Katjesgreenfood steigt beim Porridge Pionier Haferkater ein

Nachricht vom 08.08.2017 (www.4investors.de) -





DGAP-Media / 08.08.2017 / 09:01


PRESSEMITTEILUNG

Katjesgreenfood steigt beim Porridge Pionier Haferkater ein
Berlin, 8. August 2017 - Die Katjesgreenfood GmbH & Co. KG ("Katjesgreenfood") hat 10% an der Haferkater GmbH erworben.

Haferkater hat 2016 den Start-up-Wettbewerb der Deutschen Bahn und 2015 den Gastro-Gründerpreis gewonnen. In 2017 sollen neben den bestehenden drei Cafés in Berlin deutschlandweit drei neue Stores eröffnet werden.

Haferkater bietet den ersten frisch gekochten, individualiserbaren Take-away Porridge an. Mit verschiedenen Toppings serviert ist Haferkater die gesunde Alternative im Fast Food Bereich. Es ist das erste Snackprodukt, welches den Anforderungen an Schnelligkeit, Frische, Individualisierbarkeit und Zeitgeist entspricht, ohne ein Sandwich zu sein.

"Mit der einzigartigen Kombination von Porridge & Coffee zielt Haferkater auf die stark wachsende Kategorie des Außer-Haus-Frühstücks-Markts. Der gesunde Snack gibt Kraft, kann vegan und individuell zusammengestellt und bei wenig Zeit ins Büro mitgenommen werden", erklärt Dr. Manon Littek, CEO der Katjesgreenfood.

"Gerade in unserer ersten Wachstumsphase freuen wir uns sehr, in Katjesgreenfood einen nachhaltigen und innovativen Investor gefunden zu haben, mit dem wir unsere Werte und Zukunftsvisionen teilen. Haferkater wird mit Porridge auch andere Städte erobern und kann mit Katjesgreenfood auf einen erfahrenen Partner zählen. Katjes und Kater - ein gutes Team!", ergänzen die drei Gründer Anna Schubert, Leandro Burguete und Levin Siert vom Haferkater.

Katjesgreenfood betreibt impact investing im stark wachsenden Markt für nachhaltige Lebensmittel. Haferkater ist nach Veganz, Caté und Hemptastic das vierte Unternehmen, an dem sich Katjesgreenfood innerhalb eines Jahres beteiligt hat.

Die rechtlich selbständige Katjesgreenfood ist gemeinsam mit ihren Schwestergesellschaften Katjes Fassin GmbH & Co. KG und Katjes International GmbH & Co. KG Teil der Katjes-Gruppe.

KONTAKT
Katjesgreenfood GmbH & Co. KG
Volker Weinlein
Chief Marketing Officer
T +49 30 257 62 17-30
M +49 172 36 29 641
E weinlein@katjesgreenfood.berlin



Ende der PressemitteilungZusatzmaterial zur Meldung:Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=KJYNHCCIYBDokumenttitel: Bildmaterial zur Haferkater GmbH
Emittent/Herausgeber: Katjesgreenfood GmbH & Co. KG
Schlagwort(e): Handel
08.08.2017 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

599493  08.08.2017 








Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.06.2018 - Aumann: 300 Millionen Euro im Fokus
20.06.2018 - Patrizia Immobilien: Zahlen stützen Prognose
20.06.2018 - Dr. Hönle: Prognose wird angehoben
20.06.2018 - Beate Uhse wird zu be you
20.06.2018 - E.On: Neue Möglichkeiten für das virtuelle Kraftwerk
20.06.2018 - Evotec: Baldiges Aus für die AG
20.06.2018 - Volkswagen: Ein Schritt in Richtung Kapitalmarktfähigkeit
20.06.2018 - DF Deutsche Forfait: Iran-Sanktionen haben schwerwiegende Folgen
20.06.2018 - Kulmbacher Brauerei: Späte Personalmeldung
20.06.2018 - Uhr.de: Details zur Kapitalerhöhung


Chartanalysen

20.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Lichtblick am Mittwochmorgen, aber…
20.06.2018 - Dialog Semiconductor Aktie: Ein entscheidender Tag?
20.06.2018 - Geely Aktie: Diese Marke hat es in sich!
20.06.2018 - Commerzbank Aktie: Bärenfalle? Das könnte die Chance sein…
19.06.2018 - Medigene Aktie: Boden in Sicht?
19.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Befreiungsschlag voraus?
19.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: War das der Selloff? So sieht die Lage aus!
19.06.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird richtig eng für den Konzern!
19.06.2018 - Evotec Aktie: Enttäuschung nach Sanofi-Deal
18.06.2018 - E.On Aktie: Das wäre eine nette Überraschung…


Analystenschätzungen

20.06.2018 - artec: Aktie mit neuem Kursziel
20.06.2018 - ThyssenKrupp: Positive Auswirkungen
20.06.2018 - K+S: Aktie weiter mit Kaufvotum
20.06.2018 - Volkswagen: Überraschende Entwicklung
20.06.2018 - Continental: Kommt ein Börsengang?
20.06.2018 - Roche: Sinnvolle Übernahme
20.06.2018 - Dialog Semiconductor: Apple-Abhängigkeit kann kleiner werden
20.06.2018 - Heidelberger Druckmaschinen: Verkaufsempfehlung für die Aktie entfällt
20.06.2018 - Volkswagen: Ein Minus von fast 10 Prozent
20.06.2018 - Daimler: Sorge um US-Zölle


Kolumnen

20.06.2018 - DAX 30 kurz vor wichtiger Hürde: Kaufsignal 200-Tage-Linie!? - Donner + Reuschel Kolumne
20.06.2018 - USA: Baugenehmigungen sinken im Mai, die Baubeginne steigen aber - Commerzbank Kolumne
20.06.2018 - EuroStoxx 50: Rallychance vertan - UBS Kolumne
20.06.2018 - DAX: Richtungsentscheidung sollte bald fallen - UBS Kolumne
18.06.2018 - DAX: „Dribbling“ auf der 13.000 - Wichtiger Test zum Wochenstart - Donner + Reuschel Kolumne
18.06.2018 - Tesla Aktie: Auf dem Weg zum Rekordhoch - UBS Kolumne
18.06.2018 - DAX: Noch haben die Bullen die Nase vorn - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: „Die Spiele haben begonnen“ - Donner + Reuschel Kolumne
15.06.2018 - EUR/CHF: Abwärtstrend legt Pause ein - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: Draghi lässt die Bullen jubeln - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR