DGAP-News: Linde AG: Linde im Dow Jones Sustainability Index im 6. Jahr in Folge vertreten

Nachricht vom 18.09.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Linde AG / Schlagwort(e): Nachhaltigkeit/Rating

Linde AG: Linde im Dow Jones Sustainability Index im 6. Jahr in Folge vertreten
18.09.2017 / 10:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Pressemitteilung

Linde im Dow Jones Sustainability Index im 6. Jahr in Folge vertreten

München, 18. September 2017 - Die Linde AG wurde zum 6. Mal in Folge in den Dow Jones Sustainability Index (DJSI World und DJSI Europe) aufgenommen. Damit bescheinigen die Analysten des Vermögensverwalters RobecoSAM dem Industriekonzern erneut eine führende Rolle auf dem Gebiet der Nachhaltigkeit. In diesem Jahr erzielte Linde sehr gute Ergebnisse in den Bereichen Arbeitsbedingungen und Produktverantwortung sowie für seine Berichterstattung über soziale Aspekte.

Der DJSI World umfasst die führenden 10 Prozent der 2.500 größten Unternehmen im S&P Global Broad Market IndexSM. Die gelisteten Unternehmen müssen kontinuierliche Verbesserungen in einer Vielzahl von ökonomischen, ökologischen und sozialen Kriterien nachweisen.

Linde wurde bereits im Juni ebenfalls erneut im FTSE4Good Index gelistet. Aufgenommen werden in diese Indexserie nur Unternehmen, die strenge Standards in den Bereichen Umwelt, Soziales und Unternehmensführung erfüllen.

The Linde Group hat im Geschäftsjahr 2016 einen Umsatz von 16,948 Mrd. EUR erzielt und ist damit eines der führenden Gase- und Engineeringunternehmen der Welt. Mit rund 60.000 Mitarbeitern ist Linde in mehr als 100 Ländern vertreten. Die Strategie der Linde Group ist auf ertragsorientiertes und nachhaltiges Wachstum ausgerichtet. Der gezielte Ausbau des internationalen Geschäfts mit zukunftsweisenden Produkten und Dienstleistungen steht dabei im Mittelpunkt. Linde handelt verantwortlich gegenüber Aktionären, Geschäftspartnern, Mitarbeitern, der Gesellschaft und der Umwelt - weltweit, in jedem Geschäftsbereich, jeder Region und an jedem Standort. Linde entwickelt Technologien und Produkte, die Kundennutzen mit einem Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung verbinden.

Informationen über The Linde Group finden Sie online unter www.linde.com

Für weitere Informationen:

Media Relations
Dr. Frank Herkenhoff
Telefon +49.89.35757-1320
Investor Relations
Bernard Wang
Telefon +49.89.35757-1328

Kontakt:
Mitteilende Person: Dr. Frank Herkenhoff, Head of External Communications










18.09.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch
Unternehmen:
Linde AG

Klosterhofstraße 1

80331 München


Deutschland
Telefon:
+49.89.35757-01
Fax:
+49.89.35757-1075
E-Mail:
frank.herkenhoff@linde.com
Internet:
www.linde.de
ISIN:
DE0006483001
WKN:
648300
Indizes:
DAX
Börsen:
Regulierter Markt in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard), Hamburg, München, Stuttgart; Freiverkehr in Hannover, Tradegate Exchange; SIX

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




610201  18.09.2017 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

25.06.2018 - UET kündigt Kapitalerhöhung an
25.06.2018 - GEA zieht Aktien ein
25.06.2018 - Lumaland: Aktie wechselt den Börsenplatz
25.06.2018 - GoingPublic Media: Der Verlust wächst
25.06.2018 - ZhongDe Waste: Aktie steigt ab
25.06.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist hier heute los?
25.06.2018 - Mutares Aktie: Ein interessantes Signal
25.06.2018 - Osram Aktie: Gründe für den Kursrutsch
25.06.2018 - Medigene Aktie: Absturz, aber…
25.06.2018 - Norma Group: Auftrag aus China im Bereich E-Mobilität


Chartanalysen

25.06.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist hier heute los?
25.06.2018 - Mutares Aktie: Ein interessantes Signal
25.06.2018 - Osram Aktie: Gründe für den Kursrutsch
25.06.2018 - Medigene Aktie: Absturz, aber…
25.06.2018 - Geely Aktie: Kommt der nächste Absturz?
25.06.2018 - BYD Aktie: Keine guten News!
25.06.2018 - H+R Aktie: Was ist hier los?
25.06.2018 - Evotec Aktie: Gute News zum Wochenstart
22.06.2018 - E.On Aktie: Comeback im Anmarsch?
22.06.2018 - Fintech Group Aktie: Kommt die Hausse zurück?


Analystenschätzungen

25.06.2018 - Deutsche Pfandbriefbank: Ein Platz in der Mitte
25.06.2018 - Aareal Bank: Nur die Credit Suisse liegt dahinter
25.06.2018 - Noratis: Akquisitionen passen zur Strategie
25.06.2018 - Commerzbank: 11 Euro als Ziel
25.06.2018 - Deutsche Bank: Eine kleine Dividende
25.06.2018 - Porsche: Neubewertung bei VW
25.06.2018 - Royal Dutch Shell: OPEC-Einigung ermöglicht neues Kursziel
25.06.2018 - Novo Nordisk: Veranstaltung sorgt für Impulse
25.06.2018 - Infineon: Ein klarer Top Pick
25.06.2018 - 1+1 Drillisch: Deutliches Aufwärtspotenzial


Kolumnen

25.06.2018 - Gold nur noch was für Olympioniken? - Donner + Reuschel Kolumne
25.06.2018 - USA eskalieren Handelskrieg weiter, PBOC reagiert mit Liquidität - Nord LB Kolumne
25.06.2018 - Deutschland: ifo-Geschäftsklimaindex fällt weiter - Zolldiskussion belastet - VP Bank Kolumne
25.06.2018 - DAX: Abprall an W-Formation - Donner + Reuschel Kolumne
25.06.2018 - Alphabet Aktie: Allzeithoch im Blick - UBS Kolumne
25.06.2018 - DAX: Der Ritt auf der Rasierklinge - UBS Kolumne
22.06.2018 - DAX: „Evening-Star” sorgt für Adrenalin - Donner + Reuschel Kolumne
22.06.2018 - Öl: OPEC-Treffen in Wien - wie stark wird die Produktionsanhebung? - Commerzbank Kolumne
22.06.2018 - Gold: Abwärtstrend setzt sich fort - UBS Kolumne
22.06.2018 - DAX: Es wird ungemütlich - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR