DGAP-News: _wige MEDIA AG heißt ab sofort SPORTTOTAL AG

Nachricht vom 04.09.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: _wige MEDIA AG / Schlagwort(e): Sonstiges

_wige MEDIA AG heißt ab sofort SPORTTOTAL AG
04.09.2017 / 14:20


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
_wige MEDIA AG heißt ab sofort SPORTTOTAL AGKöln, 4. September 2017. Die _wige MEDIA AG heißt ab sofort SPORTTOTAL AG. Die neue Firmierung, die die Hauptversammlung am 20. Juli 2017 beschlossen hatte, ist inzwischen im Handelsregister eingetragen. Die Internationale Wertpapierkennnummer (ISIN: DE000A1EMG56) und die Wertpapierkennnummer (A1EMG5) bleiben unverändert. Die neue Homepage sporttotal.com ist bereits online. "SPORTTOTAL AG steht weitaus stärker für das zukünftige Geschäftsmodell unseres Unternehmens als die bisherige Firmierung. So sehen wir etwa in unserer neuen digitalen Plattform sporttotal.tv einen wesentlichen Wachstumstreiber für das Unternehmen. SPORTTOTAL AG steht damit für ein neues, erfolgversprechendes Kapitel in der Unternehmensgeschichte", betont Peter Lauterbach, CEO der SPORTTOTAL AG. Die SPORTTOTAL AG hat ihre Wertschöpfung voll auf Sport ausgerichtet und in den drei Geschäftsbereichen VENUES, LIVE und DIGITAL gebündelt. Dabei realisiert der Bereich VENUES die für die Medialisierung von Sportevents nötige technische Infrastruktur - national und international. Der Bereich LIVE organisiert und vermarktet Events und begleitet sie mit Inhalten, die positiv auf Marken abstrahlen ("Branded Content"). Der Bereich DIGITAL hat mit sporttotal.tv ein schnell skalierbares digitales Geschäftsmodell aufgebaut.

sporttotal.tv soll zu Europas bedeutendster digitaler Sport-Video-Plattform werden

sporttotal.tv ist ein eigenständiger TV-Streaming-Sender mit Rundfunklizenz, der es erlaubt, eigene Inhalte zu vermarkten und digitale Reichweiten zu schaffen. Zentraler Inhalt ist der Amateursport, der bisher aufgrund hoher Investitionshürden flächendeckend nicht live dokumentiert werden konnte. Dazu hat sich sporttotal.tv in einer Partnerschaft mit dem israelischen Unternehmen Pixellot exklusiven Zugang zur qualitativ weltweit führenden automatisierten Video-Technologie erschlossen. Nach dem erfolgreichen Abschluss der Pilotphase hat sporttotal.tv einen exklusiven 10-Jahres-Vertag mit dem Deutschen Fußball Bund (DFB) abgeschlossen, an den sämtliche 21 Landesverbände und fünf Regionalverbände angeschlossen sind. Ein wichtiger Teil der Partnerschaft ist die Kooperation mit FUSSBALL.de - mit über drei Mrd. Page Impressions pro Jahr eine der größten Amateursportplattformen der Welt und für sporttotal.tv ein entscheidender Reichweiten-Multiplikator. sporttotal.tv stattet zunächst Fußballvereine von der vierthöchsten Spielklasse abwärts mit einer speziellen 180-Grad-Videotechnik aus, die es erlaubt, Fußballspiele in hoher Qualität und vollautomatisch live auf dem Online-Portal sporttotal.tv zu übertragen. Für die Vereine sind Installation und Betrieb von sporttotal.tv kostenfrei. Durch eine Mitgliedschaft bei sporttotal.tv (9,90 Euro pro Monat) erhalten Vereine nach einer einjährigen Startphase eine Beteiligung an den Werbeeinnahmen in Höhe von 10 Prozent aller In-Video-Erlöse. sporttotal.tv ist die mit großem Abstand reichweitenstärkste Video-Plattform für den deutschen Amateurfußball und daher auch für Werbepartner sehr attraktiv: So hat sporttotal.tv zum Beispiel mit Hyundai als Automobilpartner einen langjährigen Vertrag abgeschlossen. Als Gründungspartner unterstützen bereits Allianz Deutschland AG, Deutsche Post AG sowie Telekom Deutschland und als Medienpartner BILD die 100%ige Tochter der SPORTTOTAL AG. sporttotal.tv soll deutschlandweit als die Bewegtbildplattform für den Amateursport etabliert und langfristig zur bedeutendsten digitalen Sport-Video-Plattform in Europa werden.

 

Über die SPORTTOTAL AG:

Die SPORTTOTAL AG (ISIN: DE000A1EMG56) mit Sitz in Köln ist ein Technologie- und Medienunternehmen, das im schnell skalierbaren Digitalgeschäft mit Video-Plattformen und Communities (DIGITAL), im margenstarken nationalen und internationalen Projektgeschäft (VENUES) sowie im Geschäft mit Live-Events (LIVE) wächst. Das 1979 gegründete Unternehmen betreibt mit sporttotal.tv ein hochfrequentiertes, wachstumsstarkes Portal für Online-Sportvideos und Live-Streaming. Dabei stattet das Unternehmen Amateurvereine mit einer speziellen Videotechnik aus, die es erlaubt, Sportereignisse in hoher Qualität und vollautomatisch live auf "sporttotal.tv" zu übertragen. Zum weiteren Leistungsportfolio der SPORTTOTAL AG zählt die technische Ausrüstung von Rennstrecken und Sportstätten sowie die Produktion und Vermarktung von Sportevents wie dem ADAC Zurich 24-Stunden-Rennen am Nürburgring. Darüber hinaus produziert die SPORTTOTAL AG Content für namhafte Unternehmen wie Porsche, Audi, Mercedes/AMG, Red Bull, VW oder Deutsche Post AG und veranstaltet hochwertige Live-Erlebnisse wie die Porsche Driving Experience.

Weitere Informationen: www.sporttotal.com

SPORTTOTAL AG
Am Coloneum 2
50829 Kölnwww.sporttotal.com
Tel: +49 (0) 221_7 88 77_ 0
Fax: +49 (0) 221_7 88 77_ 199info@sporttotal.com

Investor Relations
BSK Becker+Schreiner Kommunikation GmbH
Tobias M. Weitzel
Tel: +49 (0) 177_7 21 57 60weitzel@kommunikation-bsk.de











04.09.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
_wige MEDIA AG

Am Coloneum 2

50829 Köln


Deutschland
Telefon:
+49 (0)221 7 88 77 0
Fax:
+49 (0)221 7 88 77 199
E-Mail:
info@wige.de
Internet:
www.wige.de
ISIN:
DE000A1EMG56
WKN:
A1EMG5
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




606657  04.09.2017 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.06.2018 - Volkswagen strebt eine Kooperation mit Ford an
20.06.2018 - Dialog Semiconductor: Großes Interesse an Zukauf
19.06.2018 - Bayer: Neues Geld für die Monsanto-Übernahme
19.06.2018 - Daimler: Schulbusse für Brasilien
19.06.2018 - Volkswagen: Stadler wird zunächst entbunden – Schot übernimmt
19.06.2018 - Ceconomy: Kommt eine Kapitalerhöhung?
19.06.2018 - Ekotechnika: Neue Prognose
19.06.2018 - German Startups Group: Plattform für Startup-Anteile
19.06.2018 - Voltabox vertieft Kooperation mit Triathlon
19.06.2018 - Hypoport passt die Prognose an


Chartanalysen

19.06.2018 - Medigene Aktie: Boden in Sicht?
19.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Befreiungsschlag voraus?
19.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: War das der Selloff? So sieht die Lage aus!
19.06.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird richtig eng für den Konzern!
19.06.2018 - Evotec Aktie: Enttäuschung nach Sanofi-Deal
18.06.2018 - E.On Aktie: Das wäre eine nette Überraschung…
18.06.2018 - Mutares Aktie: Chancen auf eine gelungene Wende!
18.06.2018 - Commerzbank Aktie: Bedrohliche Lage?
18.06.2018 - Wirecard Aktie: Ende der Kursparty? Das ist die Lage!
15.06.2018 - Geely Aktie: Alles wartet auf den „Startschuss”


Analystenschätzungen

20.06.2018 - Volkswagen: Ein Minus von fast 10 Prozent
20.06.2018 - Daimler: Sorge um US-Zölle
19.06.2018 - Nokia: Tiefpunkt erreicht – Hochstufung der Aktie
19.06.2018 - Delivery Hero: Deutliche Wachstumschancen
19.06.2018 - Fuchs Petrolub: Feedback vom Kapitalmarkttag
19.06.2018 - SFC Energy: Kapitalerhöhung wird einberechnet
19.06.2018 - Volkswagen: Zölle und eine Personalie machen Druck
19.06.2018 - Kapsch: Kaufen nach den Jahreszahlen
19.06.2018 - SAP: Beeindruckende Performance
19.06.2018 - Deutsche Post: Experten reagieren auf die Warnung


Kolumnen

18.06.2018 - DAX: „Dribbling“ auf der 13.000 - Wichtiger Test zum Wochenstart - Donner + Reuschel Kolumne
18.06.2018 - Tesla Aktie: Auf dem Weg zum Rekordhoch - UBS Kolumne
18.06.2018 - DAX: Noch haben die Bullen die Nase vorn - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: „Die Spiele haben begonnen“ - Donner + Reuschel Kolumne
15.06.2018 - EUR/CHF: Abwärtstrend legt Pause ein - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: Draghi lässt die Bullen jubeln - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Volatilität durch EZB-Sitzung möglich - Donner + Reuschel Kolumne
14.06.2018 - USA: Fed dreht weiter an der Zinsschraube - VP Bank Kolumne
14.06.2018 - Münchener Rück Aktie: Am Abgrund - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Verhindern die Bullen den nächsten Einbruch? - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR