DGAP-News: PV - Invest GmbH: Jahresabschluss Wirtschaftsjahr 2016

Nachricht vom 26.06.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: PV - Invest GmbH / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Umsatzentwicklung

PV - Invest GmbH: Jahresabschluss Wirtschaftsjahr 2016
26.06.2017 / 14:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Jahresabschluss Wirtschaftsjahr 2016

- Betriebsleistung EUR 8 Mio

- Betriebsergebnis EUR 2,5 Mio

- Jahresüberschuss EUR 0,3 Mio

- Eigenkapital inkl. Nachrangkapital EUR 6 Mio

- Kraftwerksportfolio zum Bilanzstichtag 23,7 MW

- Aufnahme in das Corporates Prime Segment an der Wiener Börse
 

Klagenfurt, 26. Juni 2017. Der geprüfte Jahresabschluss der PV-Invest GmbH für das Wirtschaftsjahr 2016 wurde veröffentlicht und zeigt eine durchwegs positive Entwicklung.

Im Wirtschaftsjahr 2016 konnte durch die Einbringung der KPV Solar in die PV-Invest Gruppe sowie durch die Emission der PV-Invest Photovoltaik-Anleihen eine erhebliche Steigerung der Unternehmensaktivitäten bewirkt werden. Sämtliche relevanten Kennzahlen haben sich im Vergleich zum Vorjahr positiv entwickelt.

Zum Bilanzstichtag 31. Dezember 2016 betrug die Gruppenbilanzsumme somit 51 Mio. Euro. Die Betriebsleistung der PV-Invest Gruppe wuchs im Vergleich zum Vorjahr um 175%, auf 7,8 Mio. Euro. Mit einer Steigerung des EBIT auf 2,48 Mio. Euro (Vj. 0,8 Mio. Euro) konnte das Verhältnis von EBIT zu Betriebsleitung auf 31,4% erhöht werden. Im Vergleich dazu lag der Wert im Jahr 2015 noch bei 28,1%. Eine ebenso positive Entwicklung gab es beim Eigenkapital (inkl. Nachrangkapital), welches von 3,3 Mio. Euro auf 6 Mio. Euro erhöht werden konnte. In Summe wurde im Jahr 2016 ein Jahresüberschuss von 317.000 Euro erwirtschaftet. Das Kraftwerksportfolio der gesamten Gruppe umfasste zum Ende des Wirtschaftsjahres PV-Kraftwerke mit einer Gesamtleistung von 23,7 MW in 7 Exportmärten.

Auch das Geschäftsjahr 2017 begann sehr erfolgreich. Neben dem Erwerb eines weiteren Kraftwerkes in Slowenien und den Bauvorbereitungen für neue PV-Kraftwerke in Frankreich wurde der Bau des ersten 1,2 MWp (Referenz-)Kraftwerks im Iran abgeschlossen. Weitere Anlagen sind in Vorbereitung. Im ebenfalls neuen Exportmarkt Ungarn hat PV-Invest mit den Vorbereitungen für den Bau von mehreren Photovoltaikkraftwerken mit einer Gesamtleistung von 2,2 MWp begonnen. Darüber hinaus wurden die PV-Invest Photovoltaik-Anleihen in das Corporates Prime Segment der Wiener Börse aufgenommen.

Über das Unternehmen

Die PV - Invest GmbH ist im Sektor der erneuerbaren Energie tätig und produziert zum einen mit ihren Tochtergesellschaften Strom aus Photovoltaik-Kraftwerken. Derzeit hat das Unternehmen Bestandsobjekte mit 25 MW im Betrieb. Zum anderen plant und erreichtet das Unternehmen PV-Kraftwerksprojekte in Europa und der MENA-Region. Die Bilanzsumme per 31.12.2016 beläuft sich auf 51 Mio. Euro. Im Rahmen eines von der Creditreform Rating AG durchgeführten Unternehmensratings wurde der PV - Invest GmbH im November 2016 mit der Note BB- eine befriedigende Bonität mit stabiler Aussicht ausgestellt.

Ansprechpartner Medien & Investoren

Mag. Richard Petz
PV-Invest GmbH
+43 (0) 463 / 218073 - 21richard.petz@pv-invest.com











26.06.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
PV - Invest GmbH

Lakeside B07

9020 Klagenfurt am Wörthersee


Österreich
Telefon:
+43 463 218073
Fax:
+43 463 218073 89
E-Mail:
office@pv-invest.com
Internet:
www.pv-invest.com
ISIN:
DE000A189CF6, DE000A1885U8
WKN:
A189CF , A1885U
Börsen:
Auslandsbörse(n) Wien (Dritter Markt (MTF) / Third Market (MTF))

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




586247  26.06.2017 





(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.07.2018 - init will eigene Aktien kaufen
17.07.2018 - Aixtron: Achtung, Neuigkeiten!
17.07.2018 - Epigenomics: „Wir erwarten einigen Newsflow“ - USA und China im Fokus
17.07.2018 - Volkswagen: China-Absatz im Minus - Europa setzt Impulse
17.07.2018 - Evonik hebt Prognose an - Gewinn über Erwartungen
17.07.2018 - Mologen: Aktien-Zusammenlegung steht an
17.07.2018 - Wirecard und Mastercard erweitern Zusammenabeit - Blick auf die Charttechnik
17.07.2018 - asknet auf Wachstumskurs
17.07.2018 - Hella steigert Umsatz und Gewinn - Aktie deutlich im Plus
17.07.2018 - Aurelius: Neues aus dem Vorstand


Chartanalysen

17.07.2018 - Wirecard und Mastercard erweitern Zusammenabeit - Blick auf die Charttechnik
17.07.2018 - UMT Aktie: Kommt jetzt der Durchbruch nach oben?
17.07.2018 - Medigene Aktie mit Trendwendephantasie: Das könnte etwas werden!
17.07.2018 - BYD Aktie: Das Drama nimmt seinen Lauf
17.07.2018 - Deutsche Bank Aktie: Ist die Zeit reif?
17.07.2018 - Evotec Aktie hat weiter Haussechancen - was jetzt passieren muss!
16.07.2018 - Steinhoff Aktie: Die Uhr tickt…
16.07.2018 - Deutsche Bank Aktie: Startet das Comeback?
16.07.2018 - Aixtron Aktie: Gelingt der große Durchbruch?
16.07.2018 - BYD Aktie: Eine wichtige Marke wackelt - schlechte Neuigkeiten


Analystenschätzungen

17.07.2018 - Deutsche Bank: Unsicherheiten schwinden
17.07.2018 - Volkswagen: Neues Rekordjahr steht bevor
17.07.2018 - Siemens Healthineers: Aktie wird abgestuft
17.07.2018 - ThyssenKrupp: Lehner-Abgang sorgt für Kursplus
17.07.2018 - Linde: Nächster Schritt zur Fusion
17.07.2018 - Nordex: Neue Prognose für 2019
17.07.2018 - Deutsche Bank: Zahlen ändern nichts am Verkaufsrating
17.07.2018 - Lufthansa: Kerosin kann belasten
16.07.2018 - Deutsche Bank: Optimismus klingt ganz anders
16.07.2018 - Deutsche Bank: Analysten verfallen nicht in Euphorie


Kolumnen

17.07.2018 - Türkische Börse und die türkische Lira stehen weiter unter Druck - Commerzbank Kolumne
17.07.2018 - S+P 500: Rally vor wichtiger Hürde - UBS Kolumne
17.07.2018 - DAX: Rally gerät ins Stocken - UBS Kolumne
16.07.2018 - US-Einzelhandel: Revisionen öffnen den Weg zu 4% Wachstum im II. Quartal - Nord LB Kolumne
16.07.2018 - DAX: Exit vom Brexit? Freundlicher Wochenstart, SKS ad acta gelegt - Donner + Reuschel Kolumne
16.07.2018 - SAP Aktie: Topbildung möglich - UBS Kolumne
16.07.2018 - DAX: Bearishe Flagge vor Vollendung - UBS Kolumne
13.07.2018 - DAX: Noch halten die Unterstützungen - UBS Kolumne
13.07.2018 - EUR/CHF: Bullen legen nach - UBS Kolumne
13.07.2018 - US-Inflation steigt, aber noch nicht wegen der Zölle - Commerzbank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR