DGAP-News: Mensch und Maschine Software SE feiert Jubiläum

Nachricht vom 14.07.201714.07.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Mensch und Maschine Software SE / Schlagwort(e): Börsengang

Mensch und Maschine Software SE feiert Jubiläum
14.07.2017 / 08:43


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
MuM seit 20 Jahren an der Börse
- Wertschöpfung seitdem rund verzehnfacht
Wessling, 14. Juli 2017 - Heute vor 20 Jahren, am 14. Juli 1997, gab der CAD/CAM-Spezialist Mensch und Maschine Software SE (MuM - ISIN DE0006580806) sein Börsendebüt und stellte sich als 8. Unternehmen am damals gerade vier Monate alten "Neuen Markt" vor. Die Nachfrage nach MuM-Aktien war danach so gewaltig, dass es zu einer 178-fachen Überzeichnung kam und die Zuteilung per Losentscheid erfolgte.
Seither hat MuM die Börsennotierung für eine starke Expansion genutzt: Wertschöpfung und Mitarbeiterzahl konnten etwa verzehnfacht werden, wobei das Geschäftsmodell beibehalten und lediglich qualitativ und strukturell weiterentwickelt wurde. Abgesehen von einer Konsolidierung 2002-2004 nach (zu) stürmischer Expansion und kurzer Unterbrechung durch die Weltwirtschaftskrise 2009 verlief das Wachstum stetig.
Der Kursverlauf der MuM-Aktie war nicht ganz so stetig, sondern stieg vom Ausgabekurs EUR 5,75 zunächst im Rahmen des New-Economy-Hypes rasch auf bis zu EUR 26 im April 1998, um dann in der darauffolgenden Baisse bis auf ein Tief von EUR 1,50 im Januar 2003 zu fallen. Danach pendelte der Kurs mehr als 10 Jahre lang um die Marke von 5 Euro und nahm schließlich ab 2015 rasant Fahrt auf. Insgesamt war die Volatilität der MuM-Aktie aber deutlich geringer als bei den meisten Neuemissionen von damals, soweit die Firmen überhaupt bis heute überlebt haben.
MuM-Gründer, Hauptaktionär und CEO Adi Drotleff blickt insgesamt sehr zufrieden auf die letzten 20 Jahre zurück: "Für uns war der Börsengang die Initialzündung für eine gesunde Entwicklung vom Nischenanbieter zu einem international agierenden Mittelstands-Konzern. Mehr als 25.000 Kunden aller Größenklassen in ganz Europa, Asien und Amerika nutzen heute unsere Software-Lösungen und fragen unsere Serviceleistungen nach. Wir haben ein breit aufgestelltes, professionelles Management und loyale, hoch qualifizierte Mitarbeiter, dazu eine solide Bilanz und ein profitables, nachhaltiges Wachstum. Und unsere Aktionäre können sich über die positive Kursentwicklung und eine gute Dividendenrendite freuen."
 










14.07.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Mensch und Maschine Software SE

Argelsrieder Feld 5

82234 Wessling


Deutschland
Telefon:
+49 (0)815 3933-0
Fax:
+49 (0)815 3933-100
E-Mail:
investor-relations@mum.de
Internet:
www.mum.de
ISIN:
DE0006580806
WKN:
658 080
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München (m:access), Stuttgart, Tradegate Exchange; Open Market (Scale) in Frankfurt

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




592799  14.07.2017 











Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.03.2019 - Evotec Aktie: Reicht das für den Durchbruch nach oben?
19.03.2019 - Deutsche Bank Aktie: Jetzt oder „nie”…
19.03.2019 - Wirecard Aktie: Das war eine Enttäuschung!
19.03.2019 - Nordex Aktie: Ausbruch geschafft - was kommt jetzt?
19.03.2019 - Steinhoff Aktie: Und wie geht es nun weiter?
18.03.2019 - Haemato: Gewinn sinkt, Dividende bleibt konstant
18.03.2019 - Mutares: Schon wieder große Insiderkäufe!
18.03.2019 - Mynaric holt sich 11 Millionen Euro von Investor - Kapitalerhöhung
18.03.2019 - Deutsche Wohnen kauft zu - dreistelliger Millionendeal
18.03.2019 - Encavis legt Zahlen für 2018 vor - Umsatz- und Gewinnanstieg


Chartanalysen

19.03.2019 - Deutsche Bank Aktie: Jetzt oder „nie”…
19.03.2019 - Nordex Aktie: Ausbruch geschafft - was kommt jetzt?
18.03.2019 - Commerzbank und Deutsche Bank: Das ist die eigentliche Überraschung bei der Fusions-News!
15.03.2019 - Aareal Bank Aktie: Aufpassen, hier passiert was!
15.03.2019 - Francotyp-Postalia Aktie: Das wird spannend!
15.03.2019 - Commerzbank Aktie: Die Ruhe vor dem nächsten Ausbruch!
15.03.2019 - Wirecard Aktie: Es ist an der Zeit, dass vom Unternehmen Klarheit geschaffen wird!
14.03.2019 - Wirecard Aktie: Absturz auf 86 Euro oder Erholungshausse - wie geht es weiter?
14.03.2019 - Mologen Aktie: Absturz Richtung 2 Euro möglich?
14.03.2019 - Evotec Aktie: Schafft der Aktienkurs den heiß ersehnten Sprung?


Analystenschätzungen

18.03.2019 - Deutsche Bank Aktie: Warnende Stimmen zu den Fusions-News
18.03.2019 - Leoni Aktie: Börse in Panik, Analysten noch gelassen
18.03.2019 - Commerzbank Aktie: So reagieren die Experten auf die Fusions-Gespräche mit der Deutschen Bank
18.03.2019 - Lufthansa Aktie: Kleiner Kursrutsch oder deutliches Kursplus voraus?
18.03.2019 - K+S Aktie: Ein gelungener Start
15.03.2019 - Mensch und Maschine: Ist die Prognose zu konservativ?
15.03.2019 - Wirecard: Löst dies eine Lawine aus?
15.03.2019 - Nabaltec: Feedback zur Roadshow
15.03.2019 - publity: Zahlen stützen das Rating
15.03.2019 - Aroundtown: Starkes Wachstum


Kolumnen

18.03.2019 - DAX: Am großen Ziel angekommen - UBS Kolumne
18.03.2019 - Apple Aktie: Bullen legen nach - UBS Kolumne
18.03.2019 - DAX 30: Kleiner Funke, großes Feuer? - Donner & Reuschel Kolumne
15.03.2019 - Brexit, der Tragödie zweiter Akt: Im Fegefeuer der Eitelkeiten - Nord LB Kolumne
15.03.2019 - EUR/USD: In schwierigem Terrain - UBS Kolumne
15.03.2019 - DAX: Im Clinch mit dem Widerstand - UBS Kolumne
15.03.2019 - Versicherungen: 2018 war eines der teuersten der letzten 20 Jahre - Commerzbank Kolumne
15.03.2019 - Brexit: Britisches Parlament stimmt einer Verlängerung der Austrittsfrist zu - VP Bank Kolumne
15.03.2019 - DAX 30: Hexensabbat an der EUREX, Zirkus im britischen Parlament - Donner & Reuschel Kolumne
14.03.2019 - Allianz Aktie: Ein echter Überflieger - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR