PNE Wind Anleihe 2018(2023)

DGAP-News: DATA MODUL Aktiengesellschaft Produktion und Vertrieb von elektronischen Systemen: DATA MODUL setzt dynamische Geschäftsentwicklung im 2. Quartal fort

Nachricht vom 11.08.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: DATA MODUL Aktiengesellschaft Produktion und Vertrieb von elektronischen Systemen / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis

DATA MODUL Aktiengesellschaft Produktion und Vertrieb von elektronischen Systemen: DATA MODUL setzt dynamische Geschäftsentwicklung im 2. Quartal fort
11.08.2017 / 09:51


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
DATA MODUL setzt dynamische Geschäftsentwicklung im 2. Quartal fort
 

- Steigerung des Auftragseingangs um 33,7% auf 134,7 Mio. Euro

- Halbjahresumsatz erhöht sich auf 111,9 Mio. Euro (+11,8%)

- EBIT erreicht nach sechs Monaten 9,0 Mio. Euro (+15,7%)


München, 11. August 2017 - DATA MODUL hat die hervorragende Entwicklung zu Jahresbeginn mit sehr guten Ergebnissen im zweiten Quartal 2017 fortgesetzt. In den ersten sechs Monaten erhöhten sich die Umsatzerlöse um 11,8% auf 111,9 Mio. Euro (i.Vj. 100,1 Mio. Euro). Besonders erfreulich entwickelte sich das Segment der Systeme mit einem Zuwachs von 19,1% gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Die hohe Exportquote des ersten Quartals 2017 konnte gehalten werden und erzielte mit 50,2% auf Sicht des ersten Halbjahres 2017 eine deutliche Steigerung gegenüber dem Vorjahreswert (i.Vj. 44,5%). Mit 9,0 Mio. Euro verzeichnete das EBIT ein Wachstum von 15,7% gegenüber dem Vorjahreswert in Höhe von 7,8 Mio. Euro. Infolgedessen verbesserte sich die EBIT-Rendite in der Halbjahresbetrachtung auf 8,1% (i.Vj. 7,8%). Das Wachstum des Auftragseingangs beschleunigte sich im zweiten Quartal 2017 und erreichte im ersten Halbjahr 134,7 Mio. Euro (i.Vj. 100,8 Mio. Euro). Der Auftragsbestand nahm, dem sehr guten Book-to-Bill-Verhältnis von 1,20 folgend, um 18,6% auf 121,2 Mio. Euro (i.Vj. 102,2 Mio. Euro) zu.

Konzernkennzahlen

In TEUR
 
Q2 2017
 
Q2 2016
 
Veränderung
 
6M 2017
 
6M 2016
 
Veränderung
Umsatz
 
53.847
 
50.212
 
7,2%
 
111.886
 
100.051
 
11,8%
Auftragseingang
 
70.377
 
48.382
 
45,5%
 
134.727
 
100.757
 
33,7%
Auftragsbestand
 
121.223
 
102.188
 
18,6%
 
121.223
 
102.188
 
18,6%
EBIT
 
3.532
 
3.781
 
-6,6%
 
9.039
 
7.812
 
15,7%
EBIT-Rendite
 
6,6%
 
7,5%
 
-12,0%
 
8,1%
 
7,8%
 
3,8%
Periodenergebnis
 
2.380
 
2.565
 
-7,2%
 
6.065
 
5.555
 
9,2%
Ergebnis pro Aktie (in EUR)
 
0,67
 
0,73
 
-7,2%
 
1,72
 
1,58
 
9,2%

 

Ausblick
Die sehr dynamische Geschäftsentwicklung im ersten Halbjahr 2017 bestätigt die Erfolgsstrategie der DATA MODUL, die wir in der zweiten Jahreshälfte konsequent weiterverfolgen werden. Der Vorstand erwartet für DATA MODUL aufgrund des anhaltend positiven Geschäftsverlaufes im ersten Halbjahr und des überwiegend positiven konjunkturellen Umfelds ein hervorragendes Geschäftsjahr 2017 und hat daher bereits mit seiner Ad-hoc-Mitteilung vom 26. Juli 2017 die Prognose angehoben. Jeweils bezogen auf das Gesamtgeschäftsjahr 2017 und im Vergleich zum vorherigen Geschäftsjahr 2016 rechnet der Vorstand mit einem Anstieg des Auftragseinganges um 10 bis 30 Prozent (bisherige Prognose: 4 bis 15 Prozent) und einem Anstieg des Auftragsbestandes um 7 bis 25 Prozent (bisherige Prognose: 3 bis 15 Prozent). Weiter geht der Vorstand von einer Umsatzsteigerung von 7 bis 18 Prozent (bisherige Prognose: 3 bis 14 Prozent), von einer Steigerung des Konzern-EBIT um 6 bis 25 Prozent (bisherige Prognose: 3 bis 10 Prozent) und von einer Steigerung des Jahresüberschusses um 6 bis 25 Prozent (bisherige Prognose: 3 bis 10 Prozent) aus.











11.08.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
DATA MODUL Aktiengesellschaft Produktion und Vertrieb von elektronischen Systemen

Landsberger Straße 322

80687 München


Deutschland
Telefon:
+49 (0) 89 56017-105
Fax:
+49 (0) 89 56017-102
E-Mail:
investor-relations@data-modul.com
Internet:
www.data-modul.com
ISIN:
DE0005498901
WKN:
549890
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), München; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




600837  11.08.2017 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.04.2018 - Allgeier: Klares Ergebnisplus
23.04.2018 - 7C Solarparken will erstmals Dividende ausschütten
23.04.2018 - Fresenius: Akorn klagt
23.04.2018 - Süss Microtec: Klarer Umsatzsprung
23.04.2018 - Peine: Gläubiger sollen Einschnitte genehmigen
23.04.2018 - IBU-tec advanced materials: Expansion in Bitterfeld
23.04.2018 - PNE Wind: Starkes Interesse an der Anleihe
23.04.2018 - Atoss Software: Guter Jahresauftakt
23.04.2018 - Singulus Technologies: Maschinen für China
23.04.2018 - GxP German Properties: Meran tritt ab


Chartanalysen

23.04.2018 - Bitcoin Group Aktie: Hier geht etwas, wenn…
23.04.2018 - H+R Aktie: Raus aus den Sorgen?
23.04.2018 - paragon Aktie: Trendwende nach den heftigen Verlusten möglich?
22.04.2018 - RIB Software Aktie: Traum geplatzt
20.04.2018 - Evotec Aktie: Der Chart schürt Hoffnungen, aber…
20.04.2018 - Pantaflix Aktie: Geht die Erholungsrallye weiter?
20.04.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Neue Kursphantasie nach Konsolidierung?
19.04.2018 - MBB Aktie: Das Comeback?
19.04.2018 - Deutsche Bank Aktie: Steht der Ausbruch bevor?
19.04.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird hart gezockt!


Analystenschätzungen

23.04.2018 - Mutares: Kaufen nach der IPO-Ankündigung
23.04.2018 - UBS Group: Zu hohes Minus
23.04.2018 - Fresenius: Kaufen nach der Absage
23.04.2018 - Infineon: Dollar ist eingepreist
23.04.2018 - Fresenius Medical Care: Erwartungen werden reduziert
23.04.2018 - Steinhoff: Desaster beim Kursziel der Aktie
23.04.2018 - Covestro: Ein übertriebenes Minus
23.04.2018 - Porsche: Aktie folgt dem Volkswagen-Trend
20.04.2018 - Wirecard: Gibt es eine Überraschung?
20.04.2018 - Commerzbank: Neues Kursziel vor den Zahlen


Kolumnen

23.04.2018 - DAX stabil zum Wochenstart: „Verflixte Dreieckskiste“ - Donner + Reuschel Kolumne
23.04.2018 - Microsoft Aktie: Top-Bildung möglich - UBS Kolumne
23.04.2018 - DAX: Patt-Situation zwischen Bullen und Bären - UBS Kolumne
20.04.2018 - Schweizer Franken: Der ehemalige Mindestwechselkurs lässt grüßen - VP Bank Kolumne
20.04.2018 - Schwellenländerbörsen im März 2018 mit leichter Outperformance - Commerzbank Kolumne
20.04.2018 - DAX: Sommerlicher Seitwärtsendspurt - Donner + Reuschel Kolumne
20.04.2018 - Continental Aktie: Reversal noch nicht in trockenen Tüchern - UBS Kolumne
20.04.2018 - DAX: Kampf um Widerstand hat begonnen - UBS Kolumne
19.04.2018 - Aluminiumpreis dürfte sich bald wieder beruhigen - Commerzbank Kolumne
19.04.2018 - DAX: „Sixpack“ binnen dreier Wochen - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR