DGAP-News: Baumot Group AG verzeichnet positive Geschäftsentwicklung 2017 im Mittleren Osten

Nachricht vom 18.07.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Baumot Group AG / Schlagwort(e): Sonstiges

Baumot Group AG verzeichnet positive Geschäftsentwicklung 2017 im Mittleren Osten
18.07.2017 / 12:11


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Baumot Group AG verzeichnet positive Geschäftsentwicklung 2017 im Mittleren Osten

- Baumot treibt internationalen Ausbau des OEM-Geschäfts weiter voran

- Bereits rund 6 Mio. EUR Umsatz im 1. Halbjahr 2017 durch OEM-Geschäft im Mittleren Osten erwirtschaftet

- Strengere Emissionsrichtlinien in der Region bieten weitere Wachstumschancen für die kommenden Jahre

Königswinter, 18. Juli 2017 - Die Baumot Group AG (WKN A2DAM1), Anbieter im Bereich der Abgasnachbehandlung, hat im ersten Halbjahr 2017 bereits Umsätze in Höhe von 6 Mio. EUR mit neuen OEM-Kunden im Mittleren Osten erwirtschaftet. Damit entwickelten sich die Geschäfte in dieser Region dynamischer als ursprünglich erwartet. Erst im März 2017 wurde eine Richtlinie mit strengeren Emissionswerten für On Road-Nutzfahrzeuge eingeführt, welche bis September 2018 sukzessive auf weitere Leistungsklassen ausgeweitet wird. In den vergangenen zwölf Monaten war es der Baumot Group gelungen, mit vier weiteren OEM-Kunden aus der Region Tests für die Nutzung von Dieselpartikelfiltern (DPF) im Nutzfahrzeugbereich erfolgreich abzuschließen.

Auch weitere Länder in dieser Region verfügen bereits über geltende Vorschriften, die schrittweise auf die Erstausrüstung aller Dieselfahrzeugklassen bei Nutzfahrzeugen ausgeweitet werden. In der Folge werden diese Fahrzeuge bereits ab Werk mit einem DPF ausgestattet. Alleine die bereits heute bestehenden sechs OEM-Kunden der Baumot Group im Mittleren Osten bieten ein Potenzial von 30.000 bis 40.000 DPF Einheiten pro Jahr. Ab dem vierten Quartal 2017 werden vor diesem Hintergrund zusätzliche Geschäftsimpulse für eine zunehmend positive Umsatzentwicklung erwartet.

Roger Kavena, COO der Baumot Group, zeigt sich mit der bisherigen Entwicklung sehr zufrieden: "Der internationale Trend zu strengeren Emissionsvorschriften für Nutzfahrzeuge und Pkw ist weiterhin ungebrochen. Die immer schärfer werdenden Abgasvorschriften stellen hohe Anforderungen an die Abgasnachbehandlungssysteme. Nur hocheffiziente Systeme haben zukünftig die Chance, diese Anforderungen zu erfüllen. Das eröffnet der Baumot Group als Spezialist für die Abgasnachbehandlung weltweit Geschäftsmöglichkeiten. Gerade die sehr dynamische Entwicklung im Mittleren Osten hat unsere bisherigen Erwartungen sogar übertroffen. Wir sehen uns dadurch in unserer Internationalisierungsstrategie bestätigt und rechnen damit, dass sich unsere Geschäfte in dieser Region auch in Zukunft weiter positiv entwickeln werden."

Über die Baumot Group AG:
Die Baumot Group AG ist ein führender Anbieter im Bereich der Abgasnachbehandlung. Diese Produkte und Dienstleistungen setzt Baumot branchenübergreifend in den Geschäftsfeldern OEM (Erstausrüstung), Retrofit (Nachrüstung) und Aftermarket (Ersatzteile) ein. Zu den Branchen zählen insbesondere On-Road (z.B. Pkw, Lkw und andere Nutzfahrzeuge) und Off-Road (z.B. Baumaschinen, landwirtschaftliche Maschinen oder stationäre Anlagen).

Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie auf der Unternehmenswebseite unter folgendem Link: www.baumot.de

Die Aktie der Baumot Group AG notiert im Basic Board der Frankfurter Wertpapierbörse.

Kontakt:
cometis AG
Claudius Krause
Unter den Eichen 7
65195 Wiesbaden

Tel: +49 (0)611 - 20 585 5 - 28
Fax: +49 (0)611 - 20 585 5 - 66
E-Mail: krause@cometis.de

Nadine Lange
Baumot Group AG
Eduard-Rhein-Straße 21-23
D-53639 Königswinter
T +49(0)2244 91 80 57
F +49(0)2244 91 83 819
E nadine.lange@twintec.de










18.07.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Baumot Group AG

Eduard-Rhein-Straße 21 - 23

53639 Königswinter


Deutschland
Telefon:
+49 (0)2244 . 91 80 57
Fax:
+49 (0)2244 . 91 83 819
E-Mail:
IR@twintec.de
Internet:
http://twintecag.twintecbaumot.de/
ISIN:
DE000A2DAM11
WKN:
A2DAM1
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; Open Market (Basic Board) in Frankfurt

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




593601  18.07.2017 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

22.05.2018 - Deutsche Rohstoff: Almonty erhöht das Ergebnis deutlich
22.05.2018 - NanoRepro: Kapitalerhöhung kommt - Aktien sollen 1,27 Euro kosten
22.05.2018 - Südzucker Aktie: Hier passiert was!
22.05.2018 - Salzgitter: Zukauf in Frankreich
22.05.2018 - Borussia Dortmund: Favre wird Cheftrainer
22.05.2018 - Aurelius Aktie: Dividende sorgt für turbulenten Kursverlauf - Chancen?
22.05.2018 - CTS Eventim expandiert per Übernahme in Spanien
22.05.2018 - SHW: Vorsicht, Verwechslungsgefahr
22.05.2018 - Baumot: Neues aus den USA
22.05.2018 - Grammer: Zukauf in den USA


Chartanalysen

22.05.2018 - Südzucker Aktie: Hier passiert was!
22.05.2018 - Aurelius Aktie: Dividende sorgt für turbulenten Kursverlauf - Chancen?
22.05.2018 - Evotec Aktie: Was ist hier los?
22.05.2018 - Siltronic Aktie: Das sieht nicht gut aus
22.05.2018 - Deutsche Bank Aktie: Der alles entscheidende Tag?
18.05.2018 - Freenet Aktie: Was ist da los?
18.05.2018 - Deutsche Telekom Aktie: Konsolidierung als Kaufchance?
18.05.2018 - ProSiebenSat1 Aktie: Dividendenabschlag als Einstiegschance?
18.05.2018 - Evotec Aktie: Der Optimismus blüht, aber…
18.05.2018 - Baumot Aktie: Politisches Strohfeuer oder mehr?


Analystenschätzungen

22.05.2018 - Singulus: Erwartungen werden nicht erfüllt
22.05.2018 - Dermapharm Holding: Nach den Zahlen
22.05.2018 - Grand City Properties: Kaufempfehlung entfällt nach den Quartalszahlen
22.05.2018 - VTG: Neues Kursziel bei verringertem Kurs
22.05.2018 - General Electric: Sorge um die Verschuldung
22.05.2018 - ElringKlinger: Leoni erhält den klaren Vorzug
22.05.2018 - Commerzbank: Probleme nicht ausgeschlossen
22.05.2018 - Infineon: Kaufen nach der Investitionsentscheidung
22.05.2018 - Allianz: Leichtes Potenzial
22.05.2018 - Osram: Kursziel unter Druck


Kolumnen

22.05.2018 - „Ein nachhaltiger Finanzsektor ist die beste Möglichkeit, für Wohlstand zu sorgen“ - AXA IM Kolumne
22.05.2018 - Türkische Lira steht nach Erdogan-Äußerungen erneut stark unter Beschuss - Commerzbank Kolumne
22.05.2018 - Infineon Aktie: Neues Allzeithoch in Greifweite - UBS Kolumne
22.05.2018 - DAX: Weiteres Aufwärtspotenzial vorhanden - UBS Kolumne
22.05.2018 - DAX 30 weiter mit Zug nach oben: Wonnemonat Mai - Donner + Reuschel Kolumne
18.05.2018 - Brüssel bläst mitten im Frühling kalter Wind aus Italien entgegen - VP Bank Kolumne
18.05.2018 - Apple, Spotify und Co.: Musikmarkt wächst wieder nach Jahren der Dürre - Commerzbank Kolumne
18.05.2018 - SAP Aktie: Neuer Anlauf auf das Allzeithoch - UBS Kolumne
18.05.2018 - DAX: Gelungener Befreiungsschlag - UBS Kolumne
18.05.2018 - DAX: Rolltreppe aufwärts - der Geopolitik zum Trotz - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR