DGAP-News: Bencard Allergie GmbH: Allergy Therapeutics veranstaltet Satelliten-Symposium auf dem EAACI 2017

Nachricht vom 19.06.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: Bencard Allergie GmbH / Schlagwort(e): Konferenz

Bencard Allergie GmbH: Allergy Therapeutics veranstaltet Satelliten-Symposium auf dem EAACI 2017
19.06.2017 / 14:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Bencard Allergie GmbH: Allergy Therapeutics veranstaltet Satelliten-Symposium auf dem EAACI 2017~ Weltweit führende Experten diskutieren Immuntherapien zur Behandlung von Allergien ~München und Worthing, UK, 19. Juni 2017 - Bencard Allergie GmbH, eine Tochtergesellschaft des internationalen Unternehmens Allergy Therapeutics plc (AIM: AGY), einem Spezialpharmaunternehmen mit Fokus auf Allergieimpfstoffe, gab heute bekannt, dass das Unternehmen im Rahmen des 36. Jahreskongresses der Europäischen Akademie für Allergie und Immunologie ("European Academy of Allergy and Clinical Immunology", EAACI) in Helsinki, Finnland, am 18. Juni 2017 ein Satelliten-Symposium veranstaltet hat. Unter dem Titel "The Best Therapies by Design" bot das Symposium einen Überblick über die Technologien und Strategien, die der Entwicklung klinisch wirksamer Immuntherapien zugrunde liegen.
Unter dem Vorsitz von Professor Stephen Durham referierten vier weltweit führende Experten für Allergien und allergiespezifische Immuntherapien, Jörg Kleine-Tebbe, Erika Jensen-Jarolim, Uwe Berger und Tim Higenbottam über Strategien, Konzepte und Überlegungen bei der Entwicklung von Immuntherapien, wie Allergy Therapeutics Vorzeige-Produkt Pollinex Quattro(R). Uwe Berger und Erika Jensen-Jarolim diskutierten über die Bedeutung besonders relevanter Allergene und deren Beachtung und hinreichende Charakterisierung. Jörg Kleine-Tebbe erläuterte, warum es notwendig für eine erfolgreiche Immuntherapie ist, vor Beginn von Phase-III-Studien die optimale Dosis heraus zu finden. Abschließend erörterte Tim Higenbottam die kürzlich erzielten Ergebnisse der klinischen Studien des Unternehmens.Manuel Llobet, Chief Executive Officer von Allergy Therapeutics, kommentierte: "Wir freuen uns über unsere Fortschritte in der Entwicklung der nächsten Generation von Allergen-Immuntherapie-Produkten. Unsere neuesten klinischen Daten zur Dosisfindung bestätigen, dass unsere einzigartigen allergenspezifischen Immuntherapien so formuliert sind, dass sie gute therapeutische Effekte erzielen können. Wir sind der festen Überzeugung, dass Allergy Therapeutics das Potenzial besitzt, die Allergiebehandlung mit seinen aluminium-freien, gut-charakterisierten und -dosierten Produkten zu transformieren."

Satelliten-Symposium: "The Best Therapies by Design"

1. "The importance of defining the optimal dose" - Jörg Kleine-Tebbe, Allergie und Asthma - Zentrum Westend, Berlin.

2. "Molecular fingerprinting of complex allergoids" - Erika Jensen-Jarolim, Institut für Pathophysiologie und Allergieforschung, Medizinische Universität Wien.

3. "Rationale for broad spectrum grass immunotherapy" - Uwe Berger, Medizinische Universität Wien. Leiter der Forschungsabteilung für Aerobiologie und Pollen.

4. "Defining the plateau of the efficacy for Allergen Specific Immunotherapy" - Tim Higenbottam, Direktor für Forschung und Entwicklung, Allergy Therapeutics.

 

Anmerkung: Bitte beachten Sie, dass die einzig offizielle Pressemitteilung die vom Unternehmen in englischer Sprache veröffentlichte Meldung ist. Die obige Zusammenfassung und Übersetzung dient lediglich der besseren Verständlichkeit.

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Bencard Allergie GmbH/MC Services AG
+49-211-529252-22
Anne Henneckeanne.hennecke@mc-services.eu

Über Allergy Therapeutics
Allergy Therapeutics ist ein international agierendes Spezialpharmaunternehmen, das auf die Behandlung und Diagnose allergischer Erkrankungen spezialisiert ist. Dazu gehören Allergen-spezifische Immuntherapien zur kausalen Behandlung von Pollen-, Hausstaub- oder Insektengiftallergien. Die Gesellschaft verkauft eigene Produkte und Produkte ihrer Tochterfirmen in ca. 20 Ländern.

Allergy Therapeutics wurde als Spin-off von Smith Kline Beecham im Jahr 1999 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Worthing, Großbritannien, wo das Unternehmen mit MHRA-zertifizierten Produktionsanlagen vertreten ist. Mit etwa 60 % erwirtschaftet Allergy Therapeutics den Großteil ihrer Umsätze in Deutschland. Die Gesellschaft beschäftigt 495 Mitarbeiter und notiert an der Londoner Wertpapierbörse (AIM: AGY). Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: www.allergytherapeutics.com.

Über Bencard Allergie GmbH
Bencard Allergie GmbH, eine Tochtergesellschaft des internationalen forschenden Unternehmens Allergy Therapeutics, ist ein pharmazeutisches Unternehmen, das sich sehr erfolgreich auf das zukunftsorientierte Marktsegment Allergie ausgerichtet hat. Das Portfolio umfasst ein breites Spektrum von Therapeutika und Pricktest-Lösungen zur Allergiediagnostik sowie frei verkäufliche Synbiotika. Aktuelle Forschungsaktivitäten umfassen die Entwicklung von weiteren innovativen Adjuvanzien, z.B. Virus-like-Particles (VLP) durch Bencard Adjuvant Systems, ein Allergomics-Programm zur molekularen Allergencharakterisierung sowie die Entwicklung neuer, patientenfreundlicher Therapiekonzepte bei perennialen (ganzjährig auftretenden) Allergien. Mit dem breiten Produktportfolio und den umfangreichen zukunftsgerichteten Forschungsaktivitäten ist Bencard Allergie aktuell und in der Zukunft ein kompetenter Partner in der Allergologie. Das über 80-jährige fundierte Know-how der Gesellschaft in der Allergieforschung sorgt für ein stetiges Wachstum mit einem positiven Ergebnis.

Das Produktportfolio von Bencard Allergie umfasst: POLLINEX(R) Quattro, TA Bäume/Gräser/Kräuter top, TyroMILBE, Tyrosin TU t.o.p., ORALVAC(R) Compact, VENOMIL(R) Biene/Wespe, Diagnostika für die Pricktestung sowie die neue Synbiotika-Produktlinie mit SynGut, Kallergen und Pollagen.
Mehr unter www.bencard.de.

Über den Jahreskongress der European Academy of Allergy and Clinical Immunology (EAACI)
Der von der Europäischen Akademie für Allergie und Klinische Immunologie (EAACI) veranstaltete EAACI Congress 2017 bietet Teilnehmern eine hervorragende Gelegenheit sich mit Fachleuten auf dem Gebiet der Allergie und klinischen Immunologie auszutauschen sowie sich über die neusten Erkenntnisse der Forschung zu informieren. Der Kongress findet vom 17. bis 21. Juni 2017 in Helsinki, Finnland, statt.











19.06.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de



584103  19.06.2017 





(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.07.2018 - Mutares stellt auf Namensaktien um - neue Aufsichtsräte
20.07.2018 - Senivita Sozial: Verkauf einer Anlage
20.07.2018 - Pyrolyx: Neuer Aufsichtsrat - Entlastung von Aktionären abgelehnt
20.07.2018 - MTU zieht Bilanz der Farnborough Airshow
20.07.2018 - Allgeier: Operativer Gewinn mehr als verdoppelt
20.07.2018 - Steinhoff International: Schon wieder Neuigkeiten!
20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Mutares Aktie: Achtung!
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
20.07.2018 - Baumot: Vorstand Kavena geht - Kosten werden gesenkt


Chartanalysen

20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
19.07.2018 - BYD Aktie: Wichtige Marken liegen jetzt im Fokus
19.07.2018 - Geely Aktie: Erholungsversuch gescheitert - und nun?
19.07.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Ein wichtiges Signal
18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?
18.07.2018 - Softing Aktie: Hier tut sich etwas!
18.07.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist heute denn hier los?
18.07.2018 - KPS Aktie: Ein Treffer - aber was passiert jetzt?
18.07.2018 - Baumot Aktie: Die Gefahr ist noch nicht vorüber!


Analystenschätzungen

20.07.2018 - Software AG: Erwartungen legen zu
20.07.2018 - Steico: Wachstumsstory bleibt intakt
20.07.2018 - Zooplus: Enttäuschung nicht ausgeschlossen
20.07.2018 - Vectron Systems: Kursziel fällt deutlich
20.07.2018 - Morphosys: Prognose wird angepasst
20.07.2018 - Anglo American: Neue Prognose für 2018
20.07.2018 - RWE: Aktie wird hochgestuft
20.07.2018 - K+S: Verkaufsempfehlung entfällt
20.07.2018 - E.On: Wieder mit Coverage
20.07.2018 - Morphosys: Analysten sehen hohes Abwärtspotenzial


Kolumnen

20.07.2018 - Aktien: Donald Trump auf Reisen - Weberbank-Kolumne
20.07.2018 - DAX: Schulbuchmäßige Charttechnik - Donner + Reuschel Kolumne
20.07.2018 - Öl: Trotz Ausfälle entspannt sich zumindest kurzfristig die Angebotssituation - Commerzbank Kolumne
20.07.2018 - Platin: Mehrjähriges Tief unterschritten - UBS Kolumne
20.07.2018 - DAX: Es wird jetzt ungemütlich - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX „unterdurchschnittlich“: Test der 200-Tage-Linie als Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
19.07.2018 - US-Hausbaubeginne gehen überraschend stark zurück - Commerzbank Kolumne
19.07.2018 - Bayer Aktie: Die letzte Chance der Bullen - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX: Im Niemandsland - UBS Kolumne
18.07.2018 - Nebenwerte an der Börse München - Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR