Beate Uhse Aktiengesellschaft: Für mehr Freiheit für die Liebe

Nachricht vom 04.09.2017 (www.4investors.de) -





DGAP-Media / 04.09.2017 / 14:00

Pressemitteilung
Hamburg, 04. September 2017Beate Uhse: Für mehr Freiheit für die Liebe
Jede Stimme zählt - bis zum 24. September 2017! Ab dem 04. September 2017 stehen die Beate Uhse-Wahllokale in ganz Deutschland offen: Bekennen Sie Farbe und geben Sie ihre persönliche Erst- und Zweitstimme ab.

Das Befreiungsprogramm von Beate Uhse: Mehr Spaß am Liebesleben. Mehr Abenteuer. Mehr Abwechslung im Bett. Oder in der Küche. Oder auf der Waschmaschine. Mehr Freiheit für die Liebe.

Unser Wahl-Versprechen: 50% und 25% Rabatt auf zwei Artikel Ihrer Wahl. Und zusätzlich die Chance auf eine Reise nach New York.

Die Hauptwahllokale von Beate Uhse befinden Sie sich Berlin, Frankfurt, Hannover und Stuttgart. Weitere Zweigstellen in Augsburg, Aachen, Barsinghausen, Bochum, Böblingen, Bonn, Dortmund, Düsseldorf, Hamburg, Handewitt, Heilbronn, Hohenwarsleben, Jena, Karlsruhe, Köln, Konstanz, Leipzig, Linden, Ludwigsburg, Mannheim, München, Nürnberg, Pforzheim, Regensburg, Ulm und Weiterstadt.

Die BEYOU Wahl 2017: Wer seinen Wahlzettel in einer der Beate Uhse-Filialen im Zeitraum bis 24. September 2017 abgibt, erhält umgehend mit seiner persönlichen Erststimme 50% und mit seiner Zweitstimme 25% Rabatt auf zwei Artikel seiner Wahl (*gekennzeichnete Produkte).
Um an der Hauptverlosung teilzunehmen, kann zusätzlich die Höhe der Wahlbeteiligung an der Bundestagswahl 2017 geschätzt werden. Unter allen richtigen Schätzungen verlost Beate Uhse eine Reise für zwei Personen nach New York.
Verantwortliche Agentur für Konzeption und Realisierung ist SNOOK Frankfurt.

Über die SNOOK Frankfurt GmbH:
Die Agentur wurde vor 25 Jahren als klassische Fullservice-Agentur von Michael Ruppert gegründet. Heute hat sich SNOOK auf die Bereiche Brand Building, Retail Marketing und Automotive spezialisiert. Mit der SNOOK digital Frankfurt GmbH wurde 2016 eine eigene Unit ins Leben gerufen, die sich ausschließlich dem Thema Digitales Marketing widmet. Während in Frankfurt der Schwerpunkt auf Social Media liegt, ist SNOOK digital London im strategischen digitalen Marketing zuhause. Mehr unter www.snookfrankfurt.com.

Über die Beate Uhse AG:
Das Unternehmen Beate Uhse wurde 1946 gegründet und gehört mit seiner Marke Beate Uhse zu den Top 50 der wertvollsten Marken Deutschlands. Heute ist die Firma europaweit mit rund 440 Mitarbeitern in sieben Ländern aktiv und erzielte 2015 einen Umsatz von 128,8 Mio. EUR. Seit Mai 1999 ist die Aktie der Beate Uhse (XETRA:USE.DE) an der Frankfurter Börse gelistet. Mehr unter www.beate-uhse.ag.



Ende der PressemitteilungZusatzmaterial zur Meldung:Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=HIWHYOKBCWDokumenttitel: Bildmaterial zur Pressemeldung
Emittent/Herausgeber: Beate Uhse Aktiengesellschaft
Schlagwort(e): Handel
04.09.2017 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Beate Uhse Aktiengesellschaft

Schleidenstraße 3

22083 Hamburg


Deutschland
Telefon:
+49 (461) 99 66 0
Fax:
+49 (461) 99 66 377
E-Mail:
ir@beate-uhse.de
Internet:
www.beate-uhse.ag
ISIN:
DE0007551400, DE000A12T1W6
WKN:
755140, A12T1W
Indizes:
CDAX, PRIMEALL, CLASSICALLSHARE
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP-Media


606535  04.09.2017 








Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.06.2018 - Bayer: Neues Geld für die Monsanto-Übernahme
19.06.2018 - Daimler: Schulbusse für Brasilien
19.06.2018 - Volkswagen: Stadler wird zunächst entbunden – Schot übernimmt
19.06.2018 - Ceconomy: Kommt eine Kapitalerhöhung?
19.06.2018 - Ekotechnika: Neue Prognose
19.06.2018 - German Startups Group: Plattform für Startup-Anteile
19.06.2018 - Voltabox vertieft Kooperation mit Triathlon
19.06.2018 - Hypoport passt die Prognose an
19.06.2018 - IVU: Bordtechnik für die Niederlande
19.06.2018 - SFC Energy: Neuer Auftrag aus Kanada


Chartanalysen

19.06.2018 - Medigene Aktie: Boden in Sicht?
19.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Befreiungsschlag voraus?
19.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: War das der Selloff? So sieht die Lage aus!
19.06.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird richtig eng für den Konzern!
19.06.2018 - Evotec Aktie: Enttäuschung nach Sanofi-Deal
18.06.2018 - E.On Aktie: Das wäre eine nette Überraschung…
18.06.2018 - Mutares Aktie: Chancen auf eine gelungene Wende!
18.06.2018 - Commerzbank Aktie: Bedrohliche Lage?
18.06.2018 - Wirecard Aktie: Ende der Kursparty? Das ist die Lage!
15.06.2018 - Geely Aktie: Alles wartet auf den „Startschuss”


Analystenschätzungen

19.06.2018 - Nokia: Tiefpunkt erreicht – Hochstufung der Aktie
19.06.2018 - Delivery Hero: Deutliche Wachstumschancen
19.06.2018 - Fuchs Petrolub: Feedback vom Kapitalmarkttag
19.06.2018 - SFC Energy: Kapitalerhöhung wird einberechnet
19.06.2018 - Volkswagen: Zölle und eine Personalie machen Druck
19.06.2018 - Kapsch: Kaufen nach den Jahreszahlen
19.06.2018 - SAP: Beeindruckende Performance
19.06.2018 - Deutsche Post: Experten reagieren auf die Warnung
19.06.2018 - K+S: Gelassenheit nach den Kanada-Problemen
19.06.2018 - Heidelberger Druckmaschinen: Aktie bleibt unter Druck – Klares Kaufvotum


Kolumnen

18.06.2018 - DAX: „Dribbling“ auf der 13.000 - Wichtiger Test zum Wochenstart - Donner + Reuschel Kolumne
18.06.2018 - Tesla Aktie: Auf dem Weg zum Rekordhoch - UBS Kolumne
18.06.2018 - DAX: Noch haben die Bullen die Nase vorn - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: „Die Spiele haben begonnen“ - Donner + Reuschel Kolumne
15.06.2018 - EUR/CHF: Abwärtstrend legt Pause ein - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: Draghi lässt die Bullen jubeln - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Volatilität durch EZB-Sitzung möglich - Donner + Reuschel Kolumne
14.06.2018 - USA: Fed dreht weiter an der Zinsschraube - VP Bank Kolumne
14.06.2018 - Münchener Rück Aktie: Am Abgrund - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Verhindern die Bullen den nächsten Einbruch? - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR