DGAP-News: Hauptversammlung der curasan AG befürwortet Strategie des Unternehmens

Nachricht vom 29.06.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: curasan AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung

Hauptversammlung der curasan AG befürwortet Strategie des Unternehmens
29.06.2017 / 13:46


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Hauptversammlung der curasan AG befürwortet Strategie des Unternehmens
- Hauptversammlung stimmt allen Tagesordnungspunkten gemäß Vorschlägen der Verwaltung zu- Aufsichtsrat nach Neuwahlen in neuer Zusammensetzung

Aschaffenburg, 29. Juni 2017 - Die curasan AG (ISIN DE0005494538), ein führender Spezialist für Medizinprodukte aus dem Bereich der Orthobiologie, hat heute im Rahmen ihrer ordentlichen Hauptversammlung Einzelheiten zum Geschäftsverlauf 2016 und 2017 präsentiert. Unter anderem entschieden die stimmberechtigten Aktionäre auch im Rahmen der turnusmäßig anstehenden Wahlen über die neue Zusammensetzung des Aufsichtsrats ab.

In seiner Präsentation ging Vorstand Michael Schlenk zunächst detailliert auf die aktuelle Strategie des Unternehmens ein und verdeutlichte den anwesenden Aktionären (40,97 Prozent des Grundkapitals der Gesellschaft zum Zeitpunkt der Abstimmung), welche Bedeutung die heutigen umfangreichen Investitionen des Unternehmens in Vertrieb und Marketing für die Zukunftsfähigkeit der curasan AG haben. "Wir erhalten vorwiegend positives Feedback von unseren Investoren", führt Schlenk aus. "Das bestätigt uns in unserem Kurs und zeigt uns gleichzeitig, dass wir den Markt überzeugen können."

Unter den Tagesordnungspunkten stach in diesem Jahr besonders Punkt 4, die Neuwahl des Aufsichtsrats, hervor. Wie in den anderen Tagespunkten, folgten die abstimmenden Aktionäre auch in diesem Punkt dem Vorschlag der Verwaltung und wählten erneut Herrn Dr. Detlef Wilke sowie als neue Mitglieder Herrn Dr. Tomas Kahn und Herrn Prof. Dr. Dirk Honold in den Aufsichtsrat. "Es freut mich sehr, dass wir mit Herrn Dr. Kahn und Herrn Prof. Dr. Honold zwei so ausgewiesene Experten aus dem medizintechnischen und finanzwirtschaftlichen Bereich mit exzellenten Netzwerken für unser Unternehmen gewinnen konnten", hebt Schlenk hervor. "Ich verspreche mir viele neue Impulse für unser Unternehmen aus der neuen Zusammensetzung des Aufsichtsrats."

Im Einzelnen wurde die Tagesordnungspunkte 2 bis 6 mit dem folgenden prozentualen Anteil stimmberechtigter Aktienanteile befürwortet:

Tagesordnungspunkt 2:   99,99 %
Tagesordnungspunkt 3:   99,67 %
Tagesordnungspunkt 4a: 93,09 %
Tagesordnungspunkt 4b: 99,54 %
Tagesordnungspunkt 4c: 99,55 %
Tagesordnungspunkt 5:   99,98 %
Tagesordnungspunkt 6:   98,49 %

Nähere Einzelheiten zu den zur Abstimmung gekommenen Tagesordnungspunkten sowie die Präsentation zur der heute abgehaltenen Hauptversammlung stehen auf der Website der curasan AG unter http://www.curasan.de/investoren/hauptversammlung/ zum Download zur Verfügung.

Kontakt curasan AG:
Ingo Middelmenne
Head of Investor Relations
+49 6027 40 900-45
+49 174 90 911 90ingo.middelmenne@curasan.com

Andrea Weidner
Head of Corporate Communications
+49 6027 40 900-51andrea.weidner@curasan.com

Über die curasan AG:
curasan entwickelt, produziert und vermarktet Biomaterialien und andere Medizinprodukte aus dem Bereich der Knochen- und Geweberegeneration. Als Branchenpionier hat sich das Unternehmen vor allem auf biomimetische Knochenregenerationsmaterialien spezialisiert, die im Dentalbereich, der Kiefer- und Gesichtschirurgie sowie in der Orthopädie und Wirbelsäulenchirurgie eingesetzt werden. Dabei handelt es sich um Materialien, die biologische Strukturen nachahmen. Zahlreiche Patente und eine umfangreiche Liste an wissenschaftlichen Dokumentationen belegen den klinischen Erfolg der Produkte und die hohe Innovationskraft von curasan. Weltweit profitieren klinische Anwender im Dental- und Orthopädiebereich vom hochwertigen und anwenderorientierten Portfolio des Technologieführers. Das Unternehmen unterhält seinen eigenen High-Tech Forschungs-, Entwicklungs- und Produktionsstandorts in Frankfurt/Main. Neben dem Stammsitz betreibt der Konzern eine Tochtergesellschaft, curasan Inc., in der Research Triangle Park Region, nahe Raleigh, N.C, USA. curasan's innovative Produkte sind von der US Food and Drug Administration (FDA) und vielen anderen internationalen Behörden zertifiziert und in rund 50 Ländern weltweit erhältlich. Die Aktien der curasan AG sind im General Standard an der Frankfurter Börse gelistet (ISIN: DE 000 549 453 8).











29.06.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
curasan AG

Lindigstraße 4

63801 Kleinostheim


Deutschland
Telefon:
06027/40 900 0
Fax:
06027/40 900 29
E-Mail:
info@curasan.de
Internet:
www.curasan.de
ISIN:
DE0005494538
WKN:
549453
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




587763  29.06.2017 





(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.07.2018 - Mutares stellt auf Namensaktien um - neue Aufsichtsräte
20.07.2018 - Senivita Sozial: Verkauf einer Anlage
20.07.2018 - Pyrolyx: Neuer Aufsichtsrat - Entlastung von Aktionären abgelehnt
20.07.2018 - MTU zieht Bilanz der Farnborough Airshow
20.07.2018 - Allgeier: Operativer Gewinn mehr als verdoppelt
20.07.2018 - Steinhoff International: Schon wieder Neuigkeiten!
20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Mutares Aktie: Achtung!
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
20.07.2018 - Baumot: Vorstand Kavena geht - Kosten werden gesenkt


Chartanalysen

20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
19.07.2018 - BYD Aktie: Wichtige Marken liegen jetzt im Fokus
19.07.2018 - Geely Aktie: Erholungsversuch gescheitert - und nun?
19.07.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Ein wichtiges Signal
18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?
18.07.2018 - Softing Aktie: Hier tut sich etwas!
18.07.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist heute denn hier los?
18.07.2018 - KPS Aktie: Ein Treffer - aber was passiert jetzt?
18.07.2018 - Baumot Aktie: Die Gefahr ist noch nicht vorüber!


Analystenschätzungen

20.07.2018 - Software AG: Erwartungen legen zu
20.07.2018 - Steico: Wachstumsstory bleibt intakt
20.07.2018 - Zooplus: Enttäuschung nicht ausgeschlossen
20.07.2018 - Vectron Systems: Kursziel fällt deutlich
20.07.2018 - Morphosys: Prognose wird angepasst
20.07.2018 - Anglo American: Neue Prognose für 2018
20.07.2018 - RWE: Aktie wird hochgestuft
20.07.2018 - K+S: Verkaufsempfehlung entfällt
20.07.2018 - E.On: Wieder mit Coverage
20.07.2018 - Morphosys: Analysten sehen hohes Abwärtspotenzial


Kolumnen

20.07.2018 - Aktien: Donald Trump auf Reisen - Weberbank-Kolumne
20.07.2018 - DAX: Schulbuchmäßige Charttechnik - Donner + Reuschel Kolumne
20.07.2018 - Öl: Trotz Ausfälle entspannt sich zumindest kurzfristig die Angebotssituation - Commerzbank Kolumne
20.07.2018 - Platin: Mehrjähriges Tief unterschritten - UBS Kolumne
20.07.2018 - DAX: Es wird jetzt ungemütlich - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX „unterdurchschnittlich“: Test der 200-Tage-Linie als Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
19.07.2018 - US-Hausbaubeginne gehen überraschend stark zurück - Commerzbank Kolumne
19.07.2018 - Bayer Aktie: Die letzte Chance der Bullen - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX: Im Niemandsland - UBS Kolumne
18.07.2018 - Nebenwerte an der Börse München - Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR