DGAP-Adhoc: Fonterelli GmbH & Co KGaA: Jahresabschluss 2016/17, Beteiligungsabschreibung belastet Ergebnis, Eigenkapital pro Aktie 3,50 EUR

Nachricht vom 14.08.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: Fonterelli GmbH & Co KGaA / Schlagwort(e): Jahresergebnis

Fonterelli GmbH & Co KGaA: Jahresabschluss 2016/17, Beteiligungsabschreibung belastet Ergebnis, Eigenkapital pro Aktie 3,50 EUR
14.08.2017 / 10:17 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Fonterelli erzielte im abgelaufenen Geschäftsjahr 2016/2017 (30. Juni) einen Jahresfehlbetrag in Höhe von 26 TEUR (Vorjahr: Ergebnis vor Steuer: 17 TEUR, Jahresüberschuss 4 TEUR). Der Verlust resultiert aus der kompletten Abschreibung von Anteilen an einer Bio-Apfel-Plantage in Höhe von 82 TEUR aufgrund akuter Insolvenzgefahr. Es wurden Erträge von 106 TEUR (VJ: 67 TEUR) vereinnahmt. Die sonstigen betrieblichen Aufwendungen sind gegenüber dem Vorjahr mit 49 TEUR (VJ: 51 TEUR) nahezu unverändert.
Bei einer Bilanzsumme per 30. Juni 2017 von 1.295 TEUR (zum 30. Juni 2016: 1.271 TEUR) beträgt das bilanzielle Eigenkapital 1.122 TEUR (zum 30. Juni 2016: 1.148 TEUR). Die Guthaben bei Kreditinstituten haben sich gegenüber dem Vorjahr von 189 TEUR auf 324 TEUR erhöht. Es bestehen Verbindlichkeiten in Höhe von 150 TEUR (zum 30. Juni 2016: 92 TEUR).

Im Buy & Build - Sektor hat Fonterelli im Geschäftsjahr 2016/2017 ihre Anteile an zwei Branchenholdings im Bereich der Ambulanten Intensivpflege und im Bereich der Medizintechnik verkauft. Aus dem Investment in einer Gesamthöhe von 245 TEUR wurde einen Gewinn von 84,4 TEUR erzielt (Rendite 34,4%).

220 TEUR wurden neu investiert in ein Branchenkonzept im Bereich Radiologie. Die indirekte Beteiligung an der Lifebrain AG (Wien) ist mit einem Investment von 309 TEUR weiterhin das größte Engagement. Lifebrain entwickelt sich plangemäß. Eine indirekt gehaltene Beteiligung im Bereich Reimporte von Arzneimitteln befindet sich weiter in der Sanierung. Das Gesamtrisiko beträgt hier 85 TEUR.

Bei der Beteiligung Lifebrain AG ist ein Exit im laufenden oder nächsten Geschäftsjahr vorgesehen. Bei Eintreten dieses Ereignisses ist für das jeweilige Geschäftsjahr mit einem positiven Ergebnis zu rechnen.

Das Eigenkapital pro Aktie liegt zum Geschäftsjahresende bei 3,50 EUR pro Aktie.

Die Geschäftsführung
Fonterelli GmbH & Co KGaA







14.08.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de


601197  14.08.2017 CET/CEST












Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

26.04.2018 - Nanogate will Dividende zahlen - Bilanz vorgelegt
26.04.2018 - Wacker Chemie: Gewinnsprung im fortgeführten Geschäft
26.04.2018 - Adva Aktie im Minus - Verlust zum Jahresauftakt
26.04.2018 - Deutsche Rohstoff: News von Salt Creek
26.04.2018 - Berentzen sieht Ziele für 2018 weiter als erreichbar an
26.04.2018 - Steinhoff Aktie: Überraschende News zum Poco-Deal lassen Börse kalt
26.04.2018 - Evotec Aktie: Ausverkaufspreise? Vorsicht!
26.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Alle Hoffnungen schon wieder begraben
26.04.2018 - LPKF Laser Aktie: Übler Absturz, aber…
26.04.2018 - Springer Nature setzt IPO-Preisspanne für Aktien fest


Chartanalysen

26.04.2018 - Evotec Aktie: Ausverkaufspreise? Vorsicht!
26.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Alle Hoffnungen schon wieder begraben
26.04.2018 - LPKF Laser Aktie: Übler Absturz, aber…
25.04.2018 - Evotec Aktie: Bärenparty und ein Rettungsanker
25.04.2018 - Steinhoff Aktie: Eine Einladung für risikobereite Trader?
25.04.2018 - Evotec Aktie: Bärenfalle oder nur ein Pullback?
25.04.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Schlechte News, aber…
25.04.2018 - Aumann Aktie: Lohnt sich eine Spekulation?
25.04.2018 - RIB Software Aktie unter Druck: Baissewarnung!
25.04.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Kommt jetzt die Kursrallye zurück?


Analystenschätzungen

25.04.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Analysten sind optimistisch bis neutral
24.04.2018 - Morphosys Aktie herabgestuft nach NASDAQ-Börsengang
24.04.2018 - Evotec Aktie bekommt Kaufempfehlung - Expansionstempo und Stabilität wachsen
24.04.2018 - Mensch und Maschine: Kaufempfehlung für die Aktie
24.04.2018 - Munich Re: Neues Kursziel im herausfordernden Marktumfeld
24.04.2018 - Alphabet: Erwartungen übertroffen – Kursziel sinkt
24.04.2018 - Software AG: Ein leichtes Minus
24.04.2018 - Metro: Heftige Abstufung
24.04.2018 - ProSiebenSat.1: Eine gewisse Zurückhaltung
24.04.2018 - FMC: Doppelte Hochstufung der Aktie


Kolumnen

26.04.2018 - DAX: Zinsentscheid und Death-Cross - Donner + Reuschel Kolumne
26.04.2018 - Führende Öl- und Gaskonzerne setzen verstärkt auf saubere Energie - Commerzbank Kolumne
26.04.2018 - Infineon Aktie: Abwärtstrend bleibt intakt - UBS Kolumne
26.04.2018 - DAX: Rücksetzer beendet kurzfristigen Aufwärtstrend - UBS Kolumne
25.04.2018 - Schulden tilgen als Investition - Vorteile im Überblick
25.04.2018 - Türkei: Vorgezogene Neuwahlen sorgen nur kurzfristig für Erholung - Commerzbank Kolumne
25.04.2018 - DAX lotet Marken aus: Punktlandung und Ping-Pong - Donner + Reuschel Kolumne
25.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Kurzfristig weiteres Aufwärtspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
25.04.2018 - DAX: Die Schaukelbörse setzt sich fort - UBS Kolumne
24.04.2018 - ifo-Geschäftsklima: Unternehmensstimmung kühlt sich im April weiter ab - Nord LB Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR