DGAP-News: VAXIMM gibt präklinische Ergebnisse mit neuen oralen T-Zell-Krebsimmuntherapien bei der Third CRI-CIMT-EATI-AACR Conference bekannt

Nachricht vom 05.09.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: VAXIMM AG / Schlagwort(e): Konferenz

VAXIMM gibt präklinische Ergebnisse mit neuen oralen T-Zell-Krebsimmuntherapien bei der Third CRI-CIMT-EATI-AACR Conference bekannt
05.09.2017 / 10:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
VAXIMM gibt präklinische Ergebnisse mit neuen oralen T-Zell-Krebsimmuntherapien bei der Third CRI-CIMT-EATI-AACR Conference bekannt

- Behandlung mit gegen PD-L1 gerichtetem VXM10 oder gegen WT-1 gerichtetem VXM06 induziert eine dauerhafte Wirkung gegen Krebs, mit einer 100%igen Überlebensrate im Leukämie-Mausmodell

Basel (Schweiz) und Mannheim (Deutschland), 5. September 2017 - Die VAXIMM AG, ein schweizerisch/deutsches Biotechnologieunternehmen, das auf die Entwicklung oraler T-Zell-Immuntherapien spezialisiert ist, gab heute bekannt, dass präklinische Daten von zwei Programmen bei der bevorstehenden "Third CRI-CIMT-EATI-AACR International Cancer Immunotherapy Conference: Translating Science into Survival" vorgestellt werden. Die Konferenz findet vom 6. bis 9. September in Mainz statt. Die Poster werden am 8. September zwischen 18:30 Uhr und 20:30 Uhr während "Poster Session B" präsentiert. Die Abstracts sind auf der Konferenz-Website abrufbar.

Das erste Poster "A live attenuated Salmonella Typhimurium oral T cell vaccine against PD-L1 protects 100% of animals from a leukemia challenge" fasst die Immunogenität und Wirkung gegen Krebs der Salmonella Typhimurium-basierten Impfstoffe VXM10m und VXM10ma zusammen. Diese wurden mit eukaryotischen Expressionsplasmiden transformiert, die das programmierte Zelltod-Ligandenprotein (PD-L1) der Maus in voller Länge oder in verkürzter Form kodieren. Mehrmalige orale Verabreichungen von VXM10m und VXM10ma wurden allgemein gut vertragen und es konnten weder Anzeichen von Toxizität noch Abnahme des Körpergewichts beobachtet werden. Die orale Verabreichung von VXM10m und VXM10ma rief im FBL-3-Leukämiemodel eine starke Anti-Tumoraktivität mit einer Überlebensrate von 100% bei den Gruppen mit den höchsten Dosen 80 Tage nach der Injektion von Tumorzellen (leukemia challenge) hervor. Alle langzeitüberlebenden Mäuse überlebten eine erneute Injektion mit FBL-3-Zellen. Dies zeigt, dass die Behandlung mit VXM10m und VXM10ma eine potente Memory-T-Zell-Antwort gegen die Leukämiezellen induziert. Zur Untersuchung des genauen Wirkmechanismus dieser neuen Impfstoffe wird derzeit die Immunantwort gegen PD-L1 evaluiert.

Das zweite Poster "Non-clinical safety, immunogenicity and antitumor efficacy of VXM06m, a live attenuated Salmonella Typhimurium oral T cell vaccine against WT-1" präsentiert die präklinische Toxizität, Immunogenität und Wirkung gegen Krebs des Salmonella Typhimurium-basierten Impfstoffs VXM06m, der eine Variante des Wilms-Tumor-Protein-1 (WT-1) der Maus trägt. VMX06m wurde gut vertragen. Die orale Behandlung mit VXM06m induzierte eine systemische, antigen-spezifische Immunantwort mit Höchstwerten 10 Tage nach der letzten Dosis. Im FBL-3-Leukämiemodel wurde eine schnelle und starke Anti-Tumoraktivität mit einer Überlebensrate von 100% nach der Injektion von Tumorzellen hervorgerufen. Alle überlebenden Mäuse überlebten eine erneute Injektion mit FBL-3-Zellen. Dies zeigt, dass die Behandlung mit VXM06m eine potente Memory-T-Zell-Antwort gegen die Leukämiezellen induziert.

Die vielseitige Technologieplattform von VAXIMM basiert auf dem abgeschwächten, bakteriellen Impfstamm Ty21 und dient dazu, neue orale T-Zell-Immuntherapien zur Behandlung verschiedener Krebsarten zu entwickeln. Die präsentierten Daten unterstützen die Verwendung der oralen T-Zell-Immuntherapie-Plattform von VAXIMM zur Stimulierung einer Anti-Tumorantwort gegen tumor-assoziierte Antigene sowie gegen PD-L1-exprimierende Zellen und bereiten den Weg für die klinische Entwicklung von VXM06 und VXM10.

Die Third CRI-CIMT-EATI-AACR Conference wird vom Cancer Research Institute (CRI), der Association for Cancer lmmunotherapy (CIMT), der European Academy of Tumor Immunology (EATI) und der American Association for Cancer Research (AACR) gesponsert.

Über VAXIMM:
Die VAXIMM AG ist ein privates, schweizerisch/deutsches Biotechnologie-Unternehmen, das orale T-Zell-Vakzine als aktive Immuntherapien für Krebspatienten entwickelt. VAXIMMs Impfstoff-Plattform basiert auf abgeschwächten, sicheren und oral verabreichten Bakterien, die modifiziert zur Stimulation der patienteneigenen zytotoxischen T-Zellen eingesetzt werden, um tumor-spezifische Strukturen gezielt anzugreifen. Der am weitesten fortgeschrittene Produktkandidat VXM01 aktiviert Killerzellen, die sich gegen das tumor-spezifische Gefäßsystem und bestimmte, die Immunantwort unterdrückende Zellen richten, und erhöht damit die Infiltration von Immunzellen in soliden Tumoren. VXM01 befindet sich in der klinischen Entwicklung für die Behandlung verschiedener Tumorarten, wie Bauchspeicheldrüsenkrebs, Darmkrebs und Hirntumoren. Zur Pipeline von VAXIMM gehören weitere ergänzende Produktkandidaten, die sich auf verschiedene Tumorstrukturen richten. Zu den Investoren von VAXIMM gehören BB Biotech Ventures, Merck Ventures, Sunstone Capital und BioMed Partners. Die VAXIMM AG hat ihren Hauptsitz in Basel, Schweiz. Die hundertprozentige Tochtergesellschaft VAXIMM GmbH mit Sitz in Mannheim ist für die operative Durchführung der Entwicklung verantwortlich. Für weitere Information besuchen Sie bitte: www.vaximm.com.

Kontakt:
VAXIMM AG
Dr. Matthias Schroff (CEO)
Tel.: +49 621 8359 687 0
E-Mail: info@vaximm.comMedienanfragen:
MC Services AG
Katja Arnold
Tel: +49 89 210228 0
E-Mail: vaximm@mc-services.eu











05.09.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



606813  05.09.2017 





(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.07.2018 - Mutares stellt auf Namensaktien um - neue Aufsichtsräte
20.07.2018 - Senivita Sozial: Verkauf einer Anlage
20.07.2018 - Pyrolyx: Neuer Aufsichtsrat - Entlastung von Aktionären abgelehnt
20.07.2018 - MTU zieht Bilanz der Farnborough Airshow
20.07.2018 - Allgeier: Operativer Gewinn mehr als verdoppelt
20.07.2018 - Steinhoff International: Schon wieder Neuigkeiten!
20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Mutares Aktie: Achtung!
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
20.07.2018 - Baumot: Vorstand Kavena geht - Kosten werden gesenkt


Chartanalysen

20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
19.07.2018 - BYD Aktie: Wichtige Marken liegen jetzt im Fokus
19.07.2018 - Geely Aktie: Erholungsversuch gescheitert - und nun?
19.07.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Ein wichtiges Signal
18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?
18.07.2018 - Softing Aktie: Hier tut sich etwas!
18.07.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist heute denn hier los?
18.07.2018 - KPS Aktie: Ein Treffer - aber was passiert jetzt?
18.07.2018 - Baumot Aktie: Die Gefahr ist noch nicht vorüber!


Analystenschätzungen

20.07.2018 - Software AG: Erwartungen legen zu
20.07.2018 - Steico: Wachstumsstory bleibt intakt
20.07.2018 - Zooplus: Enttäuschung nicht ausgeschlossen
20.07.2018 - Vectron Systems: Kursziel fällt deutlich
20.07.2018 - Morphosys: Prognose wird angepasst
20.07.2018 - Anglo American: Neue Prognose für 2018
20.07.2018 - RWE: Aktie wird hochgestuft
20.07.2018 - K+S: Verkaufsempfehlung entfällt
20.07.2018 - E.On: Wieder mit Coverage
20.07.2018 - Morphosys: Analysten sehen hohes Abwärtspotenzial


Kolumnen

20.07.2018 - Aktien: Donald Trump auf Reisen - Weberbank-Kolumne
20.07.2018 - DAX: Schulbuchmäßige Charttechnik - Donner + Reuschel Kolumne
20.07.2018 - Öl: Trotz Ausfälle entspannt sich zumindest kurzfristig die Angebotssituation - Commerzbank Kolumne
20.07.2018 - Platin: Mehrjähriges Tief unterschritten - UBS Kolumne
20.07.2018 - DAX: Es wird jetzt ungemütlich - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX „unterdurchschnittlich“: Test der 200-Tage-Linie als Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
19.07.2018 - US-Hausbaubeginne gehen überraschend stark zurück - Commerzbank Kolumne
19.07.2018 - Bayer Aktie: Die letzte Chance der Bullen - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX: Im Niemandsland - UBS Kolumne
18.07.2018 - Nebenwerte an der Börse München - Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR