Europäische Kommission genehmigt Joint Venture von Gasunie, Oiltanking und Vopak zum Bau eines LNG-Terminals in Norddeutschland

Nachricht vom 12.07.2017 (www.4investors.de) -





DGAP-Media / 12.07.2017 / 14:58

Rotterdam, 12. Juli 2017 - Gasunie LNG Holding B.V., Oiltanking GmbH und Vopak LNG Holding B.V. haben entsprechend der EU-Fusionskontrollverordnung die Freigabe erhalten, ein Joint Venture für den Besitz und Betrieb eines Flüssigerdgas-Terminals (LNG: Liquefied Natural Gas) in Norddeutschland zu gründen. Diese Entscheidung stellt einen Meilenstein für die Machbarkeitsstudie dar, die die Unternehmen gegenwärtig durchführen.

Gasunie, Oiltanking und Vopak untersuchen gemeinsam die Möglichkeiten für den Bau und Betrieb eines Multi-Service LNG-Terminals (einschließlich Import und Serviceleistungen). Als Standort ist der, unweit der Stadt Hamburg, an der Elbe gelegene Hafen von Brunsbüttel angedacht. Die Zustimmung der Europäischen Kommission ist ein entscheidender Schritt für die Entwicklung einer LNG-Anlage in Norddeutschland. Die Machbarkeitsstudie umfasst sowohl wirtschaftliche, technische, nautische und ordnungspolitische Bewertungen als auch die entsprechenden Genehmigungsverfahren. Nachdem nun die Freigabe seitens der Europäischen Kommission vorliegt, können die beteiligten Unternehmen die weiteren Entwicklungsphasen vorantreiben. Entscheidungen für Finanzinvestitionen wurden bislang noch nicht getroffen.

Unternehmensporträts

N.V. Nederlandse Gasunie ist ein europäisches Gasinfrastrukturunternehmen, das über seine Tochtergesellschaften Gasunie Transport Services B.V. (GTS) und Gasunie Deutschland Erdgas- und Green-Gas-Transporte in den Niederlanden und Deutschland anbietet. Serviceleistungen in der Gasinfrastruktur, einschließlich Gasspeicherung und LNG, runden das Portfolio ab.

Oiltanking GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Marquard & Bahls AG, eines in Hamburg ansässigen Familienunternehmens, das in den Bereichen Energieversorgung, -handel und -logistik tätig ist. Oiltanking ist einer der führenden unabhängigen Anbieter von Tankraum für Mineralölprodukte, Chemikalien und Gase weltweit. Die Gesellschaft besitzt und betreibt 79 Tankläger in 24 Ländern in Europa, Nord- und Südamerika, im Nahen Osten, in Afrika, Indien sowie Asien und verfügt über eine Gesamtkapazität von 21 Millionen cbm.

Royal Vopak ist der führende unabhängige Anbieter weltweit im Bereich Tanklagerung. Das Unternehmen betreibt ein globales Tanklagernetzwerk an strategischen Standorten entlang der wichtigsten Handelsrouten. Mit einer 400 Jahre umfassenden Geschichte und einem starken Fokus auf Sicherheit und Nachhaltigkeit, bietet Vopak ihren Kunden effiziente, sichere und saubere Tanklagerung sowie Serviceleistungen im Handling von flüssigen Massengütern und Gasen an. Damit ermöglicht das Unternehmen die Versorgung mit Produkten, die für die Wirtschaft und das tägliche Leben von entscheidender Bedeutung sind: von Öl über Chemikalien, Gasen und LPG bis hin zu Biokraftstoffen und Pflanzenölen. Vopak ist an der Euronext Amsterdam notiert und hat ihren Hauptsitz in Rotterdam, Niederlande. Einschließlich aller Joint Ventures und assoziierten Unternehmen beschäftigt die Unternehmensgruppe mehr als 5.500 Mitarbeiter. Vopak betreibt 67 Tankläger in 25 Ländern mit einer Gesamtkapazität von 35,7 Millionen cbm und baut 2,8 Millionen cbm weiteren Tankraum, der bis Ende 2019 realisiert werden soll.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.gasunie.com, www.oiltanking.com, www.marquard-bahls.com und www.vopak.com

Für Anfragen wenden Sie sich bitte an:

Gasunie
Chris Glerum
Manager External Communications
Tel: +31 6 55376092press@gasunie.nlMarquard & Bahls AG (Oiltanking)
Katja Freitag
Head of Representative Office Berlin
Marquard & Bahls AG
Tel: +49 30 20642-975katja.freitag@marquard-bahls.comVopak - Media
Liesbeth Lans
Manager External Communication
Tel: +31 (0)10 4002777global.communication@vopak.com

Vopak - Analysts and investors
Chiel Rietvelt
Head of Investor Relations
Tel: +31 (0)10 4002776investor.relations@vopak.com



Ende der Pressemitteilung
Emittent/Herausgeber: Oiltanking GmbH
Schlagwort(e): Energie
12.07.2017 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

592151  12.07.2017 




(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.07.2018 - Eyemaxx: Neue Beteiligung
17.07.2018 - Apeiron Biologics: Ex-Medigene-Manager wird Chef
17.07.2018 - Sleepz: Frisches Geld für Übernahmen
17.07.2018 - init will eigene Aktien kaufen
17.07.2018 - Aixtron: Achtung, Neuigkeiten!
17.07.2018 - Epigenomics: „Wir erwarten einigen Newsflow“ - USA und China im Fokus
17.07.2018 - Volkswagen: China-Absatz im Minus - Europa setzt Impulse
17.07.2018 - Evonik hebt Prognose an - Gewinn über Erwartungen
17.07.2018 - Mologen: Aktien-Zusammenlegung steht an
17.07.2018 - Wirecard und Mastercard erweitern Zusammenabeit - Blick auf die Charttechnik


Chartanalysen

17.07.2018 - Wirecard und Mastercard erweitern Zusammenabeit - Blick auf die Charttechnik
17.07.2018 - UMT Aktie: Kommt jetzt der Durchbruch nach oben?
17.07.2018 - Medigene Aktie mit Trendwendephantasie: Das könnte etwas werden!
17.07.2018 - BYD Aktie: Das Drama nimmt seinen Lauf
17.07.2018 - Deutsche Bank Aktie: Ist die Zeit reif?
17.07.2018 - Evotec Aktie hat weiter Haussechancen - was jetzt passieren muss!
16.07.2018 - Steinhoff Aktie: Die Uhr tickt…
16.07.2018 - Deutsche Bank Aktie: Startet das Comeback?
16.07.2018 - Aixtron Aktie: Gelingt der große Durchbruch?
16.07.2018 - BYD Aktie: Eine wichtige Marke wackelt - schlechte Neuigkeiten


Analystenschätzungen

17.07.2018 - Wirecard: Deutlich über dem Kursziel
17.07.2018 - Deutsche Bank: Problem bei den Marktanteilen
17.07.2018 - SAF-Holland: Kaufen nach den Zahlen
17.07.2018 - ThyssenKrupp: Am Scheideweg
17.07.2018 - Deutsche Bank: Unsicherheiten schwinden
17.07.2018 - Volkswagen: Neues Rekordjahr steht bevor
17.07.2018 - Siemens Healthineers: Aktie wird abgestuft
17.07.2018 - ThyssenKrupp: Lehner-Abgang sorgt für Kursplus
17.07.2018 - Linde: Nächster Schritt zur Fusion
17.07.2018 - Nordex: Neue Prognose für 2019


Kolumnen

17.07.2018 - USA: Fed-Chef zeigt sich tiefenentspannt - VP Bank Kolumne
17.07.2018 - Türkische Börse und die türkische Lira stehen weiter unter Druck - Commerzbank Kolumne
17.07.2018 - S+P 500: Rally vor wichtiger Hürde - UBS Kolumne
17.07.2018 - DAX: Rally gerät ins Stocken - UBS Kolumne
16.07.2018 - US-Einzelhandel: Revisionen öffnen den Weg zu 4% Wachstum im II. Quartal - Nord LB Kolumne
16.07.2018 - DAX: Exit vom Brexit? Freundlicher Wochenstart, SKS ad acta gelegt - Donner + Reuschel Kolumne
16.07.2018 - SAP Aktie: Topbildung möglich - UBS Kolumne
16.07.2018 - DAX: Bearishe Flagge vor Vollendung - UBS Kolumne
13.07.2018 - DAX: Noch halten die Unterstützungen - UBS Kolumne
13.07.2018 - EUR/CHF: Bullen legen nach - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR