DGAP-Adhoc: Bremer Landesbank Kreditanstalt Oldenburg -Girozentrale-: Vorstand der Bremer Landesbank hat beschlossen, die Zinszahlung auf die den Eigenmitteln zuzurechnenden AT1-Schuldverschreibungen am nächsten Zinszahlungstag ganz entfallen zu lassen

Nachricht vom 20.06.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-Ad-hoc: Bremer Landesbank Kreditanstalt Oldenburg -Girozentrale- / Schlagwort(e): Ausschüttungen

Bremer Landesbank Kreditanstalt Oldenburg -Girozentrale-: Vorstand der Bremer Landesbank hat beschlossen, die Zinszahlung auf die den Eigenmitteln zuzurechnenden AT1-Schuldverschreibungen am nächsten Zinszahlungstag ganz entfallen zu lassen
20.06.2017 / 15:48 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR

Vorstand der Bremer Landesbank hat beschlossen, die Zinszahlung auf die den Eigenmitteln zuzurechnenden AT1-Schuldverschreibungen am nächsten Zinszahlungstag ganz entfallen zu lassen

Bremen, 20. Juni 2017: Der Vorstand der Bremer Landesbank Kreditanstalt Oldenburg - Girozentrale - ("BLB") hat heute für die von der BLB als "EUR 50,200,000 Perpetual Non-cumulative Fixed to Reset Rate Additional Tier 1 Notes of 2015" begebenen Schuldverschreibungen (ISIN: DE000BRL00A4, WKN: BRL 00A) und als "EUR 100,000,000 Perpetual Non-cumulative Fixed to Reset Rate Additional Tier 1 Notes of 2015" begebenen Schuldverschreibungen (ISIN: DE000BRL00B2, WKN: BRL 00B) (zusammen die "AT1-Schuldverschreibungen"), die den Eigenmitteln der BLB zuzurechnen sind, in Ausübung seines freien Ermessens gemäß § 3 (8) (a) der jeweiligen Anleihebedingungen der AT1-Schuldverschreibungen entschieden, die Zinszahlung auf die AT1-Schuldverschreibungen am nächsten Zinszahlungstag am 29. Juni 2017 für die derzeit laufende Zinsperiode ganz entfallen zu lassen.

Bremer Landesbank Kreditanstalt Oldenburg
- Girozentrale -

Der Vorstand

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Bremer Landesbank Kreditanstalt Oldenburg
- Girozentrale -
Domshof 26
28195 Bremen
Deutschland

Kontakt:
Fred Walther, Bremer Landesbank Kreditanstalt Oldenburg - Girozentrale -, Investor Relations, Tel.: +49 421 332 2453, E-Mail: investor-relations@bremerlandesbank.de, Fax: +49 421 332 2649

ISIN: DE000BRL00A4
Börse: Geregelter Markt der Luxemburger Wertpapierbörse (Bourse de Luxembourg)

Eine vollständige Übersicht der Eigenemissionen der Bremer Landesbank Kreditanstalt Oldenburg - Girozentrale - (ISIN, Börse, Segment) ist abrufbar auf der Website der Bremer Landesbank Kreditanstalt Oldenburg - Girozentrale - unter:https://www.bremerlandesbank.de/investor-relations/ad-hoc-mitteilungen/

Kontakt:
Stefan Blaßat
Bremer Landesbank
Leiter Compliance
Domshof 26
28195 Bremen
Tel. 0421-332-2451
stefan.blassat@bremerlandesbank.de






20.06.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Bremer Landesbank Kreditanstalt Oldenburg -Girozentrale-

Domshof 26

28195 Bremen


Deutschland
Telefon:
+49 (0)421-322-0
Fax:
+49 (0)421-322-2322
E-Mail:
kontakt@bremerlandesbank.de
Internet:
www.bremerlandesbank.de
ISIN:
XC000A1ELUR9
WKN:
A1ELUR
Börsen:
Regulierter Markt in Hamburg; Open Market in Frankfurt; London, Luxemburg
https://ir-cockpit.equitystory.com/cgi-bin/main.ssp?fn=show_important_contacts&activate_menu=contacts&language=Deutsch
 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service



584563  20.06.2017 CET/CEST












Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.06.2018 - Ekotechnika: Neue Prognose
19.06.2018 - German Startups Group: Plattform für Startup-Anteile
19.06.2018 - Voltabox vertieft Kooperation mit Triathlon
19.06.2018 - Hypoport passt die Prognose an
19.06.2018 - IVU: Bordtechnik für die Niederlande
19.06.2018 - SFC Energy: Neuer Auftrag aus Kanada
19.06.2018 - Medigene Aktie: Boden in Sicht?
19.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Befreiungsschlag voraus?
19.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: War das der Selloff? So sieht die Lage aus!
19.06.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird richtig eng für den Konzern!


Chartanalysen

19.06.2018 - Medigene Aktie: Boden in Sicht?
19.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Befreiungsschlag voraus?
19.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: War das der Selloff? So sieht die Lage aus!
19.06.2018 - Steinhoff Aktie: Es wird richtig eng für den Konzern!
19.06.2018 - Evotec Aktie: Enttäuschung nach Sanofi-Deal
18.06.2018 - E.On Aktie: Das wäre eine nette Überraschung…
18.06.2018 - Mutares Aktie: Chancen auf eine gelungene Wende!
18.06.2018 - Commerzbank Aktie: Bedrohliche Lage?
18.06.2018 - Wirecard Aktie: Ende der Kursparty? Das ist die Lage!
15.06.2018 - Geely Aktie: Alles wartet auf den „Startschuss”


Analystenschätzungen

19.06.2018 - Deutsche Post: Experten reagieren auf die Warnung
19.06.2018 - K+S: Gelassenheit nach den Kanada-Problemen
19.06.2018 - Heidelberger Druckmaschinen: Aktie bleibt unter Druck – Klares Kaufvotum
19.06.2018 - Engie: Belastung aus Belgien
19.06.2018 - Deutz: Übertriebenes Minus
18.06.2018 - Siemens Healthineers: Gibt es einen Rückschlag?
18.06.2018 - Vestas: Großauftrag für den Nordex-Konkurrenten
18.06.2018 - Daimler: Klares Aufwärtspotenzial
18.06.2018 - GK Software: Weiterer Wachstumsschub steht an
18.06.2018 - Infineon: Reaktion auf den Kapitalmarkttag


Kolumnen

18.06.2018 - DAX: „Dribbling“ auf der 13.000 - Wichtiger Test zum Wochenstart - Donner + Reuschel Kolumne
18.06.2018 - Tesla Aktie: Auf dem Weg zum Rekordhoch - UBS Kolumne
18.06.2018 - DAX: Noch haben die Bullen die Nase vorn - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: „Die Spiele haben begonnen“ - Donner + Reuschel Kolumne
15.06.2018 - EUR/CHF: Abwärtstrend legt Pause ein - UBS Kolumne
15.06.2018 - DAX: Draghi lässt die Bullen jubeln - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Volatilität durch EZB-Sitzung möglich - Donner + Reuschel Kolumne
14.06.2018 - USA: Fed dreht weiter an der Zinsschraube - VP Bank Kolumne
14.06.2018 - Münchener Rück Aktie: Am Abgrund - UBS Kolumne
14.06.2018 - DAX: Verhindern die Bullen den nächsten Einbruch? - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR