DGAP-WpÜG: Korrekturmeldung;

Nachricht vom 30.05.2017 (www.4investors.de) -



Zielgesellschaft: Clere AG; Bieter: Elector GmbH

WpÜG-Meldung übermittelt durch DGAP ? ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Meldung ist der Bieter verantwortlich.
---------------------------------------------------------------------------

Veröffentlichung gemäß § 12 Abs. 3 Nr. 3 des Wertpapiererwerbs- und
Übernahmegesetzes (WpÜG) in Verbindung mit § 39 Abs. 2 Satz 3 Nr. 1
Börsengesetz (BörsG)

Aktionäre der Clere AG insbesondere mit Sitz, Wohnsitz oder gewöhnlichem
Aufenthalt außerhalb der Bundesrepublik Deutschland, sollten den wichtigen
Hinweis am Ende dieser Berichtigung beachten.



BERICHTIGUNG
nach § 12 WpÜG

DES FREIWILLIGEN ÖFFENTLICHEN DELISTING-ERWERBSANGEBOTS
(BARANGEBOT IM HINBLICK AUF EINEN WIDERRUF DER ZULASSUNG VON WERTPAPIEREN
ZUM HANDEL IM REGULIERTEN MARKT)

der

Elector GmbH
Kurfürstendamm 57, 10707 Berlin, Bundesrepublik Deutschland

an die Aktionäre der
Clere AG
Schlüterstraße 45, 10707 Berlin, Bundesrepublik Deutschland

zum Erwerb ihrer nennwertlosen, auf den Inhaber lautenden Stückaktien
mit einem anteiligen Betrag am Grundkapital von EUR 1,00 je Stückaktie der

Clere AG

gegen Zahlung einer Geldleistung in Höhe von
EUR 16,33 je einer zur Annahme eingereichten Aktie der Clere AG
Annahmefrist: 24. Mai 2017 bis 22. Juni 2017, 24:00 Uhr (Ortszeit Frankfurt
am Main)


'Clere-Aktien': ISIN DE000A2AA402
'Zum Verkauf Angemeldete Clere-Aktien': ISIN DE000A2E4TL7


1. Vorbemerkung

Die Elector GmbH, Berlin, Deutschland, hat am 24. Mai 2017 die
Angebotsunterlage für ihr freiwilliges öffentliches Delisting-
Erwerbsangebot (Barangebot im Hinblick auf einen Widerruf der Zulassung von
Wertpapieren zum Handel im regulierten Markt) (das 'Delisting-
Erwerbsangebot') an die Aktionäre der Clere AG (die 'Clere-Aktionäre'),
Schlüterstraße 45, 10707 Berlin (die 'Zielgesellschaft'), zum Erwerb
sämtlicher Aktien der Zielgesellschaft (ISIN DE000A2AA402) gegen Zahlung
einer Geldleistung in Höhe von EUR 16,33 je Clere-Aktie veröffentlicht. Die
Frist für die Annahme dieses Delisting-Erwerbsangebots endet am 22. Juni
2017, 24.00 Uhr (Ortszeit Frankfurt am Main), soweit sie nicht nach den
gesetzlichen Bestimmungen des WpÜG verlängert wird.

Die Angebotsunterlage wurde am 24. Mai 2017 in Übereinstimmung mit § 14
Abs. 2 und 3 WpÜG in Verbindung mit § 39 Abs. 2 Satz 3 Nr. 1 BörsG
veröffentlicht durch Bekanntgabe im Internet unter http://www.elector-
angebot.de und durch Bereithaltung von Exemplaren der Angebotsunterlage auf
Deutsch zur kostenlosen Ausgabe bei der UniCredit Bank AG, GPF 1 DE,
Arabellastraße 14, 81925 München, Bundesrepublik Deutschland (Bestellung
per Telefax an +49 (0) 89 378-44081 oder per E-Mail an tender-
offer@unicreditgroup.de, unter Angabe einer vollständigen Postanschrift).
Die Hinweisbekanntmachung über (i) die Bereithaltung zur kostenlosen
Ausgabe von Exemplaren der Angebotsunterlage bei der UniCredit und (ii) die
Internetadresse http://www.elector-angebot.de, unter der die
Angebotsunterlage abrufbar ist, wurde ebenfalls am 24. Mai 2017 im
Bundesanzeiger veröffentlicht.

2. Berichtigung

In der Angebotsunterlage sind unter Ziffer 6.8 'Gemeinsam mit der
Zielgesellschaft handelnde Personen' die Tochterunternehmen der
Zielgesellschaft aufgeführt, die gemäß § 2 Abs. 5 WpÜG als mit der
Zielgesellschaft gemeinsam handelnde Personen gelten. Die nachfolgend
dargestellte Tabelle ist unvollständig bzw. unrichtig, weil sie die
Milanesi S.r.l., Cheshire Coppice PV LTD und Strettington PV LTD nicht
auflistet. Die Tabelle listet ferner die Balda Investments Singapore Pte.
Ltd. auf, die bereits liquidiert wurde. Zudem wurde der Sitz der Clere
Investments B.V. fälschlicherweise in Hengelo und nicht richtigerweise in
Amsterdam angegeben. Daher bedarf die Darstellung in der Angebotsunterlage
der Berichtigung.



Gesellschaft Sitz Beteiligung Beteiligungsquote
und Stimmrechtsanteile
Clere BSD GmbH, Berlin Unmittelbar 100%
vormals Balda Deutschland
Solutions GmbH
Clere BWZB GmbH, Berlin Unmittelbar 100%
vormals Balda Deutschland
Werkzeug- und
Vorrichtungsbau
GmbH
Clere Investments Hengelo Unmittelbar 100%
B.V., vormals Balda Niederlande
Investments
Netherlands B.V.
Balda Investments Singapur Mittelbar 100%
Singapore Pte. Ltd. Singapur
(in Liquidation)
über Clere
Investments B.V.
BIMA International Singapur Mittelbar 100%
Pte. Ltd., vormals Singapur
Balda Investments
Malaysia Pte. Ltd.
über Clere
Investments B.V.
BIUSA LL.C., Wilmington Mittelbar 100%
vormals Balda Delaware, USA
Investments USA
LL.C.
über Clere
Investments B.V.
Widesphere Sdn. Kuala Lumpur Mittelbar 100%
Bhd. (in Malaysia
Liquidation)
über BIMA
International Pte.
Ltd.




Tatsächlich muss die Tabelle wie folgt lauten:




Gesellschaft Sitz Beteiligung Beteiligungsquote
und Stimm-
rechtsanteile
Clere BSD GmbH, Berlin Unmittelbar 100%
vormals Balda Deutschland
Solutions GmbH
Clere BWZB GmbH, Berlin Unmittelbar 100%
vormals Balda Deutschland
Werkzeug- und
Vorrichtungsbau
GmbH
Clere Investments Amsterdam Unmittelbar 100%
B.V., vormals Niederlande
Balda Investments
Netherlands B.V.
BIMA International Singapur Mittelbar 100%
Pte. Ltd., vormals Singapur
Balda Investments
Malaysia Pte. Ltd.
über Clere
Investments B.V.
BIUSA LL.C., Wilmington Mittelbar 100%
vormals Balda Delaware, USA
Investments USA
LL.C.
über Clere
Investments B.V.
Widesphere Sdn. Kuala Lumpur Mittelbar 100%
Bhd. (in Malaysia
Liquidation)
über BIMA
International Pte.
Ltd.
Milanesi S.r.l. Bozen, Italien Unmittelbar 100%
Cheshire Coppice Truro, Unmittelbar 100%
PV LTD Großbritannien
Strettington PV Truro, Unmittelbar 100%
LTD Großbritannien





3. Veröffentlichung der Berichtigung

Diese Berichtigung wird am 30. Mai 2017 durch (i) Bekanntgabe im Internet
unter http://www.elector-angebot.de in deutscher Sprache, (ii) durch
Bekanntgabe als Veröffentlichung nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr.
569/2014 sowie (iii) durch Bereithaltung von Exemplaren der Berichtigung
auf Deutsch zur kostenlosen Ausgabe bei der UniCredit Bank AG, GPF 1 DE,
Arabellastraße 14, 81925 München, Bundesrepublik Deutschland (Bestellung
per Telefax an +49 (0) 89 378-44081 oder per E-Mail an tender-
offer@unicreditgroup.de, unter Angabe einer vollständigen Postanschrift)
veröffentlicht.

4. Keine Änderung oder Aktualisierung des Angebots

Diese Berichtigung stellt keine Änderung oder Aktualisierung des Delisting-
Erwerbsangebots im Sinne der Vorschriften des WpÜG dar.

Diese Berichtigung wurde nicht von der Bundesanstalt für
Finanzdienstleistungsaufsicht geprüft.

Berlin, den 30. Mai 2017
Elector GmbH
Die Geschäftsführung

Wichtiger Hinweis:

Diese Bekanntmachung ist weder ein Angebot zum Kauf noch eine Aufforderung
zur Abgabe eines Angebots zum Verkauf von Aktien der Clere AG. Ein Angebot
zum Erwerb von Clere-Aktien erfolgt ausschließlich auf der Grundlage der
hiermit berichtigten Angebotsunterlage. Inhabern von Aktien der Clere AG
wird dringend empfohlen, die Angebotsunterlage sowie alle sonstigen im
Zusammenhang mit dem Angebot stehenden Dokumente zu lesen, sobald diese
bekannt gemacht worden sind, da sie wichtige Informationen enthalten bzw.
enthalten werden.

Das freiwillige öffentliche Delisting-Erwerbangebot unterliegt dem Recht
der Bundesrepublik Deutschland und wird ausschließlich nach deutschem Recht
durchgeführt.

Außerhalb der Bundesrepublik Deutschland wurden hinsichtlich des Delisting-
Erwerbsangebots, der Angebotsunterlage und/oder dieser Berichtigung keine
Registrierungen, Zulassungen oder Genehmigungen beantragt oder gewährt.
Clere-Aktionäre sollten daher nicht auf die Anwendung ausländischer
Anlegerschutzbestimmungen vertrauen.

Diese Berichtigung ist nicht zur Veröffentlichung, Versendung oder
Verteilung, auch nicht auszugweise, in Rechtsordnungen bestimmt, in denen
eine solche Veröffentlichung, Versendung oder Verteilung eine Verletzung
des jeweiligen Rechts darstellen würde.

Ende der WpÜG-Meldung

30.05.2017 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap.de
---------------------------------------------------------------------------
Notiert: Notiert: Zielgesellschaft: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime
Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München,
Stuttgart, Tradegate Exchange


(Werbung)




Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.07.2018 - Mutares stellt auf Namensaktien um - neue Aufsichtsräte
20.07.2018 - Senivita Sozial: Verkauf einer Anlage
20.07.2018 - Pyrolyx: Neuer Aufsichtsrat - Entlastung von Aktionären abgelehnt
20.07.2018 - MTU zieht Bilanz der Farnborough Airshow
20.07.2018 - Allgeier: Operativer Gewinn mehr als verdoppelt
20.07.2018 - Steinhoff International: Schon wieder Neuigkeiten!
20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Mutares Aktie: Achtung!
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
20.07.2018 - Baumot: Vorstand Kavena geht - Kosten werden gesenkt


Chartanalysen

20.07.2018 - Evotec Aktie: Spekulationen auf den großen Ausbruch
20.07.2018 - Secunet Aktie: Pullback oder das Ende der Bullenparty?
19.07.2018 - BYD Aktie: Wichtige Marken liegen jetzt im Fokus
19.07.2018 - Geely Aktie: Erholungsversuch gescheitert - und nun?
19.07.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Ein wichtiges Signal
18.07.2018 - Epigenomics Aktie: Spannende Entwicklung - kommt der Ausbruch?
18.07.2018 - Softing Aktie: Hier tut sich etwas!
18.07.2018 - Bitcoin Group Aktie: Was ist heute denn hier los?
18.07.2018 - KPS Aktie: Ein Treffer - aber was passiert jetzt?
18.07.2018 - Baumot Aktie: Die Gefahr ist noch nicht vorüber!


Analystenschätzungen

20.07.2018 - Software AG: Erwartungen legen zu
20.07.2018 - Steico: Wachstumsstory bleibt intakt
20.07.2018 - Zooplus: Enttäuschung nicht ausgeschlossen
20.07.2018 - Vectron Systems: Kursziel fällt deutlich
20.07.2018 - Morphosys: Prognose wird angepasst
20.07.2018 - Anglo American: Neue Prognose für 2018
20.07.2018 - RWE: Aktie wird hochgestuft
20.07.2018 - K+S: Verkaufsempfehlung entfällt
20.07.2018 - E.On: Wieder mit Coverage
20.07.2018 - Morphosys: Analysten sehen hohes Abwärtspotenzial


Kolumnen

20.07.2018 - Aktien: Donald Trump auf Reisen - Weberbank-Kolumne
20.07.2018 - DAX: Schulbuchmäßige Charttechnik - Donner + Reuschel Kolumne
20.07.2018 - Öl: Trotz Ausfälle entspannt sich zumindest kurzfristig die Angebotssituation - Commerzbank Kolumne
20.07.2018 - Platin: Mehrjähriges Tief unterschritten - UBS Kolumne
20.07.2018 - DAX: Es wird jetzt ungemütlich - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX „unterdurchschnittlich“: Test der 200-Tage-Linie als Gradmesser - Donner + Reuschel Kolumne
19.07.2018 - US-Hausbaubeginne gehen überraschend stark zurück - Commerzbank Kolumne
19.07.2018 - Bayer Aktie: Die letzte Chance der Bullen - UBS Kolumne
19.07.2018 - DAX: Im Niemandsland - UBS Kolumne
18.07.2018 - Nebenwerte an der Börse München - Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR