EQS-Adhoc: EEII AG veröffentlicht Halbjahresergebnis per 30.06.2017

Nachricht vom 06.09.2017 (www.4investors.de) -


EQS Group-Ad-hoc: EEII AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis

EEII AG veröffentlicht Halbjahresergebnis per 30.06.2017
06.09.2017 / 06:53 CET/CEST

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR

EEII AG veröffentlicht Halbjahresergebnis per 30.06.2017

EEII verbuchte im ersten Halbjahr 2017 einen Verlust von CHF 0.88 Mio. (H1 2016: Verlust von CHF 0.95 Mio.). Der Fair Value der Beteiligungen reduzierte sich in der Berichtsperiode um knapp 11.9% oder CHF 0.664 Mio. Der innere Wert der Aktie (NAV) sank dabei während den ersten 6 Monaten 2017 um 16.3% von CHF 3.49 auf 2.92 pro Aktie

Die für EEII wichtigen Märkte Russlands und der Ukraine entwickelten sich in der Berichtsperiode gegenläufig. Während der russische Aktienmarkt im Vergleich mit den globalen Indizes schwach abschnitt (- 13.1 % in USD), zeigte sich die ukrainische Börse von der starken Seite, und zwar mit einem Plus von rund 33 % in Lokalwährung. Ermutigende Signale aus der ukrainischen Wirtschaft, eine Phase stabiler Wechselkurse und zaghafte Reformen kompensierten die anhaltende Blockade im Donbass. Trotz leicht besseren Rahmenbedingungen überwogen die belastenden Faktoren mit entsprechend negativen Folgen für das Investmentportfolio der EEII. Der innere Wert der Aktie (Net Asset Value) reduzierte sich im ersten halben Jahr 2017 um 16.3% von CHF 3.49 auf 2.92 pro Aktie. In absoluten Zahlen verbuchte EEII im ersten Halbjahr 2017 einen Verlust von CHF 0.88 Mio. (H1 2016: Verlust von CHF 0.95Mio.).

Zur unbefriedigenden Entwicklung hat ursächlich die negative Aktienkursentwicklung von Gazprom beigetragen. Der Verlust dieser Aktie von rund 26% oder CHF 0.9 Mio. konnte durch die erfreuliche Performance der anderen Investments und die Reduktion der operativen Kosten von EEII (-24 % ggü Vorjahr) nicht kompensiert werden.

Der vollständige Halbjahresbericht 2017 steht auf der Webseite www.eeii.ch unter dem Link - http://www.eeii.ch/reports/2017.html - zum Herunterladen zur Verfügung.

Weitere Informationen:Marcus H. Bühler (Tel: +41-44-552 43 41).
EEII ist kotiert an der Swiss Exchange (SIX) (Bloomberg: EEII SW Equity).


Ende der Ad-hoc-Mitteilung
Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
EEII AG

Alpenstrasse 15

6304 Zug


Schweiz
Telefon:
+41 41 729 42 80
Fax:
+41 41 729 42 29
E-Mail:
info@eeii.ch
Internet:
www.eeii.ch
ISIN:
CH0007162958
Valorennummer:
940179
Börsen:
SIX Swiss Exchange

 
Ende der Mitteilung
EQS Group News-Service


607095  06.09.2017 CET/CEST




(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.07.2018 - Scout24 übernimmt finanzcheck.de
17.07.2018 - TLG Immobilien: Neue Vorstände
17.07.2018 - Eyemaxx: Neue Beteiligung
17.07.2018 - Apeiron Biologics: Ex-Medigene-Manager wird Chef
17.07.2018 - Sleepz: Frisches Geld für Übernahmen
17.07.2018 - init will eigene Aktien kaufen
17.07.2018 - Aixtron: Achtung, Neuigkeiten!
17.07.2018 - Epigenomics: „Wir erwarten einigen Newsflow“ - USA und China im Fokus
17.07.2018 - Volkswagen: China-Absatz im Minus - Europa setzt Impulse
17.07.2018 - Evonik hebt Prognose an - Gewinn über Erwartungen


Chartanalysen

17.07.2018 - Wirecard und Mastercard erweitern Zusammenabeit - Blick auf die Charttechnik
17.07.2018 - UMT Aktie: Kommt jetzt der Durchbruch nach oben?
17.07.2018 - Medigene Aktie mit Trendwendephantasie: Das könnte etwas werden!
17.07.2018 - BYD Aktie: Das Drama nimmt seinen Lauf
17.07.2018 - Deutsche Bank Aktie: Ist die Zeit reif?
17.07.2018 - Evotec Aktie hat weiter Haussechancen - was jetzt passieren muss!
16.07.2018 - Steinhoff Aktie: Die Uhr tickt…
16.07.2018 - Deutsche Bank Aktie: Startet das Comeback?
16.07.2018 - Aixtron Aktie: Gelingt der große Durchbruch?
16.07.2018 - BYD Aktie: Eine wichtige Marke wackelt - schlechte Neuigkeiten


Analystenschätzungen

17.07.2018 - Wirecard: Deutlich über dem Kursziel
17.07.2018 - Deutsche Bank: Problem bei den Marktanteilen
17.07.2018 - SAF-Holland: Kaufen nach den Zahlen
17.07.2018 - ThyssenKrupp: Am Scheideweg
17.07.2018 - Deutsche Bank: Unsicherheiten schwinden
17.07.2018 - Volkswagen: Neues Rekordjahr steht bevor
17.07.2018 - Siemens Healthineers: Aktie wird abgestuft
17.07.2018 - ThyssenKrupp: Lehner-Abgang sorgt für Kursplus
17.07.2018 - Linde: Nächster Schritt zur Fusion
17.07.2018 - Nordex: Neue Prognose für 2019


Kolumnen

17.07.2018 - USA: Fed-Chef zeigt sich tiefenentspannt - VP Bank Kolumne
17.07.2018 - Türkische Börse und die türkische Lira stehen weiter unter Druck - Commerzbank Kolumne
17.07.2018 - S+P 500: Rally vor wichtiger Hürde - UBS Kolumne
17.07.2018 - DAX: Rally gerät ins Stocken - UBS Kolumne
16.07.2018 - US-Einzelhandel: Revisionen öffnen den Weg zu 4% Wachstum im II. Quartal - Nord LB Kolumne
16.07.2018 - DAX: Exit vom Brexit? Freundlicher Wochenstart, SKS ad acta gelegt - Donner + Reuschel Kolumne
16.07.2018 - SAP Aktie: Topbildung möglich - UBS Kolumne
16.07.2018 - DAX: Bearishe Flagge vor Vollendung - UBS Kolumne
13.07.2018 - DAX: Noch halten die Unterstützungen - UBS Kolumne
13.07.2018 - EUR/CHF: Bullen legen nach - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR