DGAP-News: Bastei Lübbe AG besiegelt Zusammenarbeit mit chinesischer Hua Mei Holding

Nachricht vom 21.04.2016 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Bastei Lübbe AG / Schlagwort(e): Sonstiges

Bastei Lübbe AG besiegelt Zusammenarbeit mit chinesischer Hua Mei Holding
21.04.2016 / 10:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Bastei Lübbe AG besiegelt Zusammenarbeit mit chinesischer Hua Mei Holding
Köln, 21. April 2016. Die im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notierte Bastei Lübbe AG (ISIN DE000A1X3YY0) und die chinesische Hua Mei Holding starten eine weitreichende Kooperation. Gemeinsam wollen die beiden Medienhäuser inhaltlich kooperieren, weltweit gemeinsam IP-Rechte einkaufen sowie verwerten und dazu unter anderem einen IP-Investment-Fonds in Europa und China gründen. Ein entsprechender Vertrag zwischen der Bastei Lübbe AG und der Tochtergesellschaft der Hua Mei Holding, dem Verlagshaus Jing Dian Bo Wei, wurde jetzt im Beisein einer Delegation um Congjiu Zhu, den Gouverneur der chinesischen Provinz Zhejiang, in Frankfurt am Main unterzeichnet. Für Thomas Schierack, Vorstandsvorsitzender der Bastei Lübbe AG, ist die Maßnahme ein logischer und großer Schritt im Rahmen der langfristigen Wachstumspläne der Bastei Lübbe AG: "Die Zusammenarbeit mit der Hua Mei Holding und das damit einhergehende Engagement in China passen hervorragend in die Strategie unseres Unternehmens, uns international breiter aufzustellen", so Schierack.
Gegenstand der Kooperation soll unter anderem ein so genannter "Own IP Media Fund" sein, ein Fonds, der globale Unterhaltungsprodukte wie Filme, Bücher und Games finanziert und koproduziert. "Mit diesem Fonds verbinden wir China mit Europa und den USA. Wir freuen uns sehr auf die Herausforderungen sowie auf tolle und erfolgreiche Produkte, die die Welt unterhalten werden", so Thomas Schierack weiter.
Beide Seiten sehen in der Vertragsunterzeichnung einen ersten Schritt in einer langfristigen Kooperation im Bereich der Entwicklung von "Own IP", also internationalen und vielseitig verwertbaren Inhalten. "Dieser Vertrag zwischen der Tochtergesellschaft der Hua Mei Holding und der Bastei Lübbe AG und die Bestätigung durch den Gouverneur der Provinz Zhejiang ist ein solides Fundament für die gemeinsame Entwicklung von Own IP und dem internationalen Rechtekauf. Auf dieser Basis können wir im nächsten Schritt die Gründung eines IP-Fonds planen und realisieren", erläutert Qing Zhao, CEO der Hua Mei Holding.
Als Hintergrund der Zusammenarbeit der Bastei Lübbe AG hebt Schierack auch die Parallelen zwischen seinem Unternehmen und dem Kooperationspartner hervor: "Neben dem klassischen Verlagsgeschäft haben wir uns ebenso wie die Hua Mei Holding in den letzten Jahren internationaler und digitaler sowie in der Verwertungskette breiter aufgestellt. Der Schwerpunkt "Own IP" und damit eigene Markenwelten zu kreieren sowie weltweit zu vermarkten, ist Bestandteil unser beider Strategien - damit ergänzen wir uns perfekt."
Hua Mei Holding-CEO Qing Zhao betont neben dem wirtschaftlichen auch den kulturellen Aspekt der Zusammenarbeit: "Ich bin fest überzeugt, dass die Kooperation für unser beider Unternehmen ein neuer Meilenstein in ihrer Entwicklung auf dem globalen Markt ist. Zudem glaube ich, dass sie eine positive Wirkung auf den Kulturaustausch zwischen China und Deutschland und auf deren Freundschaft hat."

Über die Bastei Lübbe AG:Die Bastei Lübbe AG ist ein Medienunternehmen in Form eines Publikumsverlages. Das Unternehmen mit Sitz in Köln beschäftigt rund 335 Mitarbeiter. Im Rahmen ihrer Geschäftstätigkeit gibt Bastei Lübbe Bücher, Hörbücher, ebooks und digitale Produkte mit belletristischen und populärwissenschaftlichen Inhalten sowie periodisch erscheinende Zeitschriften in Form von Roman- und Rätselheften heraus. Weiterhin gehört zur Geschäftstätigkeit von Bastei Lübbe die Lizenzierung von Rechten und die Entwicklung, Produktion und der Vertrieb von Geschenk-, Deko- und Merchandisingartikeln. Bastei Lübbe ist im wachsenden Segment der Hardcover Belletristik seit vielen Jahren nahezu durchgehend Marktführer und belegt seit 2013 im Bereich E-Books ebenfalls den ersten oder zweiten Platz. Im Jahr 2013 feierte die Bastei Lübbe AG ihr 60jähriges Jubiläum und ging an die Börse. Die Aktien der Bastei Lübbe AG sind im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (WKN A1X3YY, ISIN DE000A1X3YY0).
Kontakt Bastei Lübbe AG:Barbara FischerLeitung Public RelationsTel.: 0221 / 82 00 28 50E-Mail: barbara.fischer@luebbe.de








21.04.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Bastei Lübbe AG



Schanzenstraße 6 - 20



51063 Köln



Deutschland


Telefon:
02 21 / 82 00 - 0


Fax:
02 21 / 82 00 - 1900


E-Mail:
investorrelations@luebbe.de


Internet:
www.luebbe.de


ISIN:
DE000A1X3YY0, DE000A1K0169


WKN:
A1X3YY, A1K016


Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Stuttgart







Ende der Mitteilung
DGAP News-Service

456215  21.04.2016 








Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

26.05.2018 - Evotec Aktie: Rallye nach Celgene-Deal - und nun?
26.05.2018 - Commerzbank Aktie und Deutsche Bank Aktie: Wie tief fallen die Aktienkurse noch?
25.05.2018 - Steinhoff Aktie: Aktuelle News - Zahlen von STAR
25.05.2018 - HanseYachts zahlt Anleihe vorzeitig zurück
25.05.2018 - NanoRepro: Kapitalerhöhung startet am Mittwoch
25.05.2018 - Stabilus beruft neuen Asien-Chef in den Vorstand
25.05.2018 - CeoTronics meldet neuen Auftrag
25.05.2018 - Francotyp-Postalia: de Gruyter wird neuer Vertriebsvorstand
25.05.2018 - Rocket Internet Aktie: Hier lauern Gefahren!
25.05.2018 - Behrens will Gewinnspanne wieder verbessern


Chartanalysen

26.05.2018 - Evotec Aktie: Rallye nach Celgene-Deal - und nun?
26.05.2018 - Commerzbank Aktie und Deutsche Bank Aktie: Wie tief fallen die Aktienkurse noch?
25.05.2018 - Rocket Internet Aktie: Hier lauern Gefahren!
25.05.2018 - Nordex Aktie: Droht schon wieder ein Kurssturz?
25.05.2018 - Commerzbank Aktie: Bullenkonter oder Absturz Richtung 9 Euro?
25.05.2018 - Evotec Aktie: Kommt jetzt Schwung in den Aktienkurs?
25.05.2018 - Deutsche Bank Aktie: Wilde Talfahrt und Verkaufspanik
24.05.2018 - Deutsche Bank Aktie: Achtung, Verkaufssignal!
24.05.2018 - co.don Aktie: Sitzen die Bären in der Falle?
24.05.2018 - Mutares Aktie: Lohnt der Einstieg nach dem Absturz?


Analystenschätzungen

25.05.2018 - Mutares Aktie: Bewertung wird langsam interessant
25.05.2018 - Dialog Semiconductor Aktie: Chart schürt möglichen Optimismus, aber…
25.05.2018 - ArcelorMittal: Doppelte Hochstufung der Aktie
25.05.2018 - Medigene: Nach der Kapitalerhöhung
25.05.2018 - Nordex: Ein deutlich verändertes Kursziel für die Aktie
25.05.2018 - Commerzbank: Klarer Rückschlag
25.05.2018 - Deutsche Telekom: Eine klare Enttäuschung
25.05.2018 - 2G Energy: Einigkeit bei der Prognose
25.05.2018 - Roche: Aktie wird abgestuft
25.05.2018 - Deutsche Bank: Lob für die Maßnahmen


Kolumnen

25.05.2018 - ifo-Geschäftsklima sendet Zeichen der Stabilisierung – trotz Italien und Trump - Nord LB Kolumne
25.05.2018 - Impact Investing – mit Investitionen Gutes tun - AXA IM Kolumne
25.05.2018 - Bayer Aktie: Kurzfristiger Aufwärtstrend gebrochen - UBS Kolumne
25.05.2018 - DAX: Rücksetzer bis auf wichtige Unterstützung - UBS Kolumne
25.05.2018 - Symbiotische Beziehung zwischen Lufthansa und Fraport - Commerzbank Kolumne
25.05.2018 - DAX schielt wieder auf die 13.000 - „Nix passiert“ - Donner + Reuschel Kolumne
24.05.2018 - EU-Einkaufsmanagerindizes spiegeln nochmaligen Schwungverlust wider - Commerzbank Kolumne
24.05.2018 - Regierungsbildung in Italien: Auf dem Weg ins finanzpolitische Chaos - Nord LB Kolumne
24.05.2018 - DAX: Gesunde Konsolidierung hält an - „Bearish-Belt-Hold“ Kerze - Donner + Reuschel Kolumne
24.05.2018 - Allianz Aktie: Wichtige Unterstützung nach unten durchbrochen - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR