DGAP-Adhoc: MAX Automation AG plant mehrheitlichen Erwerb der Aktivitäten des chinesischen Maschinenbauers Shanghai Cisens Automation Co., Ltd.

Nachricht vom 02.08.201702.08.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: MAX Automation AG / Schlagwort(e): Firmenübernahme

MAX Automation AG plant mehrheitlichen Erwerb der Aktivitäten des chinesischen Maschinenbauers Shanghai Cisens Automation Co., Ltd.
02.08.2017 / 12:47 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
MAX Automation AG, Düsseldorf

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß §17 MARMAX Automation AG plant mehrheitlichen Erwerb der Aktivitäten des chinesischen Maschinenbauers Shanghai Cisens Automation Co., Ltd.

Düsseldorf/Shanghai, 02. August 2017 - Der Vorstand der MAX Automation AG hat heute ein Investment Agreement für den mehrheitlichen Erwerb der Aktivitäten des chinesischen Maschinenbauers Shanghai Cisens Automation Co., Ltd. unterzeichnet. Geplant ist im ersten Schritt eine Beteiligung von 51 % mit der Option, in den kommenden Jahren alle restlichen Anteile zu erwerben. Zur Umsetzung soll der Geschäftsbetrieb von Shanghai Cisens Automation im Rahmen eines Asset Deals in eine neue Gesellschaft eingebracht werden, an der die MAX Automation AG 51 % der Anteile und der Gründer und CEO Roger Lee eine Beteiligung von 49 % halten wird.

Das Transaktionsvolumen für die Akquisition liegt nach aktuellem Stand im niedrigen zweistelligen Millionen-Euro-Bereich. Der Erwerb soll im vierten Quartal 2017 vollzogen werden.

Die Shanghai Cisens Automation ist ein Spezialist für die industrielle Automation. Mit Abstand größte Kundengruppe ist die Automobilindustrie. Das Unternehmen ist nachhaltig profitabel, beschäftigt rund 170 Mitarbeiter und verfügt über zwei Fertigungs- und zwei Servicestandorte in China. Für das laufende Jahr plant Shanghai Cisens Automation eine Umsatzverdoppelung auf rund 20 Mio. Euro.

Die MAX Automation AG würde mit der Beteiligung einen wesentlichen Schritt zum Aufbau einer eigenen Organisation in China, dem größten Automobilmarkt der Welt, tätigen. Strategisches Ziel ist, bei der Abwicklung von Kundenprojekten die lokale Wertschöpfung zu erhöhen.

MAX Automation AG, Breite Straße 29-31, 40213 Düsseldorf,
Tel.: +49 (0) 211 90 99 1-0

Kontakt:
Frank Elsner / Frank Paschen
Frank Elsner Kommunikation für Unternehmen GmbH
Tel.: +49 - 5404 - 91 92 0
Fax: +49 - 5404 - 91 92 29







02.08.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
MAX Automation AG

Breite Straße 29-31

40213 Düsseldorf


Deutschland
Telefon:
+49 (0)211 90991-0
Fax:
+49 (0)211 90991-11
E-Mail:
Investor.Relation@maxautomation.de
Internet:
www.maxautomation.de
ISIN:
DE000A2DA588
WKN:
A2DA58
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



598147  02.08.2017 CET/CEST










Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.02.2019 - Epigenomics Aktie: Kommt hier Kursphantasie auf?
22.02.2019 - Schaeffler Aktie: Die Hoffnungen schwinden
22.02.2019 - Adyen Aktie: War es das mit der Party?
22.02.2019 - Nordex Aktie: Geht die Hausse jetzt weiter?
22.02.2019 - Wirecard: Braun verteilt Beruhigungspillen
21.02.2019 - onoff: Börsenpremiere am Aschermittwoch
21.02.2019 - FCR Immobilien verkauft „Stadtpassage” in Salzgitter
21.02.2019 - Mologen Aktie: Kommt nun die zweite Welle von Gewinnmitnahmen?
21.02.2019 - Wirecard Aktie: Kommt noch ein Absturz?
21.02.2019 - Dermapharm bringt neue Heuschnupfen-Arzneien auf den Markt


Chartanalysen

22.02.2019 - Epigenomics Aktie: Kommt hier Kursphantasie auf?
22.02.2019 - Schaeffler Aktie: Die Hoffnungen schwinden
22.02.2019 - Adyen Aktie: War es das mit der Party?
21.02.2019 - Mologen Aktie: Kommt nun die zweite Welle von Gewinnmitnahmen?
21.02.2019 - Wirecard Aktie: Kommt noch ein Absturz?
21.02.2019 - Geely Aktie: Ein Grund zur Sorge
21.02.2019 - Nel Aktie: Gehen die Bullen jetzt hart ins Risiko?
21.02.2019 - Deutsche Bank Aktie: Was jetzt wichtig ist…
21.02.2019 - Steinhoff Aktie: Noch mehr Stress mit Aktionären?
20.02.2019 - Mologen Aktie: Ist die Kursparty gleich vorbei?


Analystenschätzungen

21.02.2019 - Deutsche Telekom: Klare Kaufempfehlungen
21.02.2019 - ElringKlinger: Kursziel steht klar unter Druck
21.02.2019 - Lufthansa: Positive Einstellung
21.02.2019 - Deutsche Telekom: Prognose für 2020 steigt an
21.02.2019 - Glencore: Komplizierte Gemengelage
21.02.2019 - Henkel: Investitionen drücken Marge
21.02.2019 - Fresenius Medical Care: Gewinnerwartungen steigen an
21.02.2019 - Aixtron Aktie: Das belastet den Aktienkurs
20.02.2019 - ElringKlinger Aktie: Die Quittung für den Dividenden-Ausfall
20.02.2019 - Fresenius kommt an der Börse gut an - Kaufempfehlungen


Kolumnen

22.02.2019 - Die Details zum deutschen BIP - VP Bank Kolumne
22.02.2019 - EUR/USD: Bären weiter im Vorteil - UBS Kolumne
22.02.2019 - DAX: Die nächste Weichenstellung - UBS Kolumne
21.02.2019 - Adidas Aktie: Gelingt der Befreiungsschlag? - UBS Kolumne
21.02.2019 - DAX: Die Bullen sind am Drücker - UBS Kolumne
21.02.2019 - Nikkei 225-Index gewinnt seit Jahresbeginn rund 7 Prozent - Commerzbank Kolumne
21.02.2019 - DAX: Fokus auf 11.570 - bis dahin ist es aber noch ein gutes Stück - Donner & Reuschel Kolumne
20.02.2019 - Trend läuft weiter gegen den Euro - Donner & Reuschel Kolumne
20.02.2019 - DAX: Bekommen die Käufer nun kalte Füße? - UBS Kolumne
20.02.2019 - EuroStoxx 50: Markante Widerstandszone voraus - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR