DGAP-News: SHS VIVEON AG gibt Veränderungen im Aufsichtsrat und Vorstand bekannt


Nachricht vom 17.05.201717.05.2017 (www.4investors.de) -


DGAP-News: SHS VIVEON AG / Schlagwort(e): Personalie

SHS VIVEON AG gibt Veränderungen im Aufsichtsrat und Vorstand bekannt
17.05.2017 / 11:11


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
Corporate News
SHS VIVEON AG gibt Veränderungen im Aufsichtsrat und Vorstand bekannt  
 
München, 17. Mai 2017 - Das Amtsgericht München hat mit Beschluss vom 9. Mai 2017 und auf Antrag der Gesellschaft Gerhard Rumpff als neues Aufsichtsratsmitglied der SHS VIVEON AG bestellt. Die gerichtliche Bestellung wurde erforderlich, da das Aufsichtsratsmitglied Dr. Andreas Beyer gemäß § 105 Abs. 2 Satz 1 AktG in den Vorstand der Gesellschaft delegiert wurde.
 
Gerhard Rumpff war langjähriger Manager und Geschäftsführer in der Software- und IT-Industrie und verfügt über Erfahrung als Aufsichtsrat.
 
Dr. Andreas Beyer, der seit 2015 als Aufsichtsrat der Gesellschaft tätig ist, übernimmt interimsweise den Bereich Finanzen und unterstützt damit Dr. Jörg Seelmann-Eggebert als weiteres Vorstandsmitglied. Der Vorstand soll auch künftig von mindestens zwei Personen besetzt sein. 
 
Der Hauptversammlung am 6. Juli 2017 soll vorgeschlagen werden, Gerhard Rumpff als Aufsichtsrat bis zur Beendung der Hauptversammlung, die über die Entlastung des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2017 beschließt, zu wählen.
 
 
 
 
 Weitere Informationen:
 
SHS VIVEON AG
Volker Schuppke
Clarita-Bernhard-Straße 27
81249 München
Deutschland
T +49 89 74 72 57-118
F +49 89 74 72 57-900
Investor.Relations@SHS-VIVEON.com
www.SHS-VIVEON.com
 
 
Die SHS VIVEON AG ist ein international agierender Business- und IT-Lösungsanbieter für Customer Management Lösungen. Das Unternehmen bietet marktführende Expertise im Customer Value und Customer Risk Management. Weitere Kernkompetenzen umfassen: Customer Analytics, Big Data sowie Business Intelligence und Data Warehousing.
Die SHS VIVEON AG, mit Sitz in München, ist am M:access der Börse München notiert und an sechs Standorten in drei europäischen Ländern präsent. Mit circa 240 Mitarbeitern und mehr als 200 Kunden in 15 Ländern gehört SHS VIVEON zu Europas führenden Anbietern im Customer Management.
SHS VIVEON zählt namhafte Unternehmen aus Finanzdienstleistung, Industrie, Handel und Telekommunikation zu seinen Kunden, darunter A1 Telekom, BayWa, BMW Financial Services, BP, Deutsche Telekom, HUK Coburg, Ingram Micro, Kabel Deutschland,  Telefonica Deutschland, Shell, SüdLeasing und Vodafone
Weitere Informationen zum Unternehmen: www.The-Customer-Management-Company.com










17.05.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:
Deutsch

Unternehmen:
SHS VIVEON AG

Clarita-Bernhard-Str. 27

81249 München


Deutschland
Telefon:
+49 (0)89 747-257-0
Fax:
+49 (0)89 747-257-900
E-Mail:
investor.relations@shs-viveon.com
Internet:
www.shs-viveon.com
ISIN:
DE000A0XFWK2
WKN:
A0XFWK
Börsen:
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München (m:access), Stuttgart, Tradegate Exchange; Open Market (Basic Board) in Frankfurt

 
Ende der Mitteilung
DGAP News-Service




574755  17.05.2017 











Aktuelle Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

24.05.2019 - Max21: Ein sofortiger Verkauf
24.05.2019 - Osram Aktie: Spekulationen auf die Wende
24.05.2019 - BayWa denkt über Anleihe nach
24.05.2019 - Deutsche Bank Aktie: Steht eine Kurserholung in den Startlöchern?
24.05.2019 - SMA Solar Aktie: Das steckt hinter dem Kurssprung
24.05.2019 - Epigenomics: Aufsichtsrat kauft Aktien, Aktienkurs steigt
24.05.2019 - The Grounds: Fortschritte bei Projekt in Magdeburg
24.05.2019 - Vonovia will Victoria Park komplett übernehmen
24.05.2019 - Stratec sieht sich im Plan - Gewinn gesteigert
24.05.2019 - Vapiano: Finanzierung steht


Chartanalysen

24.05.2019 - Osram Aktie: Spekulationen auf die Wende
24.05.2019 - Deutsche Bank Aktie: Steht eine Kurserholung in den Startlöchern?
24.05.2019 - Steinhoff Aktie: Kommt der Sturz ans Allzeittief?
24.05.2019 - Wirecard Aktie: Nur ein kleiner Funke reicht…
23.05.2019 - Wirecard Aktie: Wenn das mal gut geht…
23.05.2019 - Gazprom Aktie: Kommt die Kursrakete zurück auf den Boden?
23.05.2019 - Aareal Bank Aktie: Der Dividendenabschlag bringt Chancen
23.05.2019 - BASF Aktie: Kommt die Wende?
23.05.2019 - TUI Aktie: Wo endet die Bärenparty?
23.05.2019 - Steinhoff Aktie: Eine Drama ohne Ende


Analystenschätzungen

24.05.2019 - BASF: Leichtes Aufwärtspotenzial für die Aktie
24.05.2019 - Deutsche Bank: Und was ändert sich?
24.05.2019 - Godewind Immobilien: Klares Kaufvotum
24.05.2019 - CTS Eventim: Aktie wird abgestuft
24.05.2019 - Brenntag: Erwartungen werden leicht verfehlt
24.05.2019 - DFV: Starker Auftakt
24.05.2019 - HWA: Kurzfristige Belastung
24.05.2019 - Borussia Dortmund: Analysten starten mit Kaufvotum
24.05.2019 - Bayer: Klarer Aufwärtstrend
24.05.2019 - Rational: Voll im Trend


Kolumnen

24.05.2019 - Brexit: May kündigt Rücktritt an, ruft zu Kompromissen auf - Nord LB Kolumne
24.05.2019 - DAX: Angst vor einer Eskalation im Handelsstreit - Donner & Reuschel Kolumne
24.05.2019 - Im Blickpunkt: Sorgenkind bleibt die Industrie - Commerzbank Kolumne
24.05.2019 - Silber: Zentrale Unterstützung wird angegriffen - UBS Kolumne
24.05.2019 - DAX: Weitere Verkaufswelle droht - UBS Kolumne
23.05.2019 - ifo-Geschäftsklima: Deutliche Eintrübung - Nord LB Kolumne
23.05.2019 - Deutschland: ifo-Geschäftsklimaindex fällt im Mai - VP Bank Kolumne
23.05.2019 - Im Blickpunkt: „Dynamic Pricing” für weniger Abfall? - Commerzbank Kolumne
23.05.2019 - Facebook Aktie: Korrekturphase noch nicht ausgestanden - UBS Kolumne
23.05.2019 - DAX: Bewährungsprobe geht in neue Runde - UBS Kolumne