DGAP-News: VIB Vermögen AG vermietet 9.500 qm langfristig an führenden japanischen Anbieter für Maschinenbauteile

Nachricht vom 20.07.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: VIB Vermögen AG / Schlagwort(e): Immobilien

VIB Vermögen AG vermietet 9.500 qm langfristig an führenden japanischen Anbieter für Maschinenbauteile
20.07.2017 / 07:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Corporate News

VIB Vermögen AG vermietet 9.500 qm langfristig an führenden japanischen Anbieter für Maschinenbauteile

Neuburg/Donau, 20. Juli 2017 - Die VIB Vermögen AG, eine auf Erwerb, Entwicklung und Bestandshaltung von Gewerbeimmobilien spezialisierte Gesellschaft, konnte für ihre Immobilie am Standort in Frankfurt am Main eine langfristige Anschlussvermietung abschließen.

Nachdem die Logistikimmobilie in der Josef-Eicher-Straße in Frankfurt am Main zuvor an ein klassisches Logistikunternehmen vermietet war, gelang es der Gesellschaft nun, einen weltweit führenden Anbieter für Maschinenbauteile als Nachmieter zu gewinnen. Der künftige Mieter wird ab August eine Fläche von etwa 9.500 Quadratmetern nutzen und dort sein Zentrallager für Deutschland aufbauen. Die Laufzeit des neuen Mietvertrags geht über 10 Jahre.

Martin Pfandzelter, Vorstandsvorsitzender der VIB Vermögen AG: "Die schnelle Anschlussvermietung an ein internationales Unternehmen belegt erneut sowohl die Flexibilität und Drittverwendungsmöglichkeit unserer Objekte als auch unser ausgezeichnetes Netzwerk. Auf diese Weise können wir eine überaus niedrige Leerstandsquote halten, was sich unmittelbar positiv auf unsere Ergebnisse auswirkt."Kontakt
Investor Relations:

VIB Vermögen AG
Petra Riechert
Tilly-Park 1
86633 Neuburg/Donau
Tel: + 49 (0)8431 9077-952
Fax: + 49 (0)8431 9077-973
E-Mail: petra.riechert@vib-ag.de

Profil der VIB Vermögen AG
Die VIB Vermögen AG ist eine auf Bestandshaltung von Gewerbeimmobilien spezialisierte mittelständische Gesellschaft, die seit nunmehr über 20 Jahren erfolgreich tätig ist. Der Fokus liegt auf Immobilien aus den Branchen Logistik/Light-Industry sowie Handel im wirtschaftsstarken süddeutschen Raum. Seit 2005 notieren die Aktien der VIB an den Börsen München (m:access) und Frankfurt (Open Market).

Das Geschäftsmodell der VIB basiert auf einer "Develop-or-Buy-and-Hold"-Strategie: Zum einen erwirbt die VIB bereits vermietete Immobilien, zum anderen entwickelt sie von Grund auf neue Immobilien, um diese dauerhaft in den eigenen Bestand zu übernehmen und daraus Mieterlöse zu erzielen. Zudem ist die VIB an Gesellschaften mit Immobilienvermögen beteiligt.











20.07.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
VIB Vermögen AG

Tilly-Park 1

86633 Neuburg/Donau


Deutschland
Telefon:
+49 (0)8431 / 9077 952
Fax:
+49 (0)8431 / 9077 973
E-Mail:
petra.riechert@vib-ag.de
Internet:
www.vib-ag.de
ISIN:
DE0002457512
WKN:
245751
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München (m:access), Stuttgart, Tradegate Exchange; Open Market in Frankfurt

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




594081  20.07.2017 





(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

18.07.2018 - Berentzen: Lizenzdeal für Vecchio Amaro del Capo
18.07.2018 - Deutsche Rohstoff: Sutton und Bunz sollen neue Öl-Tochter führen
18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?
18.07.2018 - Grammer: Jiye Auto Parts senkt Hürde für Übernahmeangebot
18.07.2018 - Softing Aktie: Hier tut sich etwas!
18.07.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist heute denn hier los?
18.07.2018 - Adler Modemärkte: Operativ wieder in der Gewinnzone
18.07.2018 - PNE: Neues aus Frankreich
18.07.2018 - Corestate: HFS steigert Fondsvolumen
18.07.2018 - Hypoport: Europace wächst schneller als der Markt


Chartanalysen

18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?
18.07.2018 - Softing Aktie: Hier tut sich etwas!
18.07.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist heute denn hier los?
18.07.2018 - KPS Aktie: Ein Treffer - aber was passiert jetzt?
18.07.2018 - Baumot Aktie: Die Gefahr ist noch nicht vorüber!
18.07.2018 - Aumann Aktie: Wichtiges Kaufsignal?
18.07.2018 - Steinhoff Aktie: Achtung, Neuigkeiten aus Südafrika!
18.07.2018 - Commerzbank Aktie: Große Chancen auf eine Neubewertung, wenn...
17.07.2018 - Wirecard und Mastercard erweitern Zusammenabeit - Blick auf die Charttechnik
17.07.2018 - UMT Aktie: Kommt jetzt der Durchbruch nach oben?


Analystenschätzungen

18.07.2018 - ProSiebenSat.1: Netflix zieht die Blicke auf sich
18.07.2018 - Aixtron: Kursziel unter Druck – Kurs legt zu
18.07.2018 - ad pepper media: Intakte Wachstumsstory
18.07.2018 - Rio Tinto: Auf Kurs
18.07.2018 - Hella: Über dem Konsens
18.07.2018 - Biofrontera: Auf einem guten Weg
18.07.2018 - Evonik: Steigende Erwartungen
18.07.2018 - Deutsche Post: Viel Lob
18.07.2018 - Aixtron: Kaufvotum vor den Zahlen
18.07.2018 - Innogy: Weiterer Preisanstieg


Kolumnen

18.07.2018 - Nebenwerte an der Börse München - Kolumne
18.07.2018 - EuroStoxx 50: Ausbruchsversuch läuft an - UBS Kolumne
18.07.2018 - DAX: Bullen setzen sich durch - UBS Kolumne
18.07.2018 - Apple, Samsung: Smartphones immer länger im Gebrauch, nur nicht in China - Commerzbank Kolumne
18.07.2018 - DAX: Tuchfühlung mit 200-Tage-Linie - Fed hält an Zinspolitik fest - Donner + Reuschel Kolumne
17.07.2018 - USA: Fed-Chef zeigt sich tiefenentspannt - VP Bank Kolumne
17.07.2018 - Türkische Börse und die türkische Lira stehen weiter unter Druck - Commerzbank Kolumne
17.07.2018 - S+P 500: Rally vor wichtiger Hürde - UBS Kolumne
17.07.2018 - DAX: Rally gerät ins Stocken - UBS Kolumne
16.07.2018 - US-Einzelhandel: Revisionen öffnen den Weg zu 4% Wachstum im II. Quartal - Nord LB Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR