DGAP-News: Deutsche Rohstoff AG: Almonty unterzeichnet Absichtserklärung zum Verkauf von Wolfram Camp

Nachricht vom 26.04.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Deutsche Rohstoff AG / Schlagwort(e): Sonstiges

Deutsche Rohstoff AG: Almonty unterzeichnet Absichtserklärung zum Verkauf von Wolfram Camp
26.04.2016 / 12:16


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Deutsche Rohstoff: Almonty unterzeichnet bindende Absichtserklärung zum Verkauf von Wolfram Camp
Das Unternehmen wird im Gegenzug strategischer Aktionär von ATC Alloys Ltd.

Heidelberg/Toronto. Almonty Industries, an der die Deutsche Rohstoff aktuell zu 13,2% beteiligt ist, hat heute bekannt gegeben, dass sie eine bindende Absichtserklärung zum Verkauf der Wolfram Camp Mine in Queensland / Australien unterzeichnet hat. Potentieller Käufer ist die ATC Alloys Ltd., die in Vietnam die größte westliche Ferrotungsten Anlage betreibt. Ferrotungsten wird aus Wolframkonzentraten, wie sie Almonty in Wolfram Camp produziert, hergestellt. Es wird als Vorprodukt an Industriekunden verkauft, die daraus eine breite Palette an Spezialstählen herstellen.

Der vereinbarte Kaufpreis in Höhe von AUD 6,0 Mio. wird in Form von 120 Mio. Aktien zu einem Preis von AUD 0,05 pro Aktie beglichen. Zudem übernimmt ATC die konzerninternen Kreditverbindlichkeit WCMs gegenüber Almonty. Nach Abschluss der Transaktion wird Almonty 53% an ATC Alloys halten und zudem zur Entsendung von zwei Board-Mitgliedern berechtigt sein.

Der Verkauf steht unter Vorbehalt einer positiven Due Diligence-Prüfung, dem Abschluss des Vertragswerkes und sowie der Erteilung sämtlicher notwendiger regulatorischer und rechtlicher Genehmigungen und Zustimmungen Dritter im Zusammenhang mit dem Verkauf.

Ferner benötigt ATC Alloys die Zustimmung ihrer Aktionäre und muss darüber hinaus vor Vertragsabschluss erfolgreich eine Kapitalerhöhung in Höhe von mindestens AUD 6.0 Mio. abschließen.

Lewis Black, CEO von Almonty, kommentierte: "Mit Almontys Mehrheitsbeteiligung an ATC Alloys haben die Aktionäre beider Firmen Zugang zu einem größeren Anteil an der Wolfram-Wertschöpfungskette. Dies sollte es ATC Alloys ermöglichen, eine ähnlich hohe Bewertung zu erzielen, wie dies bei Spezialmetallproduzenten der Fall ist."

Eine ausführliche Version der Mitteilung findet sich unter http://www.almonty.com.

Heidelberg, 26. April 2016

Die Deutsche Rohstoff identifiziert, entwickelt und veräußert attraktive Rohstoffvorkommen in Nordamerika, Australien und Europa. Der Schwerpunkt liegt in der Erschließung von Öl- und Gaslagerstätten in den USA. Metalle wie Gold, Kupfer, Seltene Erden, Wolfram und Zinn runden das Portfolio ab. Weitere Informationen unter www.rohstoff.de

Kontakt

Deutsche Rohstoff AG
Dr. Thomas Gutschlag
Tel. +49 6221 871 000
info@rohstoff.de








26.04.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Deutsche Rohstoff AG



Friedrich-Ebert-Anlage 24



69117 Heidelberg



Deutschland


Telefon:
06221-87100-11


Fax:
06221-87100-22


E-Mail:
gutschlag@rohstoff.de


Internet:
www.rohstoff.de


ISIN:
DE000A0XYG76, DE000A1R07G4,


WKN:
A0XYG7, A1R07G


Indizes:
Entry Standard (Performance TOP 30)


Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart; Open Market (Entry Standard) in Frankfurt







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service

457831  26.04.2016 








Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

18.06.2018 - Peach Property Group: Erfolgreiche Emission
18.06.2018 - Decheng: Verantwortliche treten zurück
18.06.2018 - Deutsche Post: Vorläufiges Bekenntnis zum Streetscooter
18.06.2018 - Volkswagen: Audi-Chef festgenommen
18.06.2018 - Nordex: Neues aus Spanien
18.06.2018 - Corestate Capital Holding plant milliardenschwere Investitionen
18.06.2018 - Beate Uhse: Kein Einspruch
18.06.2018 - SLM Solutions: Nachfolger steht fest
18.06.2018 - SFC Energy: Erfolgreiche Finanzierungsrunde
18.06.2018 - E.On Aktie: Das wäre eine nette Überraschung…


Chartanalysen

18.06.2018 - E.On Aktie: Das wäre eine nette Überraschung…
18.06.2018 - Mutares Aktie: Chancen auf eine gelungene Wende!
18.06.2018 - Commerzbank Aktie: Bedrohliche Lage?
18.06.2018 - Wirecard Aktie: Ende der Kursparty? Das ist die Lage!
15.06.2018 - Geely Aktie: Alles wartet auf den „Startschuss”
15.06.2018 - KPS Aktie: Das Bild scheint sich zu bessern!
15.06.2018 - Wirecard Aktie: Adyen-Hype, Hausse - wie lange geht das noch gut?
15.06.2018 - E.On Aktie: Achtung, ein erstes Kaufsignal
15.06.2018 - Aixtron Aktie: Die Chancen sind da!
14.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Erholungschance vs. große Risiken


Analystenschätzungen

18.06.2018 - Volkswagen: Kurs nach Verhaftung unter Druck
18.06.2018 - Lufthansa: Bewertung bleibt attraktiv – Neue Gerüchte
18.06.2018 - Heidelberger Druckmaschinen: Zweifache Abstufung der Aktie
18.06.2018 - Morphosys: Kursziel geht weiter nach oben
18.06.2018 - Wirecard: Impulse durch Adyen
15.06.2018 - Ceconomy: Veränderungen in Russland
15.06.2018 - Siemens: Siemens Healthineers bereitet Freude
15.06.2018 - Infineon: Veränderung beim Kursziel der Aktie
15.06.2018 - Gerry Weber: Nach der Warnung
15.06.2018 - K+S: Zweifache Hochstufung der Aktie


Kolumnen

18.06.2018 - DAX: „Dribbling“ auf der 13.000 - Wichtiger Test zum Wochenstart - Donner + Reuschel Kolumne
18.06.2018 - Tesla Aktie: Auf dem Weg zum Rekordhoch - UBS Kolumne
18.06.2018 - DAX: Noch haben die Bullen die Nase vorn - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: „Die Spiele haben begonnen“ - Donner + Reuschel Kolumne
15.06.2018 - EUR/CHF: Abwärtstrend legt Pause ein - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: Draghi lässt die Bullen jubeln - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Volatilität durch EZB-Sitzung möglich - Donner + Reuschel Kolumne
14.06.2018 - USA: Fed dreht weiter an der Zinsschraube - VP Bank Kolumne
14.06.2018 - Münchener Rück Aktie: Am Abgrund - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Verhindern die Bullen den nächsten Einbruch? - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR