DGAP-News: Halbjahresabschluss 2017: Positive Geschäftsentwicklung der Ernst Russ AG

Nachricht vom 19.09.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Ernst Russ AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis

Halbjahresabschluss 2017: Positive Geschäftsentwicklung der Ernst Russ AG
19.09.2017 / 10:03


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Positive Geschäftsentwicklung der Ernst Russ AG

- Erwartungsgemäßer Verlauf des ersten Halbjahres 2017

- Große Fortschritte in der Neuausrichtung

- Bestätigung der Ergebnisse in der zweiten Jahreshälfte

Hamburg, 19. September 2017: Die Ernst Russ AG, Hamburg, setzt ihren Kurs der strategischen Neuausrichtung und Strukturierung konsequent und erfolgreich fort. Dies wird durch die positiven Halbjahresergebnisse bestätigt.

Die Umsatzerlöse für das erste Halbjahr 2017 sind im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von 17,0 auf 20,8 Mio. EUR gestiegen. Dabei haben sich insbesondere die Umsatzerlöse im Ship Management von 4,1 Mio. EUR auf 8,6 Mio. EUR mehr als verdoppelt. Mit einem Betriebsergebnis in Höhe von 2,1 Mio. EUR (1. Halbjahr 2016 0,6 Mio. EUR) sowie einem Konzernergebnis in Höhe von 3,1 Mio. EUR (1. Halbjahr 2016 0,8 Mio. EUR) setzt sich der erfreuliche Trend der letzten Jahre fort.

Bestätigt wird dies durch den steigenden Aktienkurs der Ernst Russ AG. Er lag zum 30. Juni 2017 bei 1,35 EUR und in der Spitze des ersten Halbjahres 2017 bei 1,50 EUR.

Grundlage für diese erfolgreiche Entwicklung ist die konsequente strategische Neuausrichtung der Ernst Russ AG. Die Gründungen der Pareto Holding GmbH, der Ernst Russ Maritime Management GmbH & Co. KG und der EFS Elbe Financial Solutions GmbH ermöglichen die weitere Erschließung chancenreicher Geschäftsfelder sowie die Realisierung neuer Geschäfte im Bereich Corporate Finance und maritimer Assets.

Das Management geht weiterhin davon aus, dass sich die Vermögens-, Finanz- und Ertragslage der Ernst Russ Gruppe im weiteren Verlauf des Geschäftsjahres planmäßig entwickelt und mit einem positiven Betriebsergebnis abschließt, das mindestens das Vorjahresniveau erreicht.

Jens Mahnke, Sprecher des Vorstandes der Ernst Russ AG: "Unser erfreuliches Halbjahresergebnis und die positive Entwicklung unseres Aktienkurses zeigen, dass unsere Investoren und Aktionäre sowie der Markt unserer Strategie vertrauen. Das motiviert uns, diesen Weg weiter zu verfolgen und intensiv am Ausbau unserer Geschäftstätigkeit zu arbeiten."

 

Über die Ernst Russ Gruppe: Die Ernst Russ Gruppe ist ein börsengehandelter Asset- und Investmentmanager mit maritimem Schwerpunkt. Sie verfügt über eine Flotte von rund 150 Container-, Tank- und Bulkschiffen, die aktiv gemanagt oder als Fondsschiffe über Partnerreedereien betreut werden und verwaltet als Assetmanager verschiedene Objekte u.a. aus den Bereichen Immobilien, Erneuerbare Energien und Private Equity. Zum Geschäft der Ernst Russ Gruppe gehören außerdem Treuhanddienstleistungen sowie die Konzeption und Realisierung von Alternativen Investmentfonds (AIF). Die Unternehmen der Ernst Russ Gruppe betreuen aktuell ein Investitionsvolumen von ca. 6,5 Mrd. EUR in rund 200 Fonds vor allem in den Bereichen Schiff, Immobilien und Erneuerbare Energien. Das Unternehmen hat Standorte in Hamburg, Bremen, Düsseldorf und London. www.ernst-russ.de

Kontakt:
Ernst Russ AG
Alan Alvarez
Investor Relations
Tel. +49 40 88 88 1 1800
E-Mail: ir@ernst-russ.de










19.09.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Ernst Russ AG

Burchardstraße 8

20095 Hamburg


Deutschland
Telefon:
+49 (0)40 88881-0
Fax:
+49 (0)40 88881-199
E-Mail:
ir@ernst-russ.de
Internet:
www.ernst-russ.de
ISIN:
DE000A161077
WKN:
A16107
Börsen:
Freiverkehr in Hamburg, Tradegate Exchange; Open Market (Scale) in Frankfurt

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




610811  19.09.2017 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.06.2018 - Daimler: Schulbusse für Brasilien
19.06.2018 - Volkswagen: Stadler wird zunächst entbunden – Schot übernimmt
19.06.2018 - Ceconomy: Kommt eine Kapitalerhöhung?
19.06.2018 - Ekotechnika: Neue Prognose
19.06.2018 - German Startups Group: Plattform für Startup-Anteile
19.06.2018 - Voltabox vertieft Kooperation mit Triathlon
19.06.2018 - Hypoport passt die Prognose an
19.06.2018 - IVU: Bordtechnik für die Niederlande
19.06.2018 - SFC Energy: Neuer Auftrag aus Kanada
19.06.2018 - Medigene Aktie: Boden in Sicht?


Chartanalysen

19.06.2018 - Medigene Aktie: Boden in Sicht?
19.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Befreiungsschlag voraus?
19.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: War das der Selloff? So sieht die Lage aus!
19.06.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird richtig eng für den Konzern!
19.06.2018 - Evotec Aktie: Enttäuschung nach Sanofi-Deal
18.06.2018 - E.On Aktie: Das wäre eine nette Überraschung…
18.06.2018 - Mutares Aktie: Chancen auf eine gelungene Wende!
18.06.2018 - Commerzbank Aktie: Bedrohliche Lage?
18.06.2018 - Wirecard Aktie: Ende der Kursparty? Das ist die Lage!
15.06.2018 - Geely Aktie: Alles wartet auf den „Startschuss”


Analystenschätzungen

19.06.2018 - Delivery Hero: Deutliche Wachstumschancen
19.06.2018 - Fuchs Petrolub: Feedback vom Kapitalmarkttag
19.06.2018 - SFC Energy: Kapitalerhöhung wird einberechnet
19.06.2018 - Volkswagen: Zölle und eine Personalie machen Druck
19.06.2018 - Kapsch: Kaufen nach den Jahreszahlen
19.06.2018 - SAP: Beeindruckende Performance
19.06.2018 - Deutsche Post: Experten reagieren auf die Warnung
19.06.2018 - K+S: Gelassenheit nach den Kanada-Problemen
19.06.2018 - Heidelberger Druckmaschinen: Aktie bleibt unter Druck – Klares Kaufvotum
19.06.2018 - Engie: Belastung aus Belgien


Kolumnen

18.06.2018 - DAX: „Dribbling“ auf der 13.000 - Wichtiger Test zum Wochenstart - Donner + Reuschel Kolumne
18.06.2018 - Tesla Aktie: Auf dem Weg zum Rekordhoch - UBS Kolumne
18.06.2018 - DAX: Noch haben die Bullen die Nase vorn - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: „Die Spiele haben begonnen“ - Donner + Reuschel Kolumne
15.06.2018 - EUR/CHF: Abwärtstrend legt Pause ein - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: Draghi lässt die Bullen jubeln - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Volatilität durch EZB-Sitzung möglich - Donner + Reuschel Kolumne
14.06.2018 - USA: Fed dreht weiter an der Zinsschraube - VP Bank Kolumne
14.06.2018 - Münchener Rück Aktie: Am Abgrund - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Verhindern die Bullen den nächsten Einbruch? - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR