Katjesgreenfood investiert in Nr. 1 US-Müsli-Marke

Nachricht vom 13.09.2017 (www.4investors.de) -





DGAP-Media / 13.09.2017 / 09:01

PRESSEMITTEILUNG

Katjesgreenfood investiert in Nr. 1 US-Müsli-Marke
Berlin, 13. September 2017 - Die Katjesgreenfood GmbH & Co. KG ("Katjesgreenfood") hat sich mit 15 % an der Seven Sundays, LLC beteiligt.

Die 2011 in Minneapolis gegründete Seven Sundays ist das zurzeit meist verkaufte und wachstumsstärkste Müsli in den USA. Bereits in über 4.000 Geschäften, einschließlich Target, Costco, Safeway, Whole Foods und Sprouts, werden die Seven Sundays Müslis innerhalb der USA verkauft.

Während der Gesamtmarkt für Frühstückscerealien (ca. 10 Mrd. USD) in den USA seit Jahren rückläufig ist, wächst der Müslimarkt mit zweistelligen Wachstumsraten. Seven Sundays ist klarer Marktführer in der noch jungen Müsli-Kategorie.

"Die Produkte von Seven Sundays sind glutenfrei, all natural und werden von regionalen Farmern bezogen. Wir freuen uns, dass die beliebteste deutschsprachige Frühstückskategorie Müsli nun auch auf dem amerikanischen Markt Ihre Erfolgsgeschichte fortschreibt", erklärt Dr. Manon Littek, CEO der Katjesgreenfood.

"Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft. Vom ersten Treffen an wussten wir, dass Katjesgreenfood der richtige Partner für uns ist. Katjesgreenfood verfügt über die einzigartige Kombination aus progressiv, nachhaltiger Denkweise verbunden mit einem produkt- und markenzentrierten Ansatz. Gemeinsam wollen wir den US-Frühstücksmarkt revolutionieren", fügen die Gründer Hannah und Brady Barnstable hinzu.

Katjesgreenfood betreibt impact investing im stark wachsenden Markt für nachhaltige Lebensmittel. Seven Sundays ist nach Veganz, Caté, Hemptastic und Haferkater das fünfte Unternehmen, an dem sich Katjesgreenfood beteiligt hat.
Die rechtlich selbständige Katjesgreenfood ist gemeinsam mit ihren Schwestergesellschaften Katjes Fassin GmbH & Co. KG und Katjes International GmbH & Co. KG Teil der Katjes-Gruppe.

KONTAKT
Katjesgreenfood GmbH & Co. KG
Volker Weinlein
Chief Marketing Officer
T +49 30 257 62 17-30
M +49 172 36 29 641
E weinlein@katjesgreenfood.berlin



Ende der PressemitteilungZusatzmaterial zur Meldung:Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=QSMKSPYJHPDokumenttitel: Bildmaterial zu Seven Sundays
Emittent/Herausgeber: Katjesgreenfood GmbH & Co. KG
Schlagwort(e): Unternehmen
13.09.2017 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

608847  13.09.2017 




(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

26.09.2018 - Kulmbacher Brauerei: Strobl geht
26.09.2018 - Timeless Hideaways: Vorzeitige Rückzahlung der Anleihe möglich
26.09.2018 - Steinhoff International: Schlechte Neuigkeiten?
26.09.2018 - Eyemaxx Real Estate: Vorzeitiger Rückkauf
26.09.2018 - Kion Group: Böhm bleibt
26.09.2018 - Noratis macht weniger Gewinn
26.09.2018 - Sinner rutscht in die Verlustzone
26.09.2018 - CR Capital Real Estate: Vorstand wird erweitert
26.09.2018 - Homann Holzwerkstoffe: Gewinn sinkt
26.09.2018 - QSC Aktie: Der nächste Ausbruch?


Chartanalysen

26.09.2018 - QSC Aktie: Der nächste Ausbruch?
26.09.2018 - BYD Aktie: Das wird richtig knapp!
26.09.2018 - Evotec Aktie: Kursziel Mehrjahreshoch? Nicht zu früh freuen!
26.09.2018 - Wirecard Aktie rettet sich vor der Trendwende - neue Allzeithochs voraus?
26.09.2018 - Morphosys Aktie: News zur rechten Zeit?
26.09.2018 - Siltronic Aktie: Trendwende perfekt? Das muss noch passieren!
26.09.2018 - Baumot Aktie: Goldgräberstimmung an der Börse
25.09.2018 - Mutares Aktie: Trendwende konkretisiert sich deutlich
25.09.2018 - Lufthansa Aktie: Rauscht das Papier jetzt Richtung Jahrestief?
25.09.2018 - Evotec Aktie: Comeback-Stimmung? Was noch schief gehen kann…


Analystenschätzungen

26.09.2018 - DWS: Erfolg sieht anders aus
26.09.2018 - HHLA: Eine wichtige Entwicklung
26.09.2018 - Wirecard: Zusätzliche Wachstumschancen
26.09.2018 - BMW: Kaufen trotz der Warnung
26.09.2018 - Gerry Weber: Risiken steigen an
26.09.2018 - Daimler: Erwartungen werden zurückgenommen
26.09.2018 - BMW: Experten reduzieren Gewinnprognose
25.09.2018 - Wirecard: Adyen hat die Nase noch vorne
25.09.2018 - Volkswagen: Viel Lob aber ein Kursminus
25.09.2018 - BMW: Kein sicherer Hafen mehr


Kolumnen

26.09.2018 - Ölpreis über 80 $/Fass: Iranrisiko treibt - Commerzbank Kolumne
26.09.2018 - EuroStoxx50: Zwischenerholung dehnt sich aus - UBS Kolumne
26.09.2018 - DAX: Anschlusskäufe sind jetzt wichtig - UBS Kolumne
26.09.2018 - DAX stabil mit View nach oben: Fed-Zinsentscheid + Test der 12.450 - Donner + Reuschel Kolumne
25.09.2018 - S+P 500: Von Hoch zu Hoch - UBS Kolumne
25.09.2018 - DAX: Trendbruch vor Bestätigung? - UBS Kolumne
25.09.2018 - In Deutschland bleibt das Ifo-Geschäftsklima stabil auf hohem Niveau - Commerzbank Kolumne
24.09.2018 - ifo-Geschäftsklimaindex: Unternehmen bleiben trotz aller Drohkulissen gelassen - Nord LB Kolumne
24.09.2018 - ifo-Geschäftsklimaindex gibt im September nur marginal nach - VP Bank Kolumne
24.09.2018 - Facebook: Aufwärtstrend in Gefahr - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR