DGAP-News: leadtributor erhält Serie-A-Finanzierung von Bayern Kapital und Business Angels

Nachricht vom 06.07.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Bayern Kapital GmbH / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung/Finanzierung

leadtributor erhält Serie-A-Finanzierung von Bayern Kapital und Business Angels
06.07.2017 / 10:20


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Landshut/München, 06. Juli 2017. Die leadtributor GmbH aus München hat eine Serie-A-Finanzierungsrunde erfolgreich abgeschlossen. leadtributor hat eine gleichnamige "Software as a Service" (SaaS) für den indirekten Vertrieb entwickelt. Zu den neuen Investoren zählen namhafte Kenner der Technologiebranche. Beteiligt haben sich etwa Bayern Kapital mit seinem Clusterfonds Start-Up, die Schweizer BaseTech Ventures AG und der langjährige Geschäftsführer der Sage Software GmbH, Peter Dewald. Mit den Mitteln aus der Finanzierungsrunde will leadtributor seine Position als Innovator im Bereich Leadmanagement mit Vertriebspartnern weltweit stärken. Im Fokus stehen die Schnittstellenerweiterung, der Ausbau der Funktionen für die aktive Vertriebsunterstützung sowie die Aufstockung der Vertriebsmannschaft.
 
leadtributor ist bereits bei vielen mittelständischen und großen Unternehmen im Einsatz, die indirekte Vertriebskanäle nutzen, darunter Reiner SCT, DataCore oder Haufe-Lexware. Die Software hilft Unternehmen dabei, ihre Vertriebspartner effizienter bei der Interessentenbearbeitung zu machen: aus potenziellen Kunden können so tatsächliche Käufer generiert werden. Mit dem leadtributor verteilen Unternehmen per Knopfdruck Leads an ihre Vertriebspartner und bekommen regelmäßig digitale Rückmeldung zum Bearbeitungsstatus. So können Marketing- und Vertriebsabteilungen den "Return on Investment" (ROI) von Leadgenerierungs-Kampagnen exakt berechnen und damit den Mehrwert einer Kampagne ermitteln. Über "Customer Relation Management"(CRM)-Schnittstellen werden Informationen zu den Leads ständig aktualisiert, sodass erstmals ein detaillierter und ganzheitlicher Blick auf die "Customer Journey" möglich ist.
 

"Mit der SaaS-Lösung von leadtributor lässt sich der Verkaufsprozess sowohl für das Unternehmen als auch für die Vertriebspartner erheblich beschleunigen und wird damit effizienter: Unternehmen können so mehr Umsatz bei weniger Aufwand generieren", erläutert Roman Huber, einer der Geschäftsführer von Bayern Kapital. "Die innovative Software hat uns überzeugt, bei leadtributor zu investieren."
 

Katharina Blum, Mitgründerin und Geschäftsführerin von leadtributor, kommentiert mit Blick auf den neuen Investorenkreis. "Die Tatsache, dass unsere Investoren so profunde Kenntnisse des Technologiemarkts haben, bestätigt ein weiteres Mal unseren Weg. Wir werden jetzt die Weiterentwicklung von leadtributor dezidiert vorantreiben", so Blum.
 

"In den nächsten drei Jahren wollen wir die europaweit führende Plattform für die digitale Anbindung von Vertriebskanälen sein", ergänzt Philipp von der Brüggen, der zusammen mit Katharina Blum Geschäftsführer von leadtributor ist.
 

Über die leadtributor GmbH
Die leadtributor GmbH wurde 2015 gegründet und hat ihren Sitz in München. Das Unternehmen entwickelt und vertreibt den leadtributor, die SaaS-Lösung für das Leadmanagement mit Vertriebspartnern. Die Software steuert die schnelle Bearbeitung und das Monitoring von Leads an Vertriebspartner. Sie ist mit den gängigen CRM-Systemen kompatibel und hat Schnittstellen zu Marketing-Automation-Lösungen. Auf diese Weise garantiert sie 24 Stunden am Tag absolute Transparenz über sämtliche Channel-Aktivitäten und verbessert die Koordination zwischen Marketing- und Sales-Abteilungen.
 

Über Bayern Kapital
Die Bayern Kapital GmbH mit Sitz in Landshut wurde auf Initiative der Bayerischen Staatsregierung 1995 als 100-prozentige Tochtergesellschaft der LfA Förderbank Bayern gegründet. Bayern Kapital stellt als Venture-Capital-Gesellschaft des Freistaats Bayern den Gründern innovativer High-Tech-Unternehmen und jungen, innovativen Technologieunternehmen in Bayern Beteiligungskapital zur Verfügung. Bayern Kapital verwaltet derzeit elf Beteiligungsfonds mit einem Beteiligungsvolumen von rund 340 Millionen Euro. Bislang hat Bayern Kapital über 246 Millionen Euro Beteiligungskapital in mehr als 250 innovative technologieorientierte Unternehmen aus verschiedensten Branchen investiert, darunter Life Sciences, Software & IT, Medizintechnik, Werkstoffe & Neue Materialien, Nanotechnologie sowie Umwelttechnologie. So sind in Bayern über 5000 Arbeitsplätze dauerhaft in zukunftsfähigen Unternehmen entstanden.www.bayernkapital.de
 

Pressekontakt Bayern Kapital
IRA WÜLFING KOMMUNIKATION GmbH
Dr. Reinhard Saller
+49. 89. 2000 30-30bayernkapital@wuelfing-kommunikation.dehttp://wuelfing-kommunikation.de/











06.07.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



590091  06.07.2017 





(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.07.2018 - The Naga Group wird HSV-Sponsor
23.07.2018 - Eckert + Ziegler: Neue Gewinnprognose
23.07.2018 - The Grounds Real Estate Development: Veränderung an der Spitze
23.07.2018 - SHS Viveon: AR-Chef wird bestätigt
23.07.2018 - Siemens Gamesa: Neuer Großauftrag
23.07.2018 - German Startups: Buchwert einer Beteiligung steigt
23.07.2018 - Steinhoff Aktie fällt deutlich: Von neuer Zuversicht aktuell nur wenig zu sehen
23.07.2018 - CeoTronics: In Rödermark wird Kurzarbeit eingeführt
23.07.2018 - PVA Tepla: Übernahme
23.07.2018 - Deutsche Industrie REIT: Die nächsten Zukäufe


Chartanalysen

23.07.2018 - Geely Aktie: Zartes Pflänzchen der Hoffnung
23.07.2018 - BYD Aktie: Die Lage bleibt heiß
23.07.2018 - Evotec Aktie: Heute wird ein wichtiger Tag!
23.07.2018 - Deutsche Bank Aktie: Traut die Börse dem Braten nicht?
20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
19.07.2018 - BYD Aktie: Wichtige Marken liegen jetzt im Fokus
19.07.2018 - Geely Aktie: Erholungsversuch gescheitert - und nun?
19.07.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Ein wichtiges Signal
18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?


Analystenschätzungen

23.07.2018 - Adyen: Zu wenig Luft für ein Kaufrating
23.07.2018 - Deutsche Bank: Verfehlte Erwartungen
23.07.2018 - Freenet: Vielfältige Unsicherheiten
23.07.2018 - Xing: Mehr Zuversicht
23.07.2018 - Lufthansa: Neues Kursziel vor den Quartalszahlen
23.07.2018 - Adyen: Analysten beobachten den Wirecard-Mitbewerber
23.07.2018 - Wirecard: Klarer Zuschlag beim Kursziel der Aktie
23.07.2018 - Deutsche Bank: Klares Schlusslicht
20.07.2018 - Software AG: Erwartungen legen zu
20.07.2018 - Steico: Wachstumsstory bleibt intakt


Kolumnen

23.07.2018 - DAX: „Aus 200 mach 21“ - 200-Tage-Linie bleibt Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
23.07.2018 - Allianz Aktie: Abverkauf sorgt für Sorgenfalten - UBS Kolumne
23.07.2018 - DAX: Beginnt der nächste Abwärtstrend jetzt? - UBS Kolumne
20.07.2018 - Aktien: Donald Trump auf Reisen - Weberbank-Kolumne
20.07.2018 - DAX: Schulbuchmäßige Charttechnik - Donner + Reuschel Kolumne
20.07.2018 - Öl: Trotz Ausfälle entspannt sich zumindest kurzfristig die Angebotssituation - Commerzbank Kolumne
20.07.2018 - Platin: Mehrjähriges Tief unterschritten - UBS Kolumne
20.07.2018 - DAX: Es wird jetzt ungemütlich - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX „unterdurchschnittlich“: Test der 200-Tage-Linie als Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
19.07.2018 - US-Hausbaubeginne gehen überraschend stark zurück - Commerzbank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR