DGAP-News: One Square Advisory Services GmbH: SANHA GmbH & Co. KG: Unterstützung des Gegenantrags von One Square zur zweiten Gläubigerversammlung seitens 10+% des Nominalvolumens, Gegenantrag leicht modifiziert

Nachricht vom 11.09.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: One Square Advisory Services GmbH / Schlagwort(e): Anleihe

One Square Advisory Services GmbH: SANHA GmbH & Co. KG: Unterstützung des Gegenantrags von One Square zur zweiten Gläubigerversammlung seitens 10+% des Nominalvolumens, Gegenantrag leicht modifiziert
11.09.2017 / 18:20


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Unterstützung durch mehr als 10% des Nominalvolumens der Anleihe
Anpassung des Gegenantrags nach Abstimmung mit institutionellen Investoren
Weiterhin Bereitschaft für konstruktiven Dialog mit der Gesellschaft
München, 11.09.2017 - One Square reicht nach Abstimmung mit Anleihegläubigern von insgesamt mehr als 10% des Nominalvolumens einen angepassten Gegenantrag ein. Ziel Gegenantrags ist es nach wie vor, die Anleihegläubiger vor einer Schlechterstellung im Falle einer signifikanten Planverfehlung zu schützen. Der modifizierte Gegenantrag steht auf der One Square Website unter Anleihen / Sanha zum Download bereit.
Der Gegenantrag von One Square beinhaltet nunmehr im Wesentlichen folgende Punkte:
Verlängerung der Laufzeit um 5 Jahre
Verbesserung der Besicherung mit allen aktuell verfügbaren Sicherheiten
Risikoadäquate Erhöhung des Zinssatzes auf 8,75%
Option einer risikoadäquaten Reduzierung des Zinses auf 7,75%, sobald die Verschuldung wieder auf einem vergleichbaren Niveau zur Emission sinkt
Einführung von Covenants auf Basis der Managementplanung; Bruch von Covenants führt nicht wie bisher zu einer einmaligen Strafzahlung am Ende der Laufzeit, sondern zu einer sofortigen Erhöhung des Zinssatzes
Verzicht auf die vorzeitigen Tilgungen und damit Verbleib der Liquidität im Unternehmen
Dafür absolute Beschränkung von Auszahlungen an Gesellschafter oder Aufnahme neuer Finanzverbindlichkeiten ohne Abstimmung mit den Anleihegläubigern

Aufgrund des Zuspruchs, den One Square in den vergangenen Wochen durch institutionelle sowie private Anleihegläubiger erfahren hat, geht One Square davon aus, dass sich auf der zweiten Gläubigerversammlung am 15. September 2017 mindestens 25% der anwesenden Anleihegläubiger für den Gegenantrag aussprechen und damit den Antrag der Gesellschaft blockieren werden. Dafür ist weiterhin jede Stimme wichtig und jeder Anleihegläubiger wird gebeten, sich bei One Square zur bestmöglichen Wahrung seiner Rechte anzumelden.
One Square steht nach wie vor für einen konstruktiven Dialog mit dem Management zur Verfügung, um in gemeinsamen Gesprächen ein konsensuales Konzept zu erarbeiten, das durch eine breite Mehrheit unterstützt wird. Damit könnte eine Kampfabstimmung auf der Gläubigerversammlung am 15. September vermieden werden.
Die One Square Advisory Services GmbH vertritt in Zusammenarbeit mit spezialisierten Rechtsanwälten bereits Anleihegläubiger und bietet allen Anleihegläubigern, die selbst nicht an der zweiten Anleihegläubigerversammlung teilnehmen können an, ihr Stimmrecht mit Vollmacht auf der Anleihegläubigerversammlung wahrzunehmen. Alle dafür notwendigen Unterlagen können auf der Homepage "http://onesquareadvisors.com/" in der Rubrik "Anleihe / SANHA" runtergeladen werden oder direkt per E-Mail unter "sanha@onesquareadvisors.com" angefragt werden.
Bei Rückfragen steht Ihnen die One Square Advisory Services GmbH selbstverständlich jederzeit zur Verfügung.
 
 Kontakt
 
One Square Advisory Services GmbH
Theatinerstrasse 36
D-80333 München
fax     +49-89-15 98 98-22Sanha@onesquareadvisors.comwww.onesquareadvisors.com
 










11.09.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



608615  11.09.2017 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.06.2018 - Bayer: Neues Geld für die Monsanto-Übernahme
19.06.2018 - Daimler: Schulbusse für Brasilien
19.06.2018 - Volkswagen: Stadler wird zunächst entbunden – Schot übernimmt
19.06.2018 - Ceconomy: Kommt eine Kapitalerhöhung?
19.06.2018 - Ekotechnika: Neue Prognose
19.06.2018 - German Startups Group: Plattform für Startup-Anteile
19.06.2018 - Voltabox vertieft Kooperation mit Triathlon
19.06.2018 - Hypoport passt die Prognose an
19.06.2018 - IVU: Bordtechnik für die Niederlande
19.06.2018 - SFC Energy: Neuer Auftrag aus Kanada


Chartanalysen

19.06.2018 - Medigene Aktie: Boden in Sicht?
19.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Befreiungsschlag voraus?
19.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: War das der Selloff? So sieht die Lage aus!
19.06.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird richtig eng für den Konzern!
19.06.2018 - Evotec Aktie: Enttäuschung nach Sanofi-Deal
18.06.2018 - E.On Aktie: Das wäre eine nette Überraschung…
18.06.2018 - Mutares Aktie: Chancen auf eine gelungene Wende!
18.06.2018 - Commerzbank Aktie: Bedrohliche Lage?
18.06.2018 - Wirecard Aktie: Ende der Kursparty? Das ist die Lage!
15.06.2018 - Geely Aktie: Alles wartet auf den „Startschuss”


Analystenschätzungen

19.06.2018 - Nokia: Tiefpunkt erreicht – Hochstufung der Aktie
19.06.2018 - Delivery Hero: Deutliche Wachstumschancen
19.06.2018 - Fuchs Petrolub: Feedback vom Kapitalmarkttag
19.06.2018 - SFC Energy: Kapitalerhöhung wird einberechnet
19.06.2018 - Volkswagen: Zölle und eine Personalie machen Druck
19.06.2018 - Kapsch: Kaufen nach den Jahreszahlen
19.06.2018 - SAP: Beeindruckende Performance
19.06.2018 - Deutsche Post: Experten reagieren auf die Warnung
19.06.2018 - K+S: Gelassenheit nach den Kanada-Problemen
19.06.2018 - Heidelberger Druckmaschinen: Aktie bleibt unter Druck – Klares Kaufvotum


Kolumnen

18.06.2018 - DAX: „Dribbling“ auf der 13.000 - Wichtiger Test zum Wochenstart - Donner + Reuschel Kolumne
18.06.2018 - Tesla Aktie: Auf dem Weg zum Rekordhoch - UBS Kolumne
18.06.2018 - DAX: Noch haben die Bullen die Nase vorn - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: „Die Spiele haben begonnen“ - Donner + Reuschel Kolumne
15.06.2018 - EUR/CHF: Abwärtstrend legt Pause ein - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: Draghi lässt die Bullen jubeln - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Volatilität durch EZB-Sitzung möglich - Donner + Reuschel Kolumne
14.06.2018 - USA: Fed dreht weiter an der Zinsschraube - VP Bank Kolumne
14.06.2018 - Münchener Rück Aktie: Am Abgrund - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Verhindern die Bullen den nächsten Einbruch? - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR