DGAP-News: PROJECT setzt Investitionsserie in deutschen Metropolregionen fort

Nachricht vom 12.07.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: PROJECT Investment Gruppe / Schlagwort(e): Immobilien/Fonds

PROJECT setzt Investitionsserie in deutschen Metropolregionen fort
12.07.2017 / 07:24


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Erst Ende Juni konnte der Kapitalanlage- und Immobilienspezialist PROJECT drei Baugrundstücke in München und Wien mit dem Ziel von Wohnimmobilienentwicklungen ankaufen. Jetzt haben erneut mehrere PROJECT Immobilienentwicklungsfonds drei weitere Grundstücke in Berlin, Frankfurt und Düsseldorf erworben. Geplant ist der Neubau von Eigentumswohnungen nach KfW 55-Standard im Gesamtwert von rund 91 Millionen Euro.
Wohnraum in den Metropolregionen ist trotz steigender Baugenehmigungs- und Fertigstellungszahlen weiterhin knapp bemessen. Wie der Deutsche Mieterbund kürzlich meldete, fehlen in Deutschland vor allem in Großstädten, Ballungszentren und Universitätsstädten sowie in insgesamt 138 Städten und Kreisen rund eine Million Wohnungen. 400.000 neue Wohnungen pro Jahr würden benötigt, die Hälfte davon seien Mietwohnungen. In den besonders gefragten Metropolregionen investiert PROJECT seit über zwei Jahrzehnten mit seinen eigenkapitalbasierten Immobilienentwicklungsfonds schwerpunktmäßig in den Wohnungsneubau. So hat der institutionelle Immobilienentwicklungsfonds Vier Metropolen II das Baugrundstück Tegeler Straße 8/9 im Berliner Bezirk Wedding angekauft. Auf dem 3.830 m2 großen Grundstück, das gegenwärtig noch mit einem abzureißenden gewerblichen Bestandsgebäude bebaut ist, soll ein mit sechs Vollgeschossen sowie zusätzlichem Staffelgeschoss, U-förmiges Wohngebäude mit Tiefgarage entstehen. Vorgesehen sind Eigentumswohnungen sowie möblierte Singlewohnungen. Das Gesamtverkaufsvolumen beträgt rund 53,5 Millionen Euro.Metropolen 16 erhöht auf 21 Investitionen
In Frankfurt am Main hat sich PROJECT erneut ein unbebautes Grundstück gesichert, auf dem eine Wohnimmobilie entstehen wird. Auf einer Grundstücksfläche von 2.035 m2 ist der Neubau eines L-förmigen, mehrgeschossigen Baukörpers mit vier Vollgeschossen und zusätzlichem Staffelgeschoss in südlicher Ausrichtung in der Niederräder Landstraße 78 im Frankfurter Stadtteil Niederrad geplant. Außerdem entsteht eine Tiefgarage. Die Zwei- bis Vier-Zimmer-Wohnungen sind gehoben ausgestattet und umfassen ein Gesamtverkaufsvolumen von rund 16,4 Millionen Euro. Das Grundstück befindet sich in einem urbanen Stadtgebiet und ist infrastrukturell gut erschlossen. Eingebettet in eine parkähnliche Lage in zweiter Reihe bietet es einen hohen Naherholungs- und Freizeitwert. Außerdem wurde das 3.804 m2 große Baugrundstück Düsseldorfer Straße 232 in Neuss bei Düsseldorf angekauft. Vorgesehen ist die Errichtung eines U-förmigen Wohngebäudes, das Richtung Süden geöffnet ist und über vier Vollgeschosse sowie ein Staffelgeschoss verfügt. Geplant sind Zwei- bis Vier-Zimmer-Wohnungen, die gehoben ausgestattet sind. Das Gesamtverkaufsvolumen beträgt rund 21,1 Millionen Euro.
Der vor 13 Monaten aufgelegte Publikumsfonds Metropolen 16 hat bereits erfolgreich die Mindeststreuungsquote von 10 Objekten mehr als verdoppelt und baut sein Portfolio an Immobilienentwicklungen mit den weiteren Ankäufen in Frankfurt und Düsseldorf auf 21 Objekte aus. Zum 30. Juni lag der Eigenkapitalstand des Immobilienentwicklungsfonds bei 51,5 Millionen Euro.
Druckfreigabe erteilt. 3.167 Zeichen. Belegexemplar erbeten.
Presseanfragen an:
PROJECT Investment Gruppe: Christian Blank, Pressesprecher
Tel.: 0951.91 790-339, E-Mail: presse@project-investment.de










12.07.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



591191  12.07.2017 









Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

24.06.2018 - Wolford: Wichtige Personalentscheidungen
24.06.2018 - Krypto will Mehrheit an Bank
22.06.2018 - Bitcoin Group: Tochter zahlt Dividende
22.06.2018 - Dürr: Nur keine Panik!
22.06.2018 - Ekotechnika: Vorstand ist zufrieden
22.06.2018 - Airbus: Auftrag aus Griechenland
22.06.2018 - Publity strebt eine Kapitalerhöhung an
22.06.2018 - Mutares: Sanierung in Eigenverwaltung bei einer Tochter
22.06.2018 - Delivery Hero: Verkauf in der Schweiz
22.06.2018 - Publity: Gewinn fällt kleiner aus – Absage an eine Dividende


Chartanalysen

22.06.2018 - E.On Aktie: Comeback im Anmarsch?
22.06.2018 - Fintech Group Aktie: Kommt die Hausse zurück?
22.06.2018 - Daimler Aktie: Startet jetzt die Erholungsbewegung?
22.06.2018 - Aixtron Aktie: Vorsicht, neue Verkaufssignale!
22.06.2018 - Wirecard Aktie: Wohin geht die Reise jetzt?
22.06.2018 - Geely Aktie: Neues Unheil oder eine Bärenfalle
22.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Gute US-News - und nun?
21.06.2018 - JinkoSolar Aktie: Das wird spannend!
21.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Das sieht übel aus, aber…
21.06.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Neue Kaufsignale - die Rallye geht weiter


Analystenschätzungen

22.06.2018 - Paion: Vielfältige Nachrichten stehen an
22.06.2018 - Medigene: Kooperation lässt Kursziel steigen
22.06.2018 - Deutsche Telekom: Konservative Prognose
22.06.2018 - Daimler: Positive Aussagen – Hochstufung der Aktie
22.06.2018 - Lufthansa: Kerosin und Währungen
22.06.2018 - Daimler: Neues Kursziel nach der Gewinnwarnung
22.06.2018 - Volkswagen: Prognose wird leicht angepasst
22.06.2018 - Allianz: Klare Hochstufung der Aktie
22.06.2018 - BMW: Gefahr einer Warnung steigt an
21.06.2018 - Dialog Semiconductor: Abwärtstrend setzt sich fort


Kolumnen

22.06.2018 - DAX: „Evening-Star” sorgt für Adrenalin - Donner + Reuschel Kolumne
22.06.2018 - Öl: OPEC-Treffen in Wien - wie stark wird die Produktionsanhebung? - Commerzbank Kolumne
22.06.2018 - Gold: Abwärtstrend setzt sich fort - UBS Kolumne
22.06.2018 - DAX: Es wird ungemütlich - UBS Kolumne
21.06.2018 - Gold: Es kriselt trotz Krise... - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - Keine Zinserhöhung der Bank of England erwartet - Commerzbank Kolumne
21.06.2018 - DAX 30 kämpft mit wichtiger Hürde - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - SAP Aktie: In luftigen Höhen - UBS Kolumne
21.06.2018 - DAX: Doppelhoch droht aktiviert zu werden - UBS Kolumne
20.06.2018 - DAX 30 kurz vor wichtiger Hürde: Kaufsignal 200-Tage-Linie!? - Donner + Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR