DGAP-News: eToro: eToro stärkt Präsenz in Deutschland mit prominentem Neuzugang

Nachricht vom 03.08.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: eToro / Schlagwort(e): Personalie/Sonstiges

eToro: eToro stärkt Präsenz in Deutschland mit prominentem Neuzugang
03.08.2017 / 09:48


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
- Mick Knauff ist ab sofort Senior Analyst bei eToro

- Deutschland ist zentraler Expansionsmarkt für das Unternehmen

eToro gab heute bekannt, dass Mick Knauff ab sofort als Senior Analyst für die Social Trading Plattform tätig sein wird. Mick Knauff wird für eToro regelmäßig Marktkommentare und Analysen erstellen.

"Wir freuen uns, mit Mick Knauff einen ausgewiesenen Experten aus der Welt der Marktanalyse und den Börsen an Bord geholt zu haben. Dank seines umfangreichen Wissens und seiner langjährigen Erfahrung können wir nun noch mehr trading-relevante Inhalte für unsere Nutzer veröffentlichen und so einen klaren Mehrwert für eToro Trader in Deutschland schaffen," so Yoni Assia, Mitgründer und CEO von eToro. "Mick Knauff wird bei unserer Expansion auf dem deutschen Markt eine zentrale Rolle spielen und unseren aktuellen und zukünftigen Nutzern unter anderem die Welt der Kryptowährungen näherbringen."

"eToro ist ein Vorreiter auf dem Gebiet des Social Trading und verfügt über eine Plattform mit hervorragenden Anlagemöglichkeiten", so Mick Knauff. "Ich freue mich, dass ich dazu beitragen kann, das geballte Wissen der eToro Nutzer noch fundierter zu machen."

Zuletzt lancierte eToro aufgrund der starken Nachfrage der Nutzerbasis auf seiner Plattform einen sogenannten CopyFund, über den Investoren in sechs Kryptowährungen - Bitcoin, Ethereum, Ripple, Dash, LiteCoin und Ethereum Classic - investieren können.

Über Mick Knauff
Mick Knauff hat im Jahr 2006 das Deutsche Anleger Fernsehen als Gründer, Vorstand und Korrespondent aufgebaut, thematisch begleitet und als Verantwortlicher geprägt. Knauff war zudem als Börsenkorrespondent für N24 tätig. Neben seiner Vortrags- und Moderationstätigkeit ist er täglich auf Antenne Frankfurt als Börsenkorrespondent zu hören. Seit 2016 ist Knauff darüber hinaus Autor und Chefanalyst beim Investor Verlag in Bonn sowie beim Börsenspiegel in Fulda und außerdem Dozent der Akademie der Bayerischen Presse in München und der Akademie für Neue Medien in Kulmbach.

Über eToro
eToro ist eine führende Online-Trading und Investment-Community. Die mehrfach ausgezeichnete Plattform verbindet ein globales, wachsendes Netzwerk von sechs Millionen Nutzern.

Die von eToro angebotenen Investment-Produkte sind Differenzkontrakte (Contracts for Differences; CFDs) auf Währungen, Aktien, Rohstoffe, Indizes und Exchange Traded Funds (ETFs). Diese Produkte sind hochgradig risikobehaftet und für viele Investoren ungeeignet.
Sollte sich der Markt zu Ihren Ungunsten bewegen, droht ein Kapitalverlust über die Geldmittel, die in einer spezifischen Position investiert wurde, hinaus. Trader haften für ihre finanziellen Verluste bis hin zum Eigenkapital ihres Accounts.

Trading ist grundsätzlich mit Risiken verbunden. Riskieren Sie nur Kapital, dass Sie bereit sind, zu verlieren. Vergangene Performance ist kein Indikator für zukünftige Ergebnisse.

Pressekontakt
Edelman.ergo GmbH
Stefanie Henn
Tel. +49 221 912 887 15TeamEtoro@edelmanergo.com











03.08.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



598431  03.08.2017 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.06.2018 - Bitcoin Group: Tochter zahlt Dividende
22.06.2018 - Dürr: Nur keine Panik!
22.06.2018 - Ekotechnika: Vorstand ist zufrieden
22.06.2018 - Airbus: Auftrag aus Griechenland
22.06.2018 - Publity strebt eine Kapitalerhöhung an
22.06.2018 - Mutares: Sanierung in Eigenverwaltung bei einer Tochter
22.06.2018 - Delivery Hero: Verkauf in der Schweiz
22.06.2018 - Publity: Gewinn fällt kleiner aus – Absage an eine Dividende
22.06.2018 - E.On Aktie: Comeback im Anmarsch?
22.06.2018 - Fintech Group Aktie: Kommt die Hausse zurück?


Chartanalysen

22.06.2018 - E.On Aktie: Comeback im Anmarsch?
22.06.2018 - Fintech Group Aktie: Kommt die Hausse zurück?
22.06.2018 - Daimler Aktie: Startet jetzt die Erholungsbewegung?
22.06.2018 - Aixtron Aktie: Vorsicht, neue Verkaufssignale!
22.06.2018 - Wirecard Aktie: Wohin geht die Reise jetzt?
22.06.2018 - Geely Aktie: Neues Unheil oder eine Bärenfalle
22.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Gute US-News - und nun?
21.06.2018 - JinkoSolar Aktie: Das wird spannend!
21.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Das sieht übel aus, aber…
21.06.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Neue Kaufsignale - die Rallye geht weiter


Analystenschätzungen

22.06.2018 - Paion: Vielfältige Nachrichten stehen an
22.06.2018 - Medigene: Kooperation lässt Kursziel steigen
22.06.2018 - Deutsche Telekom: Konservative Prognose
22.06.2018 - Daimler: Positive Aussagen – Hochstufung der Aktie
22.06.2018 - Lufthansa: Kerosin und Währungen
22.06.2018 - Daimler: Neues Kursziel nach der Gewinnwarnung
22.06.2018 - Volkswagen: Prognose wird leicht angepasst
22.06.2018 - Allianz: Klare Hochstufung der Aktie
22.06.2018 - BMW: Gefahr einer Warnung steigt an
21.06.2018 - Dialog Semiconductor: Abwärtstrend setzt sich fort


Kolumnen

22.06.2018 - DAX: „Evening-Star” sorgt für Adrenalin - Donner + Reuschel Kolumne
22.06.2018 - Öl: OPEC-Treffen in Wien - wie stark wird die Produktionsanhebung? - Commerzbank Kolumne
22.06.2018 - Gold: Abwärtstrend setzt sich fort - UBS Kolumne
22.06.2018 - DAX: Es wird ungemütlich - UBS Kolumne
21.06.2018 - Gold: Es kriselt trotz Krise... - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - Keine Zinserhöhung der Bank of England erwartet - Commerzbank Kolumne
21.06.2018 - DAX 30 kämpft mit wichtiger Hürde - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - SAP Aktie: In luftigen Höhen - UBS Kolumne
21.06.2018 - DAX: Doppelhoch droht aktiviert zu werden - UBS Kolumne
20.06.2018 - DAX 30 kurz vor wichtiger Hürde: Kaufsignal 200-Tage-Linie!? - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR