DGAP-News: Hauptversammlung: LPKF verstärkt den Aufsichtsrat und blickt optimistisch nach vorn

Nachricht vom 01.06.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: LPKF Laser & Electronics Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Hauptversammlung

Hauptversammlung: LPKF verstärkt den Aufsichtsrat und blickt optimistisch nach vorn
01.06.2017 / 16:23


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Garbsen, 1. Juni 2017 - Auf der heutigen Hauptversammlung der LPKF Laser & Electronics AG im Hannover Congress Centrum blickte der Vorstandsvorsitzende Dr. Ingo Bretthauer zunächst auf das "bislang schwierigste Geschäftsjahr der Firmengeschichte" zurück. In seiner Rede erläuterte er den ca. 300 anwesenden Aktionären die Gründe für die schwache Performance des Laserspezialisten im Jahr 2016. Mit einem Umsatz von 91 Mio. EUR und einem operativen Ergebnis (EBIT) von - 6,8 Mio. EUR war es laut Bretthauer "alles andere als zufriedenstellend." Erwartungsgemäß mussten die Aktionäre auch in diesem Jahr auf eine Dividende verzichten.
Deutlich positiver sieht Bretthauer in die Zukunft. "Wir haben 2016 weitreichende Maßnahmen ergriffen und sehr konsequent umgesetzt. Die guten Zahlen der letzten Quartale deuten darauf hin, dass LPKF sich jetzt wieder auf einem profitablen Wachstumskurs befindet." Mit einem Umsatzwachstum im ersten Quartal 2017 von 65 % gegenüber dem Vorjahr und stark steigenden Auftragseingängen fühlt sich LPKF jetzt gut aufgestellt, um im laufenden Geschäftsjahr einen Umsatz von 92 -100 Mio. EUR und eine EBIT-Marge von 1 - 5 % zu erzielen. Der Aktienkurs kletterte seit Jahresanfang über 45 % auf 10,64 EUR (30.5.2017) pro Aktie.  
Die Aktionäre stimmten dem Vorschlag der Verwaltung zu, den Aufsichtsrat von drei auf vier Personen zu erweitern und zwei neue Personen in den Aufsichtsrat zu wählen. Bei den neuen Aufsichtsratsmitgliedern handelt es sich zum einen um Dr. Dirk Michael Rothweiler, CEO der First Sensor AG, und zum anderen um Dr. Markus Peters, Direktor (CFO) der DMG MORI ECOLINE Holding AG. Beide verfügen über umfassende Erfahrungen und Kenntnisse in Industrie, Technologie und Maschinenbau. Mit den personellen Veränderungen wurde der Aufsichtsrat fachlich verstärkt. Gleichzeitig wurde der geänderten Aktionärsstruktur des Unternehmens Rechnung getragen.
 

Über LPKF
Die LPKF Laser & Electronics AG ist auf die Herstellung von Lasersystemen zur Mikromaterialbearbeitung spezialisiert und weltweit in mehreren Bereichen führend. Das 1976 gegründete Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Garbsen bei Hannover und ist über Tochtergesellschaften und Vertretungen weltweit aktiv. Die Aktien der LPKF Laser & Electronics AG werden im Prime Standard der Deutschen Börse gehandelt (ISIN 0006450000).
Kontakt:
Bettina Schäfer, Department Manager Group Communication & Investor Relations










01.06.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
LPKF Laser & Electronics Aktiengesellschaft

Osteriede 7

30827 Garbsen


Deutschland
Telefon:
+49 (0) 5131 7095-0
Fax:
+49 (0) 5131 7095-95
E-Mail:
investorrelations@lpkf.com
Internet:
www.lpkf.com
ISIN:
DE0006450000
WKN:
645000
Börsen:
Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




579735  01.06.2017 





(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.07.2018 - Wirecard und Mastercard erweitern Zusammenabeit - Blick auf die Charttechnik
17.07.2018 - asknet auf Wachstumskurs
17.07.2018 - Hella steigert Umsatz und Gewinn - Aktie deutlich im Plus
17.07.2018 - Aurelius: Neues aus dem Vorstand
17.07.2018 - Manz Aktie im Plus - Großauftrag sorgt für Kursanstieg
17.07.2018 - UMT Aktie: Kommt jetzt der Durchbruch nach oben?
17.07.2018 - Medigene Aktie mit Trendwendephantasie: Das könnte etwas werden!
17.07.2018 - BYD Aktie: Das Drama nimmt seinen Lauf
17.07.2018 - Deutsche Bank Aktie: Ist die Zeit reif?
17.07.2018 - Evotec Aktie hat weiter Haussechancen - was jetzt passieren muss!


Chartanalysen

17.07.2018 - Wirecard und Mastercard erweitern Zusammenabeit - Blick auf die Charttechnik
17.07.2018 - UMT Aktie: Kommt jetzt der Durchbruch nach oben?
17.07.2018 - Medigene Aktie mit Trendwendephantasie: Das könnte etwas werden!
17.07.2018 - BYD Aktie: Das Drama nimmt seinen Lauf
17.07.2018 - Deutsche Bank Aktie: Ist die Zeit reif?
17.07.2018 - Evotec Aktie hat weiter Haussechancen - was jetzt passieren muss!
16.07.2018 - Steinhoff Aktie: Die Uhr tickt…
16.07.2018 - Deutsche Bank Aktie: Startet das Comeback?
16.07.2018 - Aixtron Aktie: Gelingt der große Durchbruch?
16.07.2018 - BYD Aktie: Eine wichtige Marke wackelt - schlechte Neuigkeiten


Analystenschätzungen

17.07.2018 - ThyssenKrupp: Lehner-Abgang sorgt für Kursplus
17.07.2018 - Linde: Nächster Schritt zur Fusion
17.07.2018 - Nordex: Neue Prognose für 2019
17.07.2018 - Deutsche Bank: Zahlen ändern nichts am Verkaufsrating
17.07.2018 - Lufthansa: Kerosin kann belasten
16.07.2018 - Deutsche Bank: Optimismus klingt ganz anders
16.07.2018 - Deutsche Bank: Analysten verfallen nicht in Euphorie
16.07.2018 - Deutsche Bank: Kurs übertrifft Kursziel
16.07.2018 - Deutsche Telekom: Vor den Quartalszahlen
16.07.2018 - VTG: Gewinne mitnehmen?


Kolumnen

17.07.2018 - Türkische Börse und die türkische Lira stehen weiter unter Druck - Commerzbank Kolumne
17.07.2018 - S+P 500: Rally vor wichtiger Hürde - UBS Kolumne
17.07.2018 - DAX: Rally gerät ins Stocken - UBS Kolumne
16.07.2018 - US-Einzelhandel: Revisionen öffnen den Weg zu 4% Wachstum im II. Quartal - Nord LB Kolumne
16.07.2018 - DAX: Exit vom Brexit? Freundlicher Wochenstart, SKS ad acta gelegt - Donner + Reuschel Kolumne
16.07.2018 - SAP Aktie: Topbildung möglich - UBS Kolumne
16.07.2018 - DAX: Bearishe Flagge vor Vollendung - UBS Kolumne
13.07.2018 - DAX: Noch halten die Unterstützungen - UBS Kolumne
13.07.2018 - EUR/CHF: Bullen legen nach - UBS Kolumne
13.07.2018 - US-Inflation steigt, aber noch nicht wegen der Zölle - Commerzbank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR