DGAP-News: OTI Greentech AG: OTI Greentech: Erfolgreiche Hauptversammlung - alle Tagesordnungspunkte mit großer Mehrheit verabschiedet

Nachricht vom 27.06.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: OTI Greentech AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung

OTI Greentech AG: OTI Greentech: Erfolgreiche Hauptversammlung - alle Tagesordnungspunkte mit großer Mehrheit verabschiedet
27.06.2017 / 13:27


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
OTI Greentech: Erfolgreiche Hauptversammlung - alle Tagesordnungspunkte mit großer Mehrheit verabschiedet
Berlin, 27.06.2017 - Auf der ordentlichen Hauptversammlung für das Geschäftsjahr 2016 der OTI Greentech AG (WKN A0HNE8), ein an der Börse Düsseldorf notierter international tätiger Ingenieur- und Technologiedienstleistungskonzern, wurden sämtliche Tagesordnungspunkte mit einer Mehrheit von mindestens 92,68 Prozent angenommen. Auf der Hauptversammlung waren rund 52,6 Prozent des Grundkapitals vertreten.

Neben der Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat für das abgelaufene Geschäftsjahr wurde unter anderem die Sitzverlegung der OTI Greentech AG von Köln nach Berlin beschlossen. Bei den Wahlen zum Aufsichtsrat sind Andrew Schwager und Paul Robert Morris wieder gewählt worden. Neu im Aufsichtsrat vertreten ist Nicholas Reginald Elmslie, der Leif Eugen Pedersen ersetzt. Bei der konstituierenden Sitzung des Aufsichtsrates wurde Andrew Schwager erneut zum Vorsitzenden des Gremiums und Paul Robert Morris ebenfalls erneut zum stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden gewählt.

Die Abstimmungsergebnisse stehen im Investor Relations-Bereich unter www.oti.ag zur Verfügung.

Über OTI Greentech AG

OTI Greentech bietet weltweit fortschrittliche Ingenieurdienstleistungen, Projektmanagement und ein breites Produkt- und Technologieangebot für die Maritime-, Infrastruktur-, sowie Öl & Gas-Industrie an. OTI Greentechs patentierte, tensidbasierte Technologie ermöglicht innovative, nachhaltige und kosteneffiziente Lösungen für die verschiedensten Herausforderungen im Bereich Industriereinigung, mit potenziellen Anwendungsmöglichkeiten bei der Altlastensanierung. Durch ihre Tochtergesellschaften VTT Maritime und RADA Engineering & Consulting verfügt OTI Greentech über 30 Jahre Erfahrung in den Bereichen Ingenieurdienstleistungen und Projektmanagement für komplexe maritime Operationen und Infrastrukturprojekte in Nord-Europa sowie im Inspektionsbereich von Tankern weltweit. Über Uniservice Unisafe bietet OTI Greentech der globalen Schifffahrtsindustrie eine vollständige Palette von Technologielösungen und Dienstleistungen in allen wichtigen Häfen weltweit an. Der OTI Greentech Konzern hat aktuell über 100 Mitarbeiter in Europa, den USA und Westafrika. Die Aktien der OTI Greentech AG sind an der Düsseldorfer Börse notiert (WKN A0HNE8). Der Geschäftssitz ist in Berlin, Deutschland.

Kontakt
OTI Greentech AG
Joe Armstrong, COO
info@oti.ag
Tel. +49 30 220 136 900
Potsdamer Platz 1, 7.OG
10785 Berlin

edicto GmbH
Axel Mühlhaus, Dr. Sönke Knop
amuehlhaus@edicto.de
Tel. +49 69 905505-52
Eschersheimer Landstr. 42-44
60322 Frankfurt











27.06.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



586753  27.06.2017 





(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

23.07.2018 - Siemens Gamesa: Neuer Großauftrag
23.07.2018 - German Startups: Buchwert einer Beteiligung steigt
23.07.2018 - Steinhoff Aktie fällt deutlich: Von neuer Zuversicht aktuell nur wenig zu sehen
23.07.2018 - CeoTronics: In Rödermark wird Kurzarbeit eingeführt
23.07.2018 - PVA Tepla: Übernahme
23.07.2018 - Deutsche Industrie REIT: Die nächsten Zukäufe
23.07.2018 - Mensch und Maschine bestätigt Dividenden- und Gewinnprognose
23.07.2018 - Geely Aktie: Zartes Pflänzchen der Hoffnung
23.07.2018 - BYD Aktie: Die Lage bleibt heiß
23.07.2018 - Evotec Aktie: Heute wird ein wichtiger Tag!


Chartanalysen

23.07.2018 - Geely Aktie: Zartes Pflänzchen der Hoffnung
23.07.2018 - BYD Aktie: Die Lage bleibt heiß
23.07.2018 - Evotec Aktie: Heute wird ein wichtiger Tag!
23.07.2018 - Deutsche Bank Aktie: Traut die Börse dem Braten nicht?
20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
19.07.2018 - BYD Aktie: Wichtige Marken liegen jetzt im Fokus
19.07.2018 - Geely Aktie: Erholungsversuch gescheitert - und nun?
19.07.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Ein wichtiges Signal
18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?


Analystenschätzungen

23.07.2018 - Adyen: Zu wenig Luft für ein Kaufrating
23.07.2018 - Deutsche Bank: Verfehlte Erwartungen
23.07.2018 - Freenet: Vielfältige Unsicherheiten
23.07.2018 - Xing: Mehr Zuversicht
23.07.2018 - Lufthansa: Neues Kursziel vor den Quartalszahlen
23.07.2018 - Adyen: Analysten beobachten den Wirecard-Mitbewerber
23.07.2018 - Wirecard: Klarer Zuschlag beim Kursziel der Aktie
23.07.2018 - Deutsche Bank: Klares Schlusslicht
20.07.2018 - Software AG: Erwartungen legen zu
20.07.2018 - Steico: Wachstumsstory bleibt intakt


Kolumnen

23.07.2018 - DAX: „Aus 200 mach 21“ - 200-Tage-Linie bleibt Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
23.07.2018 - Allianz Aktie: Abverkauf sorgt für Sorgenfalten - UBS Kolumne
23.07.2018 - DAX: Beginnt der nächste Abwärtstrend jetzt? - UBS Kolumne
20.07.2018 - Aktien: Donald Trump auf Reisen - Weberbank-Kolumne
20.07.2018 - DAX: Schulbuchmäßige Charttechnik - Donner + Reuschel Kolumne
20.07.2018 - Öl: Trotz Ausfälle entspannt sich zumindest kurzfristig die Angebotssituation - Commerzbank Kolumne
20.07.2018 - Platin: Mehrjähriges Tief unterschritten - UBS Kolumne
20.07.2018 - DAX: Es wird jetzt ungemütlich - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX „unterdurchschnittlich“: Test der 200-Tage-Linie als Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
19.07.2018 - US-Hausbaubeginne gehen überraschend stark zurück - Commerzbank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR