DGAP-News: Dero Bank AG: Stellungnahme zur Berichterstattung

Nachricht vom 13.07.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Dero Bank AG / Schlagwort(e): Stellungnahme

Dero Bank AG: Stellungnahme zur Berichterstattung
13.07.2017 / 16:05


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Dero Bank AG: Stellungnahme zur Berichterstattung
Am Dienstag, 11. Juli 2017, ist in verschiedenen Medien ein Bericht erschienen, der ein steuerstrafrechtliches Ermittlungsverfahren im Zusammenhang von Wertpapiertransaktionsgeschäften eines als gemeinnützig ausgewiesenen Bankkunden der Dero Bank thematisiert.

Diese Berichte gehen von einem falschen Sachverhalt aus: So wird dort eine Verknüpfung zu allgemein umstrittenen Cum/Ex-Geschäften gezogen und in diesem Zusammenhang vermeldet, dass ein im Raum stehender Steuerschaden infolge einer vermeintlich unrechtmäßigen Beantragung von Steuererstattungen in Höhe von rund 30 Millionen Euro entstanden sei.

Zu diesem Sachverhalt stellen wir hiermit ausdrücklich klar, dass die Dero Bank lediglich ihre Dienstleistung als Depotbank zur Verfügung gestellt, den betreffenden Kunden jedoch in keiner Weise bezüglich seiner getätigten Wertpapiertransaktionen beraten hat. Soweit der Bank bekannt ist, bedient sich der betreffende Bankkunde in diesem speziellen Bereich einer externen Vermögens- und Investmentbankberatung.

Unzutreffend ist zudem ebenfalls, dass der Bankkunde aufgrund bankseitiger Bescheinigungen Steuererstattungen geltend gemacht haben soll. Entsprechende Kapitalertragsteuerbescheinigungen wurden von der Dero Bank AG nicht erteilt. Wir weisen ferner darauf hin, dass der Kunde seitens seines zuständigen Finanzamtes als gemeinnützig eingestuft wurde und auch eine entsprechende Nichtveranlagungsbescheinigung seines Finanzamtes vorgelegt hat. Die Dero Bank AG ist bei Vorlage einer unwiderrufenen Nichtveranlagungsbescheinigung von Gesetzes wegen verpflichtet, keine Kapitalertragsteuern einzubehalten und abzuführen.

Der Dero Bank AG liegen mehrere Steuerrechtsgutachten ausgewiesener Steuerexperten vor, die der Bank übereinstimmend bescheinigen, dass sie sich unter keinem erkennbaren Gesichtspunkt gegen das geltende Steuerrecht verhalten hat.

Kontakt:
Dero Bank AG
Herzog-Wilhelm-Str. 26
80331 München
E-Mail: info@derobank.de
Telefon: 0 89/ 520345 - 804










13.07.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



592735  13.07.2017 





(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.07.2018 - Aixtron: Achtung, Neuigkeiten!
17.07.2018 - Epigenomics: „Wir erwarten einigen Newsflow“ - USA und China im Fokus
17.07.2018 - Volkswagen: China-Absatz im Minus - Europa setzt Impulse
17.07.2018 - Evonik hebt Prognose an - Gewinn über Erwartungen
17.07.2018 - Mologen: Aktien-Zusammenlegung steht an
17.07.2018 - Wirecard und Mastercard erweitern Zusammenabeit - Blick auf die Charttechnik
17.07.2018 - asknet auf Wachstumskurs
17.07.2018 - Hella steigert Umsatz und Gewinn - Aktie deutlich im Plus
17.07.2018 - Aurelius: Neues aus dem Vorstand
17.07.2018 - Manz Aktie im Plus - Großauftrag sorgt für Kursanstieg


Chartanalysen

17.07.2018 - Wirecard und Mastercard erweitern Zusammenabeit - Blick auf die Charttechnik
17.07.2018 - UMT Aktie: Kommt jetzt der Durchbruch nach oben?
17.07.2018 - Medigene Aktie mit Trendwendephantasie: Das könnte etwas werden!
17.07.2018 - BYD Aktie: Das Drama nimmt seinen Lauf
17.07.2018 - Deutsche Bank Aktie: Ist die Zeit reif?
17.07.2018 - Evotec Aktie hat weiter Haussechancen - was jetzt passieren muss!
16.07.2018 - Steinhoff Aktie: Die Uhr tickt…
16.07.2018 - Deutsche Bank Aktie: Startet das Comeback?
16.07.2018 - Aixtron Aktie: Gelingt der große Durchbruch?
16.07.2018 - BYD Aktie: Eine wichtige Marke wackelt - schlechte Neuigkeiten


Analystenschätzungen

17.07.2018 - Deutsche Bank: Unsicherheiten schwinden
17.07.2018 - Volkswagen: Neues Rekordjahr steht bevor
17.07.2018 - Siemens Healthineers: Aktie wird abgestuft
17.07.2018 - ThyssenKrupp: Lehner-Abgang sorgt für Kursplus
17.07.2018 - Linde: Nächster Schritt zur Fusion
17.07.2018 - Nordex: Neue Prognose für 2019
17.07.2018 - Deutsche Bank: Zahlen ändern nichts am Verkaufsrating
17.07.2018 - Lufthansa: Kerosin kann belasten
16.07.2018 - Deutsche Bank: Optimismus klingt ganz anders
16.07.2018 - Deutsche Bank: Analysten verfallen nicht in Euphorie


Kolumnen

17.07.2018 - Türkische Börse und die türkische Lira stehen weiter unter Druck - Commerzbank Kolumne
17.07.2018 - S+P 500: Rally vor wichtiger Hürde - UBS Kolumne
17.07.2018 - DAX: Rally gerät ins Stocken - UBS Kolumne
16.07.2018 - US-Einzelhandel: Revisionen öffnen den Weg zu 4% Wachstum im II. Quartal - Nord LB Kolumne
16.07.2018 - DAX: Exit vom Brexit? Freundlicher Wochenstart, SKS ad acta gelegt - Donner + Reuschel Kolumne
16.07.2018 - SAP Aktie: Topbildung möglich - UBS Kolumne
16.07.2018 - DAX: Bearishe Flagge vor Vollendung - UBS Kolumne
13.07.2018 - DAX: Noch halten die Unterstützungen - UBS Kolumne
13.07.2018 - EUR/CHF: Bullen legen nach - UBS Kolumne
13.07.2018 - US-Inflation steigt, aber noch nicht wegen der Zölle - Commerzbank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR