DGAP-News: Münchener Verein entscheidet sich für adesso-Produkt in|sure General im Bereich der Kompositversicherung

Nachricht vom 02.08.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: adesso AG / Schlagwort(e): Auftragseingänge

Münchener Verein entscheidet sich für adesso-Produkt in|sure General im Bereich der Kompositversicherung
02.08.2017 / 11:50


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Münchener Verein entscheidet sich für adesso-Produkt in|sure General im Bereich der Kompositversicherung

Um für die fortschreitende Digitalisierung in der Versicherungsbranche noch besser gewappnet zu sein, setzt die Münchener Verein Allgemeine Versicherungs-AG (Münchner Verein) im Kompositbereich zukünftig die Standardsoftware der adesso insurance solutions GmbH ein. Nach in|sure PSLife für das Bestands- und Leistungsmanagement in der Lebensversicherung und in|sure Partner für die Partnerverwaltung führt die Versicherungsgruppe mit in|sure General somit eine weitere Komponente der IT-Komplettlösung in|sure ein. Der Auftrag umfasst neben dem Lizenzerwerb Dienstleistungen zur Einführung, die Migration des Vertragsbestands sowie einen mehrjährigen Wartungsvertrag. Bis Anfang 2018 wird die adesso insurance solutions GmbH die Lösung für den produktiven Einsatz in der Unfallversicherung zur Verfügung stellen. Alle weiteren Sparten der Kompositversicherung folgen sukzessive.

Das Bedürfnis, noch schneller und besser auf die Bedürfnisse seiner Kunden eingehen zu können sowie der wachsende Bedarf an schnellen Produktentwicklungen und deren Einführung am Markt sowie das veränderte Kundenverhalten im Zuge der Digitalisierung waren für den Münchener Verein ausschlaggebend dafür, sich für die Standardsoftware in|sure der adesso insurance solutions GmbH zu entscheiden. Das System bietet die passenden Werkzeuge im Rahmen einer modernen, offenen Architektur. "Eine Eigenentwicklung oder Mitentwicklung des Schaden- und Bestandsmanagementsystems kam für uns bewusst nicht in Frage, um uns auf die eigene Produktentwicklung konzentrieren zu können", erklärt Dr. Martin Zsohar, Vorstandsmitglied der Münchener Verein Versicherungsgruppe und als Chief Operating Officer (COO) Verantwortlicher für die Digitalisierung. "Mit in|sure haben wir ein Standardprodukt gefunden, mit dem wir die Wünsche unserer Kunden nach modernen Versicherungsprodukten noch schneller und flexibler bedienen können. Und dank ihrer vollständigen Releasefähigkeit bleiben unsere Systeme technologisch und funktionell immer auf dem neuesten Stand."

in|sure General bietet ein vollumfängliches Bestands- und Schadenmanagement im Kompositbereich. Die vollständige Automatisierung sämtlicher Geschäftsvorfälle und die einheitliche Darstellung der Bestands- und Schadeninformationen ermöglichen der Münchener Verein Allgemeine Versicherungs-AG eine noch einmal deutlich effizientere Gestaltung ihrer Kernprozesse. Dank des offenen Architekturmodells und des flexiblen Schnittstellenkonzepts kann in|sure General problemlos in die bestehende Systemlandschaft des Versicherers integriert werden.

Bereits 2016 wurde das Partnerverwaltungssystem in|sure Partner bei der Münchener Verein Lebensversicherung erfolgreich eingeführt. Mittels in|sure PSLife hat der Kunde plangemäß die ersten Produkte in der Lebensversicherung auf den Markt gebracht.

 

Informationen zum Münchener Verein
Der Ursprung der Versicherungsgruppe wurzelt in der genossenschaftlichen Idee, eine wirtschaftliche Selbsthilfeeinrichtung für das Handwerk und Gewerbe zu schaffen. Den Anfang machte die Gründung der Münchener Verein Krankenversicherung a.G. als Versicherungsanstalt des Bayerischen Gewerbebundes 1922. Heute ist der Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit mit seinen Tochtergesellschaften auch in der Lebensversicherung und Allgemeine Versicherung aktiv. Aktuelle Auszeichnungen des Unternehmens sind der "Deutsche Servicepreis 2017" sowie "Versicherer des Jahres 2017" des Deutschen Instituts für Servicequalität (DISQ).Weitere Informationen unter www.muenchener-verein.de

adesso insurance solutions GmbH
Die adesso insurance solutions GmbH bündelt innerhalb der adesso Group das eigene Produktportfolio für den Versicherungsmarkt und entwickelt zudem Software- und Servicelösungen für die Übernahme fachlicher Geschäftsprozesse im Kundenauftrag. Die Gesellschaft bietet auf der in|sure-Plattform releasefähige Standard-Softwareprodukte für die Bestandsführung und das Schaden-/Leistungsmanagement für alle Versicherungssparten an und verantwortet auch deren Integration in die Anwendungslandschaften der Kunden. Neben den versicherungsfachlichen Kernanwendungen für private Krankenversicherer sowie Komposit- und Lebensversicherer sind mehrere Unterstützungssysteme wie zum Beispiel eine Anwendung für die Partnerverwaltung (in|sure Partner) und ein System für die softwaregestützte Migration (mig|suite) Bestandteile des Angebotsportfolios.

adesso Group
Die adesso Group ist mit über 2.200 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz 2016 von 260,4 Millionen Euro eines der größten deutschen IT-Dienstleistungsunternehmen mit hervorragender Wachstumsperspektive. An eigenen Standorten in Deutschland, Österreich, der Schweiz, der Türkei, den USA und England sowie bei zahlreichen Kunden vor Ort sorgt adesso für die Optimierung der Kerngeschäftsprozesse durch Beratung und Softwareentwicklung. Für stärker standardisierte Aufgabenstellungen bietet adesso fertige Softwareprodukte an. Die Entwicklung eigener, branchenspezifischer Produktangebote eröffnet zusätzliche Wachstums- und Ertragschancen und ist ein weiteres Kernelement der adesso-Strategie. adesso wurde 2016 als bester IT-Arbeitgeber in Deutschland ausgezeichnet.

Kontakt:
Martin Möllmann
Manager Investor Relations
Tel.: +49 231 7000-7000
E-Mail: ir@adesso.de










02.08.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
adesso AG

Stockholmer Allee 20

44269 Dortmund


Deutschland
Telefon:
+49 231 7000-7000
Fax:
+49 231 7000-1000
E-Mail:
ir@adesso.de
Internet:
www.adesso-group.de
ISIN:
DE000A0Z23Q5
WKN:
A0Z23Q
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange; London

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




598121  02.08.2017 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.06.2018 - Bayer: Neues Geld für die Monsanto-Übernahme
19.06.2018 - Daimler: Schulbusse für Brasilien
19.06.2018 - Volkswagen: Stadler wird zunächst entbunden – Schot übernimmt
19.06.2018 - Ceconomy: Kommt eine Kapitalerhöhung?
19.06.2018 - Ekotechnika: Neue Prognose
19.06.2018 - German Startups Group: Plattform für Startup-Anteile
19.06.2018 - Voltabox vertieft Kooperation mit Triathlon
19.06.2018 - Hypoport passt die Prognose an
19.06.2018 - IVU: Bordtechnik für die Niederlande
19.06.2018 - SFC Energy: Neuer Auftrag aus Kanada


Chartanalysen

19.06.2018 - Medigene Aktie: Boden in Sicht?
19.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Befreiungsschlag voraus?
19.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: War das der Selloff? So sieht die Lage aus!
19.06.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird richtig eng für den Konzern!
19.06.2018 - Evotec Aktie: Enttäuschung nach Sanofi-Deal
18.06.2018 - E.On Aktie: Das wäre eine nette Überraschung…
18.06.2018 - Mutares Aktie: Chancen auf eine gelungene Wende!
18.06.2018 - Commerzbank Aktie: Bedrohliche Lage?
18.06.2018 - Wirecard Aktie: Ende der Kursparty? Das ist die Lage!
15.06.2018 - Geely Aktie: Alles wartet auf den „Startschuss”


Analystenschätzungen

19.06.2018 - Nokia: Tiefpunkt erreicht – Hochstufung der Aktie
19.06.2018 - Delivery Hero: Deutliche Wachstumschancen
19.06.2018 - Fuchs Petrolub: Feedback vom Kapitalmarkttag
19.06.2018 - SFC Energy: Kapitalerhöhung wird einberechnet
19.06.2018 - Volkswagen: Zölle und eine Personalie machen Druck
19.06.2018 - Kapsch: Kaufen nach den Jahreszahlen
19.06.2018 - SAP: Beeindruckende Performance
19.06.2018 - Deutsche Post: Experten reagieren auf die Warnung
19.06.2018 - K+S: Gelassenheit nach den Kanada-Problemen
19.06.2018 - Heidelberger Druckmaschinen: Aktie bleibt unter Druck – Klares Kaufvotum


Kolumnen

18.06.2018 - DAX: „Dribbling“ auf der 13.000 - Wichtiger Test zum Wochenstart - Donner + Reuschel Kolumne
18.06.2018 - Tesla Aktie: Auf dem Weg zum Rekordhoch - UBS Kolumne
18.06.2018 - DAX: Noch haben die Bullen die Nase vorn - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: „Die Spiele haben begonnen“ - Donner + Reuschel Kolumne
15.06.2018 - EUR/CHF: Abwärtstrend legt Pause ein - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: Draghi lässt die Bullen jubeln - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Volatilität durch EZB-Sitzung möglich - Donner + Reuschel Kolumne
14.06.2018 - USA: Fed dreht weiter an der Zinsschraube - VP Bank Kolumne
14.06.2018 - Münchener Rück Aktie: Am Abgrund - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Verhindern die Bullen den nächsten Einbruch? - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR