DGAP-News: Elmos Semiconductor AG: Umsatzwachstum setzt sich im 2. Quartal fort

Nachricht vom 02.08.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Elmos Semiconductor AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis

Elmos Semiconductor AG: Umsatzwachstum setzt sich im 2. Quartal fort
02.08.2017 / 07:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Umsatz +8,2% auf 59,5 Mio. Euro

Dortmund, 02. August 2017: Die Elmos Semiconductor AG (FSE: ELG) hat im zweiten Quartal 2017 den Umsatz und das Ergebnis gegenüber dem Vorjahreszeitraum steigern können. Der Umsatz wuchs um 8,2% auf 59,5 Mio. Euro. Das EBIT erreichte 6,2 Mio. Euro bzw. eine EBIT-Marge von 10,4%. Die Investitionen in Sachanlagen und immaterielle Vermögenswerte abzgl. aktivierten Entwicklungsleistungen betrugen im Berichtszeitraum 6,3 Mio. Euro bzw. 10,6% des Umsatzes und der bereinigte Free Cashflow* belief sich auf -3,0 Mio. Euro.

"Die Nachfrage nach unseren Lösungen ist erfreulich. Um das zukünftige Wachstum zu ermöglichen, werden wir unsere Strukturen insbesondere in Produktentwicklung und Test weiter stärken. Außerdem ergreifen wir zusätzliche Maßnahmen, um unsere Lieferflexibilität zu verbessern", sagt Dr. Anton Mindl, Vorstandsvorsitzender der Elmos Semiconductor AG.

Für 2017 erwartet Elmos, wie bereits am 25. Juli 2017 veröffentlicht, ein Umsatzwachstum im höheren einstelligen Prozentbereich. Die EBIT-Marge wird mehr als 12% betragen. Die Investitionen in Sachanlagen und immaterielle Vermögenswerte abzgl. aktivierten Entwicklungsleistungen werden weniger als 15% betragen. Der bereinigte Free Cashflow* wird negativ sein. Der Prognose liegt ein Wechselkursverhältnis von 1,10 US-Dollar/Euro zu Grunde.
 

Überblick über ausgewählte Finanzzahlen gemäß IFRS (in Mio. Euro bzw. Prozent, sofern nicht anders angegeben)

 
Q2/17
Q2/16
Diff.
H1/17
H1/16
Diff.
Umsatz
59,5
55,0
8,2%
120,3
108,7
10,6%
Bruttoergebnis
25,0
23,3
7,6%
49,7
43,0
15,8%
Bruttomarge in %
42,1%
42,3%
 
41,4%
39,5%
 
Forschung und Entwicklung
8,8
9,3
-5,2%
18,5
18,3
1,1%
Betriebsergebnis
6,6
4,2
57,0%
11,3
5,0
>100%
EBIT
6,2
4,8
29,8%
10,9
5,6
94,8%
EBIT-Marge in %
10,4%
8,7%
 
9,0%
5,1%
 
Konzernüberschuss nach Anteilen ohne beherrschenden Einfluss
4,3
3,3
29,0%
7,2
3,7
96,9%
Unverwässertes Ergebnis pro Aktie (Euro)
0,22
0,17
29,0%
0,36
0,19
96,1%
Investitionen**
6,3
8,3***
-23,9%
13,5
16,6***
-18,7%
Investitionen in %**
10,6%
15,1%***
 
11,2%
15,2%***
 
Bereinigter Free Cashflow*
-3,0
-8,5
-64,3%
-1,7
-9,1
-81,5%

* Cashflow aus der betrieblichen Tätigkeit, abzüglich Investitionen in/zuzüglich Abgänge von immaterielle/n Vermögenswerte/n und Sachanlagen
** Investitionen in immaterielle Vermögenswerte und Sachanlagen abzgl. aktivierten Entwicklungsleistungen
*** Vorjahreswerte gem. neuer Definition angepasst
Weitere Informationen zum zweiten Quartal 2017 und dem ersten Halbjahr 2017 der Elmos Semiconductor AG finden Sie im Zwischenbericht für das erste Halbjahr 2017. Dieser ist unter www.elmos.com verfügbar. Am 02. August 2017 um 11.30 Uhr (MESZ) wird Elmos eine Telefonkonferenz (in englischer Sprache) für Analysten und Investoren durchführen. Die Telefonkonferenz wird später auf der Webseite abrufbar sein.

Über die Elmos Semiconductor AG

Elmos entwickelt, produziert und vertreibt Halbleiter und Sensoren vornehmlich für den Einsatz im Auto. Unsere Bausteine kommunizieren, messen, regeln sowie steuern Sicherheits-, Komfort-, Antriebs- und Netzwerkfunktionen. Seit über 30 Jahren ermöglichen Elmos-Innovationen neue Funktionen und machen die Mobilität weltweit sicherer, komfortabler und energieeffizienter.

Hinweis

Diese Mitteilung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf Annahmen und Schätzungen der Unternehmensleitung von Elmos beruhen. Obwohl wir annehmen, dass die Erwartungen dieser vorausschauenden Aussagen realistisch sind, können wir nicht dafür garantieren, dass die Erwartungen sich auch als richtig erweisen. Die Annahmen können Risiken und Unsicherheiten bergen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den vorausschauenden Aussagen abweichen. Zu den Faktoren, die solche Abweichungen verursachen können, gehören u.a. Veränderungen im wirtschaftlichen und geschäftlichen Umfeld, Wechselkurs- und Zinsschwankungen, Einführungen von Konkurrenzprodukten, mangelnde Akzeptanz neuer Produkte und Änderungen der Geschäftsstrategie. Eine Aktualisierung der vorausschauenden Aussagen durch Elmos ist weder geplant noch übernimmt Elmos die Verpflichtung dazu.











02.08.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Elmos Semiconductor AG

Heinrich-Hertz-Str. 1

44227 Dortmund


Deutschland
Telefon:
+49 (0)231 7549-510
Fax:
+49 (0)231 7549-111
E-Mail:
invest@elmos.com
Internet:
http://www.elmos.com
ISIN:
DE0005677108
WKN:
567710
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




597699  02.08.2017 





(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.07.2018 - Pyrolyx: Neuer Aufsichtsrat - Entlastung von Aktionären abgelehnt
20.07.2018 - MTU zieht Bilanz der Farnborough Airshow
20.07.2018 - Allgeier: Operativer Gewinn mehr als verdoppelt
20.07.2018 - Steinhoff International: Schon wieder Neuigkeiten!
20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Mutares Aktie: Achtung!
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
20.07.2018 - Baumot: Vorstand Kavena geht - Kosten werden gesenkt
20.07.2018 - Mynaric: „Wir bleiben mit Facebook im Gespräch“
20.07.2018 - Steinhoff Aktie: Viele offene Fragen


Chartanalysen

20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
19.07.2018 - BYD Aktie: Wichtige Marken liegen jetzt im Fokus
19.07.2018 - Geely Aktie: Erholungsversuch gescheitert - und nun?
19.07.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Ein wichtiges Signal
18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?
18.07.2018 - Softing Aktie: Hier tut sich etwas!
18.07.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist heute denn hier los?
18.07.2018 - KPS Aktie: Ein Treffer - aber was passiert jetzt?
18.07.2018 - Baumot Aktie: Die Gefahr ist noch nicht vorüber!


Analystenschätzungen

20.07.2018 - Steico: Wachstumsstory bleibt intakt
20.07.2018 - Zooplus: Enttäuschung nicht ausgeschlossen
20.07.2018 - Vectron Systems: Kursziel fällt deutlich
20.07.2018 - Morphosys: Prognose wird angepasst
20.07.2018 - Anglo American: Neue Prognose für 2018
20.07.2018 - RWE: Aktie wird hochgestuft
20.07.2018 - K+S: Verkaufsempfehlung entfällt
20.07.2018 - E.On: Wieder mit Coverage
20.07.2018 - Morphosys: Analysten sehen hohes Abwärtspotenzial
19.07.2018 - Morphosys Aktie: Reaktionen auf den Novartis-Deal


Kolumnen

20.07.2018 - Aktien: Donald Trump auf Reisen - Weberbank-Kolumne
20.07.2018 - DAX: Schulbuchmäßige Charttechnik - Donner + Reuschel Kolumne
20.07.2018 - Öl: Trotz Ausfälle entspannt sich zumindest kurzfristig die Angebotssituation - Commerzbank Kolumne
20.07.2018 - Platin: Mehrjähriges Tief unterschritten - UBS Kolumne
20.07.2018 - DAX: Es wird jetzt ungemütlich - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX „unterdurchschnittlich“: Test der 200-Tage-Linie als Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
19.07.2018 - US-Hausbaubeginne gehen überraschend stark zurück - Commerzbank Kolumne
19.07.2018 - Bayer Aktie: Die letzte Chance der Bullen - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX: Im Niemandsland - UBS Kolumne
18.07.2018 - Nebenwerte an der Börse München - Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR