artnet AG: artnet erhöht den Umsatz auch im Juli deutlich

Nachricht vom 21.08.2017 (www.4investors.de) -





DGAP-Media / 21.08.2017 / 18:07

artnet erhöht den Umsatz auch im Juli deutlich
- artnet News und artnet Auctions beschleunigen Umsatzwachstum

- Operatives Ergebnis verbessert sich

Berlin/ New York, 21. August 2017-Kurz nach der Veröffentlichung des Halbjahresfinanzberichts 2017, der am 11. August erschien, kann die Berliner artnet AG auch für den Monat Juli mit starkem Wachstum im Segment artnet Auctions aufwarten. Nachdem im ersten Halbjahr die Umsatzerlöse der Online-Auktionen gegenüber dem Vorjahr um 43 % gestiegen waren, sind die Umsätze im üblicherweise schwachen Juli gegenüber dem Vorjahresmonat um rund 70 % gestiegen. artnet Auctions bestätigt somit den positiven Trend der ersten sechs Monate.

Auch das bereits im ersten Halbjahr starke Anzeigengeschäft konnte im Juli im Vorjahresvergleich um 46 % gesteigert werden. Die artnet AG erreicht mit ihrem Nachrichtenportal artnet News, der weltweit meistgelesenen online Publikation für den Kunstmarkt, eine für Luxusartikelhersteller wertvolle Zielgruppe. Dadurch konnte im Juli im Vorjahresvergleich für dieses Segment ein Umsatzwachstum von rund 118% festgestellt werden.

Die Preisdatenbank entwickelte sich mit einem Wachstum von 5 % ebenfalls positiv, während sich das Segment Galerie-Netzwerk mit rund 6 % niedrigerem Umsatz der üblichen Sommerschwäche im Juli erwartungsgemäß nicht entziehen konnte. Somit konnte artnet in den ersten sieben Monaten 2017 in drei von vier Segmenten die Umsätze steigern.

Insgesamt verzeichnete das Aktienunternehmen im Juli im Vorjahresvergleich eine Umsatzsteigerung von rund 17 %. Das operative Ergebnis verbesserte sich im Julivergleich um rund 78 % und im Siebenmonatsvergleich um insgesamt rund 48 %. artnet hält an ihrer Jahresprognose fest und erwartet ein gutes drittes Quartal, das am 10. November in einer Quartalsmitteilung veröffentlicht wird.

Über artnet
artnet ist die führende Online-Informationsquelle für den internationalen Kunstmarkt und die erste Adresse für die Recherche und den Handel von Kunst im Internet. Seit der Gründung im Jahr 1989 hat das an der Frankfurter Börse notierte Unternehmen den Kunstmarkt kontinuierlich modernisiert. Die Price Database, eine Datenbank mit mehr als 11 Millionen illustrierten Auktionsergebnissen von 1.700 Auktionshäusern aus den vergangenen 30 Jahren, sorgt für unübertroffene Transparenz im Kunstmarkt. Das Galerie-Netzwerk verbindet 1.300 führende Galerien mit Sammlern aus aller Welt. Die Auktionsplattform artnet Auctions, eine bedeutende Ressource für Kunstsammler und Händler, bietet seit 2008 online Versteigerungen an. Der 24-Stunden-Nachrichtendienst artnet News informiert aktuell über weltweite Ereignisse und Trends des Kunstmarkts.



Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: artnet AG
Schlagwort(e): Dienstleistungen
21.08.2017 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
artnet AG

Oranienstraße 164

10969 Berlin


Deutschland
Telefon:
+49 (0)30 20 91 78 -0
Fax:
+49 (0)30 20 91 78 -29
E-Mail:
info@artnet.de
Internet:
www.artnet.de
ISIN:
DE000A1K0375
WKN:
A1K037
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP-Media


602985  21.08.2017 




(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.07.2018 - Mutares stellt auf Namensaktien um - neue Aufsichtsräte
20.07.2018 - Senivita Sozial: Verkauf einer Anlage
20.07.2018 - Pyrolyx: Neuer Aufsichtsrat - Entlastung von Aktionären abgelehnt
20.07.2018 - MTU zieht Bilanz der Farnborough Airshow
20.07.2018 - Allgeier: Operativer Gewinn mehr als verdoppelt
20.07.2018 - Steinhoff International: Schon wieder Neuigkeiten!
20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Mutares Aktie: Achtung!
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
20.07.2018 - Baumot: Vorstand Kavena geht - Kosten werden gesenkt


Chartanalysen

20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
19.07.2018 - BYD Aktie: Wichtige Marken liegen jetzt im Fokus
19.07.2018 - Geely Aktie: Erholungsversuch gescheitert - und nun?
19.07.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Ein wichtiges Signal
18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?
18.07.2018 - Softing Aktie: Hier tut sich etwas!
18.07.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist heute denn hier los?
18.07.2018 - KPS Aktie: Ein Treffer - aber was passiert jetzt?
18.07.2018 - Baumot Aktie: Die Gefahr ist noch nicht vorüber!


Analystenschätzungen

20.07.2018 - Software AG: Erwartungen legen zu
20.07.2018 - Steico: Wachstumsstory bleibt intakt
20.07.2018 - Zooplus: Enttäuschung nicht ausgeschlossen
20.07.2018 - Vectron Systems: Kursziel fällt deutlich
20.07.2018 - Morphosys: Prognose wird angepasst
20.07.2018 - Anglo American: Neue Prognose für 2018
20.07.2018 - RWE: Aktie wird hochgestuft
20.07.2018 - K+S: Verkaufsempfehlung entfällt
20.07.2018 - E.On: Wieder mit Coverage
20.07.2018 - Morphosys: Analysten sehen hohes Abwärtspotenzial


Kolumnen

20.07.2018 - Aktien: Donald Trump auf Reisen - Weberbank-Kolumne
20.07.2018 - DAX: Schulbuchmäßige Charttechnik - Donner + Reuschel Kolumne
20.07.2018 - Öl: Trotz Ausfälle entspannt sich zumindest kurzfristig die Angebotssituation - Commerzbank Kolumne
20.07.2018 - Platin: Mehrjähriges Tief unterschritten - UBS Kolumne
20.07.2018 - DAX: Es wird jetzt ungemütlich - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX „unterdurchschnittlich“: Test der 200-Tage-Linie als Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
19.07.2018 - US-Hausbaubeginne gehen überraschend stark zurück - Commerzbank Kolumne
19.07.2018 - Bayer Aktie: Die letzte Chance der Bullen - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX: Im Niemandsland - UBS Kolumne
18.07.2018 - Nebenwerte an der Börse München - Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR