Immobilien, Erneuerbare Energien und Private Equity. Zum Geschäft der Ernst Russ Gruppe gehören außerdem Treuhanddienstleistungen sowie die Konzeption und Realisierung von Alternativen Investmentfonds (AIF). Die Unternehmen der Ernst Russ Gruppe betreuen aktuell ein Investitionsvolumen von ca. 6,5 Mrd. EUR in rund 200 Fonds vor allem in den Bereichen Schiff, Immobilien und Erneuerbare Energien. Das Unternehmen hat Standorte in Hamburg, Bremen, Düsseldorf und London. www.ernst-russ.de

Kontakt:
Ernst Russ AG
Alan Alvarez
Investor Relations
Tel. +49 40 88 88 1 1800
E-Mail: ir@ernst-russ.de










26.09.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Ernst Russ AG

Burchardstraße 8

20095 Hamburg


Deutschland
Telefon:
+49 (0)40 88881-0
Fax:
+49 (0)40 88881-199
E-Mail:
ir@ernst-russ.de
Internet:
www.ernst-russ.de
ISIN:
DE000A161077
WKN:
A16107
Börsen:
Freiverkehr in Hamburg, Tradegate Exchange; Open Market (Scale) in Frankfurt

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




612639  26.09.2017 





(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.07.2018 - Mutares stellt auf Namensaktien um - neue Aufsichtsräte
20.07.2018 - Senivita Sozial: Verkauf einer Anlage
20.07.2018 - Pyrolyx: Neuer Aufsichtsrat - Entlastung von Aktionären abgelehnt
20.07.2018 - MTU zieht Bilanz der Farnborough Airshow
20.07.2018 - Allgeier: Operativer Gewinn mehr als verdoppelt
20.07.2018 - Steinhoff International: Schon wieder Neuigkeiten!
20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Mutares Aktie: Achtung!
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
20.07.2018 - Baumot: Vorstand Kavena geht - Kosten werden gesenkt


Chartanalysen

20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
19.07.2018 - BYD Aktie: Wichtige Marken liegen jetzt im Fokus
19.07.2018 - Geely Aktie: Erholungsversuch gescheitert - und nun?
19.07.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Ein wichtiges Signal
18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?
18.07.2018 - Softing Aktie: Hier tut sich etwas!
18.07.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist heute denn hier los?
18.07.2018 - KPS Aktie: Ein Treffer - aber was passiert jetzt?
18.07.2018 - Baumot Aktie: Die Gefahr ist noch nicht vorüber!


Analystenschätzungen

20.07.2018 - Software AG: Erwartungen legen zu
20.07.2018 - Steico: Wachstumsstory bleibt intakt
20.07.2018 - Zooplus: Enttäuschung nicht ausgeschlossen
20.07.2018 - Vectron Systems: Kursziel fällt deutlich
20.07.2018 - Morphosys: Prognose wird angepasst
20.07.2018 - Anglo American: Neue Prognose für 2018
20.07.2018 - RWE: Aktie wird hochgestuft
20.07.2018 - K+S: Verkaufsempfehlung entfällt
20.07.2018 - E.On: Wieder mit Coverage
20.07.2018 - Morphosys: Analysten sehen hohes Abwärtspotenzial


Kolumnen

20.07.2018 - Aktien: Donald Trump auf Reisen - Weberbank-Kolumne
20.07.2018 - DAX: Schulbuchmäßige Charttechnik - Donner + Reuschel Kolumne
20.07.2018 - Öl: Trotz Ausfälle entspannt sich zumindest kurzfristig die Angebotssituation - Commerzbank Kolumne
20.07.2018 - Platin: Mehrjähriges Tief unterschritten - UBS Kolumne
20.07.2018 - DAX: Es wird jetzt ungemütlich - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX „unterdurchschnittlich“: Test der 200-Tage-Linie als Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
19.07.2018 - US-Hausbaubeginne gehen überraschend stark zurück - Commerzbank Kolumne
19.07.2018 - Bayer Aktie: Die letzte Chance der Bullen - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX: Im Niemandsland - UBS Kolumne
18.07.2018 - Nebenwerte an der Börse München - Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR