Alfmeier Präzision SE verdoppelt operatives Ergebnis im Geschäftsjahr 2016

Nachricht vom 24.05.2017 (www.4investors.de) -





DGAP-Media / 24.05.2017 / 15:06

Pressemitteilung

Alfmeier Präzision SE verdoppelt operatives Ergebnis im Geschäftsjahr 2016

- Steigerung des EBIT von 8,2 Mio. Euro (2015) auf 16,9 Mio. Euro

- Deutlich verbesserter freier Cashflow von 13,1 Mio. Euro

- Neuer langfristig orientierter Eigenkapitalinvestor


Treuchtlingen, 24. Mai 2017 - Der Alfmeier-Konzern erwirtschaftete im abgelaufenen Geschäftsjahr 2016 mit 269,9 Mio. Euro erwartungsgemäß Umsatzerlöse auf dem Niveau des Vorjahres (270,7 Mio. Euro). Dabei konnten die durch die Veräußerung des Standortes Anderson in 2016 weggefallenen Umsätze (13 Mio. USD) vollständig durch Wachstum im Kerngeschäft kompensiert werden. Der Bereich Fluid Systems war Haupttreiber des Umsatzwachstums mit um 8,6% auf 109,9 Mio. gesteigerten Erlösen. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) wurde von 8,2 Mio. Euro im Vorjahr auf nunmehr 16,9 Mio. Euro mehr als verdoppelt. Dies entspricht einer EBIT-Marge von 6,3% (2015: 3,0%).

Dank eines deutlich von 18,2 Mio. Euro (2015) auf 27,1 Mio. Euro gestiegenen operativen Cashflows erreichte der freie Cashflow 13,1 Mio. Euro (Vorjahr: 5,7 Mio. Euro). Folglich erhöhten sich die liquiden Mittel per Jahresende von 18,3 Mio. Euro auf 24,4 Mio. Euro. Die bilanziellen Nettofinanzschulden gingen im Jahresverlauf von 32,9 Mio. Euro auf 24,2 Mio. Euro zurück.

Für das Geschäftsjahr 2017 erwartet das Unternehmen ein den weltweiten Absatzprognosen folgendes Umsatzwachstum von ca. 2%. Die EBIT-Marge soll sich im Wesentlichen auf Vorjahresniveau bewegen, darüber hinaus wird aufgrund erhöhter Investitionen von einem ausgeglichenen freien Cashflow ausgegangen.

Im Gesellschafterkreis gab es zum 23. Mai 2017 eine deutliche Veränderung, als die ELBER GmbH die Anteile der AF Investment Fünf GmbH an der Alfmeier Präzision SE übernommen hat. Der AF Eigenkapitalfonds für deutschen Mittelstand GmbH & Co. KG, beraten von der Münchener AFINUM Management GmbH war in 2012 über die AF Investment Fünf GmbH in den Alfmeier-Konzern eingestiegen und hat insbesondere die kapitalintensive Wachstums- und Diversifizierungsphase der Alfmeier Unternehmensgruppe erfolgreich begleitet. Nachdem Alfmeier in den letzten Jahren erfolgreich seinen Umsatz und seine Ertragskraft steigern konnte, übernimmt nun die ELBER GmbH die Alfmeier-Gesellschaftsanteile i.H.v. 39,32% der AF Investment Fünf GmbH. Der Hauptaktionär der Alfmeier Präzision SE, die Gebhardt Holding, bleibt in unverändertem Umfang engagiert und wird zusammen mit der ELBER GmbH das erfolgreiche Geschäftsmodell der Alfmeier-Gruppe in der bestehenden Struktur weiter ausbauen. Die ELBER GmbH ist die Industrieholding einer Regensburger Immobilien-Unternehmensgruppe.

Markus Gebhardt, Mitgesellschafter und Vorsitzender des Verwaltungsrats der Alfmeier Präzision SE: "2016 war bislang das erfolgreichste Jahr in der Unternehmensgeschichte. Verbunden mit dem Dank an AFINUM für die vertrauensvolle Zusammenarbeit blicken wir mit dem neuen, langfristig orientierten Gesellschafter optimistisch in die Zukunft."

Der Jahres- und der Konzernabschluss stehen ab dem 6. Juni 2017 auf unserer Homepage www.alfmeier.de zum Download bereit.



Ende der PressemitteilungZusatzmaterial zur Meldung:Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=TDYFJTNCSADokumenttitel: Pressemitteilung Jahreszahlen 2016
Emittent/Herausgeber: Alfmeier Präzision SE
Schlagwort(e): Auto
24.05.2017 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
Alfmeier Präzision SE

Industriestraße 5

91757 Treuchtlingen


Deutschland
Telefon:
+49(0)9142 / 700
Fax:
+49(0)9142 / 977 999
E-Mail:
info@alfmeier.de
Internet:
www.alfmeier.de
ISIN:
DE000A1X3MA5
WKN:
A1X3MA
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; Open Market (Basic Board) in Frankfurt

 
Ende der Mitteilung
DGAP-Media


577277  24.05.2017 








Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

21.06.2018 - JinkoSolar Aktie: Das wird spannend!
21.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Das sieht übel aus, aber…
21.06.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Neue Kaufsignale - die Rallye geht weiter
21.06.2018 - IBU-tec advanced materials: Neue Prognose nach Zukauf
21.06.2018 - Nabaltec setzt auf die USA
21.06.2018 - Noratis: Zukäufe in drei Städten
21.06.2018 - Daimler: Gewinnwarnung – Kurs unter Druck
21.06.2018 - Wirecard: Der nächste Deal!
21.06.2018 - Evotec Aktie: Alles läuft auf eine Entscheidung hinaus!
21.06.2018 - Steinhoff Aktie: Neue Turbulenzen zu erwarten!


Chartanalysen

21.06.2018 - JinkoSolar Aktie: Das wird spannend!
21.06.2018 - Deutsche Bank Aktie: Das sieht übel aus, aber…
21.06.2018 - Siemens Healthineers Aktie: Neue Kaufsignale - die Rallye geht weiter
21.06.2018 - Evotec Aktie: Alles läuft auf eine Entscheidung hinaus!
21.06.2018 - Medigene Aktie: Nimmt die Erholung jetzt Fahrt auf?
21.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Wenn alles gut geht...
21.06.2018 - BYD Aktie: Schlechte Nachrichten!
20.06.2018 - Heidelberger Druck Aktie: Lichtblick am Mittwochmorgen, aber…
20.06.2018 - Dialog Semiconductor Aktie: Ein entscheidender Tag?
20.06.2018 - Geely Aktie: Diese Marke hat es in sich!


Analystenschätzungen

21.06.2018 - Daimler: Analysten reagieren gelassen auf Gewinnwarnung
20.06.2018 - artec: Aktie mit neuem Kursziel
20.06.2018 - ThyssenKrupp: Positive Auswirkungen
20.06.2018 - K+S: Aktie weiter mit Kaufvotum
20.06.2018 - Volkswagen: Überraschende Entwicklung
20.06.2018 - Continental: Kommt ein Börsengang?
20.06.2018 - Roche: Sinnvolle Übernahme
20.06.2018 - Dialog Semiconductor: Apple-Abhängigkeit kann kleiner werden
20.06.2018 - Heidelberger Druckmaschinen: Verkaufsempfehlung für die Aktie entfällt
20.06.2018 - Volkswagen: Ein Minus von fast 10 Prozent


Kolumnen

21.06.2018 - Keine Zinserhöhung der Bank of England erwartet - Commerzbank Kolumne
21.06.2018 - DAX 30 kämpft mit wichtiger Hürde - Donner + Reuschel Kolumne
21.06.2018 - SAP Aktie: In luftigen Höhen - UBS Kolumne
21.06.2018 - DAX: Doppelhoch droht aktiviert zu werden - UBS Kolumne
20.06.2018 - DAX 30 kurz vor wichtiger Hürde: Kaufsignal 200-Tage-Linie!? - Donner + Reuschel Kolumne
20.06.2018 - USA: Baugenehmigungen sinken im Mai, die Baubeginne steigen aber - Commerzbank Kolumne
20.06.2018 - EuroStoxx 50: Rallychance vertan - UBS Kolumne
20.06.2018 - DAX: Richtungsentscheidung sollte bald fallen - UBS Kolumne
18.06.2018 - DAX: „Dribbling“ auf der 13.000 - Wichtiger Test zum Wochenstart - Donner + Reuschel Kolumne
18.06.2018 - Tesla Aktie: Auf dem Weg zum Rekordhoch - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR